Vertrauen ist das neue Marketing

1,447 views
1,331 views

Published on

In den Marketingabteiliungen und Werbeagenturen kursiert dieser Tage ein grosses Missverständnis. Viele Entscheider dort glauben immer noch, Social Media sei ein neuer „Kanal“, in den sie ihre Werbebotschaften jetzt auch noch schicken können. Die Betonung bei Social Media liegt auf Social, nicht auf Media. Menschen vernetzen sich hier auf Basis gleicher Werte und Interessen. Die Herausforderung für Unternehmen ist: Sie sind nicht Teil dieser Gespräche. Die gute Nachricht: Es ist noch nicht zu spät, das zu ändern.

Published in: Marketing
2 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
1,447
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
9
Actions
Shares
0
Downloads
26
Comments
2
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Vertrauen ist das neue Marketing

  1. 1. Vertrauen ist das neue Marketing http://www.flickr.com/photos/andruby/ Eine Keynote von Helge Thomas inspiriert durch das cluetrain manifesto
  2. 2. These #1 Märkte sind Gespräche foto: John Dow / photocase.com
  3. 3. These #2 Märkte bestehen aus Menschen, nicht aus demographischen Segmenten.
  4. 4. These #3 Gespräche zwischen Menschen klingen menschlich. Sie werden in einer menschlichen Stimme geführt. foto: mi.la / photocase.com
  5. 5. These #6 Das Internet ermöglicht Gespräche zwischen Menschen, die im Zeitalter der Massenmedien unmöglich waren. quelle: http://buggisch.wordpress.com/2013/01/02/social-media-nutzerzahlen-in-deutschland-update-2013/ Foto: Sid L. / photocase.com
  6. 6. foto: emiliau - Fotolia.com These #34 Um mit menschlicher Stimme zu sprechen, müssen die Unternehmen die Anliegen und Besorgnisse ihrer Communities der Gemeinschaft ihrer Marktteilnehmer - teilen.
  7. 7. Foto: TimToppik / photocase.com These #35 Dafür müssen sie aber zuerst einmal zu einer Gemeinschaft gehören.
  8. 8. These #38 Menschliche Gemeinschaften entstehen aus Diskursen aus menschlichen Gesprächen über menschliche Anliegen. foto: B. Wylezich - Fotolia.com
  9. 9. These #39 Die Gemeinschaft des Diskurses ist der Markt. Zielgruppe Wertegemeinschaft Foto: provid / photocase.com
  10. 10. Was hat Formel1 mit Unterhosen gemeinsam? foto: www.flickr.com/photos/rodefeld/
  11. 11. Was hat Formel1 mit Unterhosen gemeinsam? Einen #hashtag foto: www.flickr.com/photos/rodefeld/
  12. 12. Was hat Formel1 mit Unterhosen gemeinsam? Einen #hashtag foto: www.flickr.com/photos/rodefeld/
  13. 13. Foto: nild / photocase.com These #28 Die meisten Marketingprogramme gründen auf der Angst, der Markt könnte erkennen, was wirklich in den Unternehmen geschieht.
  14. 14. Die vernetzten Märkte wissen über die Produkte der Unternehmen mehr, als die Unternehmen selbst. Ob die Nachricht gut oder schlecht ist, sie wird weitergegeben. Foto: kamirika / photocase.com These #12 Es gibt keine Geheimnisse mehr.
  15. 15. These #64 Wir wollen Zugang zu euren Unternehmensinformationen, zu euren Plänen und Strategien, euren besten Ideen und eurem wirklichen Wissen. Wir werden uns nicht zufrieden geben mit der Vierfarb-Broschüre, mit WebSites aus einer Zuckerguss-Fassade, aber ohne Inhalte. Foto: Juliane Re / photocase.com
  16. 16. These #19 Unternehmen können zum ersten mal mit ihren Märkten direkt kommunizieren. Wenn sie bei diesen Gesprächen versagen, könnte das ihre letzte Chance gewesen sein. Foto: Weigand / photocase.com
  17. 17. foto: http://www.flickr.com/photos/cakesquared/
  18. 18. quelle: http://www.zeit.de/lebensart/mode/2012-03/klout-mode-social-media
  19. 19. quelle: http://www.zeit.de/lebensart/mode/2012-03/klout-mode-social-media
  20. 20. quelle: http://www.zeit.de/lebensart/mode/2012-03/klout-mode-social-media
  21. 21. quelle: http://www.zeit.de/lebensart/mode/2012-03/klout-mode-social-media
  22. 22. Janine Wittig / photocase.com These #74 Gegen eure Werbung sind wir immun. Also vergesst es.
  23. 23. Foto: GoodwinDan / photocase.com These #75 Wenn ihr wollt, daß wir uns mit euch unterhalten, dann erzählt uns was. Zur Abwechslung mal etwas Interessantes.
  24. 24. Werbung Geschichten foto: https://www.facebook.com/KLM
  25. 25. Foto: lego / photocase.com These #83 Wir wollen, daß ihr 50 Millionen von uns genauso ernst nehmt wie einen Reporter vom Handelsblatt.
  26. 26. Blogger sind die neue Presse. Eine Plattform mit Fokus auf Nischenparfums, Private Blends und Special Editions jedoch auch für Klassiker und interessante Neuerscheinungen der großen Marken und Modehäuser. olfactorialist.com ist ein Ort der Inspiration, der meine ganz persönliche Note trägt. pr-blogger.de auto-diva.de olfactorialist.com hallimash.com foto: http://www.photocase.de/chrisjahn
  27. 27. 61% der angestellten SocialMedia-User sind stolz auf Ihr Unternehmen 19 % reden darüber 57 % haben nur eingeschränkten oder gar keinen Zugang während dem Job 60% hätten von ihrem Arbeitgeber gerne Hilfe, wie sie relevante Inhalte verbreiten können http://de.slideshare.net/stevenvanbelleghem/social-media-around-the-world-2011
  28. 28. These #84 Wir kennen ein paar Leute aus eurem Laden. Die sind ziemlich in Ordnung, wenn wir sie im Internet treffen. Versteckt ihr davon noch mehr? Könnten sie nicht rauskommen und mit uns spielen?
  29. 29. 14Fragen.de
  30. 30. 100% des Budgets verschenkt quelle: http://www.abc.net.au/news/2009-02-05/people-in-need-line-up-to-receive-free-cash-at-the/285384
  31. 31. 100% des Budgets verschenkt quelle: http://www.abc.net.au/news/2009-02-05/people-in-need-line-up-to-receive-free-cash-at-the/285384
  32. 32. quelle: http://www.abc.net.au/news/2009-02-05/people-in-need-line-up-to-receive-free-cash-at-the/285384
  33. 33. foto: http://www.flickr.com/photos/danacea/ 50% des Budgets werden verschwendet Henry Ford
  34. 34. quelle: http://www.abc.net.au/news/2009-02-05/people-in-need-line-up-to-receive-free-cash-at-the/285384 100% des Budgets wurden verschenkt
  35. 35. The Age of Trust foto: http://www.flickr.com/photos/oxfordian/ Schlechte Zeiten für alle, die mit der Werbeschrotflinte auf die Menge schießen, um ausreichend Kunden zu treffen. Gute Zeiten für diejenigen, die sich auf individuelle Gespräche einlassen. So wie Tante Emma. Damals in ihrem Laden. quelle: http://www.k-ms.de/2011/11/social-media-umsatz/
  36. 36. The Age of Trust foto: http://www.flickr.com/photos/oxfordian/ Schlechte Zeiten für alle, die mit der Werbeschrotflinte auf die Menge schießen, um ausreichend Kunden zu treffen. Gute Zeiten für diejenigen, die sich auf individuelle Gespräche einlassen. So wie Tante Emma. Damals in ihrem Laden. quelle: http://www.k-ms.de/2011/11/social-media-umsatz/
  37. 37. about.me/helgethomas

×