Your SlideShare is downloading. ×
0
K34      DER STANDARD                           tsmnuNGs,KnnruERE                                                         ...
und nachgespielt, Umfelder                                                                                                ...
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Lego™ Serious Play®

8,738

Published on

Quelle: Der Standard, Ausgabe vom Sa./So. 17./18.9.2011; S. K34

0 Comments
1 Like
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

No Downloads
Views
Total Views
8,738
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
1
Actions
Shares
0
Downloads
15
Comments
0
Likes
1
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Transcript of "Lego™ Serious Play®"

  1. 1. K34 DER STANDARD tsmnuNGs,KnnruERE SA./So., lz./r8. SEPTEMtsER 2oll Nlen Ernstes Strate$en durchspielen Spielend mit unternehmerischen Herausforderungen umgehen: Urspriinglich wurde Lego Serious Play alsStrategieentwicklungstool ftir das eigene Haus entwickelt. - Jetzt erffihrt es langsam Verbreitung. Heidi Aichinger nem ,,Lego Serious Play [LSP)- Workshop aufbricht, hat er diesenGegen einen rund 15 Kilograrnm gro$en Koffer dabei. Darin enthal-schweren Koffer nimmt sich ein ten sind - wohlfeil geordnet - zigsperriges Flipchart kinderleicht Lego-Bausteine. In jedem Fall eineaus. Jedes Mal; wenn Manage- Menge, die jedes Kind vor Neid er-ment-Berater Stefan Hagen zu ei- blassen lassen wiirde. Gedacht ist er aber fiir Erwachsene, die iiber die Anwendung dieses Tools wie- der lernen, wie emst spielen in Wahrheit ist. Das Anwendungsge- biet spannt sich von Verbesse- rung der Kommunil<ation iiber der, verkiirze Entscheidungspro- Teambuilding bis hin zu zesse, so derBerater, Praktische Er- Strategieentwicklung und fahrungen, die von Carlos Cordon -irnplementierung. Fiir vom IMD Lausanne bestetigt wer- Stefan Hagen ist diese den. Cordon, der den offiziellenTi- Methode ,,ein guter Zu- tel des ,,Lego-Professors" flir Sup- satz zurn restlichen Bera- ply-Chain-Management triigt, hebt terportfolio". Laut Wiki die Vorziige des Spiels in Sachen pedia ist ,,Lego Serious Teambuilding hervor. .Diese Me- Plav ein moderierter Pro- thode verhilft zu einer schnelleren iess, der die Vorziige des konsensualen Entscheidungsfin- . Sniels und des Model- dung", vor allem deshaib, so Cor- lt tiT"T,,T:" t","ff ten Belangen der Ge- il:i: don, weil jeder Teilnehmer in ie- dem Schritt involviert ist und so- mit auchmit den Ideenund Beweg- schdftswelt verbin- oder rniigliche Risiken dargestellt die Grundsteine fiir das LSP ge- griinden der Kollegen unmittelbar det". Kurz gefasst und Handlungs- und Entschei- legt. Die Methode selbst basiert konfrontiert wird. Hdufig bewdhrt werden z. B, ver- dungsstriinge abgeleitet. Dann auf den drei Forschungsgebieten habe sich LSP im Zuge von Sbate- gangene oder zu- steht eine Gruppe von Fiihrungs- der Sozialwissenschaft und der gieJrnplementierungen in Organi- ki.inftige Unterneh- kriiften und spielt den ,,Ernst des Erkenntnistheorie: Spiel fMotiva- sationen.,,Denn noch wichtiger als mensszenarien gebaut Lebens" nach - so oder so dhnlich tion, u, a. Verlagerung der Auf- eine gute Strategie ist eine gute Im- und nachgespielt, Umfelder jedenfalls. merksamkeit rnd Rollen wird plementierung, so Cordon.
  2. 2. und nachgespielt, Umfelder eingefordert), KonstruktioDismus Selbst getestet, jetzt verbreitet (Miiglichkeit, formale Ideen und Mit der Entwicklung des Lego- Beziehungen sichtbarer machen)Sorachenzentrum Baukastens wurde bereits Mitte und Imagination (sich ein Bildvon HoheWechsel- ]urovlrorszgltnum uNNERs|TAT wtEN @ der 1g9Oer-Jahre begonnen, et steht aber erst seit vergan- genern Jahr ftii darin aus. etwas machen, Dinge hin- ierftagen und der schiipfe- rische, kreatrive. Akt), 1 loblldoto Tralnor als ,,Ar- beitq geriit"..z.uq VprJi.iSu D8,, ,,Dloso Mdthodo, sogt Slefan II,agF4, ,,ist keine imVertrieb Die Idee fiir den intelligen- ,rocket science, sondem ten Bausatz entstand im sehr praktisch aagelegt. " Jobwechselindex 20II Lego-Headquarter selbst r Sie mache sich die der Vertriebsmitarbeiter und auf Anregung des ,Hald-Gehirn-Ver- Haupteigentiirners Kirk bindung" zunut K stiansen. ze. Durch diese Geeignete Vertriebsmitarbeiter zu Damals war F . haptische Me- finden ist fiir viele Untemebmen, man, so heifit n :l thode, so _Ha- gen weiter, eire gro3e Herausforderung, sie dann iuch zu halten ist nicht we- es,aufder Su- che nach ei- werden - die niger schwierig. lrnm erhin 40 Pro- nem effek- Hdnde sind mit zenl der Vertriebsmitarbeiter den- tivetr Pro- 70 bis 80 Prozent ken tiiglich an eine beruflicheVer- zess znr der Gehirnzellen Snderung. Das ergab der Verkdu- Strategieent- verbunden fer-Jobwechselindex 201.1 von wicklung im und Denkprozesse Jobs Personalberatung. An derBe- fiir das eigene Haus, . stdrker angeregt, frasune nahmen knaDD 400 Ver- unzufrieden mit den Wirkungs- Kreativitdt wird geftir- kan"rfsm"itarbeiter uitirschiedli- weisen konventioneller Metho- ded. und vor allem werden -die in- cher [benen teil. den. Gemeinsam mit Professoren dividuellen kognitiven Erfahrun- Im Verkaufsinnendienst ist die aus dem firtemational Institute for gen fiir andere sichtbar gemacht", Unzuftiedonheit noch hiiher. Management Development (IMD) io der Berater weiter. Die Miiglich- Knapp die Hiilfte derBefragtengab in T,arisanne. die ebenfalls auf der keit der Visualisierung von zu be- an. tlelich an eineberufliche Neu- Suche nach alternativen Metho- handelnden Themen lasse die orieniierung zu denken, und die- den zur strategischen Plalung wa- Kommunikation besser flie(en, se Gedanken sollon durch tegliche ren. wurden - ganz kurz gefasst - vertiefe das Vetstdndnis fiireinan- Recherchen in Tagoszeitungen, auf Internetportalen odor iiber
  1. A particular slide catching your eye?

    Clipping is a handy way to collect important slides you want to go back to later.

×