Your SlideShare is downloading. ×
Conspiracy oftherich
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×
Saving this for later? Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime – even offline.
Text the download link to your phone
Standard text messaging rates apply

Conspiracy oftherich

270
views

Published on

For more information klick here: …

For more information klick here:
http://goo.gl/Q0pWB

Published in: Economy & Finance

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
270
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
1
Actions
Shares
0
Downloads
9
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. Conspiracy of the Rich The 8 New Rules of Money by Robert Kiyosaki Introduction – The Root of All Evil Einführung - Die Wurzel Allen ÜbelsThe Root of All EvilIs the love of money the root of all evil? Or, is the ignorance of money the root of all evil? What did you learn about money in school? Have you ever wondered why ourschool systems do not teach us much—if anything—about money? Is the lack of financialeducation in our schools simply an oversight by our educational leaders? Or is it part of alarger conspiracy? Regardless, whether we are rich or poor, educated or uneducated, child or adult,retired or working, we all use money. Like it or not, money has a tremendous impact on ourlives in today’s world. To omit the subject of money from our educational system is crueland unconscionable.Die Wurzel Allen ÜbelsIst die Liebe zum Geld die Wurzel allen Übels? Oder ist es die Unwissenheit über Geld?Was haben Sie in der Schule über Geld gelernt? Haben Sie sich jemals gefragt, warumunser Schulsystem uns nicht viel - wenn überhaupt etwas - über Geld lehrt? Ist dasFehlen finanzieller Bildung an unseren Schulen einfach ein Versehen unsererBildungsminister? Oder ist es Teil einer größeren Verschwörung?Unabhängig davon, ob wir nun reich oder arm, gebildet oder ungebildet, Kind oderErwachsener, im Ruhestand oder erwerbstätig sind, wir alle benutzen Geld. Ob es unsgefällt oder nicht, Geld hat in der heutigen Welt einen gewaltigen Einfluss auf unserLeben. Es ist grausam und gewissenlos, das Thema Geld aus unserem Bildungssystem © 2009 Robert T. Kiyosaki. All rights reserved. No publication or use without the prior written permission of publisher, Hachette Book Group www.HachetteBookGroup.com 1 ConspiracyOfTheRich.com
  • 2. auszuklammern. Robert’s Note: Tell me about the level of financial education including in your schooling and note what part of the country or the world in which you attended school. Does anyone think there are schools out there which are actually doing a good job teaching this incredibly important subject to its students? Let’s Discuss Roberts Anmerkung: Erzählen Sie mir von der Qualität der finanziellen Bildung währendIhrer schulischen Ausbildung, und in welchem Teil des Landes oder der Welt Sie die Schulebesucht haben. Ist irgendjemand der Meinung, es gebe dort draußen Schulen, die tatsächlichder Aufgabe gerecht werden, ihren Schülern dieses überaus wichtige Fach zu vermitteln?Lassen Sie uns diskutierenChanging the Rules of MoneyDie Regeln des Geldes verändernIn 1971, President Richard Nixon changed the rules of money: Without the approval ofCongress, he severed the U.S. dollar’s relationship with gold. He made this unilateraldecision during a quietly held two-day meeting on Minot Island in Maine, without consultinghis State Department or the international monetary system.Im Jahre 1971 veränderte Präsident Richard Nixon die Regeln des Geldes: OhneZustimmung des Kongresses trennte er die Verknüpfung zwischen dem U.S. Dollar unddem Gold. Er traf diese einstimmige Entscheidung während eines in aller Stilleabgehaltenen Treffens auf Minot Island in Maine, ohne das State Department oder dasinternationale Geldsystem zu Rate zu ziehen. President Nixon changed the rules because foreign countries being paid in U.S.dollars grew skeptical because the U.S. Treasury was printing more and more money tocover our debts, and they began exchanging their dollars directly for gold in earnest,depleting most of the U.S. gold reserves. The vault was being emptied because thegovernment was importing more than it was exporting and because of the costly VietnamWar. As our economy grew, we were also importing more and more oil. Präsident Nixon änderte die Regeln, weil ausländische Staaten, die in U.S. Dollarsbezahlt wurden, immer skeptischer wurden, da das U.S. Schatzamt mehr und mehr Gelddrucken ließ, um unsere Schulden zu decken, weshalb sie wiederum im großen Stilanfingen, ihre Dollars gegen Gold einzutauschen, was den größten Teil der U.S. © 2009 Robert T. Kiyosaki. All rights reserved. No publication or use without the prior written permission of publisher, Hachette Book Group www.HachetteBookGroup.com 2 ConspiracyOfTheRich.com
  • 3. Goldreserven zuneige gehen ließ. Der Tresor wurde immer leerer, weil die Regierungmehr importierte als exportierte, und wegen des kostspieligen Vietnamkrieges. Als unsereWirtschaft sich vergrößerte, importierten wir auch immer mehr Öl. In everyday terms, America was going bankrupt. We were spending more than weearned. The United States could not pay its bills—as long as our bills were to be paid in gold.By freeing the dollar from gold, and making it illegal to directly exchange dollars for gold,Nixon created a way for the U.S. to print its way out of debt. In einfachen Worten, Amerika war dabei, bankrott zu gehen. Wir gaben mehr aus alswir einnahmen. Die Vereinigten Staaten konnten ihre Rechnungen nicht bezahlen - solangeunsere Rechnungen in Gold bezahlt werden sollten. Durch die Lösung des Dollars vomGold, und dadurch, dass der direkte Umtausch von Dollars gegen Gold nun illegal war,schuf Nixon eine Möglichkeit für die Vereinigten Staaten, sich schuldenfrei zu drucken. In 1971, the world’s rules of money were changed and the biggest economic boom inthe history of the world began. The boom continued as long as the world accepted ourfunny money, money backed by nothing but a promise by U.S. taxpayers to pay the bills ofthe United States. 1971 wurden die Regeln des Geldes auf der Welt verändert, und der größtewirtschaftliche Boom der Weltgeschichte begann. Der Boom hielt an, solange die Welt unserFalschgeld akzeptierte, Geld, das nur durch das Versprechen der amerikanischenSteuerzahler, die Rechnungen der Vereinigten Staaten zu bezahlen, gestützt wurde. Thanks to Nixon’s change in the rules of money, inflation took off. The party wason. As more and more money was printed each decade, the value of the dollar decreased andthe prices of goods and assets went up. Even middle-class Americans became millionaires ashome prices kept climbing. They received credit cards in the mail. Money was flowing freely.To pay off their credit cards, people used their homes as ATMs. After all, houses alwayswent up in value, right? Dank Nixons Veränderung der Regeln des Geldes stieg die Inflation. Die Partykonnte beginnen. Als jedes Jahrzehnt mehr Geld gedruckt wurde, senkte sich der Wert desDollars immer weiter und die Preise für Güter und Anlagen stiegen. Selbst Amerikaner derMittelschicht wurden zu Millionären, da die Eigenheimpreise weiter anstiegen. Sie erhieltenKreditkarten mit der Post. Das Geld floss ungehindert. Um ihre Kreditkartenschulden zubezahlen, benutzten die Leute ihre Häuser als Geldautomaten. Immerhin steigt der Wert vonHäusern beständig, nicht wahr? Blinded by greed and easy credit, however, many people either didn’t see or ignoredthe dire warning signs such a system created. © 2009 Robert T. Kiyosaki. All rights reserved. No publication or use without the prior written permission of publisher, Hachette Book Group www.HachetteBookGroup.com 3 ConspiracyOfTheRich.com
  • 4. Geblendet von Gier und einfach erhältlichen Krediten sahen viele Menschen dieschrecklichen Warnsignale, die ein solches System hervorbrachte, jedoch nicht, oder sieignorierten sie einfach. In 2007, a new term crept into our vocabulary: subprime borrower—a person whoborrowed money to buy a house he could not afford. At first, people thought the problemof subprime borrowers was limited to poor, financially foolish individuals who dreamed ofowning their own home. Or they thought it was limited to speculators trying to make a quickbuck—flippers. Even Republican presidential candidate John McCain did not take the crisisseriously in late 2008, trying to reassure everyone by saying, “The fundamentals of oureconomy are strong.” 2007 schlich sich ein neuer Begriff in unseren Wortschatz ein: Subprime Borrower - einePerson, die sich Geld lieh, um ein Haus zu kaufen, das sie sich nicht leisten konnte. Anfangsdachte man, das Problem der Subprime Borrower sei auf arme, finanziell unkluge Individuenbeschränkt, die davon träumten, ihr eigenes Zuhause zu besitzen. Oder man dachte, esbetreffe nur Spekulanten, die versuchten, schnell Geld zu machen. Selbst der republikanischePräsidentschaftskandidat John McCain nahm Ende 2008 die Krise nicht ernst und versuchtealle zu beruhigen, indem er sagte: "Die Fundamente unserer Wirtschaft sind stark." Around the same time, another word crept into our daily conversation: bailout—saving our biggest banks from the same problems that faced subprime borrowers: too muchdebt and not enough cash. As the financial crisis spread, millions of people lost their jobs,their homes, their savings, their college funds, and their retirements. Those who so far havenot lost anything are afraid they might be next. Even states felt the pinch: CaliforniaGovernor Arnold Schwarzenegger began talking about issuing IOUs instead of paychecksfor government lawmakers because California, one of the biggest economies in the world,was going broke. Ungefähr zur selben Zeit stahl sich noch ein anderes Wort in unseren täglichenGebrauch: Bailout - die Rettung unserer größten Banken vor denselben Problemen, mitdenen sich auch Subprime Borrower konfrontiert sahen: zu hohe Schulden und zu wenigBargeld. Als sich die Finanzkrise ausbreitete, verloren Millionen Menschen ihre Arbeit, ihreHäuser, ihre Ersparnisse, ihre Studienrücklagen und ihre Rente. Jene, die bisher noch nichtsverloren haben, befürchten, sie könnten die nächsten sein. Sogar Staaten bekamen das zuspüren: Der kalifornische Gouverneur Arnold Schwarzenegger fing an, darüber zu sprechen,Gutscheine anstelle von Gehaltsschecks an Regierungsbeamte auszugeben, da Kalifornien,eines der wirtschaftlich größten Gebiete der Welt, im Begriff war, pleite zu gehen. Now, as 2009 begins, the world looks to a newly elected president, Barack Obama, © 2009 Robert T. Kiyosaki. All rights reserved. No publication or use without the prior written permission of publisher, Hachette Book Group www.HachetteBookGroup.com 4 ConspiracyOfTheRich.com
  • 5. for salvation. Jetzt, Anfang 2009, erhofft sich die Welt Rettung vom neu gewählten Präsidenten,Barack Obama.A Cash HeistEin RaubüberfallIn 1983, I read a book by Buckminster Fuller entitled Grunch of Giants. The word grunch is anacronym standing for Gross Universe Cash Heist. It is a book about the super-rich and über-powerful and how they have been stealing from and exploiting people for centuries. It is abook about a conspiracy of the rich.1983 las ich ein Buch von Buckminster Fuller mit dem Titel Grunch of Giants. Das WortGrunch steht für Gross Universe Cash Heist (Großer Raubüberfall). Es ist ein Buch über dieSuperreichen und Übermächtigen, und wie diese seit Jahrhunderten die Menschen bestohlenund sie ausgebeutet haben. Es ist ein Buch über eine Verschwörung der Reichen. Grunch of Giants moves from kings and queens of thousands of years ago to moderntimes. It explains how the rich and powerful have always dominated the masses. It alsoexplains that modern-day bank robbers do not wear masks. Rather, they wear suits and ties,sport college degrees, and rob banks from the inside, not the outside. After reading Grunch ofGiants so many years ago, I could see our current financial crisis coming—I just did notknow exactly when it would arrive. One reason why my investments and business venturesdo well, in spite of this economic crisis, is because I read Grunch of Giants. The book gave metime to prepare for this crisis. Grunch of Giants handelt von Königinnen und Königen, die vor Tausenden vonJahren herrschten, bis ins moderne Zeitalter. Es erklärt, wie die Reichen und Mächtigenschon immer die Massen beherrscht haben. Es erklärt auch, dass Bankräuber heutzutagekeine Masken tragen. Sie tragen eher Anzüge und Krawatten, haben Universitätsabschlüsseund rauben Banken von innen aus, nicht von außen. Nachdem ich Grunch of Giants vor sovielen Jahren gelesen hatte, konnte ich unsere derzeitige Finanzkrise kommen sehen - ichwusste nur nicht genau, wann sie eintreten würde. Einer der Gründe, weshalb meineInvestitionen und geschäftlichen Unternehmungen trotz dieser Wirtschaftskrise gut laufen,ist, dass ich Grunch of Giants gelesen hatte. Das Buch gab mir Zeit, mich auf diese Krisevorzubereiten. Books about conspiracies are often written by someone from the fringe. Dr. R.Buckminster Fuller, although ahead of his time in terms of his thinking, was hardly a fringeperson. He attended Harvard University, and although he didn’t graduate from there, he did © 2009 Robert T. Kiyosaki. All rights reserved. No publication or use without the prior written permission of publisher, Hachette Book Group www.HachetteBookGroup.com 5 ConspiracyOfTheRich.com
  • 6. quite well (like another famous Harvard dropout, Bill Gates). The American Institute ofArchitects honors Fuller as one of the country’s greatest architects and designers. He isconsidered to be among the most accomplished Americans in history, having a substantialnumber of patents to his name. He was a respected futurist and inspiration for JohnDenver’s lyric “grandfather of the future” in his song “What One Man Can Do.” Fuller wasan environmentalist before most people knew what the word meant. But most of all, he isrespected because he used his genius to work for a world that benefited everyone . . . not justhimself or the rich and powerful. Bücher über Verschwörungen werden oft von Außenstehenden geschrieben. Dr. R.Buckminster Fuller, obwohl im Hinblick darauf, was er dachte, seiner Zeit voraus, warjedoch kaum ein Außenstehender. Er besuchte die Universität Harvard, und auch wenn erdort keinen Abschluss gemacht hat, so ist doch etwas aus ihm geworden (wie auch aus einemanderen berühmten Harvard-Abbrecher, Bill Gates). Das Amerikanische Institut fürArchitektur ehrt Fuller als einen der großartigsten Architekten und Entwickler des Landes.Er gilt als einer der erfolgreichsten Amerikaner der Geschichte, mit einer erstaunlichenAnzahl an Patenten, auf denen sein Name steht. Er war ein anerkannter Visionär undinspirierte John Denver zu dem Vers "grandfather of the future" in seinem Lied "What OneMan Can Do." Fuller war ein Umweltschützer, bevor die meisten Menschen überhauptwussten, was das Wort bedeutet. Aber er ist vor allem deshalb hoch angesehen, weil er seinGenie dazu nutzte, für eine Welt zu arbeiten, von der alle etwas haben... nicht nur er selbstoder die Reichen und Mächtigen. I read a number of Dr. Fuller’s books before reading Grunch of Giants. The problemfor me was that most of his earlier books were on math and science. Those books went rightover my head. But Grunch of Giants I understood. Ich hatte schon einige Bücher von Dr. Fuller gelesen, bevor ich Grunch of Giantslas. Mein Problem dabei war die Tatsache, dass die meisten seiner früheren Bücher sich mitMathematik und Wissenschaft befassten. Jene Bücher gingen über meinen Horizont. AberGrunch of Giants habe ich verstanden. Reading Grunch of Giants confirmed many of my unspoken suspicions regarding theway the world worked. I began to understand why we do not teach kids about money inschool. I also knew why I was sent to Vietnam to fight a war we should never have fought.Simply put, war is profitable. War is often about greed, not patriotism. After nine years inthe military, four attending a federal military academy, and five as a Marine Corps pilot whoserved in Vietnam twice, I could only agree with Dr. Fuller. I understood from firsthandexperience why he refers to the CIA as Capitalism’s Invisible Army. © 2009 Robert T. Kiyosaki. All rights reserved. No publication or use without the prior written permission of publisher, Hachette Book Group www.HachetteBookGroup.com 6 ConspiracyOfTheRich.com
  • 7. Das Lesen von Grunch of Giants bestätigte viele meiner unausgesprochenenVermutungen im Bezug darauf, wie die Welt funktionierte. Ich fing an zu verstehen, warumwir die Kinder in der Schule nichts über Geld lehren. Ich wusste auch, warum ich nachVietnam geschickt wurde, um in einem Krieg zu kämpfen den wir niemals hätten führensollen. Einfach gesagt, der Krieg ist profitabel. Beim Krieg geht es oft um Gier, nichtPatriotismus. Nach neun Jahren beim Militär, von denen ich vier an einerBundesmilitärakademie und fünf als Pilot des Marinecorps mit zweifacher Dienstzeit inVietnam verbracht hatte, konnte ich Dr. Fuller nur noch zustimmen. Ich verstand aufgrundeigener Erfahrungen, warum er den CIA als Capitalisms Invisible Army (Unsichtbare Armeedes Kapitalismus) bezeichnet. The best thing about Grunch of Giants was that it awakened the student in me. For thefirst time in my life, I wanted to study a subject, the subject of how the rich and powerfulexploit the rest of us—legally. Since 1983 I have studied and read over fifty books on thissubject. In each book, I found one or two pieces of the puzzle. The book you are readingnow will put those many puzzle pieces together. Das Beste an Grunch of Giants war, dass es den Schüler in mir weckte. Zum erstenMal in meinem Leben wollte ich ein Fach studieren, das Fach wie die Reichen undMächtigen uns andere ausbeuten – auf legale Art und Weise. Seit 1983 habe ich über fünfzigBücher zu diesem Thema studiert und gelesen. In jedem Buch fand ich ein oder zwei Teiledes Puzzles. Das Buch, das Sie jetzt lesen, wird diese vielen Puzzleteile zusammenfügen.Is There a Conspiracy?Gibt Es eine Verschwörung?Conspiracy theories are a dime a dozen. We have all heard them. There are conspiracytheories about who killed Presidents Lincoln and Kennedy, and about who killed Dr. MartinLuther King, Jr. There are also conspiracy theories about September 11, 2001. Thosetheories will never die. Theories are theories. They are based on suspicions and unansweredquestions.Verschwörungstheorien gibt es haufenweise. Wir alle haben davon gehört. Es gibtVerschwörungstheorien darüber, wer die Präsidenten Lincoln und Kennedy getötet hat, unddarüber wer Dr. Martin Luther King Jr. getötet hat. Es gibt auch Verschwörungstheorienüber den 11. September 2001. Diese Theorien sind unsterblich. Theorien sind Theorien. Siebasieren auf Verdachtsmomenten und offenen Fragen. I am not writing this book to sell you another conspiracy theory. My research hasconvinced me that there have been many conspiracies of the rich, both in the past and the © 2009 Robert T. Kiyosaki. All rights reserved. No publication or use without the prior written permission of publisher, Hachette Book Group www.HachetteBookGroup.com 7 ConspiracyOfTheRich.com
  • 8. present, and there will be more conspiracies in the future. When money and power are atstake, there will always be conspiracies. Money and power will always cause people commitcorrupt acts. In 2008, for instance, Bernard Madoff was accused of running a $50 billionPonzi scheme to defraud not only wealthy clients, but also schools, charities, and pensionfunds. He once held the highly respected position of head of NASDAQ; he did not needmore money, yet he has allegedly been stealing it for years from very smart people andworthy organizations, dependent upon competence in financial markets. Ich schreibe dieses Buch nicht, um Ihnen eine weitere Verschwörungstheorie zuverkaufen. Meine Nachforschungen haben mich davon überzeugt, dass es vieleVerschwörungen der Reichen gegeben hat, sowohl in der Vergangenheit als auch in derGegenwart, und es wird weitere Verschwörungen in der Zukunft geben. Wenn es um Geldund Macht geht, wird es immer Verschwörungen geben. Geld und Macht werden Menschenimmer dazu verleiten, korrupte Handlungen zu begehen. Im Jahr 2008 etwa wurde BernardMadoff beschuldigt, ein 50 Milliarden schweres Ponzi-Komplott geschmiedet zu haben, beidem nicht nur wohlhabende Kunden, sondern auch Schulen, Wohltätigkeitseinrichtungenund Rentenfonds betrogen wurden. Er hatte einst die hoch angesehene Position des Chefsder NASDAQ inne; er brauchte nicht noch mehr Geld, und doch soll er angeblich überJahre hinweg sehr schlaue Leuten und respektable Organisationen bestohlen haben,abhängig von deren Fähigkeiten im Finanzmarkt. Another example of the corruption of money and power is spending over half abillion dollars to be elected the president of the United States, a job that pays only $400,000.Spending money like that on an election is not healthy for our country. Ein weiteres Beispiel für Korruption durch Geld und Macht ist, wenn jemand übereine halbe Milliarde Dollar ausgibt, um zum Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt zuwerden, eine Tätigkeit, die nur 400.000 Dollar einbringt. Geld derart für eine Wahlauszugeben ist nicht gesund für unser Land. So has there been a conspiracy? I believe so, in a way. But the question is, “Sowhat?” What are you and I going to do about it? Most of the people who caused this latestfinancial crisis are dead, yet their work lives on. Arguing with dead people would be ratherfutile. Gab es nun eine Verschwörung? Ich glaube schon, auf eine gewisse Weise. Aber dieFrage ist: "Was nun?" Was werden Sie und ich dagegen tun? Die meisten derer, die diesejüngste Finanzkrise verursacht haben, sind tot, ihr Werk jedoch lebt weiter. Es ist sinnlos,sich mit toten Leuten zu streiten. . Regardless of whether there is a conspiracy, there are certain circumstances and © 2009 Robert T. Kiyosaki. All rights reserved. No publication or use without the prior written permission of publisher, Hachette Book Group www.HachetteBookGroup.com 8 ConspiracyOfTheRich.com
  • 9. events that impact your life in profound and unseen ways. Let’s look at financial education,for instance. I’ve often marveled at the lack of financial education in our modern schoolsystem. At best, our children are taught how to balance a checkbook, speculate in the stockmarket, save money in banks, and invest in a retirement plan for the long term. In otherwords, they are taught to turn their money over to the rich, who supposedly have their bestinterest at heart. Ungeachtet dessen, ob es eine Verschwörung gibt, es gibt gewisse Umstände undEreignisse, die sich auf Ihr Leben maßgeblich und unsichtbar auswirken werden. Lassen Sieuns z.B. einen Blick auf die finanzielle Bildung werfen. Ich war oft verblüfft über das Fehlenfinanzieller Bildung in unserem modernen Schulsystem. Unseren Kindern wird bestenfallsbeigebracht, wie sie mit einem Scheckbuch umgehen müssen, an der Börse spekulieren, Geldbei der Bank anlegen und langfristig in Altersvorsorge investieren. Anders ausgedrückt,ihnen wird beigebracht, ihr Geld den Reichen auszuhändigen, die angeblich ihr Besteswollen. Every time an educator brings a banker or a financial planner into their classroom,supposedly in the name of financial education, they are actually allowing the fox to enter thehen house. I am not saying bankers and financial planners are bad people. All I am saying isthat they are agents of the rich and powerful. Their job is not to educate but to recruit futurecustomers. That is why they preach the doctrine of saving your money and investing inmutual funds. It helps the bank, not you. Again, I reiterate this is not bad. It’s good businessfor the bank. It is no different than Army and Marine recruiters coming on campus when Iwas in high school and selling students on the glory of serving our country. Jedesmal, wenn ein Erzieher einen Banker oder einen Finanzplaner insKlassenzimmer mitbringt, angeblich im Namen der finanziellen Bildung, dann erlauben siein Wahrheit dem Fuchs, den Hühnerstall zu betreten. Ich sage nicht, dass Banker oderFinanzplaner schlechte Menschen sind. Ich sage nur, sie sind Agenten für die Reichen undMächtigen. Ihre Aufgabe ist es nicht, zu bilden, sondern zukünftige Kunden zu gewinnen.Das ist der Grund, warum sie predigen, man solle sein Geld sparen und in Investmentfondsanlegen. Das hilft der Bank, nicht Ihnen. Ich wiederhole es noch einmal, das ist nichtschlecht. Es ist ein gutes Geschäft für die Bank. Es ist nichts anderes als damals, alsRekrutierungsoffiziere auf dem Schulgelände auftauchten, als ich zur High School ging, undSchüler mit dem Ruhm gelockt haben, den der Dienst für unser Land mit sich bringt. One of causes of this financial crisis is that most people do not know good financialadvice from bad financial advice. Most people cannot tell a good financial advisor from acon man. Most people cannot tell a good investment from a bad one. Most people go to © 2009 Robert T. Kiyosaki. All rights reserved. No publication or use without the prior written permission of publisher, Hachette Book Group www.HachetteBookGroup.com 9 ConspiracyOfTheRich.com
  • 10. school so they can get a good job, work hard, pay taxes, buy a house, save money, and turnover any extra money to a financial planner—or an expert like Bernie Madoff. Einer der Gründe für diese Finanzkrise ist, dass die meisten Leute gute finanzielleBeratung nicht von schlechter finanzieller Beratung unterscheiden können. Die meistenMenschen können einen guten Finanzberater nicht von einem Trickbetrüger unterscheiden.Die meisten Leute können eine gute Investition nicht von einer schlechten unterscheiden.Die meisten Menschen gehen zur Schule, damit sie einen guten Arbeitsplatz bekommen,arbeiten dann hart, zahlen Steuern, kaufen ein Haus, sparen Geld, und geben jedes bisschenGeld, das übrig bleibt, einem Finanzplaner - oder einem Experten wie Bernie Madoff. Most people leave school not knowing even the basic differences between a stockand a bond, between debt and equity. Few know why preferred stocks are labeled preferredand why mutual funds are mutual, or the difference between a mutual fund, hedge fund,exchange traded fund, and a fund of funds. Many people think debt is bad, yet debt canmake you rich. Debt can increase your return on investment, but only if you know what youare doing. Only a few know the difference between capital gains and cash flow and which is lessrisky. Most people blindly accept the idea of going to school to get a good job and neverknow why employees pay higher tax rates than the entrepreneur who owns the business. Manypeople are in trouble today because they believed their home was an asset, when it was reallya liability. These are basic and simple financial concepts. Yet for some reason, our schoolsconveniently omit a subject required for a successful life—the subject of money. Die meisten Menschen verlassen die Schule und kennen nicht einmal diegrundlegenden Unterschiede zwischen Aktien und Anleihen, oder zwischen Fremd- undEigenkapital. Wenige wissen, warum Vorzugsaktien als bevorzugt bezeichnet werden, undworin Investmentfonds investieren, oder kennen den Unterschied zwischen Investmentfonds,Hedgefonds, Indexfonds und Dachfonds. Viele Leute denken, Schulden seien etwasSchlechtes, dabei können sie reich machen. Schulden können das Einkommen beiInvestitionen erhöhen, aber nur wenn man weiß, was man tut. Nur wenige kennen denUnterschied zwischen Kapitalerträgen und laufenden Einnahmen und was davon wenigerriskant ist. Die meisten Menschen akzeptieren es, blind zur Schule zu gehen, um einen gutenArbeitsplatz zu bekommen, und nie zu erfahren wieso Angestellte höhere Steuersätzebezahlen als der Unternehmer, dem das Geschäft gehört. Viele Menschen sind heute inSchwierigkeiten, weil sie glaubten, ihr Haus sei eine Sicherheit, wobei es in Wahrheit eineBelastung ist. Dies sind grundlegende und einfache finanzielle Konzepte. Und doch lassenunsere Schulen bequem ein Fach aus, das für ein erfolgreiches Leben benötigt wird - dasFach Geld. © 2009 Robert T. Kiyosaki. All rights reserved. No publication or use without the prior written permission of publisher, Hachette Book Group www.HachetteBookGroup.com 1 ConspiracyOfTheRich.com
  • 11. In 1903, John D. Rockefeller created the General Education Board. It seems this wasdone to ensure a steady supply of employees who were always financially in need of money,a job, and job security. There is evidence that Rockefeller was influenced by the PrussianSystem of education, a system designed to produce good employees and good soldiers,people who dutifully follow orders, such as “Do this or be fired,” or, “Turn your moneyover to me for safe keeping, and I’ll invest it for you.” Regardless of whether this wasRockefeller’s intent in creating the General Education Board, the result today is that eventhose with a good education and a secure job are feeling financially insecure. 1903 erschuf John D. Rockefeller das General Education Board. Es scheint, dieswäre geschehen, um einen stetigen Nachschub von Angestellten zu sichern, die finanziellimmer auf Geld, Arbeit und einen gesicherten Arbeitsplatz angewiesen sein würden. Es gibtBeweise, dass Rockefeller vom preußischen Erziehungssystem beeinflusst worden ist, einSystem, dazu entworfen, gute Angestellte und gute Soldaten zu produzieren, Menschen diepflichtbewusst Befehlen wie "Tu das oder du bist entlassen." oder "Gib mir dein Geld zurAufbewahrung, ich investiere es für dich." folgen. Ungeachtet dessen, ob dies RockefellersAbsicht bei der Einrichtung des General Education Board war, das Ergebnis heute ist, dassselbst jene mit einer guten Bildung und einem sicheren Arbeitsplatz finanziell verunsichertsind. Without a basic financial education, long-term financial security is almost impossible.In 2008, millions of American baby boomers began retiring at a rate of ten thousand a day,expecting the government to take care of them financially and medically. Today, manypeople are finally learning that job security does not ensure long-term financial security. Ohne grundlegende finanzielle Bildung ist langfristige finanzielle Sicherheit beinaheunmöglich. 2008 begannen Millionen von Amerikanern, die in der Zeit des Baby Boomsgeboren wurden, zu Zehntausenden pro Tag in den Ruhestand zu treten, alle mit derErwartung, vom Staat finanziell und medizinisch versorgt zu werden. Heute begreifen vieleMenschen endlich, dass ein gesicherter Arbeitsplatz keine Garantie für langfristigeFinanzsicherheit darstellt. In 1913, the Federal Reserve was created, even though the founding fathers, creatorsof the U.S. Constitution, were very much against a national bank that controlled the moneysupply. Without proper financial education, few people know that the Federal Reserve is notfederal or American, it has no reserves, and it is not a bank. Once the Fed was in place, therewere two sets of rules when it came to money: One set of rules for people who work formoney, and another set of rules for the rich who print money. 1913 wurde die Federal Reserve geschaffen, und das, obwohl die Gründerväter, die © 2009 Robert T. Kiyosaki. All rights reserved. No publication or use without the prior written permission of publisher, Hachette Book Group www.HachetteBookGroup.com 1 ConspiracyOfTheRich.com
  • 12. Schöpfer der Verfassung der Vereinigten Staaten, sehr stark gegen eine nationale Bankwaren, die die Geldvorräte kontrolliert. Ohne anständige finanzielle Bildung wissen nurwenige Menschen, dass die Federal Reserve weder eine Bundeseinrichtung nochamerikanisch ist, und sie hat weder Rücklagen, noch ist sie eine Bank. Als die FederalReserve erst einmal etabliert war, gab es nur noch zwei Arten von Regeln, was Geld anging:Regeln für jene Menschen, die für Geld arbeiten, und Regeln für die Reichen, die Geld drucken. In 1971, when President Nixon took the United States off the gold standard, theconspiracy of the rich was complete. The rules of money were completely changed andheavily tilted in favor of the rich and powerful. The biggest financial boom in the history ofthe world began, and today, in 2009, that boom has busted. Als Präsident Nixon 1971 die Vereinigten Staaten vom Goldstandard löste, war dieVerschwörung der Reichen vollkommen. Die Regeln des Geldes waren vollständig geändertund zugunsten der Reichen und Mächtigen in eine schwere Schieflage geraten. Der größtefinanzielle Boom der Weltgeschichte begann, und heute im Jahr 2009 ist er eingebrochen. Robert’s Note: Pertaining to the gold standard and the President Nixon discussion, is it clear as to what exactly the gold standard is and why its abandonment in 1971 has profoundly impacted our current economic condition on a global basis? Let’s Discuss Roberts Anmerkung: Was den Goldstandard und die Diskussion über Präsident Nixonangeht - ist klar, was genau der Goldstandard ist und warum dessen Aufgabe 1971 sich somaßgeblich auf unsere derzeitige Wirtschaftssituation auf globaler Ebene ausgewirkt hat?Lassen Sie uns diskutierenWhat Can I Do?Was kann ich tun?As mentioned, the conspiracy of the rich has created two sets of rules when it comes tomoney, old rules of money and new rules of money. One set of rules is for the rich andanother set is for ordinary people. The people who are most worried by our current financialcrisis are those playing by the old set of rules. If you want to feel more secure about yourfuture, you need to know the new set of rules—the eight new rules of money. This book willteach you those rules, and how to use them to your advantage. Following are two examples of old rules of money versus new rules of money. © 2009 Robert T. Kiyosaki. All rights reserved. No publication or use without the prior written permission of publisher, Hachette Book Group www.HachetteBookGroup.com 1 ConspiracyOfTheRich.com
  • 13. Wie erwähnt, hat die Verschwörung der Reichen zwei Arten von Regeln fürGeldangelegenheiten erzeugt; alte und neue Regeln. Die eine Art ist für die Reichen und dieandere für die einfachen Leute. Die Leute, die am meisten über unsere derzeitige Finanzkrisebesorgt sind, sind jene, die nach den alten Regeln spielen. Wenn Sie sich sicherer fühlenwollen, was Ihre Zukunft angeht, müssen Sie die neuen Regeln kennen - die acht neuenRegeln des Geldes. Dieses Buch wird Ihnen die Regeln beibringen, und wie Sie diese zuIhrem Vorteil nutzen können. Im Folgenden finden Sie zwei Beispiele, anhand derer die alten Regeln des Geldesden neuen Regeln des Geldes gegenübergestellt werden. Old Rule: Save Money Alte Regel: Geld Sparen After 1971, the U.S. dollar was no longer money, but rather a currency (something Italk about in my book, Rich Dad’s Increase Your Financial IQ). As a consequence, saversbecame losers. The U.S. government was allowed to print money faster than it could besaved. When a banker raves about of the power of compounding interest, what he or she fails toalso tell you about is the power of compounding inflation—or in today’s crisis, the power ofcompounding deflation. Inflation and deflation are caused by governments and banksattempting to control the economy by printing and lending money out of thin air—that is,without anything of value backing the money other than the “full faith and credit” of theUnited States. Nach 1971 war der amerikanische Dollar kein Geld mehr, sondern nur noch eineWährung (darüber spreche ich in meinem Buch, Rich Dads Steigern Sie Ihr Finanzielles Wissen).Die Konsequenz daraus war, dass Sparer zu Verlierern wurden. Die U.S.-Regierung durfteGeld schneller drucken als es gespart werden konnte. Wenn ein Banker über die Macht vonsteigenden Zinsen redet, dann versäumt er oder sie, Ihnen auch von der Macht der steigendenInflation zu erzählen - oder wie in der heutigen Krise, der Macht der steigenden Deflation.Inflation und Deflation werden von Regierungen und Banken verursacht, die versuchen, dieWirtschaft zu steuern, indem sie aus dem Nichts Geld drucken und verleihen - das heißt,ohne Wert, um das Geld abzusichern, außer dem "Vollen Vertrauen und Glaubwürdigkeit"der Vereinigten Staaten. For years, people all across the globe have believed that U.S. bonds are the safestinvestment in the world. For years, savers dutifully bought U.S. Bonds, believing that wasthe smart thing to do. At the start of 2009, thirty-year U.S. Treasury bonds are paying lessthan 3 percent interest. To me, this means there is too much funny money in the world, © 2009 Robert T. Kiyosaki. All rights reserved. No publication or use without the prior written permission of publisher, Hachette Book Group www.HachetteBookGroup.com 1 ConspiracyOfTheRich.com
  • 14. savers will be losers, and in 2009, U.S. bonds could be the riskiest of all investments. Jahrelang haben Menschen auf der ganzen Welt geglaubt, U.S.-Schatzbriefe seien diesicherste Investition der Welt. Jahrelang haben Sparer pflichtbewusst U.S.-Schatzbriefegekauft, in dem Glauben, dass sei das Klügste. Anfang 2009 werfen dreißgjährige U.S.-Schatzbriefe weniger als 3 Prozent Zinsen ab. Für mich heißt das, es gibt zu viel Falschgeldauf der Welt, Sparer werden Verlierer sein, und 2009 könnten U.S.-Schatzbriefe dieriskanteste Art sein zu investieren. If you don’t understand why that is, don’t worry. Most people don’t, which is whyfinancial education (or the lack of thereof) in our schools is so important. This subject ofmoney, bonds, and debt will be covered more fully later in the book—unlike in your highschool economics class. It is worth knowing, however, that what used to be the safestinvestments, U.S. bonds, are now the riskiest. Falls Sie nicht verstehen, warum das so ist, machen Sie sich keine Sorgen. Diemeisten Menschen verstehen das nicht, weshalb finanzielle Bildung (oder das Fehlen einersolchen) an unseren Schulen so wichtig ist. Dieses Thema über Geld, Schatzbriefe undSchulden wird später in diesem Buch noch ausführlicher behandelt - anders als im FachWirtschaftskunde auf der Oberschule. Es ist allerdings gut zu wissen, dass das, was früherdie sicherste Art zu investieren war, nämlich U.S.-Schatzbriefe, jetzt die Riskanteste ist. New Rule: Spend, Don’t Save Neue Regel: Ausgeben, Nicht Sparen Today, most people spend a lot of time learning how to earn money. They go toschool to get a high-paying job, and then they spend years working at that job to earnmoney. They then do their best to save it. In the new rules, it is more important that youknow how to spend your money, not just earn or save it. In other words, people who spend theirmoney wisely will always be more prosperous than those who save their money wisely. Heute verbringen die meisten Menschen viel Zeit damit, zu erfahren, wie man Geldverdient. Sie besuchen die Schule, um einen hoch bezahlten Job zu bekommen, und siearbeiten jahrelang in dieser Anstellung, um Geld zu verdienen. Dann tun sie ihr Bestes, es zusparen. Nach den neuen Regeln ist es viel wichtiger, dass sie wissen, wie sie ihr Geld ausgebensollten, nicht einfach, es zu verdienen oder zu sparen. Anders ausgedrückt, Leute, die ihr Geldmit Bedacht ausgeben, werden immer viel erfolgreicher sein als jene, die es mit Bedachtsparen. Of course, by spend I mean invest or convert your money into long lasting value. Therich understand that in today’s economy you cannot become wealthy by sticking your money © 2009 Robert T. Kiyosaki. All rights reserved. No publication or use without the prior written permission of publisher, Hachette Book Group www.HachetteBookGroup.com 1 ConspiracyOfTheRich.com
  • 15. under a mattress—or even worse, in a bank. They know that the key to wealth is investing incash-flowing assets. Today, you need to know how to spend your money on assets thatretain their value, provide income, adjust for inflation, and go up in value—not down. Thiswill be covered in more detail throughout this book. Mit ausgeben meine ich natürlich, dass Sie Ihr Geld investieren oder es inlanganhaltende Werte umwandeln. Die Reichen verstehen, dass man in der heutigenWirtschaft nicht dadurch zu Wohlstand kommt, dass man sein Geld unter eine Matratze legt- oder schlimmer noch, in eine Bank. Sie wissen, dass der Schlüssel zum Wohlstand darinliegt, in Anlagen zu investieren, die beständigen Geldfluss erzeugen. Heute müssen Siewissen, wie Sie Ihr Geld für Wertanlagen ausgeben, die Ihren Wert behalten, Einkommenerzeugen, sich der Inflation anpassen und im Wert steigen - nicht sinken. Dies wird imweiteren Verlauf des Buches noch im Detail behandelt. Old Rule: Diversify Alte Regel: Diversifizieren The old rule of diversification tells you to buy a number of stocks, bonds, andmutual funds. Diversification, however, did not protect investors from a 30 percent plungein the stock market and losses in their mutual funds. I thought it odd that many of the so-called “investment gurus,” people who sang the praises of diversification, began shouting“Sell, sell, sell!” as the market fell. If diversification protected you, why sell all of a sudden atnear market bottom? Die alte Regel der Diversifizierung besagt, man solle eine Anzahl Aktien,Schatzbriefe und Investmentfonds erwerben. Die Diversifizierung jedoch schützte Anlegernicht vor einem Einbruch von 30 Prozent am Aktienmarkt und Verlusten bei ihrenInvestmentfonds. Ich fand es seltsam, dass viele der sogenannten "Anlage-Gurus", Leute,die Lobeshymnen auf die Diversifizierung sangen, nun damit anfingen, "Verkaufen,verkaufen, verkaufen!" zu rufen, als der Markt zusammenbrach. Wenn einenDiversifizierung schützte, wieso dann auf einmal verkaufen, wenn der Markt fast am Bodenist? As Warren Buffett says, “Wide diversification is only required when investors do not understandwhat they are doing.” In the end, diversification is a zero-sum game at best. If you are evenlydiversified, when one asset class goes down, the other goes up. You lose money in one placeand make it in another, but you don’t gain any ground. You are static. Meanwhile, inflation, atopic we will also discuss in detail later in the book, marches on. Wie Warren Buffet sagt, "Breite Diversifizierung ist nur erforderlich, wenn die Anleger nicht © 2009 Robert T. Kiyosaki. All rights reserved. No publication or use without the prior written permission of publisher, Hachette Book Group www.HachetteBookGroup.com 1 ConspiracyOfTheRich.com
  • 16. verstehen, was sie tun." Diversifizierung ist letzten Endes bestenfalls ein Nullsummenspiel.Wenn man gleichmäßig diversifiziert hat, geht eine Anlageart runter, während die anderehoch geht. Man verliert Geld an einer Stelle und bekommt es an anderer Stelle wieder herein,aber man gewinnt nichts dazu. Man stagniert. Unterdessen marschiert die Inflation, einThema, das wir ebenfalls später im Detail im Buch besprechen werden, weiter. Rather than diversify, wise investors focus and specialize. They get to know theinvestment category they invest in and how the business works better than anyone else. Forexample, when investing in real estate, some people specialize in raw land and others inapartment buildings. While both are investing in real estate, they are doing so in totallydifferent business categories. When investing in stocks, I invest in businesses that pay asteady dividend (cash flow). For example, today I am investing in businesses that operate oilpipelines. After the stock market crash of 2008, the share prices of these companiesdropped, making the cash flow dividends bargains. In other words, bad markets offer greatopportunities if you know what you are investing in. Kluge Anleger fokussieren und spezialisieren sich, anstelle zu diversifizieren. Sielernen die Anlagekategorie, in die sie investieren, und wie das Geschäft funktioniert, besserkennen als irgendwer sonst. Wenn man z.B. in Grundbesitz investiert, dann investierenmanche in leere Grundstücke und andere in Wohngebäude. Während beide in Grundbesitzinvestieren, so tun sie dies jedoch in zwei völlig unterschiedlichen Geschäftskategorien.Wenn ich in Aktien anlege, dann investiere ich in Unternehmen, die eine gleichbleibendeDividende ausschütten (stetiger Geldfluss). Ich investiere heute z.B. in Unternehmen. dieÖl-Pipelines unterhalten. Nach dem Börseneinbruch 2008 sind die Anteilspreise dieserFirmen gefallen, was die stetigen Dividenden günstiger machte. Anders gesagt, schlechteMärkte bieten großartige Möglichkeiten, sofern man weiß, in was man investiert. Smart investors understand that owning a business that adjusts to the ups and downsof the economy or investing in cash-flowing assets is much better than owning a diversifiedportfolio of stocks, bonds, and mutual funds—investments that crash when the marketcrashes. Schlaue Anleger verstehen, dass der Besitz eines Geschäfts, das sich den Hochs undTiefs der Wirtschaft anpasst, oder die Anlage in Werten mit beständigem Geldfluss vielbesser ist als eine diversifizierte Zusammenstellung von Aktien, Schatzbriefen undInvetsmentfonds – Anlagen, die zusammenbrechen, wenn die Märkte einbrechen. New Rule: Control and Focus Your Money Neue Regel: Kontrollieren und Fokussieren Sie Ihr Geld © 2009 Robert T. Kiyosaki. All rights reserved. No publication or use without the prior written permission of publisher, Hachette Book Group www.HachetteBookGroup.com 1 ConspiracyOfTheRich.com
  • 17. Don’t diversify. Take control of your money and focus your investments. Duringthis current financial crisis I took a few hits, but my wealth remained intact. That is becausemy wealth is not dependent upon market values going up or down (a.k.a. capital gains). Iinvest almost exclusively for cash flow. Diversifizieren Sie nicht. Übernehmen Sie die Kontrolle über Ihr Geld undfokussieren Sie Ihre Anlagen. Während der aktuellen Finanzkrise habe ich auch ein paarSchläge kassiert, aber mein Vermögen ist unberührt geblieben. Das kommt daher, dass meinVermögen nicht davon abhängt. ob Marktwerte hoch oder runter gehen (auch bekannt alsCapital Gains). Ich investiere fast ausschließlich dort, wo Geld in Bewegung ist. For example, my cash flow decreased a little when the price of oil came down, yet mywealth is strong because I still receive a check in the mail every quarter. Even though theprice of the oil stocks, capital gains, came down, I’m not worried because I receive cash flowfrom my investment. I don’t have to worry about selling my stocks to realize a profit. Mein Geldfluss hat z.B. ein wenig abgenommen, als der Preis für Öl runter ging, unddoch bleibt mein Vermögen stabil, weil ich trotzdem in jedem Quartal einen Scheck per Postbekomme. Obwohl der Preis der Ölaktien, Capital Gains, gesunken ist, mache ich mir keineSorgen, weil ich Geldeinnahmen durch meine Anlage erhalte. Ich muss mir keine Gedankendarum machen, meine Aktien zu verkaufen zu müssen, um einen Gewinn zu erzielen. The same is true with most of my real estate investments. I invest for cash flow inreal estate, which means every month I receive checks—passive income. The people who arehurting today are real estate investors who invested for capital gains, also known as flippingproperties. In other words, since most people invested for capital gains, counting on the price oftheir stock investments or their home to go up in price, they are in trouble today. Dasselbe trifft auf die meisten meiner Grundbesitzanlagen zu. Ich investiere, umbeständigen Geldfluss zu haben, in Grundbesitz, was bedeutet, dass ich jeden MonatSchecks bekomme - passives Einkommen. Die Leute, denen es heute schlecht geht, sindAnleger, die auf Kapitalzuwachs angelegt hatten, auch bekannt als Flipping Properties. Mitanderen Worten, da die meisten Leute mit dem Ziel des Kapitalzuwachses angelegt hattenund damit rechneten, dass der Preis ihrer Aktienanlagen oder ihres Eigenheims steigenwürde, sind sie heute in Schwierigkeiten. When I was a boy, my rich dad would play the game of Monopoly over and overagain with his son and me. By playing the game, I learned the difference between cash flowand capital gains. For example, if I owned a property with one green house on it, I got paidten dollars a month in rent. If I had three houses on the same property, I received fiftydollars a month in rent. And the ultimate goal was to have one red hotel on the same © 2009 Robert T. Kiyosaki. All rights reserved. No publication or use without the prior written permission of publisher, Hachette Book Group www.HachetteBookGroup.com 1 ConspiracyOfTheRich.com
  • 18. property. To win at the game of Monopoly, you had to invest for cash flow—not capitalgains. Knowing the difference between cash flow and capital gains at the age of nine was oneof the most important lessons my rich dad taught me. In other words, financial educationcan be as simple as a fun game and can provide financial security for generations—evenduring a financial crisis. Als ich noch ein Junge war, spielte mein reicher Vater mit seinem Sohn und mirwieder und wieder das Spiel Monopoly. Durch das Spielen des Spiels verstand ich denUnterschied zwischen Geldfluss und Kapitalzuwachs. Wenn ich z.B. ein Grundstück miteinem grünen Haus darauf besaß, erzielte ich zehn Dollar Miete pro Monat. Wenn ich dreigrüne Häuser auf demselben Grundstück hatte, erzielte ich fünfzig Dollar Miete pro Monat.Und das absolute Ziel war, ein rotes Hotel auf eben diesem Grundstück zu haben. Um beiMonopoly zu gewinnen, musste man so investieren, dass man einen stetigen Geldfluss hatte- nicht Kapitalzuwachs. Den Unterschied zwischen stetigem Geldfluss und Kapitalzuwachsim Alter von neun Jahren zu kennen war eine der allerwichtigsten Lektionen, die meinreicher Vater mir beigebracht hat. Anders gesagt, finanzielle Bildung kann so einfach seinwie ein lustiges Spiel und dabei für Generationen finanzielle Sicherheit bringen - selbstwährend einer Finanzkrise. Today, I do not need job security because I have financial security. The differencebetween financial security and financial panic can be as simple as knowing the difference betweencapital gains and cash flow. The problem is investing for cash flow requires a higher degree offinancial intelligence than investing for capital gains. Being smarter about investing for cashflow will be covered in greater detail later in this book. But for now, just remember this: It iseasier to invest for cash flow during a financial crisis. So don’t waste a good crisis by hidingyour head in the sand! The longer this crisis lasts, the richer some people will become. I wantyou to be one of them. Heute brauche ich keinen sicheren Arbeitsplatz, weil ich finanzielle Sicherheit habe. DerUnterschied zwischen finanzieller Sicherheit und finanzieller Panik kann so einfach sein wie denUnterschied zwischen Kapitalzuwachs und stetigem Geldfluss zu kennen. Das Problem ist, manbenötigt zur Investition in stetigen Geldfluss ein höheres Maß an finanziellem Wissen als fürKapitalzuwachs. Wie man schlauer in stetigen Geldfluss investieren kann, wird später nochgenauer in diesem Buch erklärt. Merken Sie sich vorläufig einfach dies: Während einerFinanzkrise ist es einfacher, in stetigen Geldfluss zu investieren. Also verschwenden Siekeine gute Krise, indem Sie den Kopf in den Sand stecken! Je länger diese Krise anhält,umso reicher werden manche Leute werden. Ich möchte, dass Sie dazugehören. Today, one of the new rules is to focus your mind and money, rather than to diversify. © 2009 Robert T. Kiyosaki. All rights reserved. No publication or use without the prior written permission of publisher, Hachette Book Group www.HachetteBookGroup.com 1 ConspiracyOfTheRich.com
  • 19. It pays to focus on cash flow rather than capital gains because the more you know how to controlcash flow the more your capital gains increase, and so does your financial security. You might evenbecome rich. It’s basic financial education taught in the game of Monopoly and myeducational game, Cashflow, which has been called Monopoly on steroids. Heute ist eine der neuen Regeln, seinen Verstand und sein Geld zu fokussieren anstellezu diversifizieren. Es zahlt sich aus, auf stetigen Geldfluss zu fokussieren anstatt aufKapitalzuwachs, denn je mehr Sie wissen, wie Sie den Geldfluss steuern können, umso mehr wirdIhr Kapitalzuwachs steigen, ebenso wie Ihre finanzielle Sicherheit. Sie könnten sogar reichwerden. In dem Spiel Monopoly wird grundlegende finanzielle Bildung vermittelt, ebensowie in meinem Lernspiel, Cashflow, welches auch schon als Turbo-Monopoly bezeichnetwurde. These two new rules, learn to spend rather than save and focus rather than diversify, are justtwo of the eight new rules that will be covered in this book, and they will be covered in moredetail in future chapters. The point of this online book is to open your eyes to the power youhave to control your financial future if you have the proper financial education. Diese beiden Regeln, zu lernen, wie man Geld richtig ausgibt, anstelle es zu sparen undfokussieren anstelle zu diversifizieren, sind nur zwei der acht neuen Regeln, die in diesem Buchbehandelt werden, und sie werden in den kommenden Kapiteln noch genauer erklärt. DerSinn dieses Onlinebuches ist es, Ihnen die Augen für die Macht zu öffnen, die Sie besitzen,um Ihre eigene finanzielle Zukunft zu steuern, sofern Sie die geeignete finanzielle Bildunghaben. Our educational system has failed millions of people—even the educated. There isevidence that our financial system has conspired against you and others. But that is ancienthistory. Today, you control your future, and now is the time to educate yourself—to teachyourself the new rules of money. By doing so, you take control of your destiny and hold thekey to playing the game of money according its new rules. Unser Bildungssystem hat an Millionen von Menschen versagt - selbst an denGebildeten. Es gibt Beweise, dass sich unser Finanzsystem gegen Sie und andereverschworen hat. Aber das ist längst Geschichte. Heute steuern Sie Ihre Zukunft, und jetztist der Zeitpunkt gekommen, sich zu bilden - sich die neuen Regeln des Geldes anzueignen.Damit übernehmen Sie die Kontrolle über Ihr Schicksal und halten den Schlüssel dazu inHänden, das Spiel des Geldes gemäß seiner neuen Regeln zu spielen. Robert’s Note: When discussing the old vs. the new rules of money, what type of information are you looking for which will help you advance your financial well-being? Let’s Discuss  © 2009 Robert T. Kiyosaki. All rights reserved. No publication or use without the prior written permission of publisher, Hachette Book Group www.HachetteBookGroup.com 1 ConspiracyOfTheRich.com
  • 20. Roberts Anmerkung: Wenn Sie die alten Regeln des Geldes den neuen gegenüberstellen,nach welcher Art von Informationen, die Ihnen helfen werden, ihr finanzielles Wohlergehenzu fördern, halten Sie Ausschau?Lassen Sie uns diskutierenMy Promise to YouMein Versprechen an SieAfter President Nixon changed the rules of money in 1971, the subject of money becamevery confusing. The subject of money does not make sense to most honest people. In fact,the more honest and hardworking you are, the less sense the new rules will make. Forexample, the new rules allow the rich to print their own money. If you did that, you wouldbe sent to jail for counterfeiting. But in this book, I will describe how I print my ownmoney—legally. Printing your own money is one of the greatest secrets of the truly rich.Nachdem Präsident Nixon die Regeln des Geldes 1971 verändert hatte, wurde das ThemaGeld sehr verwirrend. Das Thema Geld ergibt für die meisten ehrlichen Leute keinen Sinn.Um genau zu sein, je ehrlicher Sie sind und je härter Sie arbeiten, desto weniger werden dieneuen Regeln Ihnen sinnvoll erscheinen. Die neuen Regeln erlauben es z.B. den Reichen, ihreigenes Geld zu drucken. Wenn Sie das tun würden, kämen Sie wegen Geldfälschung insGefängnis. Aber in diesem Buch werde ich beschreiben, wie ich mein eigenes Geld drucke –auf legale Weise. Sein eigenes Geld zu drucken ist eines der größten Geheimnisse derwirklich Reichen. My promise to you is that I will do my very best to keep my explanations as simpleas possible. I will do my best to use everyday language to explain complex financial jargon.For example, one of the reasons why there is a financial crisis today is because of a financialtool known as a derivative. Warren Buffett once called derivatives “weapons of massdestruction,” and his description proved true. Derivatives are bringing down the biggestbanks in the world. Mein Versprechen an Sie ist, dass ich mein Allerbestes tun werde, meine Erklärungenso einfach wie möglich zu halten. Ich werde mein Bestes tun, Alltagssprache zu benutzen,um den komplexen Finanzjargon zu erklären. Einer der Gründe, weshalb wir heute z.B. ineiner Finanzkrise stecken, ist ein finanzielles Hilfsmittel bekannt als ein Derivat. WarrenBuffett bezeichnete Derivate einmal als "Massenvernichtungswaffen", und seineBezeichnung stellte sich als zutreffend heraus. Derivate zwingen die größten Banken der © 2009 Robert T. Kiyosaki. All rights reserved. No publication or use without the prior written permission of publisher, Hachette Book Group www.HachetteBookGroup.com 2 ConspiracyOfTheRich.com
  • 21. Welt in die Knie. The problem is that very few people know what derivatives are. To keep things verysimple, I explain derivatives by using the example of an orange and orange juice. Orangejuice is a derivative of an orange—just like gasoline is a derivative of oil, or an egg is aderivative of a chicken. It’s that simple: If you buy a house, a mortgage is a derivative of you andthe house you buy. Das Problem ist, dass sehr wenige Menschen wissen, was Derivate sind. Um eseinfach zu halten, erkläre ich Derivate anhand des Beispiels von Orangen und Orangensaft.Orangensaft ist das Derivat einer Orange - ebenso wie Benzin ein Derivat von Öl ist, oderein Ei das Derivat von einem Huhn. Es ist ganz einfach: Wenn sie ein Haus kaufen, dann isteine Hypothek ein Derivat von Ihnen und dem Haus, das Sie kaufen. One of the reasons we are in this financial crisis is because the bankers of the worldbegan creating derivatives out of derivatives out of derivatives. Some of these newderivatives had exotic names such as collateralized debt obligations, or high-yield corporate bonds,a.k.a. junk bonds, and credit default swaps. In this book, I will do my best to define these wordsby using everyday language. Remember, one of the objectives of the financial industry is tokeep people confused. Einer der Gründe, warum wir in dieser Finanzkrise stecken, ist daraufzurückzuführen, dass die Banker auf der Welt anfingen, Derivate aus Derivaten ausDerivaten zu schaffen. Manche dieser neuen Derivate hatten so exotische Namen wieKollateralisierte Schuldverpflichtungen oder Hoch-Ertrags-Körperschafts-Schatzbriefe, auch bekannt alsAbfall-Schatzbriefe, und Kreditsäumnisaustausch. Ich werde in diesem Buch mein Bestes tun,diese Wörter durch die Benutzung von Alltagssprache zu definieren. Bedenken Sie, dass eseines der Ziele der Finanzindustrie ist, die Menschen verwirrt zu halten. Multilayered derivates border on legal fraud of the highest order. They are nodifferent than someone using a credit card to pay off a credit card, and then refinancing theirhome with a new mortgage, paying off their credit cards, and using the credit cards all overagain. That’s why Warren Buffett called derivatives weapons of mass destruction:Multilayered derivatives are destroying the world’s banking system just as credit cards andhome equity loans are destroying many families. Credit cards, money, collateralized debtobligations, junk bonds, and mortgages—they’re all derivatives, just going by differentnames. Vielschichtige Derivate grenzen an legalen Schwindel höchsten Ranges. Sie sindnichts anderes, als wenn jemand eine Kreditkarte benutzt, um eine Kreditkarte zu decken,dann ein Eigenheim mit einer neuen Hypothek refinanziert, damit die Kreditkarten © 2009 Robert T. Kiyosaki. All rights reserved. No publication or use without the prior written permission of publisher, Hachette Book Group www.HachetteBookGroup.com 2 ConspiracyOfTheRich.com
  • 22. ausgleicht und diese dann noch einmal verwendet. Darum bezeichnete Warren BuffettDerivate als Massenvernichtungswaffen: Vielschichtige Derivate vernichten dasWeltbankensystem, genauso wie Kreditkarten und Eigenheimkredite viele Familienzerstören. Kreditkarten, Geld, Kollateralisierte Schuldverpflichtungen, Abfall-Schatzbriefeund Hypotheken - dies sind alles Derivate, die lediglich andere Namen tragen. In 2007, when the house of derivatives began coming down, the richest people in theworld began screaming “Bailout!” A bailout is used when the rich want the taxpayers to payfor their mistakes or their fraud. My research has found that a bailout is an integral part of theconspiracy of the rich. Als 2007 das Haus der Derivate unterging, schrien die reichsten Leute der Welt"Hilfspakete!" Notfallhilfen werden benutzt, wenn die Reichen wollen, dass die Steuerzahlerfür ihre Fehler oder Schwindelaktionen bezahlen. Meine Nachforschungen haben ergeben,dass Staatshilfe ein wesentlicher Bestandteil der Verschwörung der Reichen ist. One of the reasons I believe my book Rich Dad Poor Dad is the bestselling personalfinance book of all time is because I kept financial jargon simple. I will do my best to do thesame in this book. Ich glaube, einer der Gründe, warum mein Buch Rich Dad Poor Dad der Bestselleraller Zeiten unter den Büchern für persönliche Finanzen ist, dass ich den Finanzfachjargoneinfach gehalten habe. Ich werde mein Bestes geben, dasselbe in diesem Buch zu tun. A wise man once said, “Simplicity is genius.” To keep things simple, I will not gointo excessive detail or complex explanations. I will use real-life stories, rather than technicalexplanations, to make my point. If you want more detail, I will list a number of books thatexplain subjects covered here in greater depth. For example, Dr. Fuller’s book Grunch ofGiants might be a good book to read. Ein weiser Mann sagte einst, "Das Genie liegt in der Einfachheit." Und werde dieDinge einfach halten und nicht übermäßig ins Detail gehen oder komplexe Erklärungenliefern. Ich werde Geschichten aus dem Leben anstelle von technischen Erklärungenbenutzen, um auf den Punkt zu kommen. Falls Sie mehr Details wünschen, werde ich eineAnzahl Bücher auflisten, welche die Themen, die hier abgehandelt werden, mehr im Detailerklären. Dr. Fullers Buch, Grunch of Giants, wäre z.B. ein gutes Buch in diesemZusammenhang. Simplicity is important because there are many people who profit from the subject ofmoney being kept complex and confusing. It’s easier to take your money if you’re confused. Einfachheit ist wichtig, denn es gibt viele Leute, die von der Tatsache, dass dasThema Geld kompliziert und verwirrend gehalten wird, profitieren. © 2009 Robert T. Kiyosaki. All rights reserved. No publication or use without the prior written permission of publisher, Hachette Book Group www.HachetteBookGroup.com 2 ConspiracyOfTheRich.com
  • 23. So, I ask again, “Is the love of money the root of all evil?” I say no. I believe it ismore evil to keep people in the dark, ignorant about the subject of money. Evil occurs whenpeople are ignorant of how money works, and financial ignorance is an essential componentof the conspiracy of the rich. Und so frage ich noch einmal, "Ist die Liebe zum Geld die Wurzel allen Übels?" Ichsage nein. Ich glaube, es ist viel übler, die Menschen im Dunkeln zu lassen, unwissend umdas Thema Geld. Übles entsteht, wenn Menschen nicht wissen, wie Geld funktioniert, undfinanzielle Unwissenheit ist ein essentieller Bestandteil der Verschwörung der Reichen. Robert’s Note: In keeping with the Rich Dad philosophy of keeping financial education as simple as possible, so far, have I succeeded in this intro chapter in presenting concepts, thoughts, and data, in an easy to understand format? Let’s DiscussRoberts Anmerkung: Um der Philosophie von Rich Dad gerecht zu werden, nämlichfinanzielle Bildung so einfach wie möglich zu halten, habe ich es bis hierher in diesemEinführungskapitel geschafft, Konzepte, Gedanken und Daten in einer einfachverständlichen Art darzustellen? This work is designed to provide competent and reliable information regarding the subject matter covered. However, it is being provided with the understanding that the author and publisher of the work are not engaged in rendering legal, financial, or other professional advice. Laws and practices often vary from state to state and if legal or other expert assistance is required, the services of a professional should be sought. The author and publisher specifically disclaim any liability that is incurred from the use or application of the contents of this work.Copyright © 2009 Robert T. Kiyosaki. All rights reserved. Except as permitted under the U.S. Copyright Act of 1976, no part of thiswork may be reproduced, distributed, or transmitted, in whole or in part, in any form or by any means, or stored in a database or retrieval system, without the prior written permission of the publisher. © 2009 Robert T. Kiyosaki. All rights reserved. No publication or use without the prior written permission of publisher, Hachette Book Group www.HachetteBookGroup.com 2 ConspiracyOfTheRich.com
  • 24. Business Plus Hachette Book Group 237 Park Avenue New York, NY 10017Visit the publisher’s Web site at www.HachetteBookGroup.com and www.richdad.com. Business Plus is an imprint of Grand Central Publishing. The Business Plus name and logo are trademarks of Hachette Book Group, Inc. United States of America Work’s First Edition: January 2009 © 2009 Robert T. Kiyosaki. All rights reserved. No publication or use without the prior written permission of publisher, Hachette Book Group www.HachetteBookGroup.com 2 ConspiracyOfTheRich.com