4M Branding

2,732 views
2,522 views

Published on

Published in: Business, Career
1 Comment
1 Like
Statistics
Notes
  • Sehr schöne Präsentation!
       Reply 
    Are you sure you want to  Yes  No
    Your message goes here
No Downloads
Views
Total views
2,732
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
55
Actions
Shares
0
Downloads
0
Comments
1
Likes
1
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

4M Branding

  1. 1. 4M Branding®<br />Neuromarketing für die Praxis<br />
  2. 2. Was ist 4M Branding?<br />Die wissenschaftliche Grundlage für Neuromarketing in der Praxis<br />4M Branding® nutzt die neuesten Erkenntnisse aus <br />Neuroökonomie und Neuromarketing für<br /><ul><li>Markenpositionierung
  3. 3. Markenentwicklung
  4. 4. und Markenführung</li></ul>Implizites Kaufverhalten Kaufmotivanalysen, Markenanalysen und Brand Code Management stehen dabei im Vordergrund.<br />Neuromarketing für die Praxis<br />Neuroökonomie & Neuromarketingrevolutio-nieren grundlegend das herkömmliche Marketing und bilden die Grundlage für 4M Branding®<br />
  5. 5. Die 4M Motive Map® <br />Das differenzierteste wissenschaftliche Modell für Neuromarketing in der Praxis<br />Die Motive Map®wurde von Neuromarketing & Sales auf der Grundlage des Zürcher Modells von Bischof und der Integration der 16 Reiss Profile entwickelt und ist das derzeit<br /><ul><li>differenzierteste
  6. 6. praxisrelevanteste
  7. 7. und vorhersagestärkste </li></ul>Neuromarketing-Modell und bildet die wissenschaftliche Grundlage für 4M Branding®<br />Neuromarketing für die Praxis<br />Die Motive Map® <br />mit den 4 Grundmotiven (4M) des Menschen bildet die Grundlage für 4M Branding®<br />
  8. 8. Die16 Reiss Profile® sind in die Motive Map® integriert <br />Das differenzierteste Modell<br />Hohe Differenzierung durch Integration der Reiss-Profile in die Motive Map®<br />Der US-amerikanische Testanalytiker und Motivationsforscher Steven Reiss, Professor für Psycho-logiean der Ohio State University, führt das mensch-licheVerhalten auf 16 rele-vanteLebensmotive zurück. Nach testanalytischer Befragung von über 20.000 Männern und Frauen aus den USA, Kanada und Europa entwickelte Reiss eine komplexe, nicht hierarchische Ordnung der intrinsischen Grundmotive des Menschen.<br /> <br />
  9. 9. Kaufmotive<br />Kaufmotivsegmentierung nach Alter<br />Die Motive Map®zeigt eindrucksvoll die deutliche Positionierung jüngerer und älterer Menschen im Motivraum.<br />Während jüngere Menschen eher nach Erregung suchen, tendieren ältere Menschen mehr zur Sicherheit.<br />Wir berücksichtigen diese Erkenntnis besonders bei der Zielgruppenbestimmung.<br />JüngereMenschen20-40<br />ÄltereMenschen40-80<br />Die Motive Map® <br />verdeutlicht die Unterschiede im Kaufverhalten<br />
  10. 10. Kaufmotive<br />Kaufmotivsegmentierung nach Altersunterschieden und Geschlecht<br />Die Motive Map®zeigt eindrucksvoll die deutliche Positionierung der Altersunterschiede nach Männern und Frauen.<br />Während jüngere Männer zwischen Erregung und Status positioniert sind tendieren ältere Männer mehr zu Status und Sicherheit.<br />Jüngere Frauen sind zwischen Erregung und Autonomie, ältere Frauen zwischen Sicherheit und Autonomie positioniert.<br />JüngereFrauen20-40<br />JüngereMänner20-40<br />Ältere Männer40-80<br />Ältere Frauen40-80<br />Die Motive Map® <br />verdeutlicht die Unterschiede im Kaufverhalten<br />
  11. 11. Männliche & weibliche Hormone<br />Die Hormone machen einen generellen Unterschied bei den Kaufmotiven<br />Die Motive Map®zeigt eindrucksvoll die deutlichen Unterschiede in der Positionierung in Abhängigkeit der männlichen und weiblichen Hormone.<br />Testosteron steht eher für Macht und Aktivität.<br />Östrogen hingegen steht für Familie, Beziehung und Ruhe.<br />Diese Erkenntnis muss besonders bei der Zielgruppenbestimmung berücksichtigt werden.<br />Testosteron<br />männlich<br />Östrogen<br />weiblich<br />Die Motive Map® <br />verdeutlicht die hormonellen Ausprägungen<br />
  12. 12. Wertewelten<br />Männliche und weibliche Wertewelten sind unterschiedlich positioniert<br />Die Motive Map®zeigt die Verteilung der männlichen und weiblichen Wertewelten.<br />Die männliche Wertewelt strebt mehr nach Aktivität, Neugier, Macht, Erfolg, Anerkennung und Leistung.<br />Die weibliche Wertewelt findet sich eher im Bereich Familie, Beziehung, Ruhe und Gerechtigkeit wieder.<br />Diese Erkenntnis muss besonders bei der Ansprache dieser Zielgruppen berücksichtigt werden.<br />Männliche Wertewelt<br />Weibliche Wertewelt<br />Die Motive Map® <br />zeigt die unterschiedlichen Wertewelten<br />
  13. 13. Markenpositionierung<br />Eine starke Marke hat Ihren genauen Platz im Motivraum <br />
  14. 14. 4 M Motive Map® <br />Die differenzierte Markenpositionierung im Motivraum<br />Die Motive Map®bildet die wissenschaftliche Grundlage für die differenzierte Markenpositionierung im Motivraum des Konsumenten.<br />Nur wer die wahren Kaufmo-tive seiner Kunden kennt, kann Produktdesign, Werbung, Dienstleistungen und die Kommunikation gezielt darauf ausrichten.<br />Wir analysieren die Positionierung Ihrer Marke und entwickeln mit Ihnen die optimale Positionierung.<br />Die Motive Map® dient als wissenschaftliche Grundlage für die Markenpositionierung<br />
  15. 15. 4M Motive Types®<br />Zielgruppendefinition mit den sieben Motive Types<br />Die vier Motivsysteme Erregung, Autonomie, Sicherheit und Status werden in sieben Motive Types® zur Motivanalyse und zur Zielgruppenbestimmung differenziert.<br />Das Motiv „Sicherheit“ lässt sich dabei in drei und das Motiv Erregung in zwei Zielgruppen aufteilen.<br />Wir ermitteln bezogen auf Ihre Markenpositionierung Ihre Zielgruppen.<br /> <br />Die 4M Motive Types®verbinden 4 Motive mit sieben Zielgruppen und zeigen deren Verteilung <br />
  16. 16. 4M Category Finder®<br />Eine wissenschaftliche Grundlage für Neuromarketing in der Praxis<br />Der 4M Category Finder®zeigt wo Ihre Branche in der Motive Map® platziert ist. <br />Es wird eine unternehmens-spezifische Positionierung der jeweiligen Branche und Ihrer Produkte in der Motive Map® vorgenommen, die durch die 16 Reiss Profile noch wesentlich verfeinert wird. <br />Mit dem 4M Category Finder® entwickeln wir für Ihre Branche die individuelle Positionierung.<br />Der 4M Category Finder®weist jedem Produkt eine Branchen-Kategorie in der Motive Map®zu<br />
  17. 17. 4M Urge Map®<br />Die archaischen Kaufmotive <br />Die 4M Urge Map®vermittelt eindrucksvoll die instinkt-gebundene Platzierung einer Marke. Sie zeigt, ob ihre Marke richtig aufgestellt ist und die instinktiven Triebe aktualisiert. <br />Mittels dem impliziten Wissen über die Marke kann sie richtig positioniert werden.<br />Wir entwickeln mit Ihnen die trieborientierte Marken-positionierung im Motivraum.<br />Jagd<br />Beute<br />Männliche Sexualität<br />Spiel<br />Weibliche Sexualität<br />Fürsorge<br />Bindung<br />Erhaltung<br />Die 4M Urge Map®zeigt die tieferen Schichten der unbewussten Kauftriebe <br />
  18. 18. Brand Identity Finder®<br />Was ist die Kultur Ihrer Marke?<br />Der Brand Identity Finder® ermittelt durch tiefenpsycho- logische Interviews Insights über die Markenidentität. <br />Mit kulturpsychologischen Instrumenten wird die Verwendung der Marke im Alltag ermittelt. <br />Wir führen für Sie strukturierte tiefenpsychologische Interviews durch, um die kulturbestimmenden Faktoren Ihrer Marke zu ermitteln.<br />Der Brand Identity Finder®trägt dazu bei, die Kultur ihrer Marke zu definieren<br />
  19. 19. Driver-CoDriver Ratio®<br />Wie verkaufsstark ist Ihre Marke?<br />Die Driver-CoDriver Ratio® deckt auf zu welchem Anteil ihre Marke den Driver (Motive, Bedeutung und Belohnung) oder den Co-Driver (kognitive Prozesse) im Gehirn anspricht. <br />Es gilt den Driver vermehrt anzusprechen, weil nur der den Kauf beeinflusst.<br />Wir bestimmen für Sie das Verhältnis zwischen implizitem und expliziten Anteil Ihrer Produkte und Ihrer Marke.<br />Die Driver-CoDriver Ratio® ermittelt das implizite /explizite Verhältnis<br />
  20. 20. Brand Emotions®<br />Markenemotionen bestimmen den Markenwert<br />Bei emotionalen Marken handelt es sich um starke Marken. Starke Marken unterscheiden sich von schwachen Marken vor allem durch positive Emotionen.<br />Emotionen müssen als Schlüsseldimension für den Markenwert und den Aufbau starker Marken angesehen werden.<br />Mit Brand Emotions® „emotionalisieren„ wir Ihre Marke zum Aufbau einer stärkeren Marke. <br />Emotionale Marken weisen eine positivere Valenz und eine höhere Erregung auf als neutrale, die sich von unbekannten kaum unterscheiden<br />
  21. 21. Markenentwicklung<br />Optimierung von Produkt - Marke - Wettbewerb<br />
  22. 22. Markenentwicklung in der Praxis<br />Optimierung der Käuferansprache<br />Für den Markenaufbau und die Markenentwicklung haben wir 3 Analysetools entwickelt.<br /><ul><li>Product Analyser
  23. 23. Brand Analyser
  24. 24. Competition Analyser</li></ul>In der Produktanalyse, der Markenanalyse und in der Wettbewerbsanalyse werden die Motive, die impliziten und die expliziten Codes erforscht.<br />Wir unterstützen Sie bei der Optimierung der impliziten motivgerichteten Käuferansprache.<br />Product, Brand und Competition bestimmen Ihren Markenaufbau und Ihre Markenführung<br />
  25. 25. Product Analyser®<br />Wie spricht Ihr Produkt Ihre Zielgruppe an?<br />Der Product Analyser® gestattet eine Analyse des Produktes. <br />Mit der Analyse von sechs Faktoren wird das Produkt-design, die Aufmachung und das Produkt in seiner Wirkung modifiziert und gegenüber dem Wettbewerb verbessert und abgegrenzt.<br />Wir führen für Sie eine komplette Produktanalyse durch, um die implizite Wirkung Ihres Produkts zu verstärken<br />ProduktAnalyse<br />Der Product Analyser®gestattet eine grundlegende Analyse ihres Produktes, aber auch der Ihrer Konkurrenzprodukte<br />
  26. 26. Brand Analyser®<br />Wie spricht Ihr Produkt Ihre Zielgruppe an?<br />Der Brand Analyser® gestattet eine Analyse der Marke. <br />Mit der Analyse von sechs Faktoren wird das Markendesign, die impliziten Codes der Marke und die Markenkommunikation verbessert und vom Wettbewerb abgegrenzt.<br />Mit dem Brand Analyser® führen wir für Sie eine Markenanalyse durch, um die implizite Wirkung Ihrer Marke zu optimieren.<br />MarkenAnalyse<br />Der Brand Analyser®gestattet eine grundlegende Analyse ihrer Marke, aber auch der Ihrer Konkurrenzmarken<br />
  27. 27. Competition Analyser®<br />Im Wettbewerb gewinnen<br />Der Competition Analyser®gestattet eine Analyse Ihres Wettbewerbs. <br />Mit der Analyse von sechs Faktoren in Bezug auf Ihre Wettbewerbsposition zu Ihren Wettbewerbern wird der Wettbewerb charakterisiert und Ihre Position am Markt verbessert. <br />Wir führen für Sie eine Wettbewerbsanalyse durch, um Ihre Wettbewerbsposition anzuheben. <br />Wettbewerbs<br />Analyse<br />Der Competition Analyser® gestattet eine grundlegende Analyse ihres Wettbewerbs und<br />eine Wettbewerbspositionierung <br />
  28. 28. Brand Code Management®<br />Im Wettbewerb gewinnen<br />Aus den Produkt-, Marken- und Wettbewerbs- Analysen ergibt sich das Brand Code Management®<br />Damit wir sichtbar, wie die implizit wirkwenden Codes die jeweiligen Erfolgsfaktoren beeinflussen und an welchen Codes Optimierungs-bedarf besteht.<br />Wir führen für Sie nach den ausführlichen Analysen ein Brand Code Management® durch, um Ihre Marke zu stärken. <br />Der Brand Code Management® gestattet eine grundlegende Entwicklung der implizit wirkenden Codes <br />
  29. 29. Price Analyzer®<br />Wie wertvoll ist die Marke für den Konsumenten<br />Der Price Analyzer®deckt mittels Tiefeninterviews und einer anschließenden Conjoint Analyse auf, welchen Preis der Konsument für ein Produkt und die Marke zahlen will. <br />Hochpreiszahler, Optimierer und Markenfans sind die Zielgruppe für hochpreisige Marken und Produkte.<br />Wir analysieren die Preisbereitschaft für Sie und zeigen Ihnen das Optimierungspotential.<br />Der Price Analyzer ®ermittelt die Preisbereitschaft für ihre Marke und ihr Produkte<br />
  30. 30. 4M Buyers Motive Analysis®<br />Die Macht der Kaufmotive<br />Die 4M Buyers Motive Analysis ermittelt anhand der Motive Map® und der 16 Reiss Profiledie Kaufmotive Ihrer Kunden.<br />Das Wissen um die impliziten Kaufmotive ermöglicht Ihnen eine optimale Ausrichtung Ihrer Marke, eine Ansprache der Kundenmotive und eine erfolgreiche Abgrenzung zum Wettbewerb.<br />Mit der 4M Buyers Motive Analysis® ermitteln wir für Sie die Kaufmotive Ihrer Kunden.<br />Die 4M Buyers Motive Analysis®ermittelt die wahren Kaufmotive Ihrer Kunden<br />
  31. 31. Die 4M Buyers Motive Analysis®<br />Die 16 Kaufmotive der Motive Map®<br />4M Buyers Motive Analysis®<br />Die 16 Kaufmotive der Motive Map® <br />Die4M Buyers Motive Analysis®beschreibt differenziert anhand von 16 Kaufmotiven die wahren Treiber der Kaufentschei-dungenIhrer Kunden.<br />Damit erhalten Sie einen tiefen Einblick in die Bedürfnisse und implizite Motivatoren der Kaufentscheidung.<br />Beispiel:<br />Analyse Bausparvertrag<br /> <br />
  32. 32. 4M Meaning Finder®<br />Kunden kaufen Bedeutungen<br />Der 4M Meaning Finder® ermittelt was das Produkt dem Kunden bedeutet. <br />12 Bedeutungsfelder stehen für die Positio-nierung Ihres Produktes zur Verfügung.<br />Nur Bedeutungen öffnen den Kunden für den Kauf. <br />Mit dem 4M Meaning Finder®ermitteln wir die Bedeutungsfelder Ihrer Marke und Ihrer Produkte.<br />Mit dem 4M Meaning Finder®wird dem Produkt und der Marke das Bedeutungsfeld zugewiesen<br />
  33. 33. 4M Reward System®<br />Das Belohnungssystem ist das Kaufzentrum im Gehirn<br />Das 4M Reward System® gibt an, welche Belohnungen für die Zielgruppe relevant sind. <br />Die sechs grundlegenden Belohnungswerte wurden von dem bekanntenProf. Dr. Norbert Bischof in dem „Zürcher Modell der Motivation“ entwickelt.<br />Mit dem 4M Reward System®ermitteln wir den genauen Belohnungswert Ihrer Marke.<br />Mit dem 4M Reward System® wird der Marke der Belohnungswert zugewiesen<br />
  34. 34. Framing Development®<br />Verkaufen Sie den „Frame“ - nicht das Produkt<br />Der „Frame“ einer Marke ist entscheidend für die Absetzung von der Konkurrenz. <br />Erfolgreiche Marken zeigen, dass der „Frame“ gekauft wird und nicht nur das Produkt. <br />Dadurch entsteht ein Alleinstellungsmerkmal, das unangreifbar ist.<br />Wir entwickeln mit Ihnen den „Frame“ für Ihre Marke. <br />Das Framing Development®macht ihre Marke einzigartig auf dem Markt.<br />
  35. 35. Markenführung<br />Entwicklung einer Marke zu einer stärkeren Marke<br />
  36. 36. Buyer´s Chain®<br />Den Kaufprozess verstehen - den Kauf ermöglichen<br />Die Buyer´s Chain®vermittelt alle Prozess-Schritte von der Wahrnehmung bis hin zum Kauf eines Produktes. <br />Zum Einsatz kommen die ermittelten Ergebnisse aus dem<br />4M Meaning Finder4M Reward Getter4M Driver-CoDriver Ratio<br />Dadurch wird sichtbar, welche Aspekte zum Kauf führen.<br />Wir entwickeln mit Ihnen ihre individuelle Buyer´s Chain.<br />Die Buyer´s Chain®ermittelt den Ablauf der Kaufentscheidung im Gehirn des Konsumenten <br />
  37. 37. Brand Explorer®<br />Markenführung mit System<br />Der Brand Explorer®ermittelt die sechs zentralen Marken-elemente und zeigt die Überlegenheit von Neuromarketing gegenüber herkömmlichem Marketing.<br />Die Ausprägungen der sechs grundlegenden Faktoren ergeben sich aus den jeweiligen Analysen.<br />Mit dem Brand Explorer ®steuern Sie Ihrer Marke richtiger am Markt.<br />Mit dem Brand Explorer® führen Sie Ihre Marke auf neuropsychologischer Grundlage<br />
  38. 38. Success Net® <br />10 Erfolgsfaktoren für eine stärkere Marke<br />Mit 10 Erfolgsfaktoren optimieren wir Ihre Marketingstrategie und machen aus Ihrer Marke eine stärkere Marke. Von der Analyse bis zur Umsetzung beraten und begleiten wir Sie. <br />Hierfür haben wir verschiedene Analysetools entwickelt, die uns erlauben, schnell und auf sicherer Grundlage mit Ihren und unseren Experten Entscheidungen zu treffen.<br /> <br />DasSuccess Net® zeigt die Unterschiede zwischen herkömmlichem Marketing und einem praxisorientierten Neuromarketing<br />
  39. 39. Unsere Leistungen im Überblick<br />Neuromarketing für die Praxis<br />Mit unseren Brand Management Products entwickeln wirIhre Marke zu einer stärkeren Marke. Sprechen Sie mit uns… +49 89 3681430<br />
  40. 40. Ihre Ansprechpartner<br />Wir sind immer für Sie da…<br />Interconnection Consulting Group GmbH<br />Dipl. Psych. Helge Dittmann<br />Osterwaldstraße 98<br />80805 München<br />Telefon+49 89 3681430<br />Telefax+49 89 368143 55<br />Mobil +49 171 3139862<br />dittmann@neuromarketing-sales.de<br />HRB München 114388<br />www.neuromarketing-sales.de<br />Dipl.-Psych. Helge Dittmann<br />Dipl.-Psych. Boris Fischer<br />

×