Crowdfunding<br />„runningforthemoney“<br />runningforthemoneyandtheflash / wien [13.10.2011]<br />
© Eugen Haug  / pixelio.de<br />Crowdfunding boomt, warum?<br />Geldmangel<br />technologischer Fortschritt<br />sinkende ...
Definition<br />„„Abgeleitet vom Begriff Crowdsourcing bezeichnet Crowdfunding im Allgemeinen einen Prozess der Projektfin...
Wie funktioniert Crowdfunding?<br />Eine Idee haben<br />Plattform auswählen<br />Betrag wählen, Deadline festsetzen<br />...
Quelle: http://www.startnext.at<br />
Crowdfunding aus KünstlerInnensicht<br />
Crowdfunding aus KünstlerInnensicht<br />
Crowdfunding aus KünstlerInnensicht<br />
Crowdfunding aus UserInnensicht<br />© bluefeeling/ pixelio.de<br />
Crowdfunding aus Unternehmenssicht<br />Quelle: http://www.mysherpas.com<br />
Crowdfunding aus kulturpolitischer Sicht<br />
Vielen Dank!<br />© Microsoft<br />
Christian Henner-Fehr<br />e: c.henner-fehr@teleweb.at<br />i: http://kulturmanagement.wordpress.com <br />
Upcoming SlideShare
Loading in …5
×

Crowdfunding: running for the money

1,138 views

Published on

Präsentation am 13.10.2011 im Rahmen des BMUKK-Workshops "running for the money and the flash"

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
1,138
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
13
Actions
Shares
0
Downloads
3
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Crowdfunding: running for the money

  1. 1. Crowdfunding<br />„runningforthemoney“<br />runningforthemoneyandtheflash / wien [13.10.2011]<br />
  2. 2.
  3. 3. © Eugen Haug / pixelio.de<br />Crowdfunding boomt, warum?<br />Geldmangel<br />technologischer Fortschritt<br />sinkende Transaktionskosten<br />Spaß<br />Marketinggag<br />neue Geschäfts- /Erlösmodelle<br />
  4. 4. Definition<br />„„Abgeleitet vom Begriff Crowdsourcing bezeichnet Crowdfunding im Allgemeinen einen Prozess der Projektfinanzierung, bei dem über das Internet kleine Geldbeträge von einer (meist) anonymen Masse in kollektiver Zusammenarbeit eingesammelt werden.“<br />(Wolfgang Gumpelmaier)<br />in: Karin Janner u.a. (Hrsg.): Social Media im Kulturmanagement, mitp 2011, S.366 <br />
  5. 5. Wie funktioniert Crowdfunding?<br />Eine Idee haben<br />Plattform auswählen<br />Betrag wählen, Deadline festsetzen<br />Gegenleistungen anbieten<br />Projekt präsentieren<br />Community aktivieren<br />Investoren informieren<br />Am Ende: Alles oder nichts<br />© Microsoft<br />
  6. 6. Quelle: http://www.startnext.at<br />
  7. 7. Crowdfunding aus KünstlerInnensicht<br />
  8. 8. Crowdfunding aus KünstlerInnensicht<br />
  9. 9. Crowdfunding aus KünstlerInnensicht<br />
  10. 10. Crowdfunding aus UserInnensicht<br />© bluefeeling/ pixelio.de<br />
  11. 11. Crowdfunding aus Unternehmenssicht<br />Quelle: http://www.mysherpas.com<br />
  12. 12. Crowdfunding aus kulturpolitischer Sicht<br />
  13. 13. Vielen Dank!<br />© Microsoft<br />
  14. 14. Christian Henner-Fehr<br />e: c.henner-fehr@teleweb.at<br />i: http://kulturmanagement.wordpress.com <br />

×