• Share
  • Email
  • Embed
  • Like
  • Save
  • Private Content
zdi-Teilkonzepte
 

zdi-Teilkonzepte

on

  • 1,117 views

Der Aufbau eines zdi-Zentrums erfolgt in sechs Teilkonzepten

Der Aufbau eines zdi-Zentrums erfolgt in sechs Teilkonzepten

Statistics

Views

Total Views
1,117
Views on SlideShare
1,104
Embed Views
13

Actions

Likes
0
Downloads
7
Comments
0

4 Embeds 13

http://www.zenit.de 10
http://www.slideshare.net 1
http://www.health.medicbd.com 1
http://hytetra.eu 1

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Microsoft PowerPoint

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

    zdi-Teilkonzepte zdi-Teilkonzepte Presentation Transcript

    • Die große Gemeinschaftsoffensive zur Förderung des ingenieur- und naturwissenschaftlichen Nachwuchses
      Informationen zum Aufbau eines zdi-Zentrums:
      Die 6 Teilkonzepte
    • (Regional-) politischer Rahmen
      1.
      Partner-Konzept
      2.
      3.
      Organisations-Konzept
      MINT-Konzept
      4.
      Ressourcen-Konzept
      5.
      Kommunikations-Konzept
      6.
      Der Aufbau eines zdi-Zentrums folgt 6 Teilkonzepten
      Die 6 Teilkonzepte
      Zum erfolgreichen Aufbau eines ZdI-Zentrums gehören sechs abgestimmte Teilkonzepte.
         
    • Regionalpolitischer Rahmen
      1.
      Partner-Konzept
      2.
      Organisations-Konzept
      3.
      MINT-Konzept
      4.
      Ressourcen-Konzept
      5.
      Kommunikations-Konzept
      6.
      Der Aufbau eines zdi-Zentrums folgt den 6 Teilkonzepten.
      Der regionalpolitische Rahmen
      • Eine starke Gemeinschaft:
      Politische Entscheider und Meinungsführer einer Region / Stadt müssen ein gemeinsames Grundverständnis formulieren.
    • Der Aufbau eines zdi-Zentrums folgt den 6 Teilkonzepten.
      Das Partner- Konzept
      • Welche Partner werden wofür gebraucht?
      • Wer kennt sie und kann, bzw. will sie gewinnen?
      • Welche bereits erfolgreichen zdi-Instrumente können eingesetzt werden?
      Regionalpolitischer Rahmen
      1.
      Partner-Konzept
      2.
      Organisations-Konzept
      3.
      MINT-Konzept
      4.
      Ressourcen-Konzept
      5.
      Kommunikations-Konzept
      6.
    • Der Aufbau eines zdi-Zentrums folgt den 6 Teilkonzepten.
      Das Organisations-Konzept
      • Wer ist das Kernteam?
      Der Aufbau eines zdi-Zentrums erfordert freie Personal-kapazitäten. Wer ist Ansprechpartner vor Ort? Wer setzt sich darüber hinaus für den weiteren Aufbau und späteren Betrieb des zdi-Zentrums ein?
      • Wer wird Träger?
      Das ist Ihre Entscheidung, möglich ist vieles:
      • Kreis: Landrat oder Wirtschaftsförderung
      • Stadt: Bürgermeister oder Wirtschaftsförderung
      • Unternehmen
      • Trägerverein
      • gemeinnützige GmbH
      Regionalpolitischer Rahmen
      1.
      Partner-Konzept
      2.
      Organisations-Konzept
      3.
      MINT-Konzept
      4.
      Ressourcen-Konzept
      5.
      Kommunikations-Konzept
      6.
    • Der Aufbau eines zdi-Zentrums folgt den 6 Teilkonzepten.
      Das MINT - Konzept
      • Wer sind die Kernzielgruppen?
      Alter, Geschlecht, Fach, Schulform, …
      • Wie sieht das didaktische Grundkonzept aus?
      • Wie erreichen Sie die Förderung beruflicher Handlungs-kompetenzen?
      • Wie gestalten Sie Übergänge innerhalb der Bildungskette?
      • Schaffen Sie Querverbindungen zwischen MINT-Fächern und decken wechselseitige Bezüge auf?
      • Mit welchen Maßnahmen sichern Sie die Erreichung aller Nachwuchskräfte?
      • Welche (bilanzierbaren) Ziele sollen in welchem Zeitrahmen erreicht werden? Wie gestalten Sie die Qualitätssicherung?
      Regionalpolitischer Rahmen
      1.
      Partner-Konzept
      2.
      Organisations-Konzept
      3.
      MINT-Konzept
      4.
      Ressourcen-Konzept
      5.
      Kommunikations-Konzept
      6.
    • Der Aufbau eines zdi-Zentrums folgt den 6 Teilkonzepten.
      Das Ressourcen - Konzept
      • Welche Menschen, Räume, Gegenstände und sonstigen Finanzmittel werden benötigt?
      • WANN und WIE werden sie benötigt?
      • Welche Ressourcen stehen bereits zur Verfügung?
      • Wie werden weitere erforderliche Ressourcen bereitgestellt?
      Unterpunkt: Finanzierungskonzept *
      • bauliche Maßnahmen
      • Erstausstattungen
      • Personalausstattungen
      • Fortbildungskosten
      • Nutzungskosten Einrichtungen / Infrastruktur
      • weitere Sachkosten
      Regionalpolitischer Rahmen
      1.
      Partner-Konzept
      2.
      Organisations-Konzept
      3.
      MINT-Konzept
      4.
      Ressourcen-Konzept
      5.
      Kommunikations-Konzept
      6.
      * Ein Musterkonzept und weitere Hilfestellungen erhalten Sie auf Anfrage unter :
      www.innovation.nrw.de
    • Der Aufbau eines zdi-Zentrums folgt den 6 Teilkonzepten.
      Das Kommunikations - Konzept
      • Was sind die Botschaften?
      • Inhalte und
      • Anlässe (Aufbauphase, Fundraising, Betrieb und Bilanzierung)
      • Wer sind die Zielgruppen für diese Botschaften?
      • Verbreitung der Botschaften:
      • Wann?
      • Wie?
      • Von wem?
      • Wie kann die Marke zdi.NRW und ihre Absender durchgesetzt werden?
      Regionalpolitischer Rahmen
      1.
      Partner-Konzept
      2.
      Organisations-Konzept
      3.
      MINT-Konzept
      4.
      Ressourcen-Konzept
      5.
      Kommunikations-Konzept
      6.
    • Regionalpolitischer Konsens hergestellt
      1
      1
      Regionalpolitischer Rahmen
      1.
      Partner identifiziert, aber noch nicht verpflichtet
      2
      6
      Partner-Konzept
      2.
      Kernteam vorhanden, Trägerschaft noch offen
      2
      4
      (Status)
      0
      5
      Organisations-Konzept
      3.
      Ressourcen stehen bereit, Finanzierung noch offen
      2
      4
      MINT-Konzept
      4.
      (Status)
      0
      3
      Ressourcen-Konzept
      5.
      23
      7
      Konzept-Punkte
      Status-Punkte
      100%
      30%
      Reifegrad
      Kommunikations-Konzept
      6.
      Der Aufbau eines zdi-Zentrums folgt den 6 Teilkonzepten.
      Ermittlung des Reifegrades eines zdi-Zentrum
      Nach Maßgabe des Reifegrades bestimmt sich die Reihenfolge des Aufbaus der geplanten 25 zdi-Zentren
         
    • Akzeptiertes Protokoll mit der Aussage: „Wir wollen die 6 Teilkonzepte erarbeiten!“
      Gründungsveranstaltung mit Min. Pinkwart.
      Erstmalige Vergabe des Qualitätssiegels
      Gespräche mit einzelnen Akteuren
      Gemeinsames Gespräch mit Akteuren aus allen Bereichen
      Kosten- und Finanzierungsplan ist erstellt
      1.
      4.
      5.
      8.
      9.
      2.
      7.
      3.
      6.
      Erarbeitung der 6 Teilkonzepte
      Lokaler Koordinator identifiziert
      „Letter of Intent“ (LOI) der Partner liegen vor
      „Gemeinsame Erklärung“ ist abgestimmt.
      Der Aufbau eines zdi-Zentrums folgt den 6 Teilkonzepten.
      Die Stationen des Gründungsprozesses im Zeitablauf.
    • zdi im Internet und Kontakt
      www.zukunft-durch-innovation.de
      Kontakt:
      zdi-Geschäftsstellec/o ZENIT GmbHBismarckstr. 2845470 Mülheim an der Ruhr
      Dr. Klaus Bömken
      Tel. 0208-30004-36Email: bo@zenit.de