• Share
  • Email
  • Embed
  • Like
  • Save
  • Private Content
Social Networks and the Patent Information Industry
 

Social Networks and the Patent Information Industry

on

  • 598 views

 

Statistics

Views

Total Views
598
Views on SlideShare
591
Embed Views
7

Actions

Likes
0
Downloads
4
Comments
0

2 Embeds 7

https://twitter.com 6
http://herrkrueger.wordpress.com 1

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

CC Attribution License

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment
  • Einleitung\nIch möchte eine Zukunft für Patentinformationen aufzeigen, einen Social Activity Stream des Web aus persönlichen und öffentlichen Informationen des Nutzers erweitert und verknüpft um Patentinformationen.\n\nDer Einsatz und Nutzen von Patentinformationen müssen im Zeitalter von Google, Twitter, Facebook und App Store völlig neu gedacht werden. Das Sammeln, Bereitstellen und die Erschliessung von Patentinformationen ist gelöst, eine Vielzahl an Technologien, Tools und Schnittstellen sind entwickelt. Eine Verknüpfung der Informationen findet in anderen Bereichen bereits statt, die Übergabe der Kontrolle über die Daten an die Menschen, die sie erzeugen, ist der Schlüssel für die Zukunft der Patentinformationsbranche.\n\nDie Zeit ist gekommen für einen grossen Schritt, für die konsequente Weiterentwicklung bestehender Tools. Patentinformationen können der interessierten Öffentlichkeit weitaus attraktiver, eleganter und radikal einfacher präsentiert werden. Es muss Schluss sein damit, dass nur Patentexperten oder Spezialisten Zugriff auf diese Silos voller Informationen erhalten können. \n\nPatentinformationen sind NOCH die größte Dokumentation technischen Wissens der Menschheit. \n\nDie Gatekeeper müssen die Schleusen aus Sprache und Komplexität endlich öffnen. Die Intelligenz der Masse und die Bereitschaft aller Menschen zu helfen, werden Patentinformationen ungeahnt besser - um ein vielfaches sinnvoller nutzbar - machen, die gesamte Welt wird besser werden, wenn diese Informationen endlich allen zur Verfügung stehen.\n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • Mit Usenet und Foren begann die Kommunikation zwischen Menschen mit Hilfe von Computern, \n\nseit Erfindung und der Verbreitung des Internet werden erst Texte, \n\nLinks, dann Bilder, Musik, Vidoes, \n\nKarten und Orte zu sozialen Objekten, \n\ndie die Internetbenutzer nicht nur ansehen, betrachten, lesen\n\nsondern mit denen sie vielfach interagiern können.\n
  • Die Sozialisierung des Internet schreitet voran und hat völlig neue Datentypen hervorgebracht.\n\nDer Like oder Fav als kleinste Aufmerksamkeit anzeigende Einheit, \n\nder Tweet, bestehend aus 140 Zeichen als kleinste Gedanken tragende Einheit \n\nund ein Check-In, als kleinste Orts besetzende Einheit.\n\n(via hackr.com)\n\n
  • \n(via activitystrea.ms)\n
  • Die Sozialisierung macht nicht halt und erfasst weitere Objekte aus dem realen Leben der Internetbenutzer, \ndie ihre Präsentationen, ihre Finanztransaktionen, Wein, Bier - \nauch Bücher mit amazon.com und librarything.com incl Bibliothekskataloge\noder Routen, z.B. bei dailymile.com \nzu sozialen Objekten machen können\n \nund mit denen über offene und überall verfügbare Links, Tags, Likes, Tweets oder Kommentare interagiert wird. \n\nAber wann erfolgt die Sozialisierung von Patenten?\n\nDenn all diese sozialen Objekte werden beliebig kombiniert und führen zu neuen digitalen Assets in den Datenbanken der Anbieter, deren Wert um ein vielfaches höher ist, als der der reinen Katalogdaten. \n\nDiese neuen Daten zeigen die Objekte in Interaktion mit uns Menschen. \n\nUnd das in einem Umfang, der mir den Atem verschlägt. Amazon weiss mittlerweile mehr über unser Kauf- und Leseverhalten, über unsere Meinung zu den verfügbaren Büchern sagen als eine hypothetische Gesamtkonferenz aller passionierter Buchhändler aller Länder dieser Welt. Der entscheidende Unterschied ist, dass Amazon anders, als Supermärkte, Banken, Kreditkartenunternehmen uns diese Daten offen, transparent auf Plattformen zur Verfügung stellt!\n\n\n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • Nun stellen Sie sich bitte vor, wie es wäre…\n\n* wenn basierend auf ihrem Netzwerk an Menschen und Firmen aus Ihrem Adressbuch (in Xing oder LinkedIn)\n\n* basierend auf ihren Interessen oder dem technologischen Gebiet, in dem sie tätig sind, \n\n* basierend auf ihrem frühren, aktuellen oder vielleicht sogar zukünftigem Arbeitgeber\n\naus Patentinformationen relevante Objekte extrahiert und mit denen als soziale Objecte auf einer Platform interagiert werden kann.\n
  • Stellen Sie sich bitte vor, wie das konkret aussehen könnte.\n
  • Die technologischen Voraussetzungen für eine solche Platform sind in den letzten Jahren geschaffen worden, \n\nwenn wir diese Plattform nicht aufbauen, \n\nbleibt der Nutzen von Patentinformationen weit hinten den eigentlichen Möglichkeiten zurück.\n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n