• Share
  • Email
  • Embed
  • Like
  • Save
  • Private Content
Lego™ Serious Play®
 

Lego™ Serious Play®

on

  • 8,392 views

Quelle: Der Standard, Ausgabe vom Sa./So. 17./18.9.2011; S. K34

Quelle: Der Standard, Ausgabe vom Sa./So. 17./18.9.2011; S. K34

Statistics

Views

Total Views
8,392
Views on SlideShare
2,039
Embed Views
6,353

Actions

Likes
1
Downloads
13
Comments
0

7 Embeds 6,353

http://hagen-management.at 6062
http://www.hagen-management.at 174
http://systemics.at 95
http://abtasty.com 16
http://translate.googleusercontent.com 3
http://posterous.com 2
http://webcache.googleusercontent.com 1
More...

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

    Lego™ Serious Play® Lego™ Serious Play® Presentation Transcript

    • K34 DER STANDARD tsmnuNGs,KnnruERE SA./So., lz./r8. SEPTEMtsER 2oll Nlen Ernstes Strate$en durchspielen Spielend mit unternehmerischen Herausforderungen umgehen: Urspriinglich wurde Lego Serious Play alsStrategieentwicklungstool ftir das eigene Haus entwickelt. - Jetzt erffihrt es langsam Verbreitung. Heidi Aichinger nem ,,Lego Serious Play [LSP)- Workshop aufbricht, hat er diesenGegen einen rund 15 Kilograrnm gro$en Koffer dabei. Darin enthal-schweren Koffer nimmt sich ein ten sind - wohlfeil geordnet - zigsperriges Flipchart kinderleicht Lego-Bausteine. In jedem Fall eineaus. Jedes Mal; wenn Manage- Menge, die jedes Kind vor Neid er-ment-Berater Stefan Hagen zu ei- blassen lassen wiirde. Gedacht ist er aber fiir Erwachsene, die iiber die Anwendung dieses Tools wie- der lernen, wie emst spielen in Wahrheit ist. Das Anwendungsge- biet spannt sich von Verbesse- rung der Kommunil<ation iiber der, verkiirze Entscheidungspro- Teambuilding bis hin zu zesse, so derBerater, Praktische Er- Strategieentwicklung und fahrungen, die von Carlos Cordon -irnplementierung. Fiir vom IMD Lausanne bestetigt wer- Stefan Hagen ist diese den. Cordon, der den offiziellenTi- Methode ,,ein guter Zu- tel des ,,Lego-Professors" flir Sup- satz zurn restlichen Bera- ply-Chain-Management triigt, hebt terportfolio". Laut Wiki die Vorziige des Spiels in Sachen pedia ist ,,Lego Serious Teambuilding hervor. .Diese Me- Plav ein moderierter Pro- thode verhilft zu einer schnelleren iess, der die Vorziige des konsensualen Entscheidungsfin- . Sniels und des Model- dung", vor allem deshaib, so Cor- lt tiT"T,,T:" t","ff ten Belangen der Ge- il:i: don, weil jeder Teilnehmer in ie- dem Schritt involviert ist und so- mit auchmit den Ideenund Beweg- schdftswelt verbin- oder rniigliche Risiken dargestellt die Grundsteine fiir das LSP ge- griinden der Kollegen unmittelbar det". Kurz gefasst und Handlungs- und Entschei- legt. Die Methode selbst basiert konfrontiert wird. Hdufig bewdhrt werden z. B, ver- dungsstriinge abgeleitet. Dann auf den drei Forschungsgebieten habe sich LSP im Zuge von Sbate- gangene oder zu- steht eine Gruppe von Fiihrungs- der Sozialwissenschaft und der gieJrnplementierungen in Organi- ki.inftige Unterneh- kriiften und spielt den ,,Ernst des Erkenntnistheorie: Spiel fMotiva- sationen.,,Denn noch wichtiger als mensszenarien gebaut Lebens" nach - so oder so dhnlich tion, u, a. Verlagerung der Auf- eine gute Strategie ist eine gute Im- und nachgespielt, Umfelder jedenfalls. merksamkeit rnd Rollen wird plementierung, so Cordon.
    • und nachgespielt, Umfelder eingefordert), KonstruktioDismus Selbst getestet, jetzt verbreitet (Miiglichkeit, formale Ideen und Mit der Entwicklung des Lego- Beziehungen sichtbarer machen)Sorachenzentrum Baukastens wurde bereits Mitte und Imagination (sich ein Bildvon HoheWechsel- ]urovlrorszgltnum uNNERs|TAT wtEN @ der 1g9Oer-Jahre begonnen, et steht aber erst seit vergan- genern Jahr ftii darin aus. etwas machen, Dinge hin- ierftagen und der schiipfe- rische, kreatrive. Akt), 1 loblldoto Tralnor als ,,Ar- beitq geriit"..z.uq VprJi.iSu D8,, ,,Dloso Mdthodo, sogt Slefan II,agF4, ,,ist keine imVertrieb Die Idee fiir den intelligen- ,rocket science, sondem ten Bausatz entstand im sehr praktisch aagelegt. " Jobwechselindex 20II Lego-Headquarter selbst r Sie mache sich die der Vertriebsmitarbeiter und auf Anregung des ,Hald-Gehirn-Ver- Haupteigentiirners Kirk bindung" zunut K stiansen. ze. Durch diese Geeignete Vertriebsmitarbeiter zu Damals war F . haptische Me- finden ist fiir viele Untemebmen, man, so heifit n :l thode, so _Ha- gen weiter, eire gro3e Herausforderung, sie dann iuch zu halten ist nicht we- es,aufder Su- che nach ei- werden - die niger schwierig. lrnm erhin 40 Pro- nem effek- Hdnde sind mit zenl der Vertriebsmitarbeiter den- tivetr Pro- 70 bis 80 Prozent ken tiiglich an eine beruflicheVer- zess znr der Gehirnzellen Snderung. Das ergab der Verkdu- Strategieent- verbunden fer-Jobwechselindex 201.1 von wicklung im und Denkprozesse Jobs Personalberatung. An derBe- fiir das eigene Haus, . stdrker angeregt, frasune nahmen knaDD 400 Ver- unzufrieden mit den Wirkungs- Kreativitdt wird geftir- kan"rfsm"itarbeiter uitirschiedli- weisen konventioneller Metho- ded. und vor allem werden -die in- cher [benen teil. den. Gemeinsam mit Professoren dividuellen kognitiven Erfahrun- Im Verkaufsinnendienst ist die aus dem firtemational Institute for gen fiir andere sichtbar gemacht", Unzuftiedonheit noch hiiher. Management Development (IMD) io der Berater weiter. Die Miiglich- Knapp die Hiilfte derBefragtengab in T,arisanne. die ebenfalls auf der keit der Visualisierung von zu be- an. tlelich an eineberufliche Neu- Suche nach alternativen Metho- handelnden Themen lasse die orieniierung zu denken, und die- den zur strategischen Plalung wa- Kommunikation besser flie(en, se Gedanken sollon durch tegliche ren. wurden - ganz kurz gefasst - vertiefe das Vetstdndnis fiireinan- Recherchen in Tagoszeitungen, auf Internetportalen odor iiber