200906701 Performance Report Zentrum 2 nationale und internationale Bildungskooperation sowie Public Relations

  • 644 views
Uploaded on

 

  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
    Be the first to like this
No Downloads

Views

Total Views
644
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0

Actions

Shares
Downloads
2
Comments
0
Likes
0

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. Performance Report Studienjahr 2008/2009 Zentrum 2 nationale und internationale Bildungskooperation sowie Public Relations Susanne Linhofer Heiko Vogl Elfriede Koller Elfriede Losinschek Thomas Markart Andreas Führer Graz 01.07.2009
  • 2. Inhaltsverzeichnis 1 Vorwort ....................................................................................................................................................................................................................................................... 5 2 Team............................................................................................................................................................................................................................................................ 6 2.1 Mag. Susanne Linhofer .................................................................................................................................................................................................................. 6 2.2 Heiko Vogl ......................................................................................................................................................................................................................................... 8 2.3 Elfriede Koller ................................................................................................................................................................................................................................... 9 2.4 Elfriede Losinschek ....................................................................................................................................................................................................................... 10 2.5 Thomas Markart ............................................................................................................................................................................................................................ 11 2.6 Andreas Führer .............................................................................................................................................................................................................................. 12 3 Laufende Tätigkeiten 2008/2009 ........................................................................................................................................................................................................... 13 4 Lifelong Learning Programme – LLP ................................................................................................................................................................................................... 14 4.1 Monitoring der Nationalagentur Lebenslanges Lernen ........................................................................................................................................................ 14 4.2 On the Spot Check der Nationalagentur Lebenslanges Lernen........................................................................................................................................... 15 4.3 Student Mobility Studies (SMS) - Outgoings ........................................................................................................................................................................... 16 4.4 Student Mobility Studies (SMS) - Incomings ........................................................................................................................................................................... 17 4.5 Teaching Assignment (TA) - Outgoings .................................................................................................................................................................................... 18 4.6 Teaching Assignment (TA) - Incomings.................................................................................................................................................................................... 19 4.7 Staff Training (STT) - Outgoings ................................................................................................................................................................................................. 20 4.8 Staff Training (STT) - Incomings................................................................................................................................................................................................. 21 4.9 Erasmus Partner ............................................................................................................................................................................................................................ 22 Dateiname: 200906701_performance_report.doc 2 von 63 Zentrum2 01.07.2009 12:12
  • 3. 4.10 Mobilitäten bezogen auf die Partner ......................................................................................................................................................................................... 23 4.11 SMS – Student Mobility Studies................................................................................................................................................................................................. 25 4.11.1 Outoings: Zitate aus End- und Praxisberichten .............................................................................................................................................................. 25 4.11.2 E-Portfolios ............................................................................................................................................................................................................................ 26 4.12 Euroweek ........................................................................................................................................................................................................................................ 28 4.12.1 Facts - Euroweek 2009......................................................................................................................................................................................................... 28 4.13 Gastvorträge ................................................................................................................................................................................................................................... 30 4.14 Feedback zur Euroweek 2009 ...................................................................................................................................................................................................... 32 5 Public Relations ...................................................................................................................................................................................................................................... 34 5.1 Drucksorten .................................................................................................................................................................................................................................... 34 Im Studienjahr 2008/09 wurden ca. 60 verschiedene Drucksorten erstellt. .................................................................................................................................... 34 5.2 PHst_einladungskarten ................................................................................................................................................................................................................ 35 5.2.1 Designvorlagen für die erste Seite ........................................................................................................................................................................................ 35 5.2.2 Layouts ........................................................................................................................................................................................................................................ 39 5.3 Pressespiegel 2007/2008 .............................................................................................................................................................................................................. 40 5.4 Goodies............................................................................................................................................................................................................................................ 49 5.5 Maturantenberatung .................................................................................................................................................................................................................... 50 5.5.1 Bildungsmessen ........................................................................................................................................................................................................................ 50 5.5.2 Tag der offenen Tür an der Pädagogischen Hochschule Steiermark............................................................................................................................ 52 6 Website..................................................................................................................................................................................................................................................... 53 Dateiname: 200906701_performance_report.doc 3 von 63 Zentrum2 01.07.2009 12:12
  • 4. 6.1 Websitestatisik .............................................................................................................................................................................................................................. 53 7 Geschäftsprozesse ................................................................................................................................................................................................................................. 56 7.1 gp_erasmus_outgoings................................................................................................................................................................................................................ 56 7.2 gp_information_sms_outgoings ................................................................................................................................................................................................. 57 7.3 gp_bewerbung_sms_outgoings ................................................................................................................................................................................................. 58 7.4 gp_aufenthalt_sms_outgoings ................................................................................................................................................................................................... 60 7.5 gp_evaluation_sms_outgoings................................................................................................................................................................................................... 61 7.6 gp_phst_store_einladungskarten .............................................................................................................................................................................................. 62 Dateiname: 200906701_performance_report.doc 4 von 63 Zentrum2 01.07.2009 12:12
  • 5. 1 Vorwort Das Studienjahr 2008/2009 war durch eine Konsolidierung im Bereich Public Relations, sowie von externen Evaluierungen durch die Nationalagentur Lebenslanges Lernen im internationalen Bereich gekennzeichnet. Als erste Pädagogische Hochschule Österreichs wurde die Pädagogische Hochschule Steiermark von der österreichischen Nationalagentur Lebenslanges Lernen für ein Monitoring und ein On the Spot Check ausgewählt. Beide Evaluierungen waren sehr erfolgreich für das Zentrum 2 (siehe 4.1 Monitoring der Nationalagentur Lebenslanges Lernen). Im Bereich Public Relations ist hervorzuheben, dass die Pädagogische Hochschule Steiermark im Studienjahr 2008/09 eine höhere Medienpräsenz als im Gründungsjahr hatte. Die internen Abläufe und Geschäftsprozesse des Zentrums 2 haben sich gefestigt und wurden in geringem Maße optimiert. Die CI der Pädagogischen Hochschule hat sich weitgehend durchgesetzt und wird ständig erweitert. Dateiname: 200906701_performance_report.doc 5 von 63 Zentrum2 01.07.2009 12:12
  • 6. 2 Team 2.1 Mag. Susanne Linhofer Zentrumsleiterin des Zentrums 2 nationale und internationale Bildungskooperation sowie Public Relations Weiterbildungsmaßnahmen • Leadership Academy Internationalisierung • TA 1 – Braga, Portugal • FACE IT – Conference in Bursa • FACE IT – Subgroupmeeting Graz • FACE IT – Subgroupmeeting Barcelona 1 Teaching Assignment - Lehrendenmobilität Dateiname: 200906701_performance_report.doc 6 von 63 Zentrum2 01.07.2009 12:12
  • 7. Tätigkeitsbereiche • Zentrumsleitung • Pressesprecherin • Moderatorin bei Großveranstaltungen der PHSt • PR • LLP2 2 Lifelong Learning Programme Dateiname: 200906701_performance_report.doc 7 von 63 Zentrum2 01.07.2009 12:12
  • 8. 2.2 Heiko Vogl Stellvertretender Zentrumsleiter des Zentrums 2 nationale und internationale Bildungskooperation sowie Public Relations Weiterbildungsmaßnahmen • Training the Staff - Professional English (Unit 1 and Unit 3) • Modul Bildungstechnologie – Donau-Universität Krems Internationalisierung • TA – Braga, Portugal • FACE IT – Conference in Bursa • FACE IT – Subgroupmeeting Graz • FACE IT – Subgroupmeeting Barcelona Tätigkeitsbereiche • PR • LLP • Website www.phst.at, z2.phst.at • Virtual Erasmus Office • Visitenkarten • PHst_store (Einladungskarten) • Beschilderungen Dateiname: 200906701_performance_report.doc 8 von 63 Zentrum2 01.07.2009 12:12
  • 9. 2.3 Elfriede Koller Mitarbeiterin des Zentrums 2 nationale und internationale Bildungskooperation sowie Public Relations Weiterbildungsmaßnahmen • Lehrgang für Interkulturelle Kompetenzen • Language training (Spanisch) • Buchhaltungskurs Tätigkeitsbereiche • LLP • Euroweek • Betreuung Incomings SMS • Betreuung Incomings TA • Finanzen Dateiname: 200906701_performance_report.doc 9 von 63 Zentrum2 01.07.2009 12:12
  • 10. 2.4 Elfriede Losinschek Mitarbeiterin des Zentrums 2 nationale und internationale Bildungskooperation sowie Public Relations Weiterbildungsmaßnahmen • Training the Staff - Professional English (Unit 1, Unit 2 and Unit 3) • Fort- u. Weiterbildung der Sektion III d. BMUKK: Seminar 12 Grundlagen des Projektmanagements • Rhetorisches Verhalten – Sprechtechnik Tätigkeitsbereiche • Administration • Technischer Support • Support der Websitebetreuer • Veranstaltungen • Presseaussendungen • Pressedokumentation • Betreuung Incomings STT Dateiname: 200906701_performance_report.doc 10 von 63 Zentrum2 01.07.2009 12:12
  • 11. 2.5 Thomas Markart Mitarbeiter des Zentrums 2 nationale und internationale Bildungskooperation sowie Public Relations Tätigkeitsbereiche • PR • Corporate Design • Drucksorten • Standdesign • Websitedesign Dateiname: 200906701_performance_report.doc 11 von 63 Zentrum2 01.07.2009 12:12
  • 12. 2.6 Andreas Führer3 Mitarbeiter des Zentrums 2 nationale und internationale Bildungskooperation sowie Public Relations Tätigkeitsbereiche • Website • Livestream 3 nur im WS 2008 Dateiname: 200906701_performance_report.doc 12 von 63 Zentrum2 01.07.2009 12:12
  • 13. 3 Laufende Tätigkeiten 2008/2009 Dateiname: 200906701_performance_report.doc 13 von 63 Zentrum2 01.07.2009 12:12
  • 14. 4 Lifelong Learning Programme – LLP 4.1 Monitoring der Nationalagentur Lebenslanges Lernen Auszug aus dem Monitoring-Bericht über das Monitoring vom 21.10.2008 durch die österreichische Nationalagentur Lebenslanges Lernen. IV. Resümee Wie man dem auf der Homepage veröffentlichten Leitbild zur Bildungspolitik entnehmen kann, positioniert sich die Pädagogische Hochschule Steiermark unter anderem stark im internationalen Bereich. Der Schwerpunkt liegt bei der Durchführung von Erasmus-Mobilitäten und dieser Bereich dürfte insgesamt sehr gut funktionieren. ▫ Das European Policy Statement ist übersichtlich aufgebaut und auf der Homepage öffentlich zugänglich gemacht. Die darin beschriebenen Strategien sowie die dazu geplanten Aktivitäten werden erfolgreich umgesetzt. ▫ Bemerkenswert ist die hohe Motivation des Teams im Zentrum 2 sowie die kompetente Abwicklung des Erasmus Programms, die beim Monitoringteam der Nationalagentur einen sehr guten Eindruck hinterlassen hat. ▫ Die gelebte Internationalität ist in der Hochschule auf allen Ebenen wahrnehmbar. ▫ Als besonders hervorzuhebendes internationales Ereignis an der Hochschule ist die jährlich stattfindende „Euroweek“ hervorzuheben. Die Lehrveranstaltungen und das gesamte Rahmenprogramm innerhalb dieser Woche sind sehr dazu geeignet, die im Leitbild verankerte Internationalität an der Hochschule aufleben zu lassen, um das Partnernetzwerk und die europäische Dimension von Lehre und Studium zu Dateiname: 200906701_performance_report.doc 14 von 63 Zentrum2 01.07.2009 12:12
  • 15. stärken. Die Nationalagentur wird den darüber entstandenen Film bei Gelegenheit als gute Praxis aus dem Bereich der Pädagogischen Hochschulen bei Veranstaltungen zum Erasmus Programm zeigen. ▫ Serviceleistungen für die Outgoing- und Incoming-Studierenden werden zahlreich über verschiedene Kanäle angeboten (Homepage der Hochschule, Broschüre der Hochschule, Handouts, Plakate, Aushänge, Informationsveranstaltungen, telefonische und persönliche Betreuung durch das Zentrum 2). Die Studierenden schätzen die umfangreiche Betreuung. ▫ Die Anerkennung nach Rückkehr der Outgoings scheint durch die gute Zusammenarbeit der Schnittstellen problemlos und zufriedenstellend zu erfolgen. ▫ Mittels Information, Bilder oder Logos wird deutlich auf die Unterstützung aus Mitteln der Europäischen Kommission an diversen zur Verfügung stehenden Informationsträgern hingewiesen. ▫ Die Dokumentation des Zentrums 2 nationale und internationale Bildungskooperation sowie Public Relations erfolgt sehr gut und genau. Dazu gehört der unter anderem der jährliche Performance Report, der unter anderem Nachhaltigkeit und Qualitätssicherung berücksichtigt. ▫ Sehr fortschrittlich gesehen wird die virtuelle Betreuung der Erasmus Studierenden vor und während des Auslandsaufenthalts. Die Europäische Kommission möchte solche Modelle wie ‚Virtual Office’ in Richtung ‚Virtual Campus’ ausbauen und unterstützt diese Projekte. 4.2 On the Spot Check der Nationalagentur Lebenslanges Lernen Kontrolle der Finanzen durch die Nationalagentur Lebenslanges Lernen des Studienjahres 2006/07 - keine Beanstandung. Dateiname: 200906701_performance_report.doc 15 von 63 Zentrum2 01.07.2009 12:12
  • 16. 4.3 Student Mobility Studies (SMS) - Outgoings 35 33 30 25 28 20 15 13 10 5 0 Outgoings SMS 2007/08 2008/09 2009/10 Abbildung 1: Anzahl der SMS - Outgoings4 4 Studienjahr 2009/10: vorläufige Anmeldezahl Dateiname: 200906701_performance_report.doc 16 von 63 Zentrum2 01.07.2009 12:12
  • 17. 4.4 Student Mobility Studies (SMS) - Incomings 15 13 13 10 5 0 Incomings SMS 2007/08 2008/09 Abbildung 2: Anzahl der SMS – Incomings Dateiname: 200906701_performance_report.doc 17 von 63 Zentrum2 01.07.2009 12:12
  • 18. 4.5 Teaching Assignment (TA) - Outgoings 15 13 13 10 5 0 Outgoings TA 2007/08 2008/09 Abbildung 3: Anzahl der TA - Outgoings Dateiname: 200906701_performance_report.doc 18 von 63 Zentrum2 01.07.2009 12:12
  • 19. 4.6 Teaching Assignment (TA) - Incomings 15 13 14 10 5 0 Incomings TA 2007/08 2008/09 Abbildung 4: Anzahl der TA - Incomings Dateiname: 200906701_performance_report.doc 19 von 63 Zentrum2 01.07.2009 12:12
  • 20. 4.7 Staff Training (STT) - Outgoings 2 1 1 1 0 Outgoings STT 2007/08 2008/09 Abbildung 5: Anzahl der STT - Outgoings Dateiname: 200906701_performance_report.doc 20 von 63 Zentrum2 01.07.2009 12:12
  • 21. 4.8 Staff Training (STT) - Incomings 4 3 3 2 1 0 0 Incomings STT 2007/08 2008/09 Abbildung 6: Anzahl der STT – Incomings Dateiname: 200906701_performance_report.doc 21 von 63 Zentrum2 01.07.2009 12:12
  • 22. 4.9 Erasmus Partner 40 40 35 30 20 10 0 Partner 2007/08 2008/09 Abbildung 7: Anzahl der Erasmus Partner Dateiname: 200906701_performance_report.doc 22 von 63 Zentrum2 01.07.2009 12:12
  • 23. 4.10 Mobilitäten bezogen auf die Partner Outgoings Incomings Region Partner (Land) SMS TA STT SMS TA STT Partner in Iceland University of Education (IS) 1 1 - - - - Nordeuropa Karlstad University (SE) 2 - 1 2 - 1 Oerebro University (SE) 1 - - - - - University of Tartu Narva College (ES) - - - - 2 - Kaunas College (LT) - 2 - - - - Akerhus Universtiy Collage (NO) 1 - - - - - Partner in Catholic Teacher Training College Zwolle (NL) - - - - 1 - Westeuropa Catholic University College Bruges-Ostend (BE) - - - - 1 - University College Utrecht (NL) 4 1 - - - - Partner in Slovak University of Technology in Bratislava (SK) - - - 1 1 - Mitteleuropa Teacher Training University of Central Switzerland (CH) - - - - 3 2 University of Hradec Kralove (CZ) - 1 - 7 3 - University of Ostrava, Pedagogical Faculty (CZ) - - - 1 - - Westfälische Wilhelms-Universität Münster (DE) - - - - 1 - University of West Hungary - - - - 3 - Dateiname: 200906701_performance_report.doc 23 von 63 Zentrum2 01.07.2009 12:12
  • 24. Outgoings Incomings Region Partner (Land) SMS TA STT SMS TA STT Partner in University of the Aegean (GR) - - - 2 - - Südeuropa Santa Maria Teacher Training College (PT) - 1 - - - - Instituto Politecnico de Setubal (PT) 1 2 - - - - IULM University Milano (IT) 1 - - - - - UAB University of Barcelona (ES) - 3 - - - - Universitat de Barcelona (ES) 2 - - - - - University Minho (PT) - 2 - - - - Dateiname: 200906701_performance_report.doc 24 von 63 Zentrum2 01.07.2009 12:12
  • 25. 4.11 SMS – Student Mobility Studies 4.11.1 Outoings: Zitate aus End- und Praxisberichten „Es ist unglaublich, wie viel man im Laufe eines solchen Semesters erfährt. Über das Gastland, über seine Mitmenschen und über sich selbst.“ (Christine Schober, Karlstad, SE) „Bevor es mit der Uni losging, machte ich einen 3 wöchigen Sprachkurs, der zwar freiwillig, aber sehr hilfreich war.“ (Michaela Fuchs, Mailand, IT) „Jeder, der sich überlegt, für ein Semester ins Ausland zu gehen, sollte dies unbedingt machen. Es ist eine unvergessliche Lebenserfahrung! Solch eine Gelegenheit bekommt man so schnell, wenn überhaupt, nicht mehr geboten. Egal wohin man fährt, man muss einfach ein Semester als Erasmusstudent wo verbringen, sonst hat man eindeutig etwas verpasst!“ (Sabrina Putz, Setubal, P) „In Österreich habe ich oft das Gefühl, unter großem Druck zu stehen und ich habe oft Angst, Fehler zu machen. In Schweden ging ich vorbereitet in den Unterricht und die Lehrer sagten mir, dass ich ausprobieren durfte, was ich wollte und wenn ich merke, dass es nicht funktioniert, sollte ich meine Planung umwerfen und was anderes machen.“ (Clara Zorn, Örebro, SE) Dateiname: 200906701_performance_report.doc 25 von 63 Zentrum2 01.07.2009 12:12
  • 26. 4.11.2 E-Portfolios Im Rahmen des Erasmus Aufenthaltes sind die Studierenden der PHSt verpflichtet ein Digitales Portfolio zu führen. Abbildung 8: Michaela Fuchs, Mailand, Italien Abbildung 9: Sabrina Putz, Setubal, Portugal Dateiname: 200906701_performance_report.doc 26 von 63 Zentrum2 01.07.2009 12:12
  • 27. Abbildung 10: Christine Schober, Karlstad, Schweden Dateiname: 200906701_performance_report.doc 27 von 63 Zentrum2 01.07.2009 12:12
  • 28. 4.12 Euroweek 4.12.1 Facts - Euroweek 2009 04.-08.05.2009 • 8. Euroweek in Graz (seit 2002) • 15 Kolleginnen und Kollegen • 7 Länder • 20 Gastvorträge • für ca. 190 Studierende der PHSt Abbildung 11: Eröffnung / Eröffnung / Unterricht / Unterricht Dateiname: 200906701_performance_report.doc 28 von 63 Zentrum2 01.07.2009 12:12
  • 29. • Rahmenprogramm für die Kolleginnen und Kollegen Eröffnung der Euroweek Schloss Herberstein, Gironcoli- Museum Europatag Graz Vernissage Stadtführung Mittagessen am Institut 5 Konzertbesuch Abbildung 12: Gironcoli-Museum / Europatag Hauptplatz Graz / Vernissage / Gruppenfoto Dateiname: 200906701_performance_report.doc 29 von 63 Zentrum2 01.07.2009 12:12
  • 30. 4.13 Gastvorträge (04.05.2009; 11:00 Uhr, A 0104) Minimising German Maximising English in your English Classroom Rosemary Smeets (04.05.2009; 13:00 Uhr, A 0104) Minimising German Maximising English in your English Classroom Rosemary Smeets (06.05.2009, 08:00 Uhr, A 01 09) Why the Dutch never win the world championship football; alternative education in the Netherlands... Theo Hulshof (06.05.2009, 08:00 Uhr, A 01 17) Vorstellung der tschechischen Kinder- und Jugendliteratur Lenka Maryskova (06.05.2009, 08:00 Uhr, N02HSC) Familienfrühstück und Schulbeginn Rainer Hufnagel (06.05.2009, 10:00 Uhr, A 01 09) Why the Dutch never win the world championship football; alternative education in the Netherlands... Theo Hulshof (06.05.2009, 10:00 Uhr, A 01 17) Exploring the surroundings - Going for a walk with children Yvonne Van Eeckhoutte (06.05.2009, 10:00 Uhr, A 02 12) Tschechisch in 90 Minuten Helena Dedicova (06.05.2009, 10:00 Uhr, A 02 30) Hradec Králové online Jitka Bláhová (06.05.2009, 14:00 Uhr, A 01 17) Involvement in Russian Language Studies: Inspiring Similarities Niina Raud (06.05.2009, 14:00 Uhr, A 02 12) Erziehung zu Freiheit und Verantwortung - Ein Plädoyer für eine existenzielle Erziehung Eva Maria Waibel Dateiname: 200906701_performance_report.doc 30 von 63 Zentrum2 01.07.2009 12:12
  • 31. (06.05.2009, 14:00 Uhr, N 01 S2) Sinnrichtungen (Bewegung- und Sport Kindergarten) Alex Lechmann (06.05.2009, 16:00 Uhr, A 01 17) Involvement in Russian Language Studies: Inspiring Similarities Niina Raud (07.05.2009, 08:00 Uhr, A 01 09) Exploring the surroundings - Going for a walk with children Yvonne Van Eeckhoutte (07.05.2009, 08:00 Uhr, A 01 17) Tschechisch in 90 Minuten Helena Dedicova (07.05.2009, 08:00 Uhr, A 02 12) Familienfrühstück und Schulbeginn Rainer Hufnagel (07.05.2009, 10:00 Uhr, A 01 09) Vorzeigen - Nachmachen (Didaktik Grundstudium) Alex Lechmann (07.05.2009, 10:00 Uhr, A 01 17) Erziehung zu Freiheit und Verantwortung - Ein Plädoyer für eine existenzielle Erziehung Eva Maria Waibel (07.05.2009, 10:00 Uhr, A 02 12) Vorstellung der tschechischen Kinder- und Jugendliteratur Lenka Maryskova (07.05.2009, 12:00 Uhr, A 02 30) Hradec Králové online Jitka Bláhová Dateiname: 200906701_performance_report.doc 31 von 63 Zentrum2 01.07.2009 12:12
  • 32. 4.14 Feedback zur Euroweek 2009 "...The excursion to Eastern Styria gave us an insight into this delightful part of your country followed by the delicious 'Jause' and being able to attend such a wonderful concert by the Graz Philharmonic Orchestra were additional highlights. Please also extend my thanks to Heiko and the two Elfriedes for all their hard work to make us feel welcome...." Rosemary Smeets "...vielen Dank noch einmal für Eure Gastfreundschaft und die gute Organisation. Es war ein sehr schöner Aufenthalt in Graz..." Rainer Hufnagel "...Erst heute komme ich dazu, Euch nochmals sehr herzlich für Eure Gastfreundschaft und Eure Mühen mit uns zu danken. Die Europawoche werde ich in sehr anregender und angenehmer Erinnerung behalten..." Eva Maria Waibel "...I really enjoyed my teaching in Graz and I think your students are great! If they want to have a follow-up class/course of Russian I would be happy to teach them more next time..." Niina Raud Dateiname: 200906701_performance_report.doc 32 von 63 Zentrum2 01.07.2009 12:12
  • 33. "...vielen Dank und ein großes Kompliment für dich und deine Mitarbeiter..." Theo Hulshof "...Für euren riesigen Einsatz bedanke ich mich nochmals ganz herzlich. Man sieht, dass euch das persönliche Wohlergehen der Gäste sehr am Herzen liegt und ihr alles Mögliche macht, damit es uns dann auch gut geht. Ich werde bei meinem Kollegium Werbung machen, doch nächstes Jahr auch nach Graz zu fahren..." Alex Lechmann Dateiname: 200906701_performance_report.doc 33 von 63 Zentrum2 01.07.2009 12:12
  • 34. 5 Public Relations 5.1 Drucksorten Im Studienjahr 2008/09 wurden ca. 60 verschiedene Drucksorten erstellt. Abbildung 13: Auszug aus den Drucksorten Dateiname: 200906701_performance_report.doc 34 von 63 Zentrum2 01.07.2009 12:12
  • 35. 5.2 PHst_einladungskarten Der PHst_store der Firma DMS bietet, ähnlich wie bei den Visitenkarten, die Möglichkeit Einladungskarten zu erstellen und direkt zu bestellen. Die Einladungskarten können in 5 unterschiedlichen Designs und ein-, zwei- und vierseitigen Layouts erstellt werden. 5.2.1 Designvorlagen für die erste Seite Abbildung 14: Design - Person Dateiname: 200906701_performance_report.doc 35 von 63 Zentrum2 01.07.2009 12:12
  • 36. Abbildung 15: Design - Schülerinnen Dateiname: 200906701_performance_report.doc 36 von 63 Zentrum2 01.07.2009 12:12
  • 37. Abbildung 16: Design - Campus Dateiname: 200906701_performance_report.doc 37 von 63 Zentrum2 01.07.2009 12:12
  • 38. Abbildung 17: Design - Staffelei Dateiname: 200906701_performance_report.doc 38 von 63 Zentrum2 01.07.2009 12:12
  • 39. Abbildung 18: Design - Neutral 5.2.2 Layouts Im PHst_store stehen drei Layout Varianten zur Verfügung: • Einladungen einseitig • Einladungen zweiseitig • Einladungen vierseitig Dateiname: 200906701_performance_report.doc 39 von 63 Zentrum2 01.07.2009 12:12
  • 40. 5.3 Pressespiegel 2007/2008 Auch die Fachhochschulen sind im Wahlfieber (Kleine Zeitung, 28.05.2009) "Auch der Grazer Campus02 (FH für Wirtschaft), wo die Wahlen noch im Gange sind, stellt einen Vertreter.... Auch die Fachhochschulen sind im Wahlfieber (www.kleinezeitung.at, 28.05.2009) "Auch der Grazer Campus02 (FH für Wirtschaft), wo die Wahlen noch im Gange sind, stellt einen Vertreter.... Störgeräusche bleiben draußen (Kleine Zeitung, 06.05.2009) "Wenn Tratschen selbst im Flüsterton sofort auffällt, muss etwas anders sein im Klassenzimmer. Doch... Störgeräusche bleiben draußen (www.kleinezeitung.at, 05.05.2009) "Wenn Tratschen selbst im Flüsterton sofort auffällt, muss etwas anders sein im Klassenzimmer. Doch... Lehrerin am Kilimandscharo (www.kleinezeitung.at, 06.04.2009) "Sweetbety Shayo aus Tansania hat sich schon immer ehrgeizige Ziele gesteckt. Sie verlässt ihre Heimat... Lehrerin am Kilimandscharo (Kleine Zeitung, 06.04.2009) Dateiname: 200906701_performance_report.doc 40 von 63 Zentrum2 01.07.2009 12:12
  • 41. "Wie der "Steirische Prinz" wolle man Bildung und Aufklärung nachhaltig allen zugänglich... Steirische Küche in Afrika (Woche, 01.04.2009) "Fünfeinhalb Jahre hat Shayo Sweetbety in Graz gelebt, nun geht es zurück in die Heimat Tansania. Mit im... Tag der offenen Schultür (Kleine Zeitung, 22.03.2009) "Die Pädagogische Hochschule Steiermark am Hasnerplatz informiert beim Tag der offenen Tür am Dienstag,... Physik zum Anfassen im Haus der Wissenschaft in Graz (www.3sat.de, 18.03.2009) "Bei der Ausstellung "Naturwissenschaft und Technik zum Angreifen" im Grazer Haus der... Bevált, de fejlesztésre szorul az XO (www.sg.hu, 06.03.2009) "Az One Laptop Per Child (OLPC) készülékét tavaly november óta alkalmazzák a Stájerországi Pedagógiai... Bilanz: Der "100-Dollar-Laptop" im Klassenzimmer (www.orf.at, 06.03.2009) "Seit Mitte November wird in einer Grazer Volksschulklasse mit dem unter dem Namen... Realitätsprüfung für Bildungsrechner XO (futurezone.orf.at, 06.03.2009) "Die quietschgrünen Rechner sind Teil der Bildungsinititiave Online Laptop per Child (OLPC), die... Dateiname: 200906701_performance_report.doc 41 von 63 Zentrum2 01.07.2009 12:12
  • 42. "Handys sind gut für Bildung und Sprache" (DiePresse.com, 26.02.2009) Verschiedene Studien belegen, dass die Handy-Nutzung bei Kindern zu besseren Leistungen in Mathematik und im... FMK-Maier: Mobilfunk unterstützt Lernerfolg (www.pr-inside.com, 25.02.2009) "In Österreich sind für mobiles Lernen bereits erste Beispiele vorhanden, aber bislang kommt das Thema... FMK-Maier: Mobilfunk unterstützt Lernerfolg (pts, 25.02.2009) "In Österreich sind für mobiles Lernen bereits erste Beispiele vorhanden, aber bislang kommt das Thema... Erdäpfel mit Angst vor Physik (BezirksRevue, 02/2009) "Freude am Experimentieren, Mut zu alternativen Unterrichtsmethoden und ein lebenslanger Spieltrieb sind... "Chance für eine Frischzellenkur" (Kleine Zeitung, 28.01.2209) "An der pädagogischen Hochschule in Graz gibt es seit zwei Jahren freiwillig ein aufwändiges... Auf der Suche nach Qualität (Kleine Zeitung, 28.01.2009) "Selbstversuch zeigte: Aufnahmetests für Studenten können hilfreich sein." (Norbert Swoboda, Kleine... Ihre Meinung "Qulität steht vor Quantität" (Kleine Zeitung, 28.01.2009) "Wolfgang Zotter (25), IKP: Ein solches Aufnahmeverfahren ist sehr zielführend, das weiß ich aus eigener... Dateiname: 200906701_performance_report.doc 42 von 63 Zentrum2 01.07.2009 12:12
  • 43. Universitäten stellen sich den Schülern vor (www.kleinzeitung.at, 27.01.2009) "Erstmalig veranstalten alle Schulen des Hartberger Bundesschulzentrums - Gymnasium, BHAK, BAKIP und HLW... Lehrer-Debatte: Auf der Suche nach Qualität (www.kleinezeitung.at, 27.01.2009) "Nicht von schlechten Eltern ist das Eignungsverfahren an der Pädagogischen Hochschule der Steiermark,... Interview: "Chance für eine Frischzellenkur" (www.kleinzeitung.at, 27.01.2009) "An der Pädagogischen Hochschule Graz gibt es schon längst Eignungstests, die bald österreichweit... INTERESSEN WECKEN - BEGABUNGEN ERKENNEN - BERABTE FÖRDERN (news & scince, Ausgabe 1, 2009) "An den Praxisschulen folgt man in erster Linie dem Konzept des Weckens von Interessen, der... Naturwissenschaft und Technik zum Angreifen (www.kleinzeitung.at, 19.01.2009) " ... Die Uni Graz und die Pädagogische Hochschule Steiermark haben das Projekt „Naturwissenschaft und... Naturwissenschaft und Technik zum Angreifen (www.kulturservice.steiermark.at, 17.01.2009) "Die Uni Graz und die Pädagogische Hochschule Steiermark haben das Projekt „Naturwissenschaft und... Naturwissenschaft zum Angreifen (steiermark.orf.at, 17.01.2009) Dateiname: 200906701_performance_report.doc 43 von 63 Zentrum2 01.07.2009 12:12
  • 44. "... Gestaltet wurden die interaktiven Versuche von Lehrern, Schülern und Studierenden der Pädagogischen... Kartoffel zeigt ihre Stärken (Bettina Kuzmicki, Kleine Zeitung, 16.01.2009) "Aufgeregt sind sie sicher, die Kinder der Volksschule Brunnsee, wenn sie am Freitag im Haus der... Lebenslanges Lernen mit allen Sinnen vollziehen (Kronenzeitung, 15.01.2009) "Studierende des Institutes für Wirtschaftspädagogik der Karl Franzens-Universität und der Pädagogischen... Science Museum in Graz (www.sciy.at, 14.01.2009) "„Kinder sollen Naturwissenschaften als etwas Alltägliches und nicht als etwas Abstraktes erfahren. Sie... Lions-Benefiz mit Hannes Arch (Kleine Zeitung, 14.01.2009) "Der Lions Club Leoben organisiert mit der Pädagogischen Hochschule Steiermark im Frühjahr ein Seminar,... Schüler planen selbst ihre Begabungsfelder (Kleine Zeitung, 13.01.2009) "An der Praxishauptschule (PHS) der Pädagogischen Hochschule Steiermark findet am 14. Jänner zum zweiten... Nach Herzenslust im Grazer "Haus der Wissenschaft" experimentieren (derstandard.at, 10.01.2009) "'Junge Menschen sollen Naturwissenschaften als etwas Alltägliches und nicht als etwas Abstraktes... Dateiname: 200906701_performance_report.doc 44 von 63 Zentrum2 01.07.2009 12:12
  • 45. Naturwissenschaften zum Angreifen in Graz (http://sfg.co.at, 08.01.2009) "Nach Herzenslust experimentieren und dabei spielerisch lernen können Kinder ab sechs Jahren ab dem 16.... Winnetou reitet wieder! (Kronenzeitung, 18.12.2008) "Der Grazer Pädagoge und Autor Engelbert Gressl lässt in seienm 65. Buch die Karl-May-Helden auferstehen... Tag der offenen Schultür (Kleine Zeitung, 11.12.2008) "Morgen, Freitag, laden das BG/BRG Kirchengasse (9,.45 bis 16 Uhr) sowie die Praxishauptschule der... Laptops als Entwicklungshilfe (oe1.orf.at, 11.2008) "Testversuch in Graz Die Software ist vor allem für den Schulalltag ausgerüstet. Um zu... OLPC (Radio FM4, 24.11.2008) "25 Kinder die gerade lesen und schreiben lernen .. die Taferlklassler der Volksschule der Pädagogischen... OLPC (Ö3, Radio Steiermark, 20.11.2008) OLPC (Ö3, Radio Steiermark, 20.11.2008) "100-Dollar-Laptop" startet an Grazer Volksschule (news.orf.at, 19.11.2008) Dateiname: 200906701_performance_report.doc 45 von 63 Zentrum2 01.07.2009 12:12
  • 46. Die österreichische Lerncomputerinitiative OLPC.at und das Bildungsministerium starten am 18. November an... Steirische Volksschüler testen "100-Dollar-Laptop" (sfg.at, 17.11.2008) Eine der zwei Klassen der Praxisvolksschule an der Pädagogischen Hochschule Steiermark wird vier Jahre lang... Grazer Erstklassler sind Europas Pioniere am grünen Laptop (Heike Krusch, Kleine Zeitung, 18.11.2008) Projekt "one laptop per child" soll Kinder weltweit vernetzen, um miteinander zu lernen.... In Graz starteten heute die digitalen Taferklasser (Kleine Zeitung, 18.11.2208) "Eroparstart für den '100-Dollar-Laptop'"(Ulrich Dunst, Kleine Zeitung, 18.11.2008) OLPC: Steirische Volksschüler testen "100-Dollar-Laptop" (DiePresse.com, 17.11.2008) Der Laptop für Kinder in Entwicklungsländern wird in Österreich auf seine Tauglichkeit im Unterricht... OLPC-Start in Graz (soundportal.at, 16.11.2008) Ab kommenden Dienstag werden die Schüler einer Grazer Volksschulklasse die ersten Österreichs sein, die mit... Steirische Volksschüler testen "100-Dollar-Laptop" (kleinezeitung.at, 17.11.2008) Pädagogische Hochschule Graz untersucht Unterrichtstauglichkeit des Billig-Lerncomputer "XO".<br... Dateiname: 200906701_performance_report.doc 46 von 63 Zentrum2 01.07.2009 12:12
  • 47. Grazer Volksschule startet OLPC Schulprojekt (mobileatschool.kaywa.ch, 17.11.2008) Futurezone@ORF.at berichtet, dass heute an einer Grazer Volksschule ein 4-jähriges Schulprojekt mit dem... E-Learning Blog - OLPC Antrag (feed2mobile.kaywa.com) Mit 20.12.2007 stellte die Pädagogische Hochschule Steiermark den Antrag XO-Laptops des OLPC Projektes für... Steirische Volksschüler testen "100-Dollar-Laptop" (vol.at, 17.11.2008) Kann mit dem Einsatz des Computers das Erlernen und die Anwendung von Lesen, Schreiben und Rechnen... Steirische Volksschüler testen "100-Dollar-Laptop" (vienna.at, 17.11.2008) Eine der zwei Klassen der Praxisvolksschule an der Pädagogischen Hochschule Steiermark wird vier Jahre lang... Grazer Schüler testen "100-Dollar-Laptop" (steiermark.orf.at, 17.11.2008) Schüler testen vier Jahre lang Kann mit dem Einsatz des Computers das Erlernen und die Anwendung von... Offizieller OLPC-Start an Grazer Schule (YiGG.de, 17.11.2008) "OLPC.at und Bildungsministerium starten am 18 November an einer Grazer Volksschule einen Versuch mit... In dieser Schule läuten keine Glocken (Kurier, 16.11.2008) Dateiname: 200906701_performance_report.doc 47 von 63 Zentrum2 01.07.2009 12:12
  • 48. "Lernen und Freizeit wechslen einander in der Praxisvolksschule ab." (Kurier, 16.11.2008) Offizieller OLPC-Start an Grazer Schule (futurezone.orf.at, 14.11.2008) "OLPC.at und Bildungsministerium starten am 18. November an einer Grazer Volksschule einen Versuch mit... Wo die Schulbänke im Wirtshaus stehen (Kleine Zeitung, 09.11.2008) "Vorsicht: dieser Unterricht könnte Ihnen Spaß machen." (Robert Preis, Kleine Zeitung 09.11.2008) Neue Unterrichtsmodelle (Kleine Zeitung, 05.11.2008) "Eine Klasse mit dem Schwerpunkt 'Vermehrter Englischunterricht' sowie eine 'Ganztägig verschänkte... Schulst art: der Klub der neuen Lehrer (Woche, 15.10.2008) "Seit 1. Oktober drücken auch die künftigen Lehrer die Schulbank. Zukunftsängste kennen sie kein."... Umdenken beim Jausenpackerl (Kurier, 05.10.2008) "In der Praxisvolksschule der Pädagogischen Hochschule Steiermark in Graz haben sich Eltern, Lehrer und... 50.000 auf dem Weg zum Hörsaal (Kleine Zeitung, 01.10.2008) "Jeweils 1000 Studierenden treffen sich am Campus02, der Fachhochschule der Wirtschaft und an der... Dateiname: 200906701_performance_report.doc 48 von 63 Zentrum2 01.07.2009 12:12
  • 49. Studiengebühren fallen erst mit dem kommenden Sommersemester (Kronenzeitung, 01.10.2008) "Die 'PÄDAK' hat immer stärkeren Zulauf - die guten Berufschancen machen sich bemerkbar (in Wien gibt es... Gesunde Jause für gesunde Kinder (steiermark.orf.at/, 29.09.2008) "Um Kraft für den Schultag zu haben, brauchen Schüler eine gesunde Jause - sie beeinflusst die... Mehr Klasse in die Klassen (business lounge, Kurier, 09.2008) "Die Pädagogischen Hochschulen und die Grazer Universität verstärken ihre Kooperation in der... 5.4 Goodies • T-Shirt • Post-IT • Kugelschreiber • Schürze • Pin • Button • Flügelmappen Abbildung 19: Zusammenstellung der Goodies der Pädagogischen Hochschule Steiermark Dateiname: 200906701_performance_report.doc 49 von 63 Zentrum2 01.07.2009 12:12
  • 50. 5.5 Maturantenberatung Das Zentrum 2 informiert und berät die steirischen Maturantinnen/Maturanten direkt in den Schulen oder bei den entsprechenden Bildungsmessen in der Steiermark. 5.5.1 Bildungsmessen 13.11.2008 bis 15.11.2008 Interpädagogica in Graz 26.11.2008 Bildungsmesse Feldbach 18.12.2008 Bildungsberatung Bruck/Mur 29.01.2009 bis 31.01.2009 Bildungsmesse FH-Joanneum 09.02.2009 bis 13.02.2009 Bildungsmesse der ÖH im RESOWI 26.02.2009 Bildungsmesse Hartberg 26.02.2009 Bildungsmesse Schulzentrum Weiz 26.02.2009 Bildungsmesse Gleisdorf 03.03.2009 BRG/BG Seebacher 26.03.2009 bis 28.03.2009 BEST Klagenfurt Dateiname: 200906701_performance_report.doc 50 von 63 Zentrum2 01.07.2009 12:12
  • 51. Abbildung 20: Messestand auf der BeSt Klagenfurt Abbildung 21: Messestand auf der Interpädagogica in Graz Dateiname: 200906701_performance_report.doc 51 von 63 Zentrum2 01.07.2009 12:12
  • 52. 5.5.2 Tag der offenen Tür an der Pädagogischen Hochschule Steiermark • 12.03.2009 in Kooperation mit den Instituten 2 und 5 und den Departments 1 und 2 Abbildung 22: Beratungsgespräche Abbildung 23: Organisationsteam Dateiname: 200906701_performance_report.doc 52 von 63 Zentrum2 01.07.2009 12:12
  • 53. 6 Website Die Website der Pädagogischen Hochschule Steiermark besteht aus der Hauptwebsite und aus 17 ZIDA-Instanzen. Für die Aktualität sorgen 42 vom Zentrum 2 geschulte und betreute Websiteverantwortliche. 6.1 Websitestatisik Abbildung 24: Monat Mai 2009 – Verteilung der 21000 Abbildung 25: Monat Mai 2009 – Verteilung der 183.000 Seitenaufrufe auf die ZIDA - Instanzen Besucher auf die ZIDA - Instanzen Dateiname: 200906701_performance_report.doc 53 von 63 Zentrum2 01.07.2009 12:12
  • 54. 12000 11030 10000 9708 8517 9788 8295 9552 8000 9824 8821 6000 6753 4000 2000 0 Okt.08 Nov.08 Dez.08 Jan 2009 Unterschiedliche Besucher Feb.09 Mär.09 Apr.09 Mai.09 Jun.09 Abbildung 26: Besucher der Website www.phst.at im Studienjahr 2008/09 Dateiname: 200906701_performance_report.doc 54 von 63 Zentrum2 01.07.2009 12:12
  • 55. 160000 140000 146643 120000 100000 100843 76144 85071 80000 71723 90704 101255 87817 60000 40000 57432 20000 0 Okt.08 Nov.08 Dez.08 Jan 2009 Seiten Feb.09 Mär.09 Apr.09 Mai.09 Jun.09 Abbildung 27: Aufgerufene Seiten der Website www.phst.at im Studienjahr 2008/09 Dateiname: 200906701_performance_report.doc 55 von 63 Zentrum2 01.07.2009 12:12
  • 56. 7 Geschäftsprozesse 7.1 gp_erasmus_outgoings Dateiname: 200906701_performance_report.doc 56 von 63 Zentrum2 01.07.2009 12:12
  • 57. 7.2 gp_information_sms_outgoings Dateiname: 200906701_performance_report.doc 57 von 63 Zentrum2 01.07.2009 12:12
  • 58. 7.3 gp_bewerbung_sms_outgoings Dateiname: 200906701_performance_report.doc 58 von 63 Zentrum2 01.07.2009 12:12
  • 59. Dateiname: 200906701_performance_report.doc 59 von 63 Zentrum2 01.07.2009 12:12
  • 60. 7.4 gp_aufenthalt_sms_outgoings Dateiname: 200906701_performance_report.doc 60 von 63 Zentrum2 01.07.2009 12:12
  • 61. 7.5 gp_evaluation_sms_outgoings Dateiname: 200906701_performance_report.doc 61 von 63 Zentrum2 01.07.2009 12:12
  • 62. 7.6 gp_phst_store_einladungskarten Dateiname: 200906701_performance_report.doc 62 von 63 Zentrum2 01.07.2009 12:12
  • 63. Copyright 2009: Zentrum 2 nationale und internationale Bildungskooperation sowie Public Relations Für den Inhalt verantwortlich: Susanne Linhofer, Heiko Vogl Erstellt von: Heiko Vogl Dateiname: 200906701_performance_report.doc 63 von 63 Zentrum2 01.07.2009 12:12