• Like
Social Media - Chance für den Mittelstand
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

Social Media - Chance für den Mittelstand

  • 749 views
Published

Vortrag am 18.05.2010 im Medien Forum Freiburg

Vortrag am 18.05.2010 im Medien Forum Freiburg

Published in Business , Technology
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
    Be the first to like this
No Downloads

Views

Total Views
749
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0

Actions

Shares
Downloads
23
Comments
0
Likes
0

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. Social Media Chance für den Mittelstand Medien  Forum  Freiburg   18.05.2010  
  • 2. Social Media
  • 3. Social Media ist nicht nur ein Hype
  • 4. Social Media ist nur ein Hype
  • 5. 81 Mittelständische Unternehmen beschäftigen sich nicht mit Social Media %
  • 6. Warum scheint Social Media für den Mittelstand und B2B nicht interessant zu sein? Das  mit  dem   Meine  Zielgruppen  sind   Datenschutz  ist  mir  zu   nicht  so  modern.  Die   heikel.  Meine   machen  bei  Facebook   Kundenbeziehungen   und  Twitter  nicht  mit.   sind  sensibel.   Social  Media  ist  doch   nur  was  für   Markenartikler.  
  • 7. Social Media ist nicht nur für Consumer Brands interessant
  • 8. In sozialen Netzen funktioniert Markenführung über glaubwürdige Inhalte. Nicht über Markenwelten.
  • 9. „Stop thinking in Campaigns. Start Conversations“ ?   !  
  • 10. Social Media ist unschlagbar günstig.
  • 11. Wie kann Social Media mein Marketing beflügeln?
  • 12. Markenführung und Kompetenz Erklärungsbedürftige   Produkte   Nischenprodukte   Fachleute  in  der   Zielgruppe   Produktbegleitende   Beratung  
  • 13. Content is King.
  • 14. Hebe die verborgenen Schätze in Deinem Unternehmen und rede darüber.
  • 15. Sei ehrlich.
  • 16. Spreche die Sprache der Leute. Wie  die  Geschä,leitung  der  XY   GmbH   heute   auf   Ihrer   Bilanz-­‐ pressekonferenz   heute   mit-­‐ HÄ?   teilte,   wurde   das   Geschä,s-­‐ jahr  2009  mit  einem  negaGven   Wachstum   von   5,8   %   abgeschlossen....  
  • 17. Start Conversations. Dialog und Vertrieb
  • 18. Sprich mit Deinem Kunden, damit er über Dich spricht.
  • 19. Höre zu. PosiGve   Produkteigenscha,en:   1.  ....   2.  ....   3.  ....   4.  ....   NegaGve   Produkteigenscha,en:   1.  ....   2.  ....   3.  ....   4.  ....  
  • 20. Wie geht man mit ungerechtfertigter Kritik um? #fail
  • 21. Beispiel: Trigema
  • 22. Vertrieb. Networking im Soziale Netz.
  • 23. Vertrieb. Networking im Soziale Netz.
  • 24. Personal finden. Recruiting in sozialen Netzen.
  • 25. Immer und überall. Social Media goes Mobile.
  • 26. Interne Kommunikation. Soziale Unternehmensnetze – Enterprise 2.0 Wissen   Kunden  /   KommunikaGon   Partnermanagement   Projektmanagement   MarkeGng  /  PR   Ideen  /  InnovaGon  
  • 27. Getting started. Am Besten fangen Sie gleich morgen an!
  • 28. Recherchieren. Wo sind Ihre Kunden?
  • 29. Recherchieren. Was machen Ihre Mitbewerber?
  • 30. Content, Content, Content
  • 31. Social Media Management. Wer soll das alles machen?
  • 32. Kosten. Wieviel kostet Social Media? Vergleich klassische Kampagne in € vs. Stunden-Investition in Social Media
  • 33. Vertrieb. Motivieren Sie Ihre Mitarbeiter zum Netzwerken.
  • 34. Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit und Ihre Fragen.