Innovationsflüsse: Impulsvortrag

852 views

Published on

Carsten Ritterskamp präsentiert Hintergründe und aktuelle Aspekte zum Thema Innovationsflüsse.

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
852
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
19
Actions
Shares
0
Downloads
1
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Innovationsflüsse: Impulsvortrag

  1. 1. integro Lernlaboratorium am LS Informations- und Technikmanagement Institut für Arbeitswissenschaft Ruhr-Universität Bochum 15. Mai 2009 www.innovationsarbeit.de
  2. 2. Carsten Ritterskamp integro: LernLab LS Informations- und Technikmanagement INNOVATIONSFLÜSSE IN UNTERNEHMEN
  3. 3. Im Fokus: Kleine und mittlere Unternehmen
  4. 4. % aller Umsätze
  5. 5. % aller Arbeitnehmer
  6. 6. % sind Dienstleister
  7. 7. Erfolgsfaktor Innovationsarbeit
  8. 8. DL umsetzen DL konzipieren Ideen auswählen Ideen entwickeln Ideen werden in Chancen erkennen Innovationsflüssen umgesetzt
  9. 9. Klassische Organisation
  10. 10. % aller Dienstleister haben keine F&E Abteilung
  11. 11. Woher stammen innovative Ideen dann?
  12. 12. Lead User Kollegen Kunden Sparrings Partner Wer sind die Experten Management Beteiligten? Ideengeber Boundary Spanner Netzwerker Marketing
  13. 13. Sichtbarkeit und Beteiligung variieren
  14. 14. Ideen sind unterschiedlich Prozesse auch
  15. 15. Invarianten Gemeinsamkeiten erfolgreicher Innovationsprozesse
  16. 16. Innovationsförderliche Führung lässt Invarianten sichtbar werden, ohne Freiräume für Kreativität zu gefährden
  17. 17. Voraussetzung: gelebte Prozesse kennen
  18. 18. Mit dem Socio-technical Walkthrough können Prozesse der Innovationsarbeit zusammen mit den beteiligten Akteuren modelliert werden Unterschiedliche Perspektiven werden miteinander kombiniert.
  19. 19. Weiterführende Informationen www.innovationsarbeit.de www.imtm-iaw.rub.de

×