Your SlideShare is downloading. ×
Alternative Projektfinanzierung im Filmbereich
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×

Saving this for later?

Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime - even offline.

Text the download link to your phone

Standard text messaging rates apply

Alternative Projektfinanzierung im Filmbereich

2,569
views

Published on

Präsentation zum Thema CROWDFUNDING anlässlich meines Vortrags bei der Co:funding, Berlin 2011 und Civilmedia, Salzburg 2011

Präsentation zum Thema CROWDFUNDING anlässlich meines Vortrags bei der Co:funding, Berlin 2011 und Civilmedia, Salzburg 2011

Published in: Education, Technology, Business

0 Comments
2 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

No Downloads
Views
Total Views
2,569
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
7
Actions
Shares
0
Downloads
24
Comments
0
Likes
2
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide
  • Ich habe nur 20 Minuten Zeit, normalerweise mind. 1 Stunde oder sogar mehr Zeit dafür Daher entschieden, nur ein paar Beispiele zu zeigen, wie alternative -Finanzierung von Filmen durch den Einsatz von Internet möglich wird. Anschließend wenn Zeit bleibt, Diskussion
  • Wie Crowdfunding funktioniert sollte nun bekannt sein, hier aber ein paar Einsatzmöglichkeiten In vielen Fällen nur TEILE, aber gesamte Produktionen werden via Crowdfunding, Crowdfinancing abgewickelt  BEGRIFFE SEHR schwammig
  • Grundsätzlich unterscheide ich zwischen „Platform supported“ vs. „non platform supported“ – dabei spielt vor allem die Dauer und das zu erreichende Limit eine Rolle! EINIGE BEISPIELE: ÜBER WEBSEITE: Als eines der bekanntesten Beispiele sei wohl The Age of Stupid zu nennen, ein documentary-drama zum Thema Klimawandel. Die Regisseurin Franny Armstrong und ihre beiden Produzenten John Battsek und Lizzie Gillett launchten Ende 2004 ihre Kampagne und lukrierten damit bisher mehr als £885,000. Am 15. März 2009 feierte der Film in Großbritannien Premiere. Nebenbei erwähnt hat das Team mit Indie Screenings auch eine eigene Webseite für die Verbreitung des Films durch die Community installiert, womit ein ebenso innovatives wie erfolgreiches Modell zur Filmdistribution betrieben wird. VERKAUF VON NAMENSNENNUNGEN IM ABSPANN : Buy a CREDIT: VIDEO von Stephen Fry – Höhe? Server crash, twitter...
  • Ad LANE: nur über TWITTER I will be re-launching the fundraising next week, I'm aiming to raise another £50,000-£80,000 in the next 6 months... I'm using my own Fundraising Site http://bit.ly/bCN2S6 - so far sold nearly 600 producer packages to 20 different countries, raising £20,000 but yeah, from MAY 2009 till JUNE 2010, I have only been fundraising on twitter... I begin fundraising again next week for PART 2... Berlin Calling: Merchandising und T-Shirts  Ungarn 20.000 Stück
  • Die meisten Projekte aber über spezialisierte Crowdfunding-plattformen... Hier auf der linken Seite sehen sie eine Liste an Plattformen für Kreativprojekte, in der Mitte deutschsprachige Portale und rechts Plattformen, die sich auf FILM fokussiert haben.
  • STORYTELLING: Tilt the town: map der stadt, wo der film spielt und die spender darin verortet plus fiktiven biographien - $ 15000,- "As a filmmaker or an artist, how do you create a community? Easy: involve people . Ask them questions. Invite them to play, both with you and with each other. People like to play; it makes them happy. When we play with each other, we feel invested in one another. When we feel invested in one another, we feel happy, important, and safe. And happy. (Have we said happy yet?)“ ( Jessica King )
  • Karen Worden and David Branin, More than 12.000 dollars Über 7.000 in den letzten 24 Stunden!!!
  • CROWDSOURCING/FAN-ENGAGEMENT! JESSI: - FANS helfen mit, das Projekt bekannt zu machen! http://www.facebook.com/album.php?fbid=10150249819522524&id=828192523&aid=384416
  • Vor allem VIDEO und E-Mail
  • PR-Arbeit, online als auch offline und ständige Präsenz in den Medien!
  • Super Prämien, kleine Beträge, spannendes Projekt. ABER: Bereitschaft der engsten Freunde zum Teilen und Unterstützen kaum dagewesen! Trotzdem erfolgreich...
  • Andere Projekte verfolgen einen HYBRID-Ansatz und starten zuerst über die eigenen Kanäle, weiten Crowdfunding dann aber aus auf Plattformen Iron Sky: zuerst crowdsourcing mit Star Wreck, dann klein mit Iron Sky begonnen. Community-Finanzierung immer mitgedacht. Projekt gewachsen und größer geworden, nun bei 7,5 Mio Euro. Davon sind alleine 6,3 Mio Finanzierung gesichert, zurückzuführen auf die Power der Community. Nun einen Schritt weiter und auch über Crowdfunding-Plattformen Unterstützung suchen, DARUNTER AUCH FLATTR THE RACE: The Iron Sky team is testing nine popular crowdfunding services that are available on the internet. The aim is to get 50 000 euros in each or 300 000 euros in total, in just 60 days.
  • Vertrieb und Finanzierung durch free-Konzept – Die community bestimmt Nachfrage! Ähnlich auch bei iron Sky mit Map! Oder Age of Stupid mit IndieScreenings.net Torrent Vertrieb; brauchen Geld für die Fertigstellung der ersten Staffel; Pilot Deleted scenes und mp3 vom soundtrack
  • Wichtige Ingredienzen: - Partizipation - Transparenz Vernetzung Andere Kampagnen ansehen Freunde und Opinion Leader um Mithilfe bitten Netzwerk auf-/ausbauen Transparenz wahren Persönliche Ansprache Updates, Updates, Updates Nicht nur über das Projekt sprechen Montag starten, Freitag enden etc.
  • DIESE BEISPIELE haben gezeigt, dass es funktioniert! Dennoch gibt es vor allem in Europa noch sehr viel zu tun und Crowdfunding ist nur ein Teil... Crowdfunding und klassische Filmförderung? Rechtliche und Steuerliche Fragen? Wie kann Crowdsourcing gelebt werden? Welche Verwertungsmöglichkeiten? CINE REGIO: Verband der regionalen Filmförderer
  • Transcript

    • 1. Alternative Projektfinanzierung im Filmbereich Erstellt von Wolfgang Gumpelmaier, April 2011 [email_address] http://www.socialfilmmarketing.com http://www.facebook.com/socialfilmmarketing
    • 2.
      • Produktion
      • Distribution
      • Marketing
      • Screenings
      • Soundtrack
      • Casting
      • etc.
      Einsatzmöglichkeiten Source: Gerd Altmann / pixelio.de
    • 3. Finanzierungsansätze The Age of Stupid Buy a Credit
    • 4. Finanzierungsansätze The Indywood Project Berlin Calling
    • 5. Plattformen
      • MySherpas (D, AT, CH)
      • Startnext (D, AT, CH)
      • Visionbakery (D, AT, CH)
      • Inkubato (D, AT, CH)
      • Pling (D, AT, CH)
      • Kickstarter (USA)
      • IndieGoGo (international)
      • Rockethub (international)
      • Invested.in (international)
      • Ulule (UK, international)
      • ChipIn (international)
      • FundBreak (Australien/UK)
      • Crowdfunder (UK)
      • VODO
      • YooProduce
      • Fans next door
      • Newfacefilm
      • iFundfilm
      • Touscoprod
      • Audience Productions
    • 6. platform supported Tilt: the movie
    • 7. platform supported Year without Rent
    • 8. platform supported Hardcore Indie
    • 9. platform supported Zeppelin Orchestra
    • 10. platform supported Bud Spencer Dokumentarfilm
    • 11. platform supported 13 Stufen
    • 12. Mischformen Iron Sky
    • 13. Mischformen The Yes Men Fix The World PIONEER ONE
    • 14. Ein paar Tipps...
      • Persönliches Video
      • Einzigartige Prämien
      • Transparente Darstellung
      • Fun-Faktor
      • Updates, Updates, Updates
      • Multiplikatoren ansprechen
      • Mehr Tipps: A Year Without Rent- ein Filmemacher auf Achse
    • 15.
      • Digitale Strategien:
      • „ Die europäische Filmwirtschaft braucht mehr als je zuvor ganzheitliche Strategien, veränderte Denkweisen, neue Fähigkeiten und eine klare Richtung, welche momentan komplett fehlt“ ,
      • (Charlotte Appelgren, Generalsekretärin von Cine-Regio )
      Offene Fragen
    • 16. Danke für Ihre Aufmerksamkeit!
      • eMail: [email_address]
      • Web: http://www.socialfilmmarketing.com
      • Facebook: http://www.facebook.com/socialfilmmarketing
      • Twitter: http://www.twitter.com/gumpelmaier
      • Slides: http://www.slideshare.net/gumpelmaier
      [email_address] http://www.socialfilmmarketing.com http://www.facebook.com/socialfilmmarketing