Your SlideShare is downloading. ×
Barrierefreiheit
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×
Saving this for later? Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime – even offline.
Text the download link to your phone
Standard text messaging rates apply

Barrierefreiheit

864

Published on

Published in: Education
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
864
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
5
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide
  • http://www.einfach-fuer-alle.de/ http://www.biene-award.de/award/preistraeger/
  • Transcript

    • 1. 05.06.09
    • 2.
      • Definitionen
      • Betroffen
      • Aspekte der barrierefreien Web Gestaltung
      • Gesetzlich
      • WAI
      • Richtlinien
      • Technik
      • Biene
      • Fazit
      05.06.09 Talha Ganioglu
    • 3. Barrierefreies Webdesign bedeutet, Webseiten so zu gestalten, dass sie von jedermann gelesen und bedient werden können. 05.06.09 Talha Ganioglu
    • 4. Barrierefreies Internet, engl. Web Accessibility („Netz-Zugänglichkeit“) bezeichnet Web-Angebote, die von allen Nutzern unabhängig von körperlichen und/oder technischen Möglichkeiten uneingeschränkt genutzt werden können. 05.06.09 Talha Ganioglu
    • 5. - Menschen mit Behinderungen - Migranten - Zielgruppe 50 Plus - Suchmaschinen - Nutzer mit alten Geräten (Grafikkarte, Monitor…) 05.06.09 Talha Ganioglu
    • 6. 1. Texthinterlegung 2. Kontraste, Farben und Schriftbild 3. Skalierbarkeit 4. Linearisierbarkeit 5. Geräteunabhängigkeit und Dynamik 6. Verständlichkeit, Navigation und Orientierung 05.06.09 Talha Ganioglu
    • 7. „ Barrierefrei sind Verkehrsmittel, technische Gebrauchsgegenstände, Systeme der Informationsverarbeitung, akustische und visuelle Informations-quellen und Kommunikationseinrichtungen sowie andere gestaltete Lebensbereiche, wenn sie für behinderte Menschen, … ,ohne fremde Hilfe zugänglich und nutzbar sind.“ 05.06.09 Talha Ganioglu
    • 8. Die Web Accessibility Initiative ist der teil des W3C, der für die Zugängigkeit in den W3C-Standarts zuständig ist. Barrierefreies Webdesign ist dabei ein Schwerpunkt, der im Jahre 1997 erstmal in einer Internet-Norm umgesetzt wurde. WAI hat 66 Regeln aufgestellt 05.06.09 Talha Ganioglu
    • 9. 05.06.09 Talha Ganioglu
      • Diese Regeln richten sich nicht nur an Webdesigner, sondern auch an die Hersteller von Browsern, GestaltungsSoftware und Hilfsmitteln wie z.B. Screen Reader
      • Manche Barrieren können seitens der Software-Branche aufgelöst, andere nur durch aktives Gestalten seitens der
      • Webdesigner behoben werden
    • 10. - In Deutschland nutzen vier von fünf Menschen mit Behinderungen das Internet - Zum 1. Mai 2002 ist das Gesetz zur Gleichstellung behinderter Menschen und zur Änderung anderer Gesetze Kraft getreten -Sie gilt für Bundesbehörden und gibt an, welche Kriterien für das barrierefreie Webdesign einzuhalten sind -Zum Beispiel müssen Bundesverwaltungen ab dem 31.12.2005 ihre Webauftritte barrierefrei gestalten 05.06.09 Talha Ganioglu
    • 11. -Skalierbarkeit -Sprachwechsel -Positionierung von Elementen -Bilder für Layout zwecke -Interaktive Schaltflächen per CSS 05.06.09 Talha Ganioglu
    • 12. Mittels verschiedener Geräte ist es auch Menschen mit körperlichen Einschränkungen möglich, Computer zu benutzen. - Braillezeile - Screenreader 05.06.09 Talha Ganioglu
    • 13. Seit 2003 prämieren die Aktion Mensch und die Stiftung Digitale Chancen die besten barrierefreien deutschsprachigen Internetangebote mit der BIENE. (B arrierefreies I nternet e röffnet n eue E insichten ) 05.06.09 Talha Ganioglu
    • 14. http://www.theologisches-seminar-elstal.de/ https://banking.postbank.de/ 05.06.09 Talha Ganioglu
    • 15. 05.06.09 Talha Ganioglu Barrierefreiheit führt nicht zum Erfolgsfaktor der Unternehmen, sondern zur Erleichterung der körperlich eingeschränkten Rezipienten
    • 16. 05.06.09 Talha Ganioglu

    ×