Integriertes Projektmanagement (IPM) 2012
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

Integriertes Projektmanagement (IPM) 2012

on

  • 1,533 views

© Dr. Stefan Hagen

© Dr. Stefan Hagen
Vortrag anlässlich des IF-Forums (InterFace AG) vom 25.9.2012 in Unterhaching.

Statistics

Views

Total Views
1,533
Views on SlideShare
1,267
Embed Views
266

Actions

Likes
2
Downloads
29
Comments
0

2 Embeds 266

http://pm-blog.com 264
http://www.paperblog.fr 2

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

Integriertes Projektmanagement (IPM) 2012 Integriertes Projektmanagement (IPM) 2012 Presentation Transcript

  • PM CAMP MEETS INTERFACE AGINTEGRIERTESPROJEKTMANAGEMENT (IPM)Unterhaching, 25. September 2012Dr. Stefan Hagen
  • ZENTRALE FRAGEWIE KÖNNEN PROJEKTE GELINGEN?
  • (PROJEKT)MANAGEMENTIM 20. JAHRHUNDERT © http://www.flickr.com/photos/freefoto/ PM Camp meets InterFace AG Folie 3
  • KATASTROPHALE ERGEBNISSE Quelle: Standish Group – Chaos Report© http://www.flickr.com/photos/59937401@N07/ PM Camp meets InterFace AG Folie 4
  • „Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.“PM Camp meets InterFace AG Folie 5
  • Wir sollten mal über den hinaus schauen... PM Camp meets InterFace AG Folie 6
  • SYSTEMDENKENWIE „FUNKTIONIEREN“ SOZIALESYSTEME?
  • WIR LEBEN IN EINERORGANISIERTEN WELT... © http://www.flickr.com/photos/dave_traynor/ 00/ 1@N 62 3226 tos/4 m /pho ic kr.co ww.fl htt p://w © © ht tp://w ww.fl ick r.com /pho tos/r obna s / PM Camp meets InterFace AG 8
  • MECHANISTISCHES DENKEN......zerstört lebende Systeme. Biologische, psychische, Technische Systeme soziale Systeme? © ht tp:// www .flick r.com /pho tos/m ladje novic _n ath os /john phot r. com/ lick //www.f PM Camp meets InterFace AG © http: 9
  • DENKEN IN SYSTEMEBENEN Vernetztes Denken, Ich Denken in Wirkungs- Ich zusammenhängen 1 als o nflikt , us, K ng i du alism Entwicklu Indiv eder für f Trieb werb vgl. Poostchi, Kambiz (2006): Spuren der Zukunft. S. 78 be Wett Haufendenken, Denken in Systemebenen, Mechanistisches Open System Model© Denken t zum , h ör igkei n System Zuge eordnete “ überg opplung - K „Sinn Ganzheitliches / Holistisches 3 Denken ziale , So nzen kontext, mgre m Syste e, Syste m Syste umwelt m Syste PM Camp meets InterFace AG 10
  • REIFESTUFEN SOZIALER SYSTEME Quelle: Poostchi, Kambiz (2006): Spuren der Zukunft. S. 59StufensystemischerReifeevolution:•  Dependenz•  Independenz•  Interdependenz PM Camp meets InterFace AG 11
  • STRUKTURABHÄNGIGE FÜHRUNG Quelle: Poostchi, Kambiz (2006): Spuren der Zukunft. S. 63 PM Camp meets InterFace AG Folie 12
  • KERNTHESE: INTEGRATIONNICHT ENTWEDER-ODER, SONDERN SOWOHL-ALS-AUCH...
  • HIERARCHIE HETERARCHIE bilitä t ilität n S ta Instab ent vo ent von m Ma nage an agem M© Helge Fahrnberger PM Camp meets InterFace AG Folie 14
  • ORGANISATIONEN IM WANDEL HIERARCHIE HETERARCHIE (unminded system) (multiminded system) ▶  Linien- / Matrixorganisation ▶  Netzwerkorganisation ▶  Dependente Mitglieder ▶  Interdependente Mitglieder vgl. Poostchi, Kambiz (2006): Spuren der Zukunft. S. 56 ▶  Machtorientierung ▶  Einflussorientiert (Funktionen) (Positionen) ▶  Vernetzte Kommunikation ▶  Loyalität zur Zentralinstanz ▶  Gleichwertigkeit ▶  Lineare Kommunikation ▶  Mitverantwortung ▶  Kontrolle und Lenkung ▶  Denken in Fülle ▶  Mangeldenken ▶  Kooperation ▶  Konkurrenzdenken ▶  Kollektive Entscheidungen ▶  Einzelentscheidungen PM Camp meets InterFace AG Folie 15
  • ORGANISATIONEN MÜSSENBEIDES BEHERRSCHEN!Management von Management vonStabilität Instabilität
  • FÜHRUNG VS. MANAGEMENTDelegation Information vgl. Poostchi, Kambiz (2006): Spuren der Zukunft. S. 141ff MANAGEMENT FÜHRUNG ▶  Wirken im System ▶  Wirken am System ▶  Problemlösung ▶  Chancensuche ▶  Qualität der Umsetzung ▶  Qualität der Vision / Planung ▶  Effizienz ▶  Effektivität ▶  Kontinuität, Stabilität ▶  Innovation, Entwicklung ▶  dringend ▶  wichtig PM Camp meets InterFace AG 17
  • INTEGRATION IST DERSCHLÜSSEL ZUM ERFOLG. PM Camp meets InterFace AG Folie 18
  • MODELLINTEGRIERTESPROJEKTMANAGEMENT (IPM)
  • INTEGRIERTES PROJEKTMANAGEMENT SYSTEME (Projekte als offene Systeme gestalten; Systemprinzipien) Integration Vertikale Horizontale Integration KLASSISCHES PM AGILES PM(deduktiv, linear, sequenziell...) (evolutionär, iterativ, dynamisch...) MENSCHEN (Individuelles Lernen, Teamlernen, Reifeevolution,...) PM Camp meets InterFace AG Folie 20
  • OPEN SYSTEM MODEL® (OSM)1.  Energieaufnahme und Information zur Input 1 Definition und Erhaltung des Systems, Maß der Neg-Entropie (Syntropie) Quelle: Poostchi, Kambiz (2006): Spuren der Zukunft. S. 872.  Systemdefinition über Sinn, Zweck, Systemzugehörigkeit; Verbindlichkeit der 2 Elemente und Subsysteme Throughput3.  Systemelemente, Qualität, Reife, Vielfalt, Komplementarität à Funktionen 4 34.  Qualität und Vielschichtigkeit des Beziehungsnetzwerkes, Interdependenz und Kultur5.  Beitrag des Systems, Funktion, Qualität Output der Dienstleistung 5 PM Camp meets InterFace AG 21
  • Thomas Stearns Eliot (1888 – 1965) „Wir hatten die Weisheit, und wir haben sie in dem Wissen verloren. Wir hatten das Wissen, und wir haben es in den Informationen verloren.“PM Camp meets InterFace AG Folie 22
  • SYSTEMISCHE LEITPRINZIPIEN Quelle: Poostchi, Kambiz (2012): Systemisches Leadership; Lehrgangsunterlagen Systemische Leitprinzipien: •  Ordnung •  Zugehörigkeit •  Achtsamkeit PM Camp meets InterFace AG 23
  • FAZIT ▶  UMDENKEN: Das Denken, das uns hierher gebracht hat, wird uns nicht weiter bringen. ▶  EBENENWECHSEL: Die Lösung für die Probleme im (Projekt)Management liegen in der Regel auf einer höheren Systemebene. ▶  INTEGRATION: Nicht entweder-oder, sondern sowohl-als-auch. –  Hierarchie – Heterarchie –  Management – Führung –  klassisches PM – agiles PM –  Menschen – Systeme ▶  GELINGEN IN SOZIALEN SYSTEMEN: Wir müssen uns wesentlich intensiver mit der Frage beschäftigen, wie Kooperation in sozialen Systemen gelingen kann? –  Offene Systeme (OSM®) –  Systemprinzipien
  • See slides for copyright details. PM Camp meets InterFace AG Folie 25
  • KONTAKT Hagen Management GmbH CAMPUS Dornbirn Hintere Achmühlerstraße 1 6850 Dornbirn T +43 5572 401 011 www.hagen-management.at www.PM-Blog.com office@hagen-management.at PM Camp meets InterFace AG Folie 26