Your SlideShare is downloading. ×
0
Webseiten-Optimierung
Webseiten-Optimierung
Webseiten-Optimierung
Webseiten-Optimierung
Webseiten-Optimierung
Webseiten-Optimierung
Webseiten-Optimierung
Webseiten-Optimierung
Webseiten-Optimierung
Webseiten-Optimierung
Webseiten-Optimierung
Webseiten-Optimierung
Webseiten-Optimierung
Webseiten-Optimierung
Webseiten-Optimierung
Webseiten-Optimierung
Webseiten-Optimierung
Webseiten-Optimierung
Webseiten-Optimierung
Webseiten-Optimierung
Webseiten-Optimierung
Webseiten-Optimierung
Webseiten-Optimierung
Webseiten-Optimierung
Webseiten-Optimierung
Webseiten-Optimierung
Webseiten-Optimierung
Webseiten-Optimierung
Webseiten-Optimierung
Webseiten-Optimierung
Webseiten-Optimierung
Webseiten-Optimierung
Webseiten-Optimierung
Webseiten-Optimierung
Webseiten-Optimierung
Webseiten-Optimierung
Webseiten-Optimierung
Webseiten-Optimierung
Webseiten-Optimierung
Webseiten-Optimierung
Webseiten-Optimierung
Webseiten-Optimierung
Webseiten-Optimierung
Webseiten-Optimierung
Webseiten-Optimierung
Webseiten-Optimierung
Webseiten-Optimierung
Webseiten-Optimierung
Webseiten-Optimierung
Webseiten-Optimierung
Webseiten-Optimierung
Webseiten-Optimierung
Webseiten-Optimierung
Webseiten-Optimierung
Webseiten-Optimierung
Webseiten-Optimierung
Webseiten-Optimierung
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×
Saving this for later? Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime – even offline.
Text the download link to your phone
Standard text messaging rates apply

Webseiten-Optimierung

2,160

Published on

Suchmaschinenoptimierung - Warum & wie? …

Suchmaschinenoptimierung - Warum & wie?
Optimierungspotenziale und Optimierungsmethoden

Published in: Business
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
2,160
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
45
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. WEBSEITEN-OPTIMIERUNG Schulungsveranstaltung am dipf, September 2007 Weboptimierung Griesbaum info@weboptimierung-griesbaum.de www.weboptimierung-griesbaum.de +49 (0)172 274 36 73 49
  • 2. Vorstellung Weboptimierung Griesbaum ist ein Dienstleister in den Bereichen Suchmaschinenmarketing/Suchmaschinenoptimierung, Usability, Internet Research und Wissensmanagement. Dr. Dr Joachim Griesbaum Inhaber von Weboptimierung Griesbaum seit 1999 im Themenfeld Suchmaschinen aktiv vor Gründung von Weboptimierung Griesbaum sechs Jahre bei der Pay-per-Click-Suchmaschine QualiGO tätig yp Q g Seit 2001 Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Informationswissenschaft an der Universität Konstanz 2
  • 3. Übersicht der Inhalte, Lernziele & Didaktik a. Suchmaschinenoptimierung - Warum & wie? Überblick und Hinführung zum Thema g b. Optimierungspotenziale und Optimierungsmethoden Methodische und inhaltliche Kenntnisse zum Thema c. Umsetzung im Optimierungsprozess Kenntnisse und Kompetenzen zur selbständigen Anwendung 3
  • 4. Inhalt Suchmaschinenoptimierung - Warum & wie? Optimierungspotenziale & -methoden Indexierung Inde ier ng Ranking Präsentation Erfolgskontrolle g Umsetzung im Optimierungsprozess Zusammenfassung Z f Anhang, Literatur & Links 4
  • 5. Nutzungsschwerpunkte Internet in Deutschland 2.08.2007] /studie.35 3.html 22 w.agof.de/ [www 5
  • 6. Suchdienste als Pfadfinder/Nadelöhr im Web Populäre Suchdienste p Google & Co. Kommerzieller Erfolg Webnutzer/ durch Werbeeinnahmen Informations- (Nutzerzahlen & Vermarktungsstrategien) nachfrager Website Betreiber Relevante Ergebnisse Ergebnisse. A ffi db k it als Auffindbarkeit l Über 80% der Internetnutzer zentraler Erfolgsfaktor. nutzen Suchdienste für die Suche nach Informationen, Produkten und Suchmaschinenmarketing Dienstleistungen kommerzieller Erfolg durch Suchdienste erfassen nur Platzierungstechniken g einen kleinen Teil des Web. Nutzer sichten maximal die ersten 30 Treffer 6
  • 7. Einfluss von Web-Recherchen auf Kaufentscheidungen Verbraucher nutzen Suchmaschinen vor ca. 50% Suchmaschinen aller Online-Käufe zur Entscheidungsfindung. spielen bei Kauf Kauf- [www.performics.com/docs/search_purchase.pdf 22.08.2007] entscheidungen Über die Hälfte aller Käufe, denen eine eine tragende g Recherche voraus geht werden Offline getätigt. ora s geht, erden getätigt Rolle [www.comscore.com/press/release.asp?press=796 [www.comscore.com/ 22.08.2007] press/release.asp?press= press/release asp?press Suchmaschinen werden vor allem in der 796 09.05.07] Anfangsphase einer Kaufentscheidung eingesetzt. Rund 30% d S h i ttR d der Suchmaschinennutzer hi t sind der Auffassung, dass Anbieter, die für spezielle Produkte in den Suchergebnissen hoch gerankt werden, in diesem Segment führend sind. [www.eprofessional.de/html/pressemitteilungen/pm- 14-06-2005_w3b.html 22.08.2007] 7
  • 8. Marktanteile von Suchdiensten - Deutschland [http://www.comscore.com/press/release.asp?press=1537 22.08.2007] [www.webhits.de/deutsch/ index.shtml?webstats.html 22.08.2007] 8
  • 9. Übersicht Suchmaschinenmarketing Pay-per-Click Pay per Click (PPC); Suchwortvermarktung (Paid Placement/Paid Listings) – Sponsored Links, Google AdWords Paid Inclusion Bezahlte Indexierung B hlt I d i ohne direkten Einfluss Suchmaschinenmarketing auf Positionierung Alle Maßnahmen die dazu dienen in Maßnahmen, dienen, Suchdiensten eine hohe Sichtbarkeit zu erreichen. verbesserte Sichtbarkeit mehr Besucher höherer Umsatz Website-Optimierung, sog. Suchmaschinenoptimierung p g g p g Aufnahme in den Datenbestand sowie Optimierung der Position und Darstellung in „organischen“ Suchergebnissen 9
  • 10. Suchmaschinenmarketing in Google Google Suchwortvermarkung, AdWords – Anzeigen: Ranking nach Gebot, Klickrate & „Qualität“ der Zielseiten Google SEO in „organic results“: Ranking nach Relevanzkriterien der Google Suchmaschine 10
  • 11. Pay-per-Click (PPC); Suchwortvermarktung Werbetreibende melden Webseiten Preisgestaltung auf Basis für spezifische Suchanfragen bei von Auktionsmodellen Pay-per-Click-Dienst an. Erfasst werden: Titel, Beschreibung, URL. , g, S i ki i Sortierkriterien Format (Textlänge) von Anbieter zu Gebotshöhe Anbieter unterschiedlich. Klickrate Geografische Einschränkung Qualität der Zielseiten möglich Pay-per-Click-Anbieter prüft die P Cli k A bi t üft di Problemfeld: Klickbetrug Einträge auf formale und inhaltliche (Click-Fraud) (Relevanz ) (Relevanz-) Kriterien. Beispiel Google AdWords: Redaktionelle Richtlinien [adwords.google.de/select/guidelines.html ] 11
  • 12. Online Marketing Umsatz in Deutschland [ovk.de/all/dl/ovk_onlinereport_200701.pdf 22 08 2007] [ovk de/all/dl/ovk onlinereport 200701 pdf 22.08.2007] 12
  • 13. Suchwortvermarktung Preisindex [http://www.explido-webmarketing.de/ 22.08.2007] 13
  • 14. Inhalt Suchmaschinenoptimierung - Warum & wie? Optimierungspotenziale & -methoden Indexierung Id i Ranking Präsentation Erfolgskontrolle Umsetzung im Optimierungsprozess Zusammenfassung f Anhang, Literatur & Links 14
  • 15. Erfolgsfaktoren der Webseitenoptimierung Indexierung Positionierung Präsentation Aufnahme in den Positionierung in Top-30- Attraktive Treffer- Datenbestand Ergebnissen für relevante darstellung (Klicks) Suchanfragen 15
  • 16. Funktionsweise von Suchmaschinen Bsp.: google.de, yahoo.de ask.de, Tipp: exalead.de u.a. mit Wortstammsuche Internet Anfragen- Dokumentbeschaffung bearbeitung Benutzer Roboter Retrieval- funktion WWW Such- Such Rekursion maschine URL 1 URL 2 Sonstige Quellen g Automatisch At ti h Web-Kataloge ... Index Betreiber e URL n DB usw. Indexierung Adressenliste 16
  • 17. Die 3 zentralen Komponenten einer Suchmaschine Dokumentbeschaffung Roboterprogramme, Roboterprogramme sogenannte Spider Anmeldung von URLs durch Nutzer Auswertung von Interaktionsdaten (z.B. durch die Google Toolbar) (z B Google-Toolbar) Index: Datenerfassung, Inhaltserschließung & Linkanalyse g, g y On-Page-Kriterien: primär Termokurrenzen On-Site-Kriterien: z.B. Domainalter Links: z.B. In-Links Nutzerverhalten: z.B. Klickrate Anfragenbearbeitung mit Hilfe einer Retrievalfunktion, die die Ergebnismenge und deren Sortierung bestimmt 17
  • 18. Inhalt Suchmaschinenoptimierung - Warum & wie? Optimierungspotenziale & -methoden Indexierung Ranking Präsentation Erfolgskontrolle Umsetzung im Optimierungsprozess Zusammenfassung f Anhang, Literatur & Links 18
  • 19. Browser vs. Suchmaschinendarstellung Beispiel [dipf.de 27.08.2007] [dipf de 27 08 2007] 19
  • 20. Aufnahme in den Datenbestand- Auswahl relevanter Suchdienste Derzeit primären Google fokussieren. (Eventuell auch Yahoo, MSN und kleinere Dienste wie Infoseek berücksichtigen). g) Vorsicht vor Dienstleistern, die eine Eintragung in Dutzende, Hunderte oder gar Tausende Suchdienste anbieten. 20
  • 21. Anmeldung Kostenlose Eintragung in Anmeldung sinnvoll? Suchmaschinenindizes,, Die Anmeld ng in Katalogen und Anmeldung nd Kataloge (Yahoo, Google, sonstigen Linksammlungen Dmoz) usw. (Artikeldiensten, Social Bookmark Diensten usw.) ist prinzipiell immer Kostenpflichtige Eintragung sinnvoll, um die Linkpopularität zu in Suchmaschinenindizes erhöhen. In Suchmaschinen ist eine und Kataloge (Web.de) Anmeldung dagegen meist unnötig. unnötig Sofern externe Seiten auf die eigene Website verweisen, finden Suchmaschinen diese selbstständig. 21
  • 22. Technische Hürden bei der Indexierung Mangelnde Serververfügbarkeit Indexierungsverbot durch robots.txt Id i b td h b t t t [www.robotstxt.org/wc/faq.html] Links in Javascript oder Drop-Down-Menüs (nicht erkennbar) Komplette Webseiten umgesetzt in einem Flash-Film, Ajax-basierte Seiten Login geschützte Seiten, Formularseiten Dynamische erzeugte Seiten - Sonderzeichen in URLs, insbesondere Session IDs Erzwingen von Cookies Frames, keine Standardlinks & wenig Text. g 22
  • 23. Indexierungsvorgaben durch Webmaster Robots exclusion standard Googlebot, MSNBot, [www.robotstxt.org] Yahoo Slurp, … robots.txt # /robots.txt file for http://xyz.com/ # mail webmaster@xyz.com for User-agent: User agent: googlebot Disallow: / User-agent: scooter Disallow: / User-agent: * Disallow: /tmp Disallow: /logs Templates HTML Meta Tags HTML-Meta-Tags CGI <meta name=quot;robotsquot; content=quot;INDEX,FOLLOWquot;> <meta name=quot;revisit-afterquot; content=quot;30 daysquot;> 23
  • 24. Richtlinien für eine erfolgreiche Aufnahme in den Datenbestand Text und Links müssen für Suchmaschinen erkennbar sein. Prüfung z.B. z B durch Text-Browser (Lynx) Suchmaschinensimulatoren und/oder / Google-Cache Links (in HTML) anbieten, möglichst alle Inhalte verlinken, z.B. über Sitemaps Bei Indexierungsproblemen durch URL-Sonderzeichen URL-Rewriting. Oft in .htaccess-Serverkonfigurationsdatei, Rewrite-Engines z.B. fg , g mod_rewrite oder CMS-Erweiterungsmodule nutzen, um Suchmaschinenfreundliche URLs zu generieren 24
  • 25. Inhalt Suchmaschinenoptimierung - Warum & wie? Optimierungspotenziale & -methoden Indexierung Ranking Präsentation Erfolgskontrolle Umsetzung im Optimierungsprozess Zusammenfassung f Anhang, Literatur & Links 25
  • 26. Rankingfaktoren bei Suchmaschinen Google spricht derzeit von über 200 „Signalen“, die On-Page-Faktoren beim Ranking berücksichtigt werden [New York On-Site-Faktoren O Sit F kt Times 03.06.2007, www.nytimes.com/2007/06/ Link-Faktoren 03/business/yourmoney/03google.html 03.09.2007 Benutzerverhalten Registrierung erforderlich ] erforderlich.] 26
  • 27. On-Page-Faktoren Basieren primär auf der Anwendung klassischer termbasierter Retrievalverfahren, d h der Analyse von b l fh d.h. d l Wortvorkommen in Dokumenttext (Body-Bereich) und Metainformation (Meta-Tags Dateinamen, URL) (Meta Tags, Dateinamen Häufigkeit & Position (Abstand, Dichte) Funktion (HTML-Auszeichnungen: Titel, Überschriften, Linktexte… Format von T F t Termen (S h ift öß F b ) (Schriftgröße, Farbe) Weitere Faktoren, z.B. Entstehungsdatum Änderungsfrequenz 27
  • 28. On-Site-Faktoren Analyse globaler Faktoren der Domain Alter der Domain Topleveldomain Inhaltliche Relevanz der gesamten Site? Gesamtzahl der indexierten Seiten der Site? …? Art der analysierten On-Site-Faktoren und ihre reale Bedeutung weitgehend unbekannt. D.h. rankingbezogene Aussagen sind in g g g g diesem Bereich hochgradig spekulativ. So gibt es z.B. seit mehreren Jahren gibt eine Diskussion zu vermuteten Sandbox- oder „trust rank”- Effekten, die zur Folge haben, dass neuen Websites, insbesondere für kompetitive Suchanfragen, ein Rankingmalus zugeordnet werde [searchengineland.com/070206-101047.php 03 09 2007] [searchengineland com/070206 101047 php 03.09.2007]. 28
  • 29. Link-Faktoren Die Linkstruktur des Web wird zur Bewertung von Web-Pages und Web-Sites genutzt. g g Grundlage ist die These, dass Links nicht zufällig gesetzt werden, sondern ein Qualitätsurteil, eine Empfehlung aussprechen. Erstmalige Umsetzung ab 1998 mit dem Google-Pagerank. Pagerank ermittelt die objektive Wichtigkeit einer Web-Page durch die Analyse der Verweisstrukturen aller indexierten Web-Pages. Web Pages [Sergey Brin, Lawrence Page, The Anatomy of a Large-Scale Hypertextual Web Search Engine, 1998 yp g, citeseer.ist.psu.edu/brin98anatomy.html 03.09.2007] 29
  • 30. Link-Faktoren Bei der Analyse von Links wird derzeit folgenden Einzelfaktoren hohes Gewicht zugesprochen gp Globale Linkpopularität der Site Globale Linkpopularität der Site im jeweiligen pp j g Themenbereich Frequenz neuer Links zur Site Pagerank Ankertext und umgebender Text eingehender Links Linkpopularität von Web-Pages innerhalb ihrer jeweiligen Site Qualität und Relevanz der Links zu externen Webpages-/Sites (Outgoing Links) 30
  • 31. Benutzerverhalten Aggregierte Auswertung der Nutzerinteraktion mit Suchmaschinen und des Surfverhaltens im Web, z.B. (durch , ( Cookies, Google-Toolbar und/oder Google-Analytics). Klickraten in Suchergebnissen Verweildauer auf Ergebnisseiten Besucherzahlen von Web-Pages und Web-Sites Derzeit weitgehend unbekannt, inwieweit diese Faktoren für das Ranking relevant sind. Google stellt derzeit u.a. mit Co-op und dem Suchprotokoll zunehmend personalisierte Suchoptionen bereit. Google speichert dabei – neben dem durch die Toolbar erfassten gp Surfverhalten – sowohl durchgeführte Suchanfragen, als auch angeklickte Suchergebnisse individuell zuordenbar ab. 31
  • 32. Ranking-Faktoren Zusammenfassung Suchmaschinen kombinieren gegenwärtig vor allem termbasierte Retrievaltechniken mit Li k Rti lt h ik it Linkpopularitätsmaßen zur l ität ß Relevanzberechnung & Sortierung Ihrer Ergebnisse Dabei verwenden und kombinieren sie eine Vielzahl von Einzelfaktoren, die in ihrer konkreten Zusammensetzung, Kombination und tatsächlichen Gewichtung nicht transparent offengelegt werden. Suchmaschinenoptimierung verbleibt deshalb zu einem großen Teil immer auf einer spekulativen Ebene Ebene. Der Artikel „Search Engine Ranking Factors V2“ gibt einen guten Überblick zur Einschätzung von Rankingfaktoren durch 37 SEO SEO- Experten und repräsentiert damit derzeit quasi den State of the Art der Suchmaschinenoptimierung [http://www.seomoz.org/article/search- ranking-factors 03.09.2007]. 32
  • 33. Techniken zur Erhöhung von Ranking-Positionen Vermeidung bzw. nur sehr beschränkte Anwendung ungeeigneter Technologien wie Flash zur Darstellung von Inhalten Inhalten. Optimierung der Textinhalte. Verwendung relevanter Suchbegriffe in Titel, URL, Metaangaben und Text , , g Erhöhung Anzahl eingehender Links: Linkkampagnen z.B. in Web- Katalogen, Blogs, Social Bookmark- und Artikeldiensten (Social Media Marketing) Erstellung spezieller Seiten für Suchmaschinen, Weiterleitung der Besucher - Doorway Pages Aufbau von Linkfarmen Cloaking - Suchmaschinen und Besucher bekommen unter identischen URLs unterschiedliche Inhalte ausgeliefert 33
  • 34. 34 Doorway Pages [www w.suchmasc chinen-opptimierungg-seo.info/ / doorw way-pages s.html 03.0 09.2007]
  • 35. Techniken zur Erhöhung von Ranking-Positionen Zusammenfassung SPAM? Wirkungs-/ Google Richtlinien für Webmaster Cloaking Manipulations- potenzial [www.google.com/support/webmasters/bin/ Linkfarmen answer py?hl de&answer 35769 03 09 2007] answer.py?hl=de&answer=35769 03.09.2007] Doorway pages Ausbau Verlinkung Textoptimierung (Title, Meta-Tags, Body-Text) Vermeidung von Grafiken, Javascript, Flash Persistenz 35
  • 36. Techniken zur Erhöhung von Ranking-Positionen Zusammenfassung Überoptimierung und Spamtechniken unbedingt vermeiden! Auch bei der Verwendung „legitimer“ Optimierungsmethoden ist nicht anzuraten, anzuraten eine Seite zu „überoptimieren (overoptimization) Solche überoptimieren“ (overoptimization). Seiten laufen Gefahr, als Spam eingeordnet zu werden; excessive Verwendung von h1 und sonstigen Tags h1- Tags, zu hohe Suchwort-/Suchphrasendichte, weitgehend reziproke Verlinkung usw usw.. Spamtechniken führen im Extremfall zum sofortigen Ausschluss aus dem Suchmaschinenindex. Des Weiteren ist denkbar, dass über die Analyse persönlicher bzw. geschäftlicher Identitäten, weitere bzw. auch künftige Webpräsenzen dauerhaft sanktioniert werden. 36
  • 37. Techniken zur Erhöhung von Ranking-Positionen Zusammenfassung Zeitfaktor berücksichtigen Der Aufbau hoher Rankingpositionen benötigt aufgrund der relativ langen Indexierungs- und Aktualisierungszeiten d Suchmaschinen in l d dk l der h h der Regel einige Monate Zeit. Die kombinierte Verwendung von Suchwortvermarktung mit Suchmaschinenoptimierungstechniken ermöglicht kürzere Optimierungszyklen. 37
  • 38. Ranking-Faktoren Ausblick Vor dem Hintergrund aktueller Entwicklungen, Entwicklungen vor allem bzgl. der Integration unterschiedlicher Ergebnistypen g yp („Google Universal Search“) sowie von Personalisierungs- und (Web 2.0) Social Search- Diensten und Suchoptionen, scheinen „Reverse Engineering“-SEO- Ansätze zunehmend weniger sinnvoll und erfolgsversprechend. [M. G h d fl h d [M Grehan, SEO Is Dead. www.clickz.com/showPage.html?page 3 www.clickz.com/showPage.html?page=3 626114 03.09.2007] 38
  • 39. Inhalt Suchmaschinenoptimierung - Warum & wie? Optimierungspotenziale & -methoden Indexierung Ranking Präsentation Pä i Erfolgskontrolle Umsetzung im Optimierungsprozess Zusammenfassung f Anhang, Literatur & Links 39
  • 40. Präsentation in Suchergebnissen Die Darstellung der Webseiten auf den Ergebnisseiten bestimmt die Attraktivität der einzelnen Treffer für die Nutzer und ist in hohem Maße mitentscheidend dafür, welche Webseiten tatsächlich selektiert werden (Klickrate) ( ) Suchmaschinen stellen i.d.R. den Titel, eine Beschreibung sowie die URL dar. 40
  • 41. Trefferliste in Google Welchen Treffer würden Sie wählen? 41
  • 42. Trefferliste in Google Den Titel und die Beschreibung, knapp, g, pp, verständlich und aussagekräftig formulieren, möglichst nicht mehr als 60 Zeichen lang. Das Auftreten der Suchbegriffe, Suchbegriffe insbesondere im Titel, erhöht die Klickwahrscheinlichkeit. Dabei sollte einerseits der Inhalt beschrieben und zugleich eine Handlungsaufforderung gegeben werden werden. 42
  • 43. Trefferdarstellung in Google Keine Beschränkung auf inhaltsunspezifische hl fh Namen und Akronyme, keine juristische Personen und ebenso wenig eine reine Aufzählung von Suchbegriffen. Keine falschen Angaben. fl h A b 43
  • 44. Inhalt Suchmaschinenoptimierung - Warum & wie? Optimierungspotenziale & -methoden Indexierung Ranking Präsentation Erfolgskontrolle g Umsetzung im Optimierungsprozess Zusammenfassung f Anhang, Literatur & Links 44
  • 45. Erfolgskontrolle Feedback von Besuchern und Suchmaschinen über den Erfolg der umgesetzten Optimierungsmaßnahmen Messung der Effizienz Analyseformen und Effektivität der Indexierung, Links – Page & Siteanalysetools umgesetzten g Suchmaschinenpositionen – Rankingreports Optimierungs- Besucherverhalten – Logfileanalyse methoden zur Besucherverhalten – Tracking Tools Ableitung weiterer Maßnahmen 45
  • 46. Page & Siteanalysetools Beispielreport mit Websitegrader [www.websitegrader.com 03.09.2007] 03 09 2007] Vielzahl kostenloser Page & Siteanalysetools im Web zugänglich [ [www.weboptimierung-griesbaum.de] p gg ] 46
  • 47. Page & Siteanalysetools Tipp: Für eine schnelle Übersicht ist die Mozilla/Firefox-Browser- Mozilla/Firefox Browser erweiterung SearchStatus sehr hilfreich: Sie zeigt u.a. Google PageRank, Alexa popularity ranking, sowie eingehende Li k ii h d Links (Google, Yahoo und MSN) und ermöglicht damit eine schnelle erste Orientierung [www.quirk.biz/searchstatus] 47
  • 48. Rankingreports Beispielreport mit IBP „Internet Business Promoter“-Software vom Internet Promoter Software 03.09.2007 [www.ibusinesspromoter.de/] Vielzahl kostenloser Rankingcheck-Tools im Web zugänglich [www.weboptimierung-griesbaum.de] 48
  • 49. Logfileanalyse Detaillierte Sichten auf Anzahl, Art, Verhalten und Herkunft der Besucher. Besucher Wichtig sind dabei insbesondere vergleichende Analysen im Zeitablauf. Beantworten z.B. Anzahl, Herkunft usw. der Besucher Welche Seiten über welche Keywords gefunden werden Top-Entry und die Top-Exit Seiten … „True Lies“, d.h. z.T. durch Proxies, Browsercaches verfälscht Messen nur isolierte Sessions. Keine Erfassung von wiederkehrenden Besuchern. Hohes D H h Datenvolumen: j d abgefragte D i wird erfasst. l jede b f Datei i d f 49
  • 50. Logfileanalyse Analyse der Suchbegriffe der von Suchmaschinen weitergeleiteten Besucher mit dem Open Source Tool awstats p [awstats.sourceforge.net] 50
  • 51. Logfileanalyse Logfileanalyse mit dem Tool Webtrends 51
  • 52. Tracking Tools Cookie- und pixelmessbasierte Trackingverfahren ermöglichen die server und sessionübergreifende Analyse server- des Benutzerverhaltens Relativ unkomplizierte Integration in bestehende Infrastrukturen Messfehler abhängig von Cookie- und Grafikakzeptanz bzw. Verwendung durch die Besucher 52
  • 53. Google Analytics Analytics ist ein sehr mächtiges kostenfreies Tool, welches Google aber tiefe Einblicke bzgl. des Besucherverhaltens gewährt. Eine kostenfreie Alternative findet sich unter [103bees.com] 53
  • 54. Inhalt Suchmaschinenoptimierung - Warum & wie? Optimierungspotenziale & -methoden Indexierung Ranking Präsentation Erfolgskontrolle Umsetzung im Optimierungsprozess Zusammenfassung Anhang, Literatur & Links 54
  • 55. Literatur Mario Fischer (2006). Website Boosting. Suchmaschinen- Optimierung, Usability Webseiten-Marketing Optimierung Usability, Webseiten Marketing. [www.website-boosting.de] Das Buch verfolgt einen integrativen Ansatz und stellt Online-Marketing, Suchmaschinenmarketing, Suchmaschinenoptimierung sowie Web Usability, im Kontext der Kundengewinnung und Kundenbindung im Web, im Zusammenhang dar. Der Titel ist Dank der vielen B i i l und d i l Beispiele d dem f i h S h ib til sehr gut zu frischen Schreibstil h t lesen. Der Autor gibt eine Vielzahl direkt umsetzbarer Empfehlungen. Empfehlungen Sehr lesenswert. Das erste Kapitel kann lesenswert unter [www.mario-fischer.de/buch/Probekapitel1- Website-Boosting.pdf] probegelesen werden. 55
  • 56. Links: Einschlägige Websites Searchenginewatch [www.searchenginewatch.com] Wahrscheinlich das bekannteste Portal zu Suchmaschinen und Suchmaschinenmarketing. Newsletter, Foren, Blog, Statistiken St ti tik u.v. mehr h Searchengineland [searchengineland.com/] Englischsprachiges Portal zu Suchmaschinen und Suchmaschinenmarketing, aufgebaut vom früheren Sea c e g e atc Searchenginewatch-Inhaber und -Chefeditor Danny Sullivan. abe u d C e ed to a y Su a . Newsletter, RSS-Feeds u.v. mehr. 56
  • 57. Links: Einschlägige Websites Pandia Search Central [www.pandia.com] Website zu Suchmaschinen Suchmaschinenmarketing und Suchmaschinen, zur Websuche. Enthält bzw. verlinkt eine Vielzahl von Suchtools. Des Weiteren werden Artikel und Links zu den genannten Themen bereitgestellt. Quasi ein europäisches quot;Searchengineland lightquot;. SEO-Artikel bei Stonetemple Consulting [www stonetemple com/STC Articles shtml] [www.stonetemple.com/STC_Articles.shtml] Behandeln unter anderem die Themen: 301 redirects, Cloaking, CSS and SEO, Link Building Strategies, Meta-Tags g g g g and SEO, Page Rank Demystified, The Art of Keyword Selection, The Changing Face of SEO,Top 10 Bad SEO Ideas What Search Engines Want,… 57

×