Your SlideShare is downloading. ×
Wnb illik innomark_intro_b_v00
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×
Saving this for later? Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime – even offline.
Text the download link to your phone
Standard text messaging rates apply

Wnb illik innomark_intro_b_v00

1,173
views

Published on

Hinweise zum Workshop Innovative Marketingmethoden - Marketing und Kommunikationskultur auf der Grundlage von Web-2.0 und Social Media …

Hinweise zum Workshop Innovative Marketingmethoden - Marketing und Kommunikationskultur auf der Grundlage von Web-2.0 und Social Media


0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
1,173
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
2
Actions
Shares
0
Downloads
4
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. WPVINNOVAInnovative MarketingmethodenProf. J. Anton IllikHinweise zum Workshop SS2011 Hochschule FurtwangenFakultät Wirtschaftsinformatik
    Marketing und Kommunikationskultur auf der Grundlage von Web-2.0 und Social Media
    21.03.2011
    1
    Prof. J. Anton Illik
  • 2. Innovative Marketingmethoden
    In der Veranstaltung werden die Werkzeuge und Methoden für
    die Lehre und
    das Lernen
    eingesetzt, die wir für das Marketing untersuchen wollen
    So sammeln wir Erfahrung
    21.03.2011
    2
    Prof. J. Anton Illik
  • 3. Innovative Marketingmethoden
    Wir starten praktisch mit...
    mit einer Frage:
    „Welche Themen/Themenfelder aus dem Web-2.0- und Social-Media-Umfeld kennen Sie oder nutzen Sie oder interessieren Sie?“
    Thema auf eine Moderationskarte schreiben
    Sie dürfen mehrere ModKarten liefern
    10 Minuten / viertel Stunde
    21.03.2011
    3
    Prof. J. Anton Illik
  • 4. Innovative Marketingmethoden
    Themenfelder, die uns interessieren, z.B.
    Social Networks
    Publishing
    Foto
    Audio
    Video
    Microblogging
    Livecasting
    Virtual Worlds
    Gaming
    ProductivityApps
    Aggregators
    RSS
    Search
    Mobile
    Interpersonal
    Kollaboration
    Kooperation
    ...und die Tools dazu
    21.03.2011
    4
    Prof. J. Anton Illik
  • 5. Innovative Marketingmethoden
    Wir starten praktisch mit...
    Mozilla Firefoxund Add-ons
    Delicious/ deliciousbookmarks
    Twitter/ Echofon, TwitterBar
    Tumblr
    Facebook
    Xing
    In dieser Reihenfolge! Facebook & Xing ab Mai!
    21.03.2011
    5
    Prof. J. Anton Illik
  • 6. Innovative Marketingmethoden
    Theorie folgt, wenn wir praktisch aktiv sind
    Dokumentiert wird in einem Blog
    Meine Inhalte sind in meinem Blog (www.illik.de)
    Ihre Inhalte sind in Ihrem Blog (pro Teilnehmer/in)
    Kommuniziert und kooperiert wird mit
    eMail (verwenden Sie Ihre HFU-eMailadresse)
    Blog / Microblog
    u.a.m
    21.03.2011
    6
    Prof. J. Anton Illik
  • 7. Innovative Marketingmethoden
    Das Werkzeug 1
    Mozilla Firefoxund Add-ons
    Auf allen Betriebssystemen verfügbar (Windows, Mac, Linux)
    Freier Download
    Als Werkzeug sehr flexibel (erweiterbar)
    Diverse Add-ons kommen zum Einsatz
    DeliciousBookmarks
    Echofon
    TwitterBar
    21.03.2011
    7
    Prof. J. Anton Illik
  • 8. Innovative Marketingmethoden
    Das Werkzeug 2
    Delicious(socialbookmarking)
    Registrieren notwendig; mit „BizzID/BusinessDresscode“
    Unbedingt Verwendung der HFU-eMail-Adresse
    Aufgabe/Zweck: Aufbau einer Bookmark-Systematik zum Thema „Innovative Marketingmethoden“
    Integration per Add-on (DeliciousBookmark) in Mozilla Firefox
    21.03.2011
    8
    Prof. J. Anton Illik
  • 9. Innovative Marketingmethoden
    • Hinweis zur Medien-Kompetenz: „BizzID/BusinssDresscode“
    verwenden Sie nicht ihre bereits privat/persönlich genutzte Kennung/ID/Benutzername.
    Ihre für die Veranstaltung genutzte Kennung/ID/Benutzername (= BizID) sollte – wie im Businessbereich üblich - die Form haben:
    BizzID = NachnameVorname_HFU !
    BusinssDresscode = keine persönlichen (non-professional) Inhalte !
    21.03.2011
    9
    Prof. J. Anton Illik
  • 10. Innovative Marketingmethoden
    Das Werkzeug 3:
    Twitter(microblog)
    Registrieren notwendig; mit „BizzID/BusinessDresscode“
    Unbedingt Verwendung der HFU-eMail-Adresse
    Aufgabe/Zweck: Kommunikation im Teilnehmerverband
    Integration per Add-on (Echofon, TwitterBar) in Mozilla Firefox
    21.03.2011
    10
    Prof. J. Anton Illik
  • 11. Innovative Marketingmethoden
    Das Werkzeug 4:
    Tumblr(Blog)
    Registrieren notwendig; mit „BizzID/BusinessDresscode“
    Unbedingt Verwendung der HFU-eMail-Adresse
    Aufgabe/Zweck: hier dokumentieren Sie Ihre Workshopergebnisse. Die Themen kommen noch!
    Der Blog wird benotet. Kriterien: Inhalt, Vernetzung, Design.
    Einarbeitung in Tumbler „Präsenz“ und „Vor-/Nachbreitung“
    21.03.2011
    11
    Prof. J. Anton Illik
  • 12. Innovative Marketingmethoden
    Praktisch Arbeit:
    Firefoxggf. Download & Installation
    DeliciousRegistrierung (BizzID/BusinessDresscode)
    Add-OnDelicious Bookmark in Firefox integrieren
    TwitterRegistrierung (BizzID/BusinessDresscode)
    Add-OnEchofon und TwitterBarin Firefox integrieren
    Tumblr/Xing/FacebookRegiestrierung(BizzID/BusinessDresscode)
    21.03.2011
    12
    Prof. J. Anton Illik
  • 13. Innovative Marketingmethoden
    Infosite:
    http://www.hs-furtwangen.de/~illik/
    Blog zur Veranstaltung:
    http://www.illik.de/
    Twitter:
    http://twitter.com/prof_illik
    Xing, Facebook:
    Sie werdensfinden...
    21.03.2011
    13
    Prof. J. Anton Illik
  • 14. Innovative Marketingmethoden
    HFU Infosite:
    http://www.hs-furtwangen.de/~illik/
    Einsatzzweck: Auf der Infoseite sind eher allgemeine Informationen zu den Lehrveranstaltungen und über den Autor zu finden.
     
    Blog zur Veranstaltung:
    http://www.illik.de
    Einsatzzweck: Der Blog (und die Newsgroup) enthält den Inhalt zur Veranstaltung, soweit der Inhalt von mir kommt. Der Inhalt, der von den Teilnehmern kommt, ist in deren Blog zu finden. Wenn es um den Austauch von Files geht, nutzen wir dafür die Newsgroup.
    Blog-Beiträge können und sollen von den Teilnehmer/innen kommentiert werden. Dafür ist nur Ihr Name („Business-Dresscode“) und Ihre eMaildadresse (HFU-Adresse) notwendig. Die eMailadresse ist in Ihrem Kommentar nicht öffentlich zu sehen (nur für mich sichtbar). Pro Blog-Beitrag („Episode“) sind mehrere Kommentare möglich, so dass durchaus die gesamte Gruppe zu Wort kommen kann.
     
    Twitter:
    http://twitter.com/prof_illik
    Einsatzzweck: Alle Mitglieder der Veranstaltung haben sich wechselseitig als Follower registriert. Mit Tweets werden die Gruppenmitglieder über die Aktivitäten der Teilnehmer informiert. Auch die Veröffentlichung von Lehrmaterial/-inhalt (im Blog) werden von mir per Tweet mitgeteilt.
    Xing / Facebook
     Einsatzzweck: Alle Mitglieder der Veranstaltung haben sich wechselseitig als Friends registriert.
    Delicious:
    Einsatzzweck: Mit Delicious baut jede/r Teilnehmer/in eine systematische Linksammlung zur Veranstaltung auf.
     
    Alle Registrierungen (Id) unter dem Business-Namen (=VornameNachname_HFU)
    Einstellungen und Inhalte entsprechend dem Business-Dresscode
    21.03.2011
    14
    Prof. J. Anton Illik
  • 15. Innovative Marketingmethoden
    Termine
    21.03.2011
    04.04.2011 (Externer Vortrag: Bader)
    18.04.2011
    02.05.2011
    16.05.2011
    30.05.2011
    14.05.2011 Pfingstmontag frei
    20.05.2011
    27.05.2011 öfftl. Abschlußveranstaltung BizTalk
    (> 2 Fehltage = NT)
    21.03.2011
    Prof. J. Anton Illik
    15
  • 16. 21.03.2011
    16
    Prof. J. Anton Illik

×