Bewerber - Patentdatenbanken und Fachliteratur als Infoquelle einsetzen

845 views
754 views

Published on

Bewerber steht häufig vor dem großen Problem Informationen über potenzielle Arbeitgeber zu ermitteln. Gerade bei mittelständischen Unternehmen ist die Informationsdichte recht gering. Hier liefern für Bewerber aus dem Bereich Entwicklung, Innovation und Technik Datenbanken relevante Informationen. Geeignet für eine Recherche sind Fachliteratur- und Patentdatenbanken. Diese bieten den Einblick in die technischen Entwicklungen eines potenziellen Arbeitgebers und dessen Innovationen.

Die Präsentatiion wurde von Michael Klems (http://www.infobroker.de) erstellt und nimmt Bezug auf einen Blogbeitrag unter - http://www.infobroker.de/blog/patentdatenbanken-fur-bewerbungen-einsetzen-so-erfahren-sie-mehr-uber-ein-unternehmen/

Published in: Technology
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
845
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
80
Actions
Shares
0
Downloads
2
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Bewerber - Patentdatenbanken und Fachliteratur als Infoquelle einsetzen

  1. 1. INFOBROKER.DE BERATUNG RECHERCHEDIENSTE TRAINING Firmencheck - einfache Fachliteratur- und Patentauswertungen für Bewerber
  2. 2. INFOBROKER.DE • Bewerbung auf ein mittelständisches Unternehmen für eine Stelle im Bereich Ingenieurswesen / Technik. • Bewerber wollen sich gut informieren und vorbereitet zeigen • Informationsdichte im freien Web (Suchmaschinen) gering. • Informationen auf der Firmenwebseite helfen nur bedingt Ausgangssituation
  3. 3. INFOBROKER.DE Unternehmen und Informationspflichten Online • Webseite – Impressumspflicht (Grunddaten, Register-Nr.) • Subjektiv: Bemüht um positive Darstellung im Netz (Reputation) • Subjektiv: Optisch ansprechend und „führend, innovativ“ darstellend • Registerdaten: Geschäftsführung, Prokura und Gesellschafter • Bilanzdaten: Einreichung beim Bundesanzeiger • Fachliteratur: Veröffentlichung in Fachquellen selbst / Dritte • Patente: Zwangsveröffentlichung nach 18 Monaten • Marken: Offenlegung von Anmeldungen und Eintragungen
  4. 4. INFOBROKER.DE Fachinformationen aus Datenbanken • Treffer erscheinen nicht bei einer Suchmaschinen-Recherche (Deep Web) • Quellen und Suche in den Datenbanken muß bekannt sein • Informationsvorteil gegenüber Anderen – Mainstream Suche • Einfache Rechercheoberflächen reichen für einen Schnell-Check
  5. 5. INFOBROKER.DE Patente • Deutschland: Offenlegung nach 18 Monaten • Einblick in Innovationen und Technologien • Innovationstiefe – Patente oder Gebrauchsmuster / Ausland? • Innovationsfreude – Anzahl der Veröffentlichungen letzte 5 Jahre • Innovationsträger – Erfinder im Unternehmen? / Entwickler-Namen? • Innovationsbereich – Klassifikation – Wechsel – Schwerpunkte • Wettbewerber: Unternehmen in den gleichen Klassifikationen
  6. 6. INFOBROKER.DE Fachliteratur • Eigene Veröffentlichungen durch Entwickler und Personen • Veröffentlichungen über Dritte (Innovationen, Messeberichte usw.) • Einblick in Themen durch Artikel und Volltexte • Anzahl der Veröffentlichungen als Messwert für Stellenwert / Branche
  7. 7. INFOBROKER.DE wwwwwwwwwwww....patentamtpatentamtpatentamtpatentamt.de.de.de.de
  8. 8. INFOBROKER.DE 1. Suchmaske Eingabe
  9. 9. INFOBROKER.DE 2. Trefferausgabe konfigurieren
  10. 10. INFOBROKER.DE 3. Trefferliste Tipp: Für eine Recherche durch Übernahme der Patentklassifikation die Daten in geschlossener Schreibweise eintragen. Beispiel: Aus F16G 13/16 wird F16G13/16
  11. 11. INFOBROKER.DE Auswertung nach Häufigkeit durch Auszählen
  12. 12. INFOBROKER.DE www.wti-frankfurt.de
  13. 13. INFOBROKER.DE Fachliteratur-Treffer (WTI-Frankfurt)
  14. 14. INFOBROKER.DE www.stn-international.de
  15. 15. INFOBROKER.DE Vorteile der Recherche in Datenbanken • Suche nur in einem Segment (Technik, Fachliteratur). • Einsatz nicht in der Breite bekannter Quellen (kein Mainstream). • Gut informiert in das Bewerbungsgespräch. • Auseinandersetzung mit technischen Fachinformationsquellen.
  16. 16. INFOBROKER.DE Über den Autor: Michael Klems ist Experte für die Recherche in professionellen Datenbanken und effiziente Suchstrategien in Online-Quellen. Seit 1991 ist der erfahrene Online-Profi für namhafte Entscheider und Top-Unternehmen in der Informationsbeschaffung tätig. Mit der Seminarreihe “Effiziente Internet-Recherche” ist der gebürtige Kölner gefragter Referent für Seminare und Autor zahlreicher Fachveröffentlichungen. Michael Klems ist der Kopf hinter dem Online- Dienst infobroker.de.
  17. 17. Gerne stehen wir Ihnen für Rückfragen zur Verfügung. DATENBANK-INFORMATIONSDIENST MICHAEL KLEMS Hindelanger Str. 35 – 87527 Sonthofen Telefon 08321 - 7807799 Telefax 08321 - 8054256 E-Mail info@infobroker.de Kontakt

×