zdi-Handout fuer-die_regionen_final
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

zdi-Handout fuer-die_regionen_final

on

  • 854 views

 

Statistics

Views

Total Views
854
Views on SlideShare
852
Embed Views
2

Actions

Likes
0
Downloads
6
Comments
0

1 Embed 2

http://www.slideshare.net 2

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

zdi-Handout fuer-die_regionen_final zdi-Handout fuer-die_regionen_final Document Transcript

  • Handout zum Aufbau eines zdi-RobertaZentrums
  • Inhalt 1. Vorwort 2. Leistungsüberblick 2.1 1½ tägiges und kostenloses Roberta-Training (Kursleitungsschulung) 2.1.1 Umfang eines Roberta-Trainings 2.1.2 Bedingungen zur Durchführung von Roberta-Trainings. 2.1.3 Roberta-Kursleitung (Roberta-Trainer) 2.1.4 Kurse planen 2.1.4.1 Kurse anbieten (Angebote über das Roberta-Portal veröffentlichen) 2.1.4.2 Kurse durchführen (Ergebnisse über das Roberta-Portal veröffentlichen) 2.1.4.3 Erfahrungsaustausch beim jährlichen Treffen der RobertaRegioZentren 2.2 Bereitstellung von Lern- und Lehrmaterialien für alle Teilnehmenden 2.3 Beratung im Vorfeld der zdI-RZ Gründung 2.4 Aufnahme in das europaweite Roberta-Netzwerk 2.5 Aufnahme in das Roberta (Community) Portal 2.6 Nutzung des Roberta-Logos und Roberta-Sympathieträger 2.7 Vergünstigungen auf ausgewählte Roboter-Baukastenelementen bei der Firma Technik-LPE Roberta ist eine eingetragene Marke der Fraunhofer Gesellschaft e. V. 2 Zukunft durch Innovation ist eine Gemeinschaftsoffensive des Ministeriums für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie des Landes Nordrhein-Westfalen
  • Aufbau eines zdi-RobertaZentrums (zdi-RZ) 1 Vorwort Unter dem Dach eines zdi-Zentrums bündeln und verstärken vor allem regionale zdi- Partner und andere Akteure ihre Projekte zur Förderung des MINT-Nachwuchses. Hierbei sollen insbesondere Mädchen angesprochen und für Naturwissenschaften und Technik begeistert werden. Auf Grund der ausgewiesenen Kompetenz von Fraunhofer IAIS bei der gendergerechten Vermittlung von Technologiewissen und dem Aufbau von RobertaRegioZentren (RZZ) haben zdi und Fraunhofer IAIS einen Kooperationsvertrag geschlossen. Im Zuge dieser Vereinbarung wurde der Aufbau von 12 zdi-RobertaZentren (zdi-RZ) bis Ende 2010 beschlossen. Ein zdi-RobertaZentrum bündelt und koordiniert die im Einzugsbereich eines zdi- Zentrums existierenden Aktivitäten aus den Bereichen Informatik, Technik und Naturwissenschaften in Robotik-Kursen, -Workshops, -AGs etc. Diese Aktivitäten werden als separates Modul in ein bestehendes zdi-Zentrum integriert. Die im Rahmen des Aufbaus eines zdi-RobertaZentrums erforderlichen Beratungs- und Schulungsleistungen (Kursleitungsschulung) durch Fraunhofer IAIS sind für die zdi-Zentren resp. deren Akteure im Bereich MINT kostenfrei. Fraunhofer IAIS wird mit dem jeweiligen zdi-Zentrum einen bilateralen Vertrag abschließen, in dem die Qualifizierungsleistungen von Fraunhofer IAIS und die Mitwirkungsleistungen des jeweiligen zdi-Zentrums geregelt sind. 2 Leistungsüberblick Für zdi-Zentren, die ein zdi-RobertaZentrum aufbauen möchten, hält das Fraunhofer IAIS folgende Leistungen bereit: 2.1 1½ tägiges und kostenloses Roberta-Training (Kursleitungsschulung) Roberta-Trainings dienen der Zertifizierung zum Roberta-Trainer und umfassen 1½ Tage. Die Bekanntgabe bzw. Veröffentlichung der Termine erfolgt nach Absprache mit den beteiligten Akteuren (IAIS, zdi, zdi-Zentren und deren Schulen). Unter Qualitätsgesichtspunkten hat das Fraunhofer IAIS die Anzahl der Teilnehmer/Teilnehmerinnen auf 12 Personen beschränkt. Teilnehmer und Teilnehmerinnen eines Roberta-Trainings müssen einen pädagogisch didaktischen Hintergrund haben. Weitere Vorkenntnisse für die Teilnahme an einem Roberta- Kursleitungsschulungen sind nicht erforderlich. Roberta ist eine eingetragene Marke der Fraunhofer Gesellschaft e. V. 3 Zukunft durch Innovation ist eine Gemeinschaftsoffensive des Ministeriums für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie des Landes Nordrhein-Westfalen
  • 2.1.1 Umfang eines Roberta-Trainings Ein Roberta-Training beinhaltet folgende Module • Einführung in das Roberta-Konzept, Roberta-Struktur und Roberta- Philosophie • Konstruktion eines Roboters • Einführung in eine grafische Programmierumgebung • Programmierung eines Roboters • Didaktische Vorgehensweise bei der Einführung in die Programmierung • Gendergerechte Kursgestaltung von Roberta-Kursen • Optional: Einführung in weitere Programmiersprachen 2.1.2 Bedingungen zur Durchführung von Roberta-Trainings Die Roberta-Kursleitungsschulung dient bereits als Live-Demonstration eines Roberta-Kurses und unterliegt folgenden Muss-Kriterien: • Eine Roberta-Kursleitungsschulung darf nur von zertifizierten Roberta- SchulungsleiterInnen (Roberta-Trainer) gehalten werden. • Ab einer Anzahl von 10 TeilnehmerInnen wird eine zweite Person zur Unterstützung der Schulungsleitung hinzugezogen. • Für jeweils maximal 3 TeilnehmerInnen muss mindestens ein Laptop/Notebook zur Verfügung stehen. • Für jeweils maximal 3 TeilnehmerInnen muss mindestens ein Roboter- Baukasten zur Verfügung stehen. • Die zur Verfügung stehenden Räumlichkeiten genügen den von Fraunhofer IAIS definierten Qualitätsstandards. • Das zdi-RobertaZentrum hält einen Pool von mind. 10 Roboter-Baukästen (Roberta-Boxen) vor. Diese werden nach Bedarf, an die dem zdi- RobertaZentrum zugehörigen Kursleitungen zur Durchführung von Roberta- Kursen verliehen. 2.1.3 Roberta-Kursleitung • Roberta-Kursleitungen haben erfolgreich an einer Roberta- Kursleitungsschulung teilgenommen. • Roberta-Kursleitungen haben einen pädagogisch didaktischen Hintergrund (LehrerIn, AusbilderIn, etc.). • Roberta-Kursleitungen werden im Rahmen von zdi einem zdi-RobertaZentrum zugeordnet. • Roberta-Kursleitungen bekommen nach erfolgreicher Teilnahme ein Zertifikat ausgehändigt. Dieses Zertifikat berechtigt Robert-Kursleitungen das Roberta- Logo und die Sympathieträger im Rahmen von Roberta-Kursen (Ankündigung, Durchführung eines Kurses) zu nutzen. Roberta ist eine eingetragene Marke der Fraunhofer Gesellschaft e. V. 4 Zukunft durch Innovation ist eine Gemeinschaftsoffensive des Ministeriums für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie des Landes Nordrhein-Westfalen
  • • Zum Erhalt des Zertifikats verpflichtet sich die Roberta-Kursleitung mindestens drei Roberta-Kurse pro Jahr durchzuführen. • Roberta-Kursleitungen sind verpflichtet, sich auf dem Roberta-Portal (www.roberta-home.de) zu registrieren. 2.1.4 Kurse planen Informationen dazu finden sich in „Band 1 – Grundlagen“ der Roberta-Reihe • Zielgruppe: Alter, Vorkenntnisse • Höchstanzahl der Teilnehmenden • Ort/Raum • Dauer des Kurses • Inhalt des Kurses • Werbung 2.1.4.1 Kurse anbieten (Angebote über das Roberta-Portal veröffentlichen) Die geplanten Kurse können die zdi-RobertaZentren selbständig im Roberta-Portal veröffentlichen. Die Anmeldung für Teilnehmer und Teilnehmerinnen kann ggf. auch über das Portal erfolgen. 2.1.4.2 Kurse durchführen (Ergebnisse über das Roberta-Portal veröffentlichen) Die zdi-RobertaZentren können eigene Erfahrungen zu ihren Kursen im Portal zur Verfügung stellen (Bilder, Ergebnisse usw.). Die Kursteilnehmenden haben die Möglichkeit, die Kurse im Roberta-Portal zu bewerten. 2.1.4.3 Erfahrungsaustausch beim jährlichen Treffen der RobertaRegioZentren Bei Jahrestreffen der RobertaRegioZentren besteht die Möglichkeit, das eigene zdi- RobertaZentrum anderen zu präsentieren. Die Roberta-Zentrale stellt bei dieser Gelegenheit gern neue Materialien und aktuelle Entwicklungen vor. Es besteht die Gelegenheit, Vorschläge zur Verbesserung zu machen (Erarbeitung neuer Kursmaterialien, Erweiterung des Portal, Vorschläge zur Weiterbildung usw.) Roberta ist eine eingetragene Marke der Fraunhofer Gesellschaft e. V. 5 Zukunft durch Innovation ist eine Gemeinschaftsoffensive des Ministeriums für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie des Landes Nordrhein-Westfalen
  • 2.2 Bereitstellung von Lern- und Lehrmaterialien für alle Teilnehmenden Wegen des großen Erfolges der »Roberta®-Reihe« Band 1–7 und der Fülle des Lehr- und Lernmaterials ist die bekannte »Roberta®-Reihe« für verschiedene Baukästen geöffnet worden. So gibt es von LEGO Mindstorms als Basis- Baukastensystem für Roberta® inzwischen eine Nachfolgeversion der RCX-Variante, den Lego Mindstorms NXT. Entsprechend gibt es die »Roberta-Reihe« sowohl für die RCX- als auch die neuere NXT-Variante. Die »Roberta Reihe« dokumentiert das Roberta-Konzept. Beides wurde vom Fraunhofer IAIS zusammen mit PartnerInnen entwickelt und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung von 2002 - 2006 gefördert. Die Reihe präsentiert Lehr- und Lernmaterialien für Roboterkurse, die für Mädchen interessant sind und von geschulten Roberta-Kursleitungen durchgeführt werden. Unterstützung finden die Kursleitungen im internationalen Netzwerk der RobertaRegioZentren. Im Rahmen von zdi werden allen TeilnehmerInnen eines Roberta-Trainings folgende Bände kostenlos bereitgestellt: Band 1 – Grundlagen Dieser Band enthält Grundlagen zur Planung und Durchführung von Roberta- Kursen. Dazu gehören insbesondere didaktische Hinweise zur gendergerechten Kursgestaltung. Das Buch führt in die Robotik ein, stellt unterschiedliche Baukästen vor und zeigt Programmiermöglichkeiten für die Robotersteuerung auf. Band 1 – NXT Grundlagen und Experimente Dieser Band bietet eine Fülle von Experimenten, detaillierten Bauanleitungen, Tipps und Tricks zur Vermeidung bzw. Lösung technischer Probleme mit den Roboter-Baukästen (LEGO Mindstorms NXT). Zu allen Experimenten finden sich auf der CD-ROM Programmierbeispiele in der Education Software und in NXC (NoteXactlyC). Es ist sinnvoll mit 10 Baukästen, einer Schulversion der Software und Zusatzmaterial zu starten. Fraunhofer IAIS ist bei der Anpassung der Ausstattung auf die jeweilige individuelle Situation behilflich. Empfehlung zur Grundausstattung: • 1 LME NXT Basis Set pro Gruppe von 2-3 Teilnehmenden • 1 LEGO Transformator pro LME NXT Basis Set • 1 LME NXT Software Schullizenz • 1 Roberta-Reihe Empfehlung zu Erweiterungen: • 1 LME NXT Bluetooth Dongle pro LME NXT Basis Set • 1 LME Ergänzungsset pro NXT Basis Set Roberta ist eine eingetragene Marke der Fraunhofer Gesellschaft e. V. 6 Zukunft durch Innovation ist eine Gemeinschaftsoffensive des Ministeriums für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie des Landes Nordrhein-Westfalen
  • Die für einen Roberta-Kurs benötigten Materialien zur Ausstattung von 2-3 TeilnehmerInnen wurden in der sogenannten Roboter-Box konfektioniert. Sollten vor der ersten Kursleitungsschulung noch keine ausreichenden Materialien (PC/Laptop und LEGO MINDSTRORMS NXT-Set) zur Verfügung stehen, so müssen diese durch das zdi-Zentrum bereitgestellt werden. Nur in Ausnahmefällen stellt Fraunhofer IAIS diese Materialien für die Roberta-Kursleitungsschulung leihweise zur Verfügung. Zurzeit besteht eine Kooperation mit LPE Technische Medien GmbH (www.technik- lpe.de). Die Roberta-Zentrale stellt den zdi-Zentren spezielle Bestellscheine zur Verfügung. Die Preise der darauf aufgeführten Produkte liegen erheblich unter dem Normalverkaufspreis, siehe 2.7. Es können selbstverständlich auch eigene Verhandlungen mit unterschiedlichen Verkaufsstellen geführt werden. 2.3 Beratung im Vorfeld der zdI-RZ Gründung Fraunhofer IAIS bietet zusammen mit zdi eine Beratung im Vorfeld einer geplanten Gründung eines zdi-RobertaZentrums an. Diese Beratung umfasst: • Treffen aller Akteure beim designierten zdI-RobertaZentrum (Erstgespräch), • Empfehlung bei der Auswahl geeigneter Roberta-Kursleitungen (IAIS), • Empfehlung bei Auswahl und Umfang von Roboterbaukästen und PC (IAIS), • Empfehlung bei der Auswahl geeigneter Räumlichkeiten, • Fallbeispiele anderer zdi-RobertaZentren . 2.4 Aufnahme in das europaweite Roberta-Netzwerk Das Roberta-Netzwerk dient sowohl der Verbreitung der Kurse als auch der Unterstützung der KursleiterInnen. Es soll sowohl den regionalen als auch den überregionalen Erfahrungsaustausch fördern und langfristig dazu führen, Einzelaktivitäten zu bündeln. Die RobertaRegioZentren koordinieren die Kurse in ihrer Region und schulen und betreuen die KursleiterInnen (z.B. Lehrkräfte, Erzieherinnen, SchülerInnen und StudentInnen). Außerdem verleihen sie in Ausnahmefällen Baukästen für die Durchführung der Kurse. Im Februar 2008 gab es RobertaRegioZentren in Berlin, Bochum, Bremen, Coburg, Duisburg, Frankfurt am Main, Hamburg, Hannover, Herford, Ilmenau, Koblenz, Magdeburg, Mannheim, München, Osnabrück, Saarbrücken, Sankt Augustin, Siegen, Senden bei Ulm und Stuttgart. Roberta ist eine eingetragene Marke der Fraunhofer Gesellschaft e. V. 7 Zukunft durch Innovation ist eine Gemeinschaftsoffensive des Ministeriums für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie des Landes Nordrhein-Westfalen
  • Weitere Details im Internet: • www.roberta-home.de • www.roberta-home.eu 2.5 Aufnahme in das Robert-Portal Das Roberta-Portal dient zum einen den zdi-RobertaZentren dazu, sich selbst (Institution, Ziele, Ausrichtung etc.) als auch die angebotenen Aktivitäten (Roberta- Kurse, AGs, Projektwochen, GirlsDay etc.) in einem ansprechenden Online-Portal darzustellen. Darüber hinaus soll das Roberta-Portal zukünftig einen Austausch innerhalb des Roberta-Netzwerks erleichtern. Hinzu kommt, dass die einzelnen Roberta ist eine eingetragene Marke der Fraunhofer Gesellschaft e. V. 8 Zukunft durch Innovation ist eine Gemeinschaftsoffensive des Ministeriums für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie des Landes Nordrhein-Westfalen
  • RobertaRegioZentren/zdi-RobertaZentren zusätzliches Lern- und Lehrmaterial über das Portal erhalten. 2.6 Nutzung des Roberta-Logos, des zdi-RobertaZentrum Logos und Roberta-Sympathieträger Roberta® ist eine geschützte Marke. Den zdiRobertaZentren ist es gestattet, diese Marke ihm Rahmen von Roberta-Aktivitäten zu nutzen. Zur Roberta-Marke zählen neben dem Namen Roberta auch das Logo, der Schrift- zug und die Sympathieträger. Das Roberta-Logo, das zdi-RobertaZentrum Logo und die Sympathieträger stehen im geschützten Bereich des Roberta-Portals allen registrierten Zentren und Kursleitungen zum download zur Verfügung. Werder die Logos noch die Sympathieträger dürfen ohne Zustimmung von ZENIT und Fraunhofer IAIS verändert werden. Das zdi-RobertaZentrum wird gebeten, auf seiner Home Page den Link: www.roberta-home.de mit dem Vermerk zu platzieren, dass Roberta eine geschützte Marke der Fraunhofer Gesellschaft e. V. ist. Das zdi-Roberta Logo darf nur zusammen mit dem jeweiligen Logo des zdi- Zentrums verwendet werden. Roberta ist eine eingetragene Marke der Fraunhofer Gesellschaft e. V. 9 Zukunft durch Innovation ist eine Gemeinschaftsoffensive des Ministeriums für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie des Landes Nordrhein-Westfalen
  • 2.7 Vergünstigungen auf ausgewählte Roboter-Baukastenelementen bei der Firma Technik-LPE Bei der Firma Technik-LPE erhalten zdi-RobertaZentren auf ausgesuchte LEGO MINDSTORMS NXT Produkte sowie auf weitere Roberta Lern- und Lehrmaterialien einen Rabatt von 20%. Die zdi-RobertaZentren müssen sich hierfür zwingend im Roberta-Portal registrieren. Roberta ist eine eingetragene Marke der Fraunhofer Gesellschaft e. V. 10 Zukunft durch Innovation ist eine Gemeinschaftsoffensive des Ministeriums für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie des Landes Nordrhein-Westfalen