Presse-Info„meine-kette“Investitionen in Technologie,Lieferzeit und EinfachheitDie Tribopolymer-Spezialisten derigus GmbH ...
Presse-Infoder „readychain“-Fabrik geschaf-fen, die bereits heute auf knapp50.000 konfektionierte Leitungenpro Monat ausge...
Presse-Infounserer günstigen Automatisierungskomponentenerheblich. Unter Beweis stellen wir das mit einer, aufunseren Low-...
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Technologie, Lieferzeit und Einfachheit

84

Published on

„meine-kette“
Die Tribopolymer-Spezialisten der igus GmbH setzen ihren Wachstumskurs fort. Das Kölner Unternehmen hat bei allen Neuerungen und Investitionen mehr denn je anspruchsvolle und gleichzeitig einfachere Lösungen im Blick. Neun Standorte weltweit wurden im vergangenen Jahr um 50% bis 250% ausgebaut, die Fabrik in Köln wird um 10.000 m² erweitert, und das Innovationstempo mit 120 Produktneuheiten erhöht. Die neue Initiative „meine-kette“ verbindet ein konstant wachsendes Angebot neuartiger Energiezuführungslösungen für alle Bewegungen mit einer vereinfachten Produktauswahl. Zur Hannover Messe 2012 fiel der Startschuss für die umfassende Kampagne.

Published in: Technology
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
84
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
1
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Technologie, Lieferzeit und Einfachheit

  1. 1. Presse-Info„meine-kette“Investitionen in Technologie,Lieferzeit und EinfachheitDie Tribopolymer-Spezialisten derigus GmbH setzen ihren Wachs-tumskurs fort. Das Kölner Unter-nehmen hat bei allen Neuerungenund Investitionen mehr denn je an-spruchsvolle und gleichzeitig ein-fachere Lösungen im Blick. NeunStandorte weltweit wurden im ver-gangenen Jahr um 50% bis 250%ausgebaut, die Fabrik in Köln wirdum 10.000 m² erweitert, und dasInnovationstempo mit 120 Pro-duktneuheiten erhöht. Die neue In- Bild PM1912-01: igus GmbH, Kölnitiative „meine-kette“ verbindet ein Millionen von Energiezuführungslösungen aus einem Baukasten und ab 24 Stunden geliefert – alle Komponenten einfach finden und bestellen mit dem neuen Online-Toolkonstant wachsendes Angebot neu- „meine-kette“ von igus.artiger Energiezuführungslösun-gen für alle Bewegungen mit einervereinfachten Produktauswahl. ZurHannover Messe 2012 fiel der Start-schuss für die umfassende Kampagne.„Es gibt weltweit mehrere Millionen verschiedener che Initiative unter dem Namen „dry-tech“ startet igusEnergiezuführungs-Varianten und es werden täglich 2012 auch im Bereich Gleitlager.mehr“, so der igus-Geschäftsführer Frank Blase.„Viele Kunden brauchen aber nur wenige oder so-gar nur eine einzige davon. Deshalb verfolgen wir Mehr Kapazitäten in Deutschland und weltweitdas Ziel, die Komplexität bei der Produktauswahl auf Das Geschäftsjahr 2011 hat für den geplanten Inno-ein bisher ungekanntes Maß zu reduzieren. „meine- vationsschub eine wichtige Grundlage geschaffen:kette“ bedeutet Konfiguration und Bestellung in Mi- Mit einem Plus von 25% ist der konsolidierte Grup-nuten, Lieferung in Stunden und Sicherheit für viele penumsatz auf 380,5 Mio. Euro gestiegen. Eine so-Jahre.“ Seit kurzem steht ein neues Online-Tool zur lide Ertragslage bringt die Voraussetzung, große In-Verfügung, das die einfache und schnelle Auswahl vestitionen in Technik und Logistik zu tätigen. Bereitsder richtigen „Nabelschnur der Automation“ anhand heute liefert das Unternehmen pro Tag bis zu 10.500der gewünschten Bewegungs- bzw. Einbauart, in- kundenindividuelle Energiezuführungen, konfiguriertklusive Leitungen, ermöglicht. „Wir perfektionieren aus über 100.000 Komponenten und in 11 Montage-unser Angebot konstant weiter, um jedem Kunden werken gefertigt.auf Basis unseres „e-ketten“-Baukastens die jeweilsbeste Energiezuführungslösung in wenigen Stunden Am Kölner Hauptsitz erweitert igus seit einigen Wo-liefern zu können – 1 zu 1 dem Kundenwunsch ent- chen die Fabrikflächen um ca. 10.000 auf insgesamtsprechend, als Einzelkomponente oder fertiges Sys- 50.000 m². Die Fertigstellung ist für Ende 2012 ge-tem, sogar montiert vor Ort“, erklärt Blase. Eine ähnli- plant. Neue Kapazitäten werden insbesondere inPM1912-D/April 2012
  2. 2. Presse-Infoder „readychain“-Fabrik geschaf-fen, die bereits heute auf knapp50.000 konfektionierte Leitungenpro Monat ausgelegt ist. Darüberhinaus wurden bereits 2011 neunFilialen in Asien und Amerika um50 bis 250% vergrößert. Mehrereeuropäische Standorte werdenzurzeit ebenfalls ausgebaut. Für2012 erwartet igus eine weiterhinpositive Geschäftsentwicklung.120 Neuheitenzur Hannover Messe Bild PM1912-02: igus GmbH, Köln„Die Vielfalt der 162 Beiträge Neu: 120 Produktneuheiten und Erweiterungen präsentierte igus dieses Jahr auf der Han- nover Messe – von völlig neuartigen Energieführungen bis zur Miniatur-Linearführung ausaus 27 Länden zu unserem drit- Hochleistungs-Kunststoff.ten weltweiten „vector award“für Energiezuführungslösungen– vom Hafenbagger bis zum High-Speed Roboter –ist ein überzeugender Beweis für den Nutzen, denunsere Kunden vom „e-ketten“-Baukasten haben“,stellt Blase fest. „Und wir arbeiten mit Hochdruck da-ran, diesen weiter zu perfektionieren.“ Mit rund 120Produktneuheiten und Erweiterungen stellte iguseine neue Rekordzahl an Technik-Innovationen zurHannover Messe vor. Neuzugänge im Energieketten-Baukasten sind zum Beispiel mehrere Lösungen fürKreisbewegungen, die aufrollbare Energiezuführung„e-spool“ für engste Räume und das „liftband“, daseiner Luftschlange gleicht und vertikale Anwendun-gen kompakt, leise und verschleißarm löst. Eben-falls neu ist eine „Power-over-Ethernet“-Leitung mit300V UL-Zulassung, TPE-Mantel und Biegeradienbis 10xd, die sowohl die Energieversorgung als auch Bild PM1912-03: igus GmbH, Köln „meine-kette“ hält: 1,4 Tonnen Auto auf 75 Kilo Kunststoffketten – imdie problemlose Datenübertragung bei bewegten An- Dauer-Biegeversuch auf dem igus Messestand.wendungen ermöglicht.Immer mehr Bewegungen ohne Schmierung fe, wie beispielsweise das günstige „iglidur GV0“,Auch im Produktbereich Polymergleitlager setzt igus das schärfsten Brandschutzbestimmungen genügt.auf innovative Neuheiten und Materialien. „Der Be- Ebenfalls frisch aus der Entwicklungsabteilung: An-griff „dry-tech“ fasst alle unsere Gleitlagerprodukte getriebene Linearachsen, die auch unter Wasser undzusammen, mit denen Konstrukteure immer mehr im Vakuum ohne Einschränkung funktionieren.Lageranwendungen trocken und mit Hochleistungs- Die in den vergangenen zwei Jahren vorgestelltenkunststoffen realisieren können, statt auf wartungsin- Baukastenlösungen für die Low-Cost-Automatisie-tensive, geschmierte Lösungen zu setzen“, berichtet rung werden mit neuen Komponenten erweitert.Frank Blase. Dazu zählen neue Gleitlagerwerkstof- „Damit vervielfachen wir die EinsatzmöglichkeitenPM1912-D/April 2012
  3. 3. Presse-Infounserer günstigen Automatisierungskomponentenerheblich. Unter Beweis stellen wir das mit einer, aufunseren Low-Cost-Komponenten basierenden, kom-pletten Montagelinie, die erstmals auf der HannoverMesse und der Automatica zu sehen ist. Der Preis fürunsere Komponenten und die notwendigen Fremd-leistungen liegt dabei um 27.000 Euro“, resümiertBlase.PRESSEKONTAKTJörg LandgrafPresse und Werbungigus GmbHSpicher Str. 1a51147 KölnTel. 0 22 03 / 96 49 - 459Fax 0 22 03 / 96 49 - 631jlandgraf@igus.dewww.igus.de/de/presseDIN ISO 9001:2008Die Begriffe “igus, e-ketten, e-kettensysteme, chainflex, readycable, easychain, e-chain,e-chainsystems, energy chain, energy chain system, flizz, readychain, triflex, twisterchain,invis, drylin, iglidur, igubal, xiros, xirodur, plastics for longer life, manus, vector“ sind inder Bundesrepublik Deutschland und gegebenenfalls international markenrechtlich ge-schützt.PM1912-D/April 2012

×