• Like

Loading…

Flash Player 9 (or above) is needed to view presentations.
We have detected that you do not have it on your computer. To install it, go here.

Monitoring - wie kann ich messen, ob meine Social Media-Aktivitäten erfolgreich sind?

  • 1,226 views
Uploaded on

Vortrag von Markus Walter, Geschäftsführer der Walter Visuelle PR GmbH Wiesbaden beim "Social Media Day der IHK Wiesbaden" am 16.11.2010

Vortrag von Markus Walter, Geschäftsführer der Walter Visuelle PR GmbH Wiesbaden beim "Social Media Day der IHK Wiesbaden" am 16.11.2010

  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
    Be the first to like this
No Downloads

Views

Total Views
1,226
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
1

Actions

Shares
Downloads
53
Comments
0
Likes
0

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. Impuls-Vortrag Erfolgreiche Social-Media-Aktivitäten Wiesbaden, 16. November 2010
  • 2. Markus Walter Geschäftsführer: Walter Visuelle PR GmbH Referent: IHK , news aktuell, depak, scm, mittelständische Unternehmen PR-Know-how: über 15 Jahre Social Media: seit 2 Jahren
  • 3.  
  • 4. [Social-Media-Aktivitäten] 1. Werkzeuge für Social-Media-Monitoring Quelle http://wiki.kenburbary.com
  • 5. Nicht alles was man zählen kann, zählt auch und nicht alles was zählt, kann man zählen. Albert Einstein
  • 6. 2. Was ist unternehmerischer Erfolg in Social Media? [Social-Media-Aktivitäten] Social Media unternehmerischer Erfolg mehr verkaufen Gewinn steigern Kosten reduzieren bessere Kundenberatung besserer Support bessere Mitarbeiter besseres Recruiting bessere Marktbeobachtung stärkere Kundenbindung stärker Marke bessere Reputation echte „Fans“ Multiplikatoren klares Profil höhere Bekanntheit Meinungsführer gesellschaftliche Akzeptanz … etc. - Trends - Wettbewerber
  • 7. [Social-Media-Aktivitäten] 2.1 Beispiele für unternehmerische Erfolge… Jeden einzelnen Punkt kann man als möglichen Erfolg in SM definieren. Aber: SM ist keine einzelne Maßnahme; Zusammenspiel mit anderen Maßnahmen (PR, Marketing etc.)  Erfolg ist die Summe vieler Einzelfaktoren! Vertrieblich: Shop auf Facebook führt zu Mehrverkauf  Wirklicher Erfolg  um Marke auf Social Media kümmern, um die Fans, die Reputation…
  • 8. [Social-Media-Aktivitäten] 2.1 Beispiele für unternehmerische Erfolge… Kommunikations-Mix Social Media
  • 9. [Social-Media-Aktivitäten] 2.2 Erfolge am Beispiel unserer PR-Agentur
    • Fakten zu Twitter:
    • Account seit genau 2 Jahren
    • Wir twittern (posten) zu… PR-Themen, Agentur-internem, retweeten (verbreiten) Interessantes
  • 10. [Social-Media-Aktivitäten] 2.2 Erfolge am Beispiel unserer PR-Agentur
    • Fakten zum Blog:
    • Account seit 1,5 Jahren
    • Wir bloggen (posten) zu… Fachthemen, Agentur-Erlebnissen, SM-Erfolge anderer Unternehmen etc.
  • 11. [Social-Media-Aktivitäten] 2.2 Erfolge am Beispiel unserer PR-Agentur
    • Fakten zu YouTube:
    • Kanal seit 1,5 Jahren
    • Videos… unserer Agentur und unserer Kunden
  • 12. [Social-Media-Aktivitäten] 2.2 Erfolge am Beispiel unserer PR-Agentur
    • Fakten zu Xing:
    • Jeder Mitarbeiter, ich seit 5,5 Jahren
    • Verknüpfung zu Personen, die ich persönlich kenne
    • Aktivitäten in Gruppen
    • regelmäßige Statusmeldungen
  • 13. [Social-Media-Aktivitäten] 2.2 Erfolge am Beispiel unserer PR-Agentur
    • Fakten zu Facebook:
    • persönlicher Account seit 3/4 Jahr
    • Verknüpft mit privaten Kontakten und einigen Kunden
  • 14. [Social-Media-Aktivitäten] 2.2 Erfolge am Beispiel unserer PR-Agentur
    • Facebook-Fanpage („Gefällt mir“):
    • comig soon… 
  • 15. [Social-Media-Aktivitäten] 2.2 Erfolge am Beispiel unserer PR-Agentur Messbare Erfolge
    • 3 Kunden
      • 1 Kunde  Aufruf über Twitter
      • 2 Kunden  SM-affine PR-Agentur
    • Bewegtbild (YouTube)
      • Anruf von Verlag, Video gesehen  Vorschlag Buchprojekt
    • Weblog
      • Umfrage zu Social-Media-Newsroom: 7 Experten im Interview
      •  Anruf von 2 Redaktionen (w&v, iBusiness)  Expertenstatus!
  • 16. [Social-Media-Aktivitäten] 2.2 Erfolge am Beispiel unserer PR-Agentur Messbare Erfolge
    • „ Nettes“
      • Bewerber, die unserem Twitter-Account folgen
      • Kunden, die unsere Posts (weiterver)teilen
      • Fotograf, der uns über Twitter empfohlen wurde
      • Twitter-Gewinnspiel bei ELO  DMS-Lösung für 300. Follower
      • Anruf von News Aktuell  Referent für 2010 und 2011
      • hier und heute  IHK als Referent
    Frage: Waren die SM-Aktivitäten erfolgreich? JA!
  • 17. [Social-Media-Aktivitäten] 2.4 Zusammenfassung der Beispiele Meiner Meinung nach stellt sich heute nicht mehr die Frage, ob ein Unternehmen in Social Media aktiv ist… sondern vielmehr wo !
  • 18. [Social-Media-Aktivitäten] 3. Richtiges Vorgehen  10 Stufen
    • Strategischen Ansatz wählen - Aktivitäten auf meine Kommunikationsmaßnahmen abstimmen - Ziele definieren
    • Auswahl der Kanäle treffen - Wo treffe ich meine Zielgruppe? - Passen die Kanäle zu meinen Botschaften? - Tipp: mit einigen wenigen Kanälen starten
    • Verantwortlichkeiten festlegen - Engagement auf mehrere Schultern verteilen - leichter kontinuierlichen Content produzieren
  • 19. [Social-Media-Aktivitäten] 3. Richtiges Vorgehen  10 Stufen
    • Monitoring betreiben - Informationen zum Unternehmen und den Themen - Stimmungen, Trends und Tendenzen „heraushören“
    • Themen und Content planen - parallel zu Vertriebs- / Marketing-Aktionen und zur Pressearbeit - Zeitplan festlegen und ggf. Content vorproduzieren
    • Dialog statt Monolog führen - Kommunizieren Sie authentisch  so schaffen Sie Vertrauen - offener Austausch… keine Werbebotschaften
  • 20. [Social-Media-Aktivitäten] 3. Richtiges Vorgehen  10 Stufen
    • Social-Media-Guidelines erstellen - gemeinsam mit der Belegschaft erarbeiten - Hinweise, Tipps und Richtlinien sollen Orientierung geben - Leitfaden: Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. http://www.bvdw.org/mybvdw/media/download/bvdw-sm-leitfaden-richtlinien-unternehmen.pdf?file=1272
    • Interne Strukturen berücksichtigen - Rücksprache halten mit… . dem Betriebsrat und/oder . der Rechtsabteilung
  • 21. [Social-Media-Aktivitäten] 3. Richtiges Vorgehen  10 Stufen
    • 9. Budget planen - Kanäle sind meist kostenlos zu nutzen - ggf. Budget einplanen für: Foto- und Video-Produktionen, professionelle Unterstützung durch eine PR-Agentur
    • Webseite anpassen - bieten Sie interaktive Inhalte und Download-Möglichkeiten - Blog-Beiträge und Tweets auf der Homepage anteasern - Social-Media-Newsroom
  • 22. [Social-Media-Aktivitäten] 5. Tipps: Bewerben von Social-Media-Kanälen
    • Hinweis von Twitter, Facebook, Blog & Co. bei…
    • Profilen von Facebook, Twitter, Blogs etc.
    • (PPT-)Präsentationen
    • Werbemittel
    • eMail-Signatur
    • Flyer
    • Anzeigen
    • Presse-Informationen
    • Visitenkarten
    • etc.
    • Hingucker produzieren…
    • Facebook-Fanpage bewerben mit Aufsteller z.B. bei Veranstaltungen
  • 23. [Vielen Dank] offene Fragen? Markus Walter [email_address] Tel. 0611 / 23 878-0
  • 24. [Kontakt] Walter Visuelle PR GmbH Rheinstraße 99 D - 65185 Wiesbaden Telefon: +49 (0) 611 / 23 878-0 E-Mail: [email_address] Website: www.pressearbeit.de Social-Media-Newsroom: http://newsroom.pressearbeit.de Weblog: www.VisuellePR.de Twitter: www.twitter.com/VisuellePR YouTube: www.youtube.com/user/VisuellePR