Brox Referenzen (De)
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Like this? Share it with your network

Share
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
    Be the first to like this
No Downloads

Views

Total Views
2,595
On Slideshare
763
From Embeds
1,832
Number of Embeds
9

Actions

Shares
Downloads
5
Comments
0
Likes
0

Embeds 1,832

http://www.brox.de 1,688
http://brox.de 109
http://48augen.dev 11
http://staging.www.brox.de 8
http://translate.googleusercontent.com 7
http://eccenca.dev 6
http://74.125.93.132 1
http://74.125.39.132 1
http://www.slideshare.net 1

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. Informationsvorsprung durch brox-Technik.
    brox liefert den zentralen Baustein „Suche“ im Rahmen der Audi Portal-Strategie. Suche als Service ist bei Audi nicht länger eine Vision.
    Im Rahmen der SOA Strategie bietet das Competence Center Portale den Baustein „Suche“ für beliebige Prozesse im Konzern an. Die brox-Lösung wird derzeit in Richtung weiterer Konzernunter-nehmen ausgebaut.
    Foto: Audi AG
  • 2. Entscheidender Zündfunke beim Aufsetzen der weltweiten Data Governance-Strategie.
    Als eines der ersten großen Industrieunternehmen in Deutschland stellt sich BOSCH mit einem strategischen und unternehmensweiten Projekt der immensen Herausforderung „Datenqualität“.
    brox unterstützt das Unternehmen vom ersten Tag an federführend bei der Konzeption und Umsetzung einer maßgeschneider-ten Data Governance-Strategie.
    Foto: Robert BOSCH GmbH
  • 3. Continental wollte „global engineering excellence“, ganz besonders im Informationsmanagement.
    Die Continental AG strebt nach globaler Ingenieurs-Exzellenz auf allen ihren Zielmärkten.
    brox-engineering hilft Continental dabei, zusätzliche Synergien im Einkaufsmanagement zu heben und trägt damit entscheidend zur Verbesserung der Produktivität sowie zur Margenoptimierung bei.
    Foto: Continental AG
  • 4. Die „swiss precision“ für das Informationsmanagement kommt in diesem Fall aus Deutschland.
    Jegliche Art von internen und externen Informationen sehr schnell aggregieren und qualifizieren zu können, ist unabdingbare Voraussetzung für den Erfolg von Credit Suisse.
    Die brox-Lösung ermöglicht für das weltweite Credit Suisse-Research die Bearbeitung, Qualifizierung und Distribution personalisierter Informationen auf einem neuen Niveau.
    Foto: Credit Suisse
  • 5. Unternehmensweite Desktop-Suche als zentraler Zugang zu 70 Petabyte relevanter Daten für 34.000 „Nonstop Thinkers“.
    Infineon wirbt mit dem Slogan „never stop thinking“.Anhand konkreter Anforderungen der Infineon AG hat brox eine maßgeschneiderte Desktop-Suchmaschine implementiert.
    Diese ermöglicht, dass alle Mit-arbeiter bei Infineon beim Weiter-denken jederzeit auf alle für ihre Arbeit relevanten Informationen sicher und komfortabel zugreifen können.
    Foto: Infineon Technologies
  • 6. Exzellente Informationen für 300.000 Manager dank brox:Institute ofDirectors (IoD), UK.
    Das „Institute of Directors“ ist eine Vereinigung von mehr als 300.000 englischen Unternehmen und Managern. Hauptaufgabe des IoD ist es, seinen Mitgliedern pro-fundes Wissen für den Unterneh-mensalltag bereit zu stellen.
    Bereits seit 2001 setzt das IoD auf die Unterstützung von brox, um die Bereitstellung von Infor-mationen aus unterschiedlichen internen und externen Quellen zu gewährleisten.
    Foto: IoD
  • 7. MAN eliminiert mit Hilfe von brox erfolgreich „tote Fracht“ in seinen Einkaufsprozessen.
    Unter „dead freight“ versteht man in der Transportbranche zu zahlende, aber nicht genutzte Fracht.
    brox hilft MAN durch den geziel-ten Einsatz von Software dabei, sowohl die Bearbeitungszeiten als auch die Informationsgüte im Konzerneinkauf entscheidend zu verbessern. Gemeinsam wurde der gesamte Materialdaten-bestand in allerkürzester Zeit auf die neue Systematik umgestellt.
    Foto: MAN AG
  • 8. The best run Businesses run SAP®. SAP® runs brox.
    Nahezu jedes Großunternehmen nutzt Software von SAP. Im eigenen Haus bedient man sich seit Jahren erfolgreich der Suchtechnologie von brox.
    Ein Algorithmus aus dem Hause brox, nicht etwa T-Rex, ist im Walldorfer CRM-System für die fehlertolerante Suche in den Kundendaten des weltweiten Sales-Teams zuständig.
    Foto: SAP AG
  • 9. Telekom Training bietet künftig zusätzlichen Mehrwert an Qualität, Effizienz und Innovation.
    Brox stellt in wohlkalkulierten Schritten mit Telekom Training eine neue IT-Strategie auf die Beine.
    Gemeinsam sind konzertierte Ak-tivitäten eingeleitet, um die Da-tenqualität über Systemgrenzen hinweg zu harmonisieren und eine übergreifende Serviceplattform für die Abwicklung gattungsleicher Prozesse in unterschiedlichen Unternehmensbereichen mög-lichst wirtschaftlich zu realisieren.
    Foto: Deutsche Telekom AG
  • 10. Optimierte Einkaufsverhandlungen bei einem jährlichenEinkaufsvolumen von 10 Mrd. Euro – nur möglich durch brox.
    Im Volkswagen Group Purchasing benötigte man einen schnellen und personalisierten Zugriff auf Informationen aus einer ganzen Reihe von internen Datenquellen.
    Die brox-Lösung verbessert die Sichtbarkeit relevanter Daten und Informationen und reduziert so signifikant die Bearbeitungszeit.
    Gleichzeitig ist das Risiko von Fehlentscheiden seit Einführung in beachtlichem Maß gesunken.
    Foto: Volkswagen AG
  • 11. Volkswagen Partner & Service Net – ein echter „top service“ durch innovative Suchtechnologie von brox.
    Die optimale Versorgung von Vertriebspartnern mit Produkt- und Service-Informationen zählt zu den Top-10-Systemanforde-rungen im Volkswagen-Konzern.
    Basierend auf der offenen brox-Informationsarchitektur und den hochpräzisen, eigenentwickelten Suchalgorithmen ist es möglich, täglich über 25.000 Suchanfragen performant über die Plattform abzuwickeln.
    Foto: Volkswagen AG