0
Jahrespressekonferenz
Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger
2. Juli 2013
Mehr Reichweite als je zuvor
 41 Prozent der deutschsprachigen Bevölkerung
über 14 Jahren gehen regelmäßig auf die Websit...
 Die gedruckten Zeitungen erreichen 71 Prozent der Deutschen über
14 Jahre – davon 67 Prozent täglich
 47 Millionen Männ...
Zeitungen – Die Nummer 1 im Netz
Basis: Deutschsprachige Bevölkerung ab 14 Jahre n– Quelle: AGOF internet facts 2013-3
(Du...
41 Prozent der Deutschen besuchen
regelmäßig Zeitungswebsites
Unique User in Mio.
Basis: Deutschsprachige Bevölkerung ab 1...
Reichweiten der Online-Zeitungsangebote
Basis: Deutschsprachige Bevölkerung ab 14 Jahr – Quelle: AGOF internet facts 2013-...
Entwicklung der Umsätze im Vorjahresvergleich
Umsätze der Zeitungen in Millionen Euro
Anzeigen- und
Beilagenumsätze
Vertri...
Auflagenentwicklung im Vorjahresvergleich
(I. Quartal)
Auflage in Mio. Exemplaren 2013 2012 Veränderung in
%
Lokale und re...
Jahrespressekonferenz
Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger
2. Juli 2013
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Jahrespressekonferenz: Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger 2. Juli 2013

2,576

Published on

Die Charts zu JPK des BDZV vom 2.07.2013

0 Comments
1 Like
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

No Downloads
Views
Total Views
2,576
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
3
Actions
Shares
0
Downloads
7
Comments
0
Likes
1
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Transcript of "Jahrespressekonferenz: Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger 2. Juli 2013"

  1. 1. Jahrespressekonferenz Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger 2. Juli 2013
  2. 2. Mehr Reichweite als je zuvor  41 Prozent der deutschsprachigen Bevölkerung über 14 Jahren gehen regelmäßig auf die Websites der Zeitungen (= 28,9 Millionen Unique User) • 65 Prozent der 14- bis 29-Jährigen gehen regelmäßig auf die Zeitungssites  Ein Drittel der deutschsprachigen Bevölkerung über 14 Jahren nutzten regelmäßig die Websites der regionalen Zeitungen (= 23,1 Millionen Unique User) Quelle: AGOF internet facts 2013-03
  3. 3.  Die gedruckten Zeitungen erreichen 71 Prozent der Deutschen über 14 Jahre – davon 67 Prozent täglich  47 Millionen Männer und Frauen lesen täglich Zeitung  50 Prozent der 20- bis 29-Jährigen lesen täglich Zeitung  37 Prozent der 14- bis 19-Jährigen lesen täglich Zeitung Quelle: Media Analyse 2012 71 Prozent lesen die gedruckte Zeitung
  4. 4. Zeitungen – Die Nummer 1 im Netz Basis: Deutschsprachige Bevölkerung ab 14 Jahre n– Quelle: AGOF internet facts 2013-3 (Durchschnittlicher Monat (Jan - März 2013)) – Angaben: in Mio.. TOP 15 Reichweiten (Mio.)
  5. 5. 41 Prozent der Deutschen besuchen regelmäßig Zeitungswebsites Unique User in Mio. Basis: Deutschsprachige Bevölkerung ab 14 Jahre – Quelle: ZMG-Auswertung auf Basis AGOF internet facts 2010-1 / 2011-3 / 2012-3 / 2013-3 (Durchschnittlicher Monat) - Angaben in Prozent und Mio. 38,6% 27,9% 21,6% 21 % 25,7 17,1 13,8 12 26,1 18,2 14,5 14,2 27,1 19,6 15,2 14,8 28,9 23,1 16,4 14,3 0 5 10 15 20 25 30 35 Zeitungen Gesamtangebot im Web Regionale Abonnementzeitungen überregionale Zeitungen Kaufzeitungen 2010 2011 2012 2013 20,3% 36% 37,1% 38,6% 41,1% 24,2% 25,8% 27,9% 32,9% 19,6% 20,6% 21,6% 23,4% 17,1% 20,2% 21%
  6. 6. Reichweiten der Online-Zeitungsangebote Basis: Deutschsprachige Bevölkerung ab 14 Jahr – Quelle: AGOF internet facts 2013-03 (Durchschnittlicher Monat (Jan – März 2013)) – Angaben in %
  7. 7. Entwicklung der Umsätze im Vorjahresvergleich Umsätze der Zeitungen in Millionen Euro Anzeigen- und Beilagenumsätze Vertriebsumsätze GESAMTUMSÄTZE Differenz 2012 2011 2012 2011 2012 2011 Tageszeitungen 3.232,5 3.556,9 4.502,0 4.443,9 7.734,5 8.000,8 -3,3% Wochen- und Sonntags- zeitungen 199,3 213,7 214,8 210,0 414,0 423,7 -2,3% Supplements 81,9 85,1 -3,8% Gesamt 3.431,8 3.770,6 4.716,8 4.653,9 8.230,4 8.509,6 -3,3%
  8. 8. Auflagenentwicklung im Vorjahresvergleich (I. Quartal) Auflage in Mio. Exemplaren 2013 2012 Veränderung in % Lokale und regionale Abonnementzeitungen 12,95 13,18 -2,52 Überregionale Zeitungen 1,35 1,53 -7,44 Straßenverkaufszeitungen 3,28 3,58 -8,49 Tageszeitungen gesamt 17,59 18,29 -4,08 Wochenzeitungen 1,75 1,76 -0,57 Sonntagszeitungen 2,89 3,03 -4,89 Gesamtauflage der Zeitungen 22,23 23,08 -3,92 E-Paper* 0,34 0,18 +91,6 Quelle: ZMG/IVW * ist seit II/2012 in der Gesamtauflage ausgewiesen
  9. 9. Jahrespressekonferenz Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger 2. Juli 2013
  1. A particular slide catching your eye?

    Clipping is a handy way to collect important slides you want to go back to later.

×