• Share
  • Email
  • Embed
  • Like
  • Save
  • Private Content
Social Media Autovermietung
 

Social Media Autovermietung

on

  • 1,818 views

Social Media Aktivitäten der Autovermietungen

Social Media Aktivitäten der Autovermietungen

Statistics

Views

Total Views
1,818
Views on SlideShare
1,418
Embed Views
400

Actions

Likes
0
Downloads
0
Comments
0

8 Embeds 400

http://www.img.ag 176
http://img.ag 112
http://doktordanismani.com 71
http://192.168.0.101 25
http://localhost 7
http://paper.li 4
http://translate.googleusercontent.com 3
http://alexw.me 2
More...

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Microsoft PowerPoint

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

    Social Media Autovermietung Social Media Autovermietung Presentation Transcript

    • SOCIAL MEDIA AKTIVITÄTENAUTOVERMIETUNGEN –KURZÜBERSICHT (O 2011) KTOBER
    • EinleitungAutovermietungen sind auf vielen Social Media Plattformen sehr aktiv. Insbesondere aufFacebook sind die Unternehmen bemüht ihren Kunden einen Dialog auf Augenhöhe anzubieten.Durch die Nutzung der sozialen Kanäle ist es möglich, eine jüngere Zielgruppe anzusprechenund zu erfahren unter welchen Bedingungen sie häufiger Mietwagen einsetzen würden.Für dienstleistungsintensive Branchen, wie Autovermietungen, bieten Social Media Plattformendurch den „direkten Draht zum Kunden“ viele Möglichkeiten die Servicequalität nachhaltig zuverbessern. Hier sind insbesondere After-Sales-Maßnahmen interessant, um eine höhereServicequalität und somit eine stärkere Kundenzufriedenheit zu erreichen.Die Interactive Marketing Group hat einen Überblick über die Social Media Aktivitäten derführenden deutschen Autovermieter erstellt. Dieser liefert eine Aufstellung über die SocialMedia Präsenzen der Anbieter, sowie eine Einschätzung der Aktivität und Intensität des Dialogsmit den Kunden. Anschließend wird das Gesprächsvolumen im Social Web dargestellt. 2
    • Überblick der Social Media AktivitätenIn der Tabelle sind die Reichweiten der offiziellen Präsenzen aufgelistet. Da Reichweitenwerte allein wenig aussagekräftig sind,wurden die Kanäle zusätzlich auf Aktivität und Dialogintensität bewertet. Die Dialogintensität beschreibt dabei die Bemühungender Unternehmen mit den Kunden in Kontakt zu treten. Der Optimalzustand wäre eine hohe Reichweite über alle Kanäle, miteiner sehr hohen Kanalaktivität und einer ebenso hohen Dialogintensität. Facebook Twitter Blog*Anbieter (Fans) (Follower) (Unique User) Aktivität Dialogintens.Sixt 12.138 3.544 ✔ ++ ++Europcar 5.066 682 / + ++Avis 8.059 834 / ++ ++Hertz 3.377 862 / + ++Budget (Avis Rent a Car System) 877 393 / o ++Buchbinder 641 / / - /Star Car / / / / /Alamo(Enterprise Holdings. Inc.) / / / / /National (Enterprise Holdings. Inc.) / / / / /Enterprise (Enterprise Holdings. Inc.) / / / / /Bei der Betrachtung der Aktivitäten fällt auf, dass die meisten Anbieter auf Facebook einen sehr aktiven Kundendialogführen und Aktionen und Hintergrundinformationen anbieten. Auf Twitter steht ein breites Informationsangebot wie daseigene Mietwagenangebot oder der Automobilbranche im Fokus. Hier findet kaum Dialog statt. Nur Sixt betreibt einenBlog, in dem die Kunden zusätzlich über das Unternehmen, aktuelle Kampagnen und Angebote informiert werden. *Unique User bei Blogs konnten aufgrund zu geringer Seitenzugriffe nicht angegeben werden. Daher ist lediglich ein Vermerk gegeben. 3
    • Social Media Positionierung Bei Social Media geht es insbesondere um den direkten Austausch mit den Konsumenten. Deswegen ist die Positionierung sowohl von der Reichweite als auch von der Qualität des Dialogs abhängig. Potentials Social Media ProfessionalsDialogqualität Avis Sixt Europcar Hertz Budget Buchbinder Poordogs Online Marketers Reichweite Poordogs: Online Marketers: Potentials: Social Media Professionals: Sie haben Social Media Präsenzen Sie kommunizieren viel und sind Sie sind sehr kommunikativ. Aber Sie führen einen Dialog auf mit geringer Reichweite und sehr aktiv. Allerdings führen sie ihre Zielgruppe ist entweder nicht Augenhöhe und haben eine hohe beteiligen sich nicht aktiv am einen Monolog und gehen kaum Social Media affin oder ihre Reichweite. Dadurch besitzen sie Kundendialog. auf die Konsumenten ein. Bemühungen erreichen sie nicht. einen nachhaltigen Einfluss auf die Konsumenten. 4
    • Facebook – Fanentwicklung und InteraktionAuf Facebook führen alle Anbieter einen aktiven Kundendialog und informieren über spezielle Mietwagenpreise undRabattaktionen. Speziell für Facebook Nutzer gibt es gesonderte Rabatt-Aktionen (bspw. Avis: Happy Days), die man späterbeim Anbieter einlösen kann. 12,000 12,138 Sixt Autovermietung 10,000 8,000 8,059 Europcar Autovermietung 6,000 5,066 Avis Deutschland 4,000 3,377 Budget Deutschland 2,000 877 0 Hertz Deutschland KW35 KW36 KW37 KW38 KW39 KW40 KW41 1 0.8 0.6 0.4 0.2 0 KW35 KW36 KW37 KW38 KW39 KW40 KW41Durch das Gewinnspiel „Avis bewegt Deutschland“ steigert der Anbieter seine Fananzahl in drei Wochen um fast 5.000Fans. Gleichzeitig sinkt die Interaktionsrate (=Fanaktivität). Da diese auf die Gesamtanzahl der Fans berechnet wird, sinktdie Rate dann bei gleichbleibender Aktivität. Eine hohe Fananzahl ist also keine Garantie für eine hohe Fanaktivität.Gewinnspiele erzeugen meist nur kurzfristig Aufmerksamkeit auf der Fanseite, aber sie wirken sich oft nicht langfristig aus. Quelle: www.allfacebookstats.com 5
    • Gesprächsvolumen im VergleichMit Hilfe des Social Media Monitoring Tools Radian6 wurden Gespräche über Produkte und Dienstleistungen in Blogs, Foren undSocial Networks im Zeitraum 01.09.-15.10.11 analysiert. Sixt 1,682 Europcar 509 Avis 647 Hertz 214 Budget 90 Anzahl der Beiträge Buchbinder 14 Star Car 13 Alamo 235 National 220 Enterprise 10 0 200 400 600 800 1000 1200 1400 1600 1800 Eine tiefere Analyse des Gesprächsvolumen ermöglicht weitere Erkenntnisse über die Meinungen der Konsumenten. Durch eine qualitative Betrachtung der Beiträge könnten weitere Aussagen über das Markenimage, positive und negative Trendthemen, potentielle Schwachstellen im Vertrieb oder im Service sowie auch Markenbotschafter identifiziert werden. Quelle: www.radian6.com 6
    • ZusammenfassungInsgesamt sind die größten Autovermietungen sehr gut aufgestellt. Die Unterschiede sind sehrgering. Es scheint fast so, als wenn ein Anbieter die Richtung vorgibt und die anderen dasVorgehen beobachten und sofort nachziehen.Nur bei einzelnen Anbietern gibt es noch Optimierungsbedarf für einen besseren Kundendialog -z.B. wird die Buchbinder Facebook-Präsenz zwar aktualisiert, aber der Content wirkt wenigzielgerichtet.Alle Vermietungen sind sehr aktiv auf Facebook vertreten. Sie nutzen jedoch verschiedeneMechanismen im Kundendialog. Bei Sixt agieren die offiziellen Facebook-Service-Mitarbeiter miteigenen Profilen. Zur Wiedererkennung werden bei den Profilbildern dieselben Hintergründe undKleidung verwendet. Auch die Profilnamen sind gleich angelegt: Anja (Vorname) Rostock (Ort).Am besten hat uns Avis gefallen. Der Anbieter führt einen persönlichen Dialog auf Facebook undist sehr kreativ. Neben den klassischen Gewinnspielen werden auch regionalbezogenen Aktionenin regelmäßigen Abständen angeboten, wie zum Beispiel dem „Happy Day“. Jeden Donnerstagwählen die Facebook-Fans in welchen drei deutschen Städten sie am darauffolgendenWochenende 50 Prozent des Mietwagen-Preises sparen können. Diese Aktion gilt nur für Fans. 7
    • FÜR WEITERE INFORMATIONEN KÖNNEN SIE UNS GERNEKONTAKTIEREN:INTERACTIVE MARKETING GROUP GMBHRUHRSTRASSE 114D – 22761 HAMBURGWWW.IMG.AGTel. 040 / 41 12 55 68 – 0