Guckheim online
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

Guckheim online

on

  • 1,824 views

Online-Präsentation von Guckheim im Westerwald, der sympathischen Gemeinde am Elbbach

Online-Präsentation von Guckheim im Westerwald, der sympathischen Gemeinde am Elbbach

Statistics

Views

Total Views
1,824
Views on SlideShare
1,824
Embed Views
0

Actions

Likes
0
Downloads
0
Comments
0

0 Embeds 0

No embeds

Accessibility

Upload Details

Uploaded via as Microsoft PowerPoint

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

Guckheim online Guckheim online Presentation Transcript

  • „Unser Dorf hat Zukunft“ Guckheim - Zukunft durch Gemeinschaft
  • Guckheim in Zahlen Hauptstraße 24 56459 Guckheim Telefon: 06435 / 2279 Fax: 06435 / 3442 Homepage: www.guckheim.de Einwohner: 956 Fläche in qkm: 3,8 qkm, davon Waldfläche 1,33 qkm Bevölkerungsdichte: 254 Einwohner je qkm Höhe über NN: 336,8 m (Messpunkt Bürgerhaus) Guckheim - Zukunft durch Gemeinschaft 2
  • Allgemeines: (Lage, Geschichte) Guckheim liegt in der Mittelgebirgslage des Westerwaldes 336,8 m über dem Meeresspiegel und ist überwiegend eine Wohngemeinde mit sehr ausgeprägtem Vereinsleben. Guckheim liegt in der Verbandsgemeinde Westerburg und gehört zum Westerwaldkreis. Der Elbbach, der bei Limburg in die Lahn mündet, fließt unmittelbar an der Ortsgemeinde vorbei. Tonvorkommen werden seit Jahrzehnten in unmittelbarer Ortsnähe abgebaut. Nach Abbau ausbeutbarer Tonvorkommen werden die Flächen rekultiviert. In der Vergangen- heit wurden in geringem Maß auch Braunkohle (urkundlich erstmals 1746 erwähnt, Abbau bis 1847) und Basalt (bis 1928) abgebaut. Guckheim - Zukunft durch Gemeinschaft 3
  • Allgemeines: (Lage, Geschichte) Guckheim liegt im Elbbachtal, eingebettet zwischen Wiesen, Feldern, Wäldern und Höhen des Westerwaldes. Schon vor 50 Jahren nannte man Guckheim die „Perle im Elbbachtal“ z.B. Reklame auf den Autobussen der Fa. Schäfer, Guckheim (heute Fa. Menges) Guckheim - Zukunft durch Gemeinschaft 4
  • Allgemeines: (Lage, Geschichte) Guckheim besteht aus den Ortsteilen Wörsdorf und Guckheim. Beide in der Vergangenheit eigenständigen Orte sind im Laufe der Zeit zur heutigen geschlos- senen Gemeinde zusammengewachsen. Der Ortsname Wörsdorf erscheint nur noch auf wenigen Karten als Ortsteilsangabe. Der Familienname „Wörsdörfer“ hat hier nachweislich seinen Ursprung! Bei einem „Wörsdörfer-Treffen“ anlässlich der 700 Jahrfeier in 1999 waren Hunderte von „Wörsdörfern“ anwesend. Guckheim - Zukunft durch Gemeinschaft 5
  • Allgemeines: (Lage, Geschichte) Nach den heutigen Erkenntnissen und vorgefundenen Urkunden, wurde Guckheim erstmals im Jahre 1299 erwähnt. Im Kalenderjahr 1999 wurde aus diesem Grund eine 700 Jahrfeier durchgeführt, an der sich fast alle Einwohner beteiligt haben. Über das tatsächliche Alter gibt es aber weiterhin verschiedenen Theorien, die zum Teil bis in die Zeit ab 380 vor Chr., 750 — 900 bzw. 4. Jahrhundert nach Chr. zurückgehen. Guckheim - Zukunft durch Gemeinschaft 6
  • Sehenswürdigkeiten  Kapelle auf dem Rothenberg  Vogel- und Waldlehrpfad rund um den Rothenberg u.a. mit neu angelegtem Insektenhotel und Steinhaufen für Reptilien  Kirchengebäude, das wegen seiner Konstruktion und Bauausführung bereits unter Denkmalschutz steht, obwohl erst in den Jahren 1961 – 1963 erbaut.  Guckheim - Zukunft durch Gemeinschaft 7
  • Kultur  Grundschule Guckheim Klasse 1-4 (Schulgarten)  Kommunaler Kindergarten mit zwei Gruppen, davon eine kleine altersgemischte Gruppe mit 7 Kindern ab 2 Jahren  1 Gebäudekomplex mit gemeinsam genutzten Mehrzweckraum und Spielplatz (einmalig zumindest in Rheinland-Pfalz) Guckheim - Zukunft durch Gemeinschaft 8
  • Kultur  Jährliche Seniorenweihnachtsfeiern durch die OG  Martinszüge, Nikolausfeiern durch die OG und alle ortsansässigen Vereine für alle Kinder und unter Mitwirkung der Schul- und Kindergartenkinder  Neujahrsempfänge seit nunmehr 30 Jahren. Eingeladen werden alle Einwohnerinnen und Einwohner, die in der Dorfgemeinschaft ehrenamtlich und unentgeltlich tätig sind.  Bürgerhaus zur allgemeinen Nutzung, z.B. für die Jugend (Jugendraum), Krabbelgruppen, Chorproben, Versammlungen und Familienfeiern  Bücherei mit jährlich stattfindender Buchausstellung  Kirmes Guckheim - Zukunft durch Gemeinschaft 9
  • Vereine und Vereinsleben Eintracht Guckheim e.V.  rund 500 Mitglieder mit insgesamt 5 großen Unterabteilungen wie z.B.:  Fußball mit allen Jugendabteilungen bis zum „Alte Herren“ Fußball Die I.Seniorenmannschaft spielt seit Jahren erfolgreich in der Bezirksliga  Tanzen –Showtanzen mit Meistertiteln  Turnen für alle Altersklassen incl. Männergymnastik  Karneval  Regelmäßige Dorfturniere (nächster Termin: 05.07.2009)  weitere vielfältige Veranstaltungsangebote Guckheim - Zukunft durch Gemeinschaft 10
  • Vereine und Vereinsleben Tennisverein Guckheim e.V.  rund 200 Mitglieder  veranstaltet regelmäßig Turniere und Feierlichkeiten für die Allgemeinheit  spielt erfolgreich in den Verbandsligen  Spielangebot reicht vom Bambini - Tennis bis zum Senioren – Tennis  macht hervorragende Jugendarbeit Guckheim - Zukunft durch Gemeinschaft 11
  • Vereine und Vereinsleben Vogelschutzgruppe Guckheim (NABU)  rund 350 Mitglieder  mit jährlichen Veranstaltungsangeboten (Jahresprogramme) hinsichtlich Naturschutz etc.  spezielle Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche, Naturschutz, Betreuung von über 500 Nistkästen etc.  Reptilienschutz, Ameisenschutz und vieles mehr.  Insektenhotel Guckheim - Zukunft durch Gemeinschaft 12
  • Vereine und Vereinsleben Musikverein 1980 Guckheim e.V.  rund 160 Mitglieder  mit Auftritten bei allen innerörtlichen Anlässen  eigene Konzertangebote wie Kirchenkonzerte, Adventskonzerte  musikalische Weihnachtseinklänge, jährlich am Heilig Abend seit 1981  Sommerfest  macht herausragende Jugendarbeit (großer Jungendanteil bei den Aktiven) Guckheim - Zukunft durch Gemeinschaft 13
  • Vereine und Vereinsleben Gewerbeverein Guckheim e.V.,  dem derzeit 20 Gewerbebetriebe angehören,  organisiert u.a. alle drei Jahre eine große Gewerbeschau (nächster Termin: 03.-04.10.2009.) VdK Ortsgruppe CDU – Ortsverband  Mit regelmäßigen Informationsveranstaltungen, wie z.B. alle 2 Monate Stammtischinfos mit Diskussionen für alle Interessierten, jährliches Sommerfest Theaterspielgruppe Guckheim - Zukunft durch Gemeinschaft 14
  • Vereine und Vereinsleben Freiwillige Feuerwehr  Rund 110 Mitglieder  Nimmt neben dem Brandschutz ebenfalls rege am Dorfleben mit eigenen Veranstaltungen teil.  Bietet z.B. auch Kettensägelehrgänge an.  Leistet Hilfestellung bei vielen Gelegenheiten im Dorf.  Gründung einer Jugendfeuerwehr im Jahr 2009 Guckheim - Zukunft durch Gemeinschaft 15
  • Vereine und Vereinsleben Seniorenkreis/Seniorenbetreuung  mit regelmäßigen Veranstaltungen und Ausflügen für Senioren Frauengemeinschaft  Zusammenkünfte, Ausflüge und Veranstaltungen für Frauen jeden Alters Chor ‚Esperanza“  weit über die Grenzen Guckheims und des Westerwaldes bekannt Jährliche Aufstellung eines Veranstaltungskalenders zur Koordinierung aller geplanten Veranstaltungen der einzelnen Vereine und Verbände! Guckheim - Zukunft durch Gemeinschaft 16
  • Bürgerliches Engagement Pflege vieler gemeindeeigener Anlagen durch einzelne Bürger, sowie uneigennützige Hilfeleistungen bei den verschiedensten Aufgaben, wie z.B.: Teilnahme an der Aktion „Saubere Landschaft“ Aufbau und Pflege der Spielgeräte auf dem öffentlichen Kinderspielplatz „Zur Heide“ und am Kindergarten (rd. 150 Arbeitsstunden in 2008) Guckheim - Zukunft durch Gemeinschaft 17
  • Bürgerliches Engagement  Instandsetzung und Pflege von drei Bushaltestellen, von drei Dorfkreuzen u.s.w.  durch rüstige Rentner, die sich immer wieder selbst anbieten  Baumpatenschaften  Ab- und Aufbau einer von der Patenschaftskompanie in Westerburg übernommenen Grillhütte (rd. 500 Arbeitsstd) Guckheim - Zukunft durch Gemeinschaft 18
  • Freizeit Sport- und Freizeitzentrum mit:  1 Sportplatz mit Sprunggrube, Kugelstoßring etc. für den gesamten Sportbetrieb der Eintracht Guckheim, den Schulsport und sportliche Betätigungen der Kindergartenkinder und dazugehörenden Sportlerheim  5 Tennisplätze und einem dazugehörenden Tennisheim  Wanderweg rund um die Ortsgemeinde  Gute und sichere Zuführung zum Rad- und Wanderweg (von Wallmerod nach Westerburg), der in unmittelbarer Nähe (rd. 500 Meter) am Ort vorbeigeht Guckheim - Zukunft durch Gemeinschaft 19
  • Freizeit  1 Bolzplatz für Kinder und Jugendliche  1 großer Kinderspielplatz „Zur Heide“  1 Eislauffläche Tourismus:  Mitglied im Touristikverband „Westerburger Land“ Guckheim - Zukunft durch Gemeinschaft 20
  • Wirtschaftstruktur Gewerbepark zur Aussiedelung der 6 größten Guckheimer Betriebe (innerörtliche Beruhigung) 1 Spedition 1 Busunternehmen 1 Anstreicher/Malerbetrieb 1 Futtermittelhandel 1 Motorradhandel 1 Zimmereigeschäft Guckheim - Zukunft durch Gemeinschaft 21
  • Wirtschaftstruktur des weiteren innerhalb der Ortsgemeinde:  1 Lebensmittelgeschäft mit Back- und  2 Bauunternehmen  1 Säurebauunternehmen Wurstwarenverkauf sowie Getränkehandel  1 Computerhandel und Partyservice  1 Teppich und Fliesenfachgeschäft  1 Bäckerei  1 Estrichfachbetrieb  1 Gemischtwarenhandel  3 Architekturbüro  1 Frisör  1 Lebensberatungszentrum  3 Zweigstellen von Banken und Sparkassen  1 Elektromeisterbetrieb  2 Pensionen  2 Gastwirtschaften  1 weitere Zimmerei Die Grundversorgung für alle Bürgerinnen und Bürger ist ausreichend gewährleistet! Guckheim - Zukunft durch Gemeinschaft 22
  • Natur und Landschaft Landschaftsschutz gebiet „Secker Weiher –Wiesensee“, Naturschutzgebiet „Hasenwiese“ mit insgesamt 24 Brutvogelarten, allen heimischen Amphibienarten, seltenen Reptilienarten, 17 Libellenarten und 9 seltenen Heuschreckenarten. Naturbelassenes Elbbachufer und Elbbachauen, naturbelassener Uferbewuchs am Otterbach, unberührter, der Natur überlassener Steinbruch im Römmel mit Teichanlage (Vorkommen: z.B. die in Rheinland-Pfalz vom Aussterben bedrohte Geburtshelferkröte), 5 Flachwasserteiche im “Eichental“, ein entstehendes Tiefenmoor (Pflege durch die Vogelschutzgruppe) Obstbaumbepflanzungen an verschieden Feldwegen (ca. 50 Stück, für die z.T. Patenschaften bestehen) Grosse Obstwiese im Gründchen Ausreichend Waldgebiete „Hasenwiese“  Guckheim - Zukunft durch Gemeinschaft 23
  • Zukunft Berufliche Perspektiven/ Arbeitsmöglichkeiten vor Ort: Erhaltung und Erschaffung von Arbeitsplätzen durch das neu erschlossene Gewerbegebiet, das gleichzeitig für innerörtliche Beruhigung sorgt, und durch weitere innerörtliche Betriebe. Derzeit werden in diesen Betrieben ca. 65 Guckheimer Einwohner und Einwohnerinnen beschäftigt. Welche Entwicklungskonzepte gibt es? Dorferneuerungs- und Gestaltungskonzept seit 1990, das sowohl im öffentlichen als auch im privaten Bereich bei allen Maßnahmen Beachtung findet. Geplantes und genehmigtes Baugebiet in zwei Abschnitten. Abschnitt I: 21 Bauplätze, davon bereits 13 bebaut, für 6 weitere Bauplätze liegen Bauanträge vor. Die Erschließung des II. Abschnitts wird in naher Zukunft erfolgen müssen, da ab 2010 weiter Bauvorhaben von jungen Leuten geplant sind. Guckheim - Zukunft durch Gemeinschaft 24
  • Zukunft Vor Erschließung des I. Bauabschnittes hat die Ortsgemeinde alle in Frage kommenden Grundstücke käuflich erworben. Damit ist eine lückenlose Bebauung gewährleistet. Gemäß eines vorliegenden Gemeinderatsbeschlusses wird auch in Zukunft Baugelände nur dann erschlossen, wenn die Ortsgemeinde Eigentümerin aller notwendigen Grundstücke ist und ausreichend Bauabsicht besteht. Alle Wohngrundstücke sind im Privatbesitz. Bisher wurden ältere und alte Gebäude entweder von jüngeren Familienangehörigen übernommen oder zu Wohnzwecken verkauft. Probleme aufgrund des demographischen Wandels sind zumindest bis heute nicht erkennbar. Barrierefreiheit ist gegeben. Alle öffentliche Plätze und Gebäude sind z.B. auch von Behinderten leicht erreichbar. Zukunft durch Gemeinschaft Guckheim - 25
  • Zukunft Durch das Anlegen eines neuen Fußweges vom Ortsbereich entland der L300 bis zur K 90 Richtung Gewerbegebiet ist zusätzlich eine erhebliche Gefahren- reduzierung erreicht worden. Für die Nutzung der öffentlichen Gebäude bezüglich alternativer Energien etc. sind bereits seit längerer Zeit Angebote zugesagt worden. Im privaten Bereich werden regenerative Energiequellen ( Solar, Wärmepumpen etc.) augenscheinlich bereits vielfach genutzt. Ein Engagement der Ortsgemeinde Guckheim im Rahmen der EU- Förderung „LEADER“ besteht. Kein Limes – Korridor! Guckheim - Zukunft durch Gemeinschaft 26