Einführung Web2.0

  • 551 views
Uploaded on

 

More in: Business
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
    Be the first to like this
No Downloads

Views

Total Views
551
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0

Actions

Shares
Downloads
3
Comments
0
Likes
0

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. web 2.0 All Inkl kommu- unterhalten nizieren lernen Web einkaufen lesen
  • 2. Marketing-Begriff Buzzword Neue Webversion schon längst vorbei Was ist das? Hype web 2.0 Quantensprung AJAX Spiegelverläufe überbewertet Schreckgespenst
  • 3. ! Am Anfang war... ... das Lesen und Schreiben » www entwickelt 1989 » von Tim Berners Lee » als wissenschaftliche Austauschplattform » Idee des Read- & Write-Web
  • 4. web 1.0 » Mitte der 90er Jahre » Entdeckung des Kommerz » mächtige Unternehmen » bescheidener, passiver Nutzer » kein Dialog
  • 5. web 1.5 » Erste Dialoge » Konsumenten tauschen Informationen aus (Foren, Gästebücher) » und werden anspruchsvoller » Unternehmen werden nervös
  • 6. web 2.0: Evolution statt Revolution » Konsumenten interagieren, kreieren, werden zu Prosumenten » Informationsvermittler werden bedeutend: Suchmaschinen, Netzwerke » Kleine Unternehmen strömen auf den Markt
  • 7. Wir sind das Web! Wir sind das Web! Wir sind das Web! web 2.0 - Kennzeichen: » Dialog Mensch - Mensch » Veränderte Wahrnehmung des Internets » aktiver Nutzer » Websites as social places » From push to pull
  • 8. Voraussetzung » Mehr Nutzer » Breitband-Anschlüsse » Neue Tools » Besserer Code
  • 9. Beteiligung, Personalisierung & Zusammenarbeit Do it yourself! Nutzer: » erzeugen mittlerweile die überwiegenden Webinhalte (From consumer to creator, User-generated Content) » führen Fakten zusammen (Citizen Journalism), » produzieren Text-, Foto-, Audio- und Videostrecken » oder handeln mit selbst gemachten Waren (Social Commerce) » Nutzer noch nie so mündig, mächtig und gut informiert wie heute
  • 10. Beteiligung, Personalisierung & Zusammenarbeit
  • 11. Demokratie & Freiheit
  • 12. Alle Macht den Konsumenten! » Konsumenten werden ihre eigenen Lieferanten » Konsument ist Teil des Kommunikations- prozesses und nicht mehr am Ende » LongTail » Von einigen großen Werbetreibenden zu vielen kleinen Die zweite Generation E-Business: 1995 1996 1997 1998 1999 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007
  • 13. » „Nutzer generieren Mehrwert“ » Ein Schritt zurück zu den Anfängen: » Read- & Write-Web
  • 14. world wide web » web 2.0 auf die Industriestaaten begrenzt » Staaten mit zensiertem Internet >> hier hat web2.0 eine hohe Bedeutung » Surfer größtenteils unter 40 Jahren » Mehr als die Hälfte der Blogger jugendlich » Digital Natives, Digital Immigrants & Digital Wisdom
  • 15. reichhaltig, sozial, persönlich Markierte Wolken » einfache & flexible Informationsvisualisierung » Tags -> Schlagworte -> Beschreibung -> Organisierung -> wiederfinden » Tag-Cloud: Wortwolke » alphabetisch sortiert » entsprechend der „Häufigkeit“ anders hervorgehoben » Geotagging:Medien wie Bilder, Filme, Blogs oder andere Informationen mit Koordinaten versehen » Koordinaten werden als Metadaten zur betreffenden Information abgelegt
  • 16. reichhaltig, sozial, persönlich Vermanschung » Inhalte des Webs, wie Text, Daten, Bilder, Töne oder Videos werden neu kombiniert » offene Programmierschnittstellen, die anderen Web- Anwendungen zur Verfügung stehen » Webinhalte verschiedener Dienste nahtlos zu einem verbunden » Mutter aller MashUps: Google Maps
  • 17. Sozialisierungsmaßnahmen „Gib mir deine Links“ » Von der Gemeinschaft für die Gemeinschaft » Suchmaschinen sortieren die Ergebnisse maschinell » Social Bookmarking-Angebote haben handverlesene Webseiten » Von Überall Zugriff auf seine Lesezeichen » Austausch & Inspiration
  • 18. Sozialisierungsmaßnahmen Netzwerken » Social Networks / Social Media » virtuelles Interaktionsgeflecht » Benutzer legen persönliches Profil an » Verlinken / Verbinden sich miteinander » Gravierende Veränderungen für Unternehmen, Kommunikation & Werbung
  • 19. Sozialisierungsmaßnahmen WikiWiki » typische Anwendung für Hypertexte » Kollaboration: Nutzer können Beiträge verfassen, editieren, korrigieren, löschen » Bekanntestes Beispiel: Wikipedia » Einsatzmöglichkeiten: » Wissenslexikon » Glossare » Projektmanagement » Linksammlungen » Forschung & Entwicklung » Intranet » FAQ-System
  • 20. Sozialisierungsmaßnahmen Ich blogge, du bloggst, . . . » Webseite, die periodisch neue Einträge enthält » Ein oder mehrere Autoren » Möglichkeit zu kommentieren » Beiträge in umgekehrter chronologischer Reihenfolge » Technik: Einfache Content-Management-Systeme » “Blogosphäre” » Arten: Persönliche, Business-, Community-Blogs » Aktuell: Microblogging, Tumbleblogs Artblog Bildungsblog Weblawg Bürgermeisterblog Comic-Blog Funblog Knowledge-Blog Krimiblog Litblog: Literatur Metablog: Sammlung von Beiträgen aus anderen Weblogs und Webseiten Podblog: Blog in Verbindung mit einem Podcast Stadtblog (auch Lokalblog oder Stadttei Blog): Ein Blogger-Netz berichtet über eine Stadt, einen Stadtteil oder eine bestimmte Region Wahlblog (auch Kampa-Blog): Wahlen im Allgemein en bzw. spezielle Wahlen Warblog: Blog aus oder über Krisen- und Kriegsgebiete Watchblog: beobachtendes und bewertendes Blog mit kritische Haltung gegenüber Medien oder anderen Unternehmen, staatlichen Stellen oder nichtstaatlichen Organisationen
  • 21. Techniken Von Haushaltsreinigern und Fußballvereinen AJAX Daten können verändert werden ohne die Seite neu zu laden Webanwendungen können schneller auf Benutzereingaben reagieren. CSS Trennung von Layout und Inhalt Legt fest, wie der Inhalt dargestellt werden soll. RSS enthält die Inhalte eines Weblogs in vereinheitlichter Form.
  • 22. web2.0-Design Simple Struktur Grösserer Text / Fetter Lead-Text Zentrales Layout Farbverläufe / Lichtreflexionen Markanter Header Markante Icons Sich klar abgrenzende Bereiche Web 2.0 Stern Auffallende Logos
  • 23. „in den Fängen einer Suchmaschine“ Google Maps Google Earth Writeley Google Mail Google Kalender Google Desktop Search Picasa AdWords AdSense Google Appliance Google Analytics
  • 24. web 2.0 in der Beispiel: Flickr Praxis » Fototauschseite » Foto-Archivierung » Fotos mit Schlagworten versehen Beispiel: last.fm » Persönliches Radio » Musik-Empfehlungen der anderen Hörer Beispiel: Technorati » Echtzeit-Internet-Suchmaschinen speziell für Weblogs
  • 25. web 2.0 in der Beispiel: Qype Praxis » Empfehlungsportal und Stadtmagazin Beispiel: twitter » Microblogging » Kommunikationsplattform zum Austausch von Kurznachrichten innerhalb eines Netzwerks Beispiel: Webtop » Desktop-Anwendungen, die im Browser laufen » Office-Anwendungen, Bildbearbeitungsprogramme etc.
  • 26. Die Folgen » Unsere Kommunikation verändert sich. » Und damit unser Berufs- und Sozialleben! » Die Mediennutzung verlagert sich ins Web. » Marketing und Werbung muss neu gedacht werden!
  • 27. Datenschleuder 2.0 » Mit Web 2.0 ist der gläserne Nutzer endgültig Realität. eBay-Profil & -Nutzerbewertung last.fm Facebook Flickr Musikfavoriten Profil Account Web- Blog site Xing- Eintrag Unternehmens- blog
  • 28. 4.0 3.0web ?.? » Online Desktop-Anwendungen » Mehr personalisierte, unauffälligere Werbung » persönliche Suchassistenten » UserID » Mobilere Endgeräte / Mobiles Internet » Location Based Services » TV on demand » 3D Web
  • 29. Links Erste Webseite http://www.w3.org/History/19921103-hypertext/hypertext/WWW/TheProject.html Über die Zukunft der Medien http://media.aperto.de/google_epic2015_de.html http://www.archive.org/web/web.php web 2.0 – The Machine is us/ing us http://webevangelisten.de/geschichte-des-internets-an-einem-tag/ http://www.youtube. com/watch?v=6gmP4nk0EOE Long Tail http://www.bernd-schmitz.net/wiki/images/The-long-tail.jpg „Getaggte“ amerikanische Präsidentenreden http://chir.ag/phernalia/preztags/ Mashups http://local.alkemis.com/local/index.htm Networking: http://www.mashmymap.com www.studivz.de www.flashearth.com www.xing.de http://www.flickr.com/map/ www.myspace.com http://www.panoramio.com/ www.unddu.de Social Bookmarking: Wikis in Plain English www.mister-wong.de http://www.youtube.com/ www.del.icio.us watch?v=-dnL00TdmLY
  • 30. Blog www.blogger.com http://www.youtube.com/watch?v=NN2I1pWXjXI&feature=channel www.smashingmagazine.com http://posterous.com/ http://www.twitter.com http://www.pr-blogger.de/ http://karrierebibel.de/ http://psd.tutsplus.com/ http://www.deutscheblogcharts.de/ Ajax: Google Suggest http://www.google.com/webhp?complete=1&hl=en CSS www.csszengarden.com www.cssremix.com RSS in Plain English http://www.youtube.com/watch?v=0klgLsSxGsU&eurl=http%3A%2F%2Fcooperative%2Ew ordpress %2Ecom%2Ftag%2Fweb%2D20%2F Google http://maps.google.de/maps http://www.youtube.com/watch?v=EjN5avRvApk&feature=player_em- bedded http://www.youtube.com/watch?v=WRkYmx4A9Do&feature=player_embedded http://www.google.com/experimental/index.html Webtop http://www.pixlr.com/ http://www.mindmeister.com/ Semantisches Web http://de.wikipedia.org/wiki/Semantisches_Web web3.0 http://www.youtube.com/watch?v=jpEnFwiqdx8&feature=fvst