Faceboook - Mit Sicherheit nicht sicher

472 views

Published on

Folien von Verbraucherzentrale Bundesverband e.V. (vzbv) auf dem Infoabend des Elternprojekts Neue Medienkultur am 24. Mai 2012

Published in: Education
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
472
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
2
Actions
Shares
0
Downloads
5
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Faceboook - Mit Sicherheit nicht sicher

  1. 1. Präsentation 26.08.2009Facebook –Mit Sicherheit nicht sicher Michaela Zinke, Referentin im Projekt "Verbraucherrechte in der digitalen Welt„, 24.05.2012
  2. 2. Präsentation 26.08.200974 Prozent der Internetnutzer in Deutschland sind inmindestens einem Sozialen Netzwerk angemeldetMichaela Zinke, Referentin im Projekt "Verbraucherrechte in der digitalen Welt„, 24.05.2012
  3. 3. Präsentation 26.08.2009 AGB und DatenschutzeinstellungenMichaela Zinke, Referentin im Projekt "Verbraucherrechte in der digitalen Welt„, 24.05.2012
  4. 4. Präsentation 26.08.2009 Entscheide selbst! - Privatsphäre- EinstellungenMichaela Zinke, Referentin im Projekt "Verbraucherrechte in der digitalen Welt„, 24.05.2012
  5. 5. Präsentation 26.08.2009 Entscheide selbst! - Privatsphäre- EinstellungenMichaela Zinke, Referentin im Projekt "Verbraucherrechte in der digitalen Welt„, 24.05.2012
  6. 6. Präsentation 26.08.2009 Digitaler Lebenslauf - Facebooks neue ChronikMichaela Zinke, Referentin im Projekt "Verbraucherrechte in der digitalen Welt„, 24.05.2012
  7. 7. Präsentation 26.08.2009 Einladung wider Willen - Adressbuchimport und FreundefinderMichaela Zinke, Referentin im Projekt "Verbraucherrechte in der digitalen Welt„, 24.05.2012
  8. 8. Präsentation 26.08.2009 Drück mich - Gefällt-mir-ButtonMichaela Zinke, Referentin im Projekt "Verbraucherrechte in der digitalen Welt„, 24.05.2012
  9. 9. Präsentation 26.08.2009 Ich weiß, wo du gestern warst – PlacesMichaela Zinke, Referentin im Projekt "Verbraucherrechte in der digitalen Welt„, 24.05.2012
  10. 10. Präsentation 26.08.2009 Ich will doch nur spielen - Anwendungen von DrittenMichaela Zinke, Referentin im Projekt "Verbraucherrechte in der digitalen Welt„, 24.05.2012
  11. 11. Präsentation 26.08.2009 Deine Augen kenn´ ich doch: GesichtserkennungMichaela Zinke, Referentin im Projekt "Verbraucherrechte in der digitalen Welt„, 24.05.2012
  12. 12. Präsentation 26.08.2009 Vorsicht bei Facebook-GruppenMichaela Zinke, Referentin im Projekt "Verbraucherrechte in der digitalen Welt„, 24.05.2012
  13. 13. Präsentation 26.08.2009 Facebooks Geschäftsmodell – WerbungMichaela Zinke, Referentin im Projekt "Verbraucherrechte in der digitalen Welt„, 24.05.2012
  14. 14. Präsentation 26.08.2009 „Empfehlen“ war gestern - Frictionless SharingMichaela Zinke, Referentin im Projekt "Verbraucherrechte in der digitalen Welt„, 24.05.2012
  15. 15. Präsentation 26.08.2009 Ungewollte Werbeträger – Deals und Sponsored StoriesMichaela Zinke, Referentin im Projekt "Verbraucherrechte in der digitalen Welt„, 24.05.2012
  16. 16. Präsentation 26.08.2009 Urheberrecht beachten • Vorsicht: Anbieter räumen sich oft umfassendes Nutzungsrecht ein • nur eigene Inhalte hochladen • bei fremden Inhalten, Einwilligung des Urhebers erforderlichMichaela Zinke, Referentin im Projekt "Verbraucherrechte in der digitalen Welt„, 24.05.2012
  17. 17. Präsentation 26.08.2009 Kontakt zum Facebook-Support? – FehlanzeigeMichaela Zinke, Referentin im Projekt "Verbraucherrechte in der digitalen Welt„, 24.05.2012
  18. 18. Präsentation 26.08.2009 Maria wird dich vermissen - Löschen des Profils • häufig nur Deaktivierung des Accounts • Unsicherheit, ob Daten tatsächlich gelöscht werdenMichaela Zinke, Referentin im Projekt "Verbraucherrechte in der digitalen Welt„, 24.05.2012
  19. 19. Präsentation 26.08.2009 Checklisten und Links • Eine Checkliste zu Sozialen Netzwerken. Kurz und knapp, schwarz auf weiß. Zum Herunterladen und Ausdrucken finden Sie auf www.surfer-haben-rechte.de. • Hilfe zur richtigen Einstellung der Privatsphäre bei Facebook bietet der Leitfaden der Initiative Klicksafe: http://www.klicksafe.de/themen/kommunizieren/soziale- netzwerke/facebook-privatsphaere-schuetzen-durch- richtige-einstellungen/ •Die Initiative „Europe versus Facebook“ zeigt, wie Nutzer Ihr Auskunftsrecht über Ihre Daten bei Facebook einfordern können: www.europe-v- facebook.org/DE/de.htmlMichaela Zinke, Referentin im Projekt "Verbraucherrechte in der digitalen Welt„, 24.05.2012
  20. 20. Präsentation 26.08.2009 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. www.surfer-haben-rechte.de zinke@vzbv.deMichaela Zinke, Referentin im Projekt "Verbraucherrechte in der digitalen Welt„, 24.05.2012

×