• Like
Kommunikations- und Werbekanal Mobiles Internet
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

Kommunikations- und Werbekanal Mobiles Internet

  • 990 views
Published

Fast jeder fünfte deutsche Internetnutzer surft heute bereits mobil, jede zehnte Suchanfrage wird von einem Mobilgerät gestellt. Das mobile Internet ist angekommen - nur die Unternehmen ziehen noch …

Fast jeder fünfte deutsche Internetnutzer surft heute bereits mobil, jede zehnte Suchanfrage wird von einem Mobilgerät gestellt. Das mobile Internet ist angekommen - nur die Unternehmen ziehen noch nicht nach.

Published in Technology
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
No Downloads

Views

Total Views
990
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0

Actions

Shares
Downloads
6
Comments
0
Likes
1

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. Mobiles Internet Kommunikations- und Werbekanal heinrich+gretchen gbr www.heinrichundgretchen.com donnersbergerstr. 33 kontakt@heinrichundgretchen.com d-80634 münchen www.twitter.com/h_u_g
  • 2. Mobiles Internet: alt bekannt, lang verkannt Bereits 1990 entstanden erste Netze, die eine mobile Internetnutzung ermöglichen sollten. Die Vorteile lagen klar auf der Hand: - Unabhängigkeit von fest verlegten Leitungen und damit festen Arbeitsorten - Antwort auf zunehmende Mobilität im Alltag - Zeitliche Flexibilität durch Surfen unterwegs Jedoch: Hohe Verbindungskosten, geringe Übertragungsgeschwindigkeiten und eingeschränkte technische Möglichkeiten der Endgeräte verzögerten den Durchbruch des mobilen Internets. 2 heinrich+gretchen gbr www.heinrichundgretchen.com donnersbergerstr. 33 kontakt@heinrichundgretchen.com d-80634 münchen www.twitter.com/h_u_g
  • 3. Das iPhone ist mit Abstand das Mobiler Trendsetter: das iPhone meistverkaufte Multimedia- Endgerät im Portfolio von T- Mobile. Die durchschnittliche Mit der Einführung Apples iPhone, der nachfolgenden massiven Internetnutzung eines iPhone- Kunden liegt um das 30fache Verbreitung von Smartphones und vor allem den angepassten über der Nutzung des durchschnittlichen Tarifen war und ist das mobile Internet „beim Kunden Vertragskunden. angekommen“ 19% 6% 91% ... aller Deutschen besitzen ... aller Deutschen besitzen ... aller iPhone-Besitzer ein Smartphone ein iPhone nutzen mobiles Internet Quelle: „Mobile Web Watch“-Studie 2010, Accenture 3 heinrich+gretchen gbr www.heinrichundgretchen.com donnersbergerstr. 33 kontakt@heinrichundgretchen.com d-80634 münchen www.twitter.com/h_u_g
  • 4. Fester Bestandteil der Mediennutzung Noch beeindruckender aber sind die absoluten Zahlen, die belegen, dass das mobile Internet aus der heutigen Mediennutzung nicht mehr weg zu denken ist. ‣ 71% aller Deutschen besitzen ein internetfähiges Mobilgerät (58 Millionen) ‣ fast jeder fünfte deutsche Internetnutzer surft bereits mobil (17%, bzw. 7,7 Millionen) ‣ jede zehnte Suchanfrage kommt heute schon von einem Mobilgerät (50 Millionen Anfragen jährlich) Quellen: „Mobile Web Watch“-Studie 2010, Accenture; „Lokale Suche in Deutschland“ (Teil 3), telegate AG; „Business-Motor mobiles Internet“, Rio Mobile 4 heinrich+gretchen gbr www.heinrichundgretchen.com donnersbergerstr. 33 kontakt@heinrichundgretchen.com d-80634 münchen www.twitter.com/h_u_g
  • 5. Die Geschäftsrelevanz liegt im konkreten Anliegen Jede Suchanfrage symbolisiert ein konkretes Anliegen des Nutzers: z.B. unterwegs ein Produkt recherchieren, Preise vergleichen, einen Ansprechpartner finden Eine mobil-optimierte Internetseite muss deshalb vor allem eines leisten: dieses konkrete Anliegen situativ und möglichst direkt zu erfüllen und letztlich... ... den Nutzer in den CRM-Prozess des Unternehmens weiterzuleiten. z.B. indem er ein Kontaktformular ausfüllt, einen Rückruf vereinbart, Informationen per Bookmark an seinen Desktoprechner sendet oder sich für einen Service registriert 5 heinrich+gretchen gbr www.heinrichundgretchen.com donnersbergerstr. 33 kontakt@heinrichundgretchen.com d-80634 münchen www.twitter.com/h_u_g
  • 6. Meist enttäuschend: Mobile Internetseiten Trotz steigender Bedeutung mobiler Informationsangebote, bilden die meisten Unternehmensseiten diese nur unzureichend ab: - Zu lange Texte erschweren die Informations- aufnahme - Flash-Module verhindern den Aufruf der Seiten auf dem iPhone - Auf Desktop-Auflösungen optimierte Layouts sind auf Mobilgeräten kaum darstellbar - Services und Inhalte sind nicht auf die mobile Nutzungssituation zugeschnitten 6 heinrich+gretchen gbr www.heinrichundgretchen.com donnersbergerstr. 33 kontakt@heinrichundgretchen.com d-80634 münchen www.twitter.com/h_u_g
  • 7. Wettbewerbsvorteil mobiler Webauftritt In einem Satz: Formuliert ein Nutzer ein konkretes Anliegen über eine mobile Suche, so muss Ihr Unternehmen dasjenige sein, das eine geeignete Antwort bietet. So nutzen Sie das mobile Web zu Ihrem Vorteil. Selbst wenn Ihr Konkurrent im stationären Onlineauftritt führend ist - in der mobilen Nutzungssituation zählt dies nicht. Und wenn Sie nicht nur daran denken, Informationen adäquat aufzubereiten, sondern vor allem auch, den Nutzer in Ihr Vertriebs- und CRM-System weiter zu leiten, so eröffnen sich messbare geschäftliche Chancen. 7 heinrich+gretchen gbr www.heinrichundgretchen.com donnersbergerstr. 33 kontakt@heinrichundgretchen.com d-80634 münchen www.twitter.com/h_u_g
  • 8. Drei Schritte zum Ziel Die geeignete mobile Strategie für Ihr Unternehmen entwickeln Sie entlang drei zentraler Fragen: ‣ Welche Anliegen Ihrer (potenziellen) Kunden möchten Sie vorrangig beantworten? ‣ Bieten Sie Informationen und Dienste, die in der mobilen Nutzungssituation einen Mehrwert für die Nutzer darstellen? ‣ Wie können Sie Ihr mobiles Angebot nutzen, um möglichst viele Anfragen in qualifizierte Leads zu überführen? 8 heinrich+gretchen gbr www.heinrichundgretchen.com donnersbergerstr. 33 kontakt@heinrichundgretchen.com d-80634 münchen www.twitter.com/h_u_g
  • 9. Eine Vielzahl mobiler Lösungen Abhängig von der Ausrichtung Ihres Unternehmens, Ihrer geschäftlichen Ziele oder Ihrer Kundenstruktur können unterschiedliche mobile Lösungen dazu beitragen, Ihren Umsatz über das mobile Internet zu steigern: Community- Mobile angebote Applikationen Mobiles Kontakt- Serviceportal verzeichnis Mobiler Internetauftritt Informations- Gaming, plattform Aktionen Produkt- bewertung 9 heinrich+gretchen gbr www.heinrichundgretchen.com donnersbergerstr. 33 kontakt@heinrichundgretchen.com d-80634 münchen www.twitter.com/h_u_g
  • 10. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage Gerne stellen wir Ihnen das Thema „Mobiles Internet“, dessen Bedeutung für Ihr Unternehmen und mögliche Lösungsszenarien persönlich vor. heinrich+gretchen gbr donnersbergerstr. 33 d-80634 münchen +49.(0)171.645 35 49 +49.(0)1577.172 82 64 http://www.heinrichundgretchen.com kontakt@heinrichundgretchen.com 10 heinrich+gretchen gbr www.heinrichundgretchen.com donnersbergerstr. 33 kontakt@heinrichundgretchen.com d-80634 münchen www.twitter.com/h_u_g
  • 11. Über heinrich+gretchen heinrich+gretchen sind eine Full-Service-Agentur für digitale Kommunikation: - Internet & Intranet - Social Media - Mobile Web - Browserbasierte Applikationen - Online Marketing - Performance Measurement Neben jahrelanger Erfahrung in der Beratung, Konzeption, Gestaltung und Entwicklung von Online-Projekten bringen wir zudem fundierte Kenntnisse im Bereich Öffentlichkeitsarbeit mit. Diese Kombination ermöglicht uns, Kommunikation integriert vom Kommunikationsziel über die Aussage bis hin zur Umsetzung im jeweiligen Medium konsequent abzudecken. 11 heinrich+gretchen gbr www.heinrichundgretchen.com donnersbergerstr. 33 kontakt@heinrichundgretchen.com d-80634 münchen www.twitter.com/h_u_g
  • 12. Über heinrich+gretchen heinrich+gretchen werden zu gleichen Teilen von Nora Glück und Dominik v. Schenckendorff geführt und verantwortet: Nora Glück Geschäftsführung und Leitung Strategie Zuletzt tätig für Virtual Identity AG Bisherige Auftraggeber Unter anderem Siemens, Siemens Healthcare, Allianz, Allianz Real Estate, MAN, MAN Nutzfahrzeuge, Infineon, HypoVereinsbank, Qimonda, Carl Zeiss Dominik v. Schenckendorff Geschäftsführung und Leitung Kommunikation & Öffentlichkeitsarbeit Zuletzt tätig für Allianz Group Communications Bisherige Auftraggeber Unter anderem Allianz, Allianz Real Estate, C.H. Beck Verlag, Yahoo! Search Marketing Deutschland, afk M94.5, Discovery Channel 12 heinrich+gretchen gbr www.heinrichundgretchen.com donnersbergerstr. 33 kontakt@heinrichundgretchen.com d-80634 münchen www.twitter.com/h_u_g