Prepaidnews
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

Prepaidnews

on

  • 477 views

 

Statistics

Views

Total Views
477
Views on SlideShare
477
Embed Views
0

Actions

Likes
0
Downloads
0
Comments
0

0 Embeds 0

No embeds

Accessibility

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

Prepaidnews Prepaidnews Document Transcript

  • Thursday, March 18, 2010 15:53 GMT PrepaidRadar Wir haben die Prepaidpreise im Blick! http://prepaidradar.de 8 Cent Einheitstarif von McSIM Den Prepaid Anbieter von McSIM der schon eine Zeitlang einen wirklich günstigen Prepaid Einheitstarif anbietet kennen mit Sicherheit schon viele Leser. Der Prepaid Tarif von McSIM lässt im Prepaid Tarifvergleich mit seinem sehr günstigen 8 Cent Einheitstarif aktuell viele andere Prepaid Anbieter vom Preis her hinter sich und so wird es höchste Zeit diesen Prepaid Anbieter einmal detailliert vorzustellen. Nun gibt es wirklich allen Grund dafür den Prepaid Anbieter McSIM einmal mit all seinen Tarifoptionen vorstellen, denn Neukunden der McSIM Prepaidkarte können sich bis zum 31. März 2010, also bis Ende des Monats noch ganze 120 Freiminuten sichern. Wie schon gesagt gehört McSIM mit seinem 8 Cent Einheitstarif zu den günstigsten Prepaid Angeboten auf dem deutschen Markt. Beim Telefonieren mit der McSIM Prepaidkarte telefoniert man dabei im Netz von T-Mobile, ein weiteres Highlight vom McSIM Tarif ist dabei die kostenlose Abfrage seiner Mailbox. Mit einer Taktung von einer 1/1 Minute werden dabei alle Gespräche Minutengenau abgerechnet. Für einen Preis von gerade einmal 9,95 ? kann die McSIM Prepaidkarte direkt online auf der Webseite bestellt werden, um sich das Startguthaben von 120 Freiminuten zu sichern, sollte man dies aber spätestens bis zum Ende des aktuellen Monats getan haben. Ein weiteres interessantes Angebot das einen der Mobilfunkanbieter von McSIM anbietet ist ein UMTS Flatrate, für gerade einmal 19,95 ? kann man mit dieser einen ganzen Monat mobil im Internet surfen. Die 19,95 ? bezahlt dabei aber nur die ersten 6 Monate, möchte man den UMTS Flatrate Tarif weiter nutzen, so bezahlt man dann 29,95 ? pro Monat für das mobile Surfen. Weitere Details zur McSIM UMTS Flatrate entnimmt man bitte der Webseite von McSIM. http://prepaidradar.de/8-cent-einheitstarif-von-mcsim/ Günstige Prepaid-Handys von simyo Thursday, March 18, 2010 15:53 GMT / Created by RSS2PDF.com Page 1 of 10
  • Die wohl günstigste Variante sich ein neues Mobiltelefon zu zulegen, bekommt man heutzutage mit Prepaid-Handys angeboten. Ohne Vertragsbindung und zu sehr unterschiedlichen Preisklassen kann man sich hier ein Handy oder sogar ein Smartphone zulegen und so dann sofort mit dem mobilen Telefonieren beginnen. Desto günstiger das jeweilige Mobiltelefon, desto geringer sind im Nachhinein dann auch die Sorgen, wenn das jeweilige Gerät einmal verloren oder sogar Kaputt geht und so möchten wir heute einmal einige sehr günstige Prepaid-Handy Angebote aus dem Online-Shop von simyo vorstellen. Hier im simyo Online-Shop bekommt man nämlich aktuell eine breite Palette an Mobiltelefonen und Smartphones angeboten, welche dabei alle ohne Vertragsabschluss erwerbbar sind. Das günstigste Prepaid-Handy in den Angeboten hier ist das simvalley MOBILE Mini-Handy RX-80, dieses bekommt man für gerade einmal 17,49 ?. Zu allen hier angeboten Handys lässt sich natürlich auch einfach die simyo Prepaidkarte mit-bestellen, hierzu muss man dann einen Preis von 5,90 ? beim Kauf des jeweiligen Handys mit ein-berechnen. Weitere Prepaid-Angebot des simyo Online-Shops haben wir hier einmal aufgelistet: Nokia 1208 schwarz für 24.49 ?Motorola WX180 für 27.99 ?LG KG800 Black Chocolate für 76.99 ?Sony Ericsson W205 Creamy White für 69.99 ?Samsung S3650 Corby Chrome Yellow für 101.99 ? Der Online-Shop beinhaltet noch viele weitere Mobiltelefone und Smartphone, wer also auf der Suche nach einem neuen Gerät ist, der sollte hier ruhig einmal vorbei schauen. Aktuell bietet simyo auch eine Aktion an, bis zum 29.03.2010 kann man sich ganze 30,00 ? Startguthaben beim Kauf einer simyo Prepaidkarte sichern, die genauen Details zur aktuellen simyo Aktion entnimmt man bitte der simyo Website. Der Prepaid Tarif von simyo gehört aktuell auch mit zu den günstigsten Prepaid Angeboten auf den Markt, der 9 Cent Einheitstarif, wird aktuell nämlich nur von einigen wenigen Anbietern getoppt. Einen guten Überblick über alle aktuell in Deutschland angebotenen Prepaid Tarife kann man sich in unserem Prepaid Tarifvergleich verschaffen. http://prepaidradar.de/gunstige-prepaid-handys-von-simyo/ Einfacher Handy Ratenkauf mit o2 Thursday, March 18, 2010 15:53 GMT / Created by RSS2PDF.com Page 2 of 10
  • Wer sich ein neues Mobiltelefon oder Smartphone zulegen möchte, dem stehen aktuell zahlreiche verschiedene Modelle zur Auswahl. Hat man in der riesigen Auswahl einmal ein Gerät wieder gefunden, welches den jeweiligen Kriterien entspricht so muss man sich dann nur noch für eine Methode des Erwerbs entscheiden. Beim Erwerb eines neuen Mobiltelefons hat man einige verschiedene Möglichkeiten, einerseits kann man sich sein Wunsch-Telefon einfach in Kombination mit einem Handyvertrag bestellen und so dann einen Teil oder sogar den gesamten Preis des Handys oder Smartphones ersparen. Eine andere Möglichkeit zum Erwerb eines neuen Handys wäre der Einzelkauf seines Wunsch-Gerätes, hierbei kann man durch einen gezielten Preisvergleich auch einiges Sparen, aber etwas Geld sollte hier schon vorhanden sein, denn die meisten der heutzutage angebotenen Mobiltelefone sind durch ihre Ausstattung meistens nicht sehr preisgünstig. Eine gute Möglichkeit sich ein neues Mobiltelefon zu zulegen ohne dabei einen Handyvertrag abschliessen zu müssen, bietet seit einiger Zeit schon der Mobilfunkanbieter von o2. Mit o2 My Handy bekommt man aktuelle Smartphones und Handys in verschiedenen Ratenpaketen zu verschiedenen Preisen angeboten. Hierbei gibt es aktuell ganze fünf verschiedene Ratenkauf -Pakete, welche wir hier einmal aufgelistet haben: 20 ? mtl. Zahlung über 24 Monate15 ? mtl. Zahlung über 24 Monate10 ? mtl. Zahlung über 24 Monate5 ? mtl. Zahlung über 24 Monate5 ? mtl. Zahlung über 12 Monate Im jeweiligen Ratenkauf-Paket finden sich unterschiedliche Geräte wieder, diese kann man sich entweder direkt raus suchen und im Anschluss den Ratentarif überprüfen oder man lässt sich hier nur die Geräte anzeigen, welche dem jeweiligen Ratenpaket zugeordnet sind. Wie schon gesagt finden sich hier bei o2 My Handy immer aktuelle Geräte wieder und so kann man sich hier aktuell den Palm Prè, verschiedene Blackberry-Geräte, sowie auch Android Smartphones und weitere verschiedene Handys im Ratenkauf nach Hause bestellen Neben den hochwertigen Mobiltelefonen lässt sich hier bei o2 My Handy zur Zeit auch ein Netbook im Ratenkauf bestellen, hierzu bietet o2 den Asus Eee PC 1005HGO an. Für gerade einmal 1 Euro als Anzahlung und 15? über 24 Monate kann man sich dieses kleine Netbook zulegen und so überall mobil im Internet surfen, sofern man hier auch einen passenden UMTS Tarif abgeschlossen hat. Anders als beim gewöhnlichen Ratenkauf entstehen hier bei o2 My Handy keine Zinsen, Gebühren oder sonstige Kosten, der Endpreis wird ebenfalls sehr durchsichtig bei jedem Gerät mit angegeben. Vergleicht man einmal den Endpreis eines der bei o2 My Handy angebotenen Geräte, so lässt sich auch erkennen, dass die Preise hierbei auch wirklich sehr fair sind und man keines Wegs zu viel Geld beim Ratenkauf bezahlen muss. Fazit: Wer also nach einem neuen Smartphone oder Handy Ausschau hält und hierzu auch einen Ratenkauf benötigt, dem kann man wirklich nur o2 My Handy weiter empfehlen, denn eine einfache und preiswerte Möglichkeit sich ein neues Handy im Ratenkauf zu zulegen bekommt man aktuell von keinem anderen Mobilfunkanbieter geboten. http://prepaidradar.de/einfacher-handy-ratenkauf-mit-o2/ 8 Cent Einheitstarif von discoPLUS Thursday, March 18, 2010 15:53 GMT / Created by RSS2PDF.com Page 3 of 10
  • Günstige Prepaid Einheitstarife sind heutzutage keine Seltenheit, wer die News hier bei PrepaidRadar verfolgt, der wird hier dabei schon das eine oder anderen Prepaid Angebot wieder gefunden haben, bei welchen man sehr günstige Einheitstarife angeboten bekommt. Neue Prepaid Anbieter und Tarife kommen aktuell am laufenden Bande auf dem Markt, die große Konkurrenz sorgt dafür dass die Preise der Prepaid Tarife von Zeit zu Zeit auch immer weiter herab-sinken und man so nun aktuell zu wirklich guten Prepaid Tarifen mobil telefonieren, SMS versenden, sowie auch im Internet surfen kann. Heute möchten wir wieder einmal einen neuen Prepaid Tarif vorstellen, bei welchen sich der angebotene Tarif wirklich sehen lassen kann. Mit discoTEL und discoSURF stellten wir im Vergangene bereits zwei interessante Tarife aus dem hause eteleon vor, nun gibt es hier einen weiteren interessanten Tarif. Unter dem Namen discoPLUS daher kommt. Zum Einheitstarif von gerade mal 8 Cent pro Minute kann man mit der discoPLUS Prepaidkarte mobil in alle deutschen Mobilfunknetze, sowie auch ins deutsche Festnetz telefonieren. Für das Versenden einer SMS fallen ebenfalls nur 8 Cent an, des weiteren kann man sich auf Wunsch auch eine Internetflatrate mit zu seiner discoPLUS Prepaidkarte hinzu-buchen und so dann für gerade einmal 9,95? pro Monat endlos mit seinem Handy im Internet surfen. Im heutigen Zeitalter möchte man nicht nur zu günstigen Preisen mobil telefonieren, denn die immer besser ausgestatteten Smartphones ermöglichen seit geraumer Zeit nämlich schon den mobilen Zugriff auf das Internet. Ganz egal ob nun ein iPhone, ein Android Smartphone, für Palm's oder sogar Nokia oder Blackberry Geräte, für alle aufgezählten Smartphones gibt es zahlreiche Applikationen zum installieren, welche dabei den regelmäßigen Zugriff auf das Internet benötigen. Um hier nicht immens hohe Kosten zu verursachen, sollte man sich am besten gleich eine Datenflatrate zu seinem jeweiligen Vertrag oder zu seiner Prepaidkarte hinzu-buchen. Die von discoPLUS angebotene Internet Flatrate eignet sich hervorragend zum hinzu-buchen, die 9,95? monatlich lassen einen dabei dann nämlich mit einer Surfgeschwindigkeit von bis zu 7,2 Mbit mit seinem jeweiligen Smartphone im Internet surfen. Neben den erwähnten Applikationen lohnt sich der mobile Zugriff aufs Internet auch zum Abfragen und Senden seiner E-Mails, zum Shoppen, zum Musik hören und zum Austausch in seinem jeweiligen Sozialen Netzwerk. Fazit: Wer also zum Einheitstarif von 8 Cent mit seinem Mobiltelefon telefonieren möchte und neben-dran auch viel im Internet unterwegs seinen möchte, dem kann man nur empfehlen sich den discoPLUS Prepaid Tarif zu zulegen. http://prepaidradar.de/8-cent-einheitstarif-discoplus/ Prepaid oder Postpaid? Thursday, March 18, 2010 15:53 GMT / Created by RSS2PDF.com Page 4 of 10
  • Für viele Konsumenten stellt sich die Frage, ob sie einen Prepaid Tarif, oder einen Postpaid Tarif, also einen festen Vertrag mit den einhergehenden Verpflichtungen, für Ihr Handy wählen sollen. Im folgenden werden Vor- und Nachteile der beiden Modelle im allgemeinen erläutert. Prepaid - Das Prepaid Angebot bietet die Möglichkeit im Vornherein seine Handykarte mit Guthaben auf zu laden und somit immer einen festen finanziellen Rahmen zu setzen. Diese Variante ist vor allem bei Jugendlichen, welche über ein begrenztes Budget verfügen und somit eine ausufernde Rechnung nicht bezahlen könnten beliebt. Dies ist also ein großer Vorteil bei Prepaid Angeboten. Anders als bei einem festen Vertrag besteht ebenfalls die Möglichkeit jederzeit seinen Anbieter zu wechseln und somit auf bessere Angebote am Markt umzusteigen. Da jedoch die oftmals mit der Handykarte angebotenen Handys ein Brand, dass heißt eine Sperre für Karten anderer Anbieter haben, fallen auch hier in Form eines neuen Handys Kosten an. Bekommt man ferner bei einem festen Vertrag oft ein stark subventioniertes und modernes Handy bei Vertragsabschluss, so müssen Prepaid Kunden für ein Handy ohne Brand deutlich mehr investieren. Des Weiteren muss natürlich je nach bedarf eine Karte besorgt werden, über welche das Guthaben aufgeladen wird, je nach Anbieter gibt es diese an jeder Ecke, oder eben zum Beispiel nur im Vertreibenden Discounter. Postpaid - Hier liegt, wie schon erwähnt, ein großer Vorteil darin, dass man bei Vertragsabschluss zu einem sehr günstigen Preis(oftmals nur 1?), je nach Tarif, ein aktuelles Handy bekommt. Außerdem bietet eine Monatsabrechnung mehr Spielraum, für den Fall, dass man unter Umständen mehr Telefoniert als sonst. Muss man beim Prepaid Verfahren immer auf den aktuelle Guthabens Stand achten, ist es hier möglich je nach Bedarf so viel zu vertelefonieren wie nötig, was sich dann natürlich auf die Rechnung auswirkt. Vieltelefonierer haben neuerdings aber auch die Möglichkeit auf einen der vielen Flat-Tarifen zurückzugreifen. Dies lohnt sich für diese Gruppe besonders, da man hier mit einem festen monatlichen Betrag rechnen kann, jedoch so viel man möchte telefonieren kann. Andere spezielle Angebote für Studenten beispielsweise bieten auch attraktive Konditionen welche speziell auf deren Anforderungen in Preis und Leistung angepasst sind. Insgesamt ist es für Vieltelefonierer sinnvoll einen Vertrag zu schließen, auch Studenten und junge Leute werden bei den Vertragsanbietern mit speziellen Angeboten versorgt. Wer seine kosten in einem niedrigerem Bereich kontrollieren möchte findet bei den Prepaid Angeboten gute Konditionen. http://prepaidradar.de/prepaid-oder-postpaid/ BASE Handy Flatrate für nur 50? Thursday, March 18, 2010 15:53 GMT / Created by RSS2PDF.com Page 5 of 10
  • Den neuen Prepaid Tarif von BASE "Mein BASE" hatten wir im Vergangenen schon vorgestellt, hier bekommt man eine Prepaidkarte, wie gewohnt ohne eine monatliche Grundgebühr, zu welcher man sich dann die verschiedenste Pakete dazu buchen kann, wie eben zum Beispiel die Allnet Flat. Mit das dazubuchbare Allnet Flat Paket lässt sich die Mein BASE Prepaidkarte dann in eine Handyflatrate Tarif umwandeln, bei welchen man dann wie man es der Überschrift dieses Artikels schon entnehmen kann, nur 50,00? pro Monat bezahlen muss. Hier beim Prepaid Tarif von Mein BASE lassen sich neben dem Allnet Flat Paket auch einige weitere Pakete dazu buchen, hier gäbe es dann Beispielsweise noch die Internet Handy Flat, für 10,00? pro Monat kann man man dieser dann endlos mit seinem Mobiltelefon im Internet surfen, ohne das hierbei dann weitere Kosten entstehen. Die gesamten Mein BASE Tarife findet man in folgender Abbildung: Der neue Mein BASE Prepaid Tarif ist wirklich etwas ganz besonderes, nie zuvor konnte man zu einem Prepaid Tarif solche Paket hinzu buchen und sich so seinen persönlichen Tarif zusammenstellen. Beim Kauf der Mein BASE Prepaidkarte bekommt man auch einen attraktiven Einheitstarif dazu, für 19 Cent pro Minute telefoniert man dann in sämtliche deutsche Mobilfunknetze, sowie auch ins Festnetz. Beim Versenden einer SMS fallen auch nur 19 Cent an. Im übrigen bekommt man hier monatlich auch noch 30 Freiminuten, sowie 30 Frei-SMS geschenkt, diese können dabei aber nur im Netz von BASE und E-Plus genutzt werden. Fazit: Ob nun für Viel-Surfer, Viel-Telefonierer oder Viel-SMS-Schreiber, der neue Mein BASE Tarif eignet sich für die verschiedensten Bedürfnisse. Die einzelnen Pakete können ebenfalls auch von Monat zu Monat abbestellt werden und somit hat man dann auch volle Kontrolle über seiner Handy Tarif. http://prepaidradar.de/base-handy-flatrate-fur-50e/ Neuer Prepaid Anbieter o.tel.o Thursday, March 18, 2010 15:53 GMT / Created by RSS2PDF.com Page 6 of 10
  • Ja, richtig gelesen, ist gibt seit kurze Zeit wieder einmal einen neuen Prepaid Anbieter auf dem deutschen Markt, unter dem Namen o.tel.o kann man schon seit Anfang des Monats einen weitere Prepaid Anbieter nutzen, welcher dabei selbst das Mobilfunknetz von Vodafone nutzt. Erst kürzlich stellten wir einige neue Prepaid Anbieter vor, welche den deutschen Markt mit einigen interessanten Tarifen erweiterten. Hier im neuen Prepaid Tarif von o.tel.o wird dann zum Einheitstarif telefoniert, für gerade einmal 9 Cent pro Minute kann man mit o.tel.o dann in alle deutschen Mobilfunknetze, sowie auch ins Festnetz telefonieren, das Versenden einer SMS kostet ebenfalls nur 9 Cent. Einheitstarife werden von immer mehr Prepaid Anbieter angeboten, diese sind durch die immer gleichen Kosten sehr durchsichtig und lassen einen so immer gut seine Telefonausgaben im Blick haben. Ein weiteres Highlight, welches der neue Prepaid Tarif von o.tel.o mitbringt, sind sehr günstige Tarifoptionen für Gespräche in das europäische Festnetz, für ebenfalls gerade einmal 9 Cent pro Minute kann man mit der o.tel.o Prepaidkarte dann auch in über 30 europäische Länder telefonieren. Das o.tel.o Starterpaket kann man sich für gerade einmal 4,95? einfach online nach Hause bestellen, hierzu ist dann schon ein Startguthaben von 5,00? auf der o.tel.o Prepaidkarte vorhanden. Hier gibt es aber auch noch einen Clou und zwar erhält hier jeder 9. Neu-Kunde, dann ein Extra-Startguthaben von 9,00?, dieses wird nach Erhalt einfach mit auf die jeweilige Prepaidkarte mit auf-gebucht. Weitere Informationen zum neuen Prepaid Angebot von o.tel.o entnimmt man bitte der Website des Anbieters. Fazit: Das neue Prepaid-Angebot von o.tel.o macht auf dem ersten Blick eine wirklich gute Figur, nicht nur der günstige 9 Cent Einheitstarif, sondern eben auch die erwähnten günstigen Gespräche ins europäische Festnetz machen den Prepaid Tarif von o.tel.o zu einer gelungenen Erweiterung der Prepaid Angebote auf dem deutschen Markt. Wer also aktuell noch nach einer neuer Prepaidkarte Ausschau hält, dem kann man den neuen Prepaid Tarif von o.tel.o dazu wirklich nur ans Herz legen. http://prepaidradar.de/neuer-prepaid-anbieter-otelo/ Gebrauchte Handys online verkaufen Thursday, March 18, 2010 15:53 GMT / Created by RSS2PDF.com Page 7 of 10
  • "In Ihrem Schubfach schlummern Handys oder gar Smartphones, die Sie schon lange nicht mehr genutzt haben? Oftmals verbergen sich dahinter nämlich kleine Schätze, die über einen längeren Zeitraum nicht mehr zum Einsatz gekommen aber dennoch funktionstüchtig sind." An dieser Stelle könnte dass Serviceangebot von asgoodas.nu für Sie sehr interessant sein. Hier wird Geld verdienen mit gebrauchten aber nicht mehr geliebten Handys leicht gemacht. Der Onlineshop verfügt über einen sehr einfach und leicht zu handhabenden Ankauf-Service für technische Geräte, mitunter auch gebrauchte Handys und Smartphones. Direkt auf der Seite vom Online-Store unter asgoodas.nu können Sie ganz leicht den Wert Ihrer schlummernden Schätze ermitteln, indem Sie, direkt auf der Homepage, die Daten Ihres gebraucht Handys oder Smartphone eingeben und den Wert online berechnen lassen. Für die Berechnung ist es notwendig zu wissen, um welches Gerät es sich handelt und um welche Modellreihe. Auch der Zustand Ihres Handys spielt hierbei eine große Rolle. Verschiedene Dinge und Angaben können den Verkaufswert Ihrer schlummernden Schätze im Wert steigern. Wie zum Beispiel eine einwandfreie Funktions- und Nutzungsmöglichkeit Ihres Gerätes. Aber auch originales Zubehör steigert durchaus den Wert, wie ein originales Handbuch, Ladekabel, oder auch Kopfhörer. Im Anschluss der Wertberechnung haben Sie dann die Möglichkeit Ihr Handy oder Smartphone per Post an den Ankauf-Service des Portals zu schicken. Der Ankauf-Service von asgoodas.nu übernimmt hierbei die Versandkosten und überweist den Betrag der Wertberechnung zeitnah auf Ihr angegebenes Bank- oder Paypalkonto. Der Ankauf-Service von asgoodas.nu gilt zurzeit nur für die Marken Motorola, Sony Ericsson, Nokia sowie das Apple iPhone. In absehbarer Zeit sollen hier dann allerdings aber auch noch einige weitere Geräte und Marken folgen. Darüber hinaus gibt es noch weitere zahlreiche und breit gefächerte Ankaufportale für Ihre elektronischen Geräte. Ähnlich vom Aufbau und Handhabung gibt es auch einige weitere Ankauf-Service im Internet, bei welchen sich sogar Handyrecycling anbietet. Sie können durch Handyrecycling sogar für ganz alte Geräte noch Geld bekommen oder auf Wunsch den Erlös wohltätigen Organisationen über das Portal zu Gute kommen lassen. Es gibt viele Online-Händler, die sich auf den An- und Verkauf von gebrauchten Handys und Smartphones spezialisiert haben. http://prepaidradar.de/gebrauchte-handys-online-verkaufen/ Handygames downloaden bei mufa.de Thursday, March 18, 2010 15:53 GMT / Created by RSS2PDF.com Page 8 of 10
  • Bei den aktuellen Handymodellen und Smartphones sind viele vom PC bekannte Standards wie Beispielsweise Java und Flash zum Standard geworden. Hierdurch ist es seit geraumer Zeit nun Möglich auf seinem mobilen Endgerät die verschiedensten begeisternden Handy-Games zu zocken. Zwar sind ab Werk immer schon einige verschiedene Spiele mit auf dem jeweiligen Handy oder Smartphone vorinstalliert, aber diese sind dabei meist sehr langweilig, sowie hat man diese in der Regel auch meistens schon sehr schnell durch gespielt. Ein Anbieter im Internet für Handy Games ist mufa.de, hier auf der Website findet man eine sehr große Auswahl verschiedenster Spiele für sein Handy. Darunter sind einige Klassiker-Games wie Die Sims, Wer wird Millionär?, FussballTycoon, Gehirnjogging, Tetris, Bejeweled, Real Football 2010 und weitere vom PC bekannte Spiele. Hat man ein relativ neues Handy oder sogar ein Smartphone und möchte für dieses ein Handygame downloaden, so kann man sich dann einfach nach Eingabe seiner Handynummer auf der Website von mufa.de direkt das jeweils ausgewählte Spiel auf sein Handy schicken lassen. Für viele Modelle gibt es hier spezielle Versionen zum Download, einfach einmal auf der Website vorbei schauen und sehen ob hier auch das eigene Gerät unterstützt wird. Je nach Spiel schwangen hier auch die Preise, aber für eine einmalige Zahlung und ohne Abonnement kann man dann endlos das jeweils ausgewählte Handygame auf seinem Handy zocken. Ob nun für Zugfahrten, für die Mittagspause oder für sonstige Augenblicke, in welchen man nichts zu tun hat, Handygames sind eine gute Möglichkeit sich die Zeit zu vertreiben. Da die Bildschirme der meisten Handys und Smartphones auch von Zeit zu Zeit immer Größer werden und sogar mit Touchscreen-Funktionen und faszinierender Grafik ausgestattet sind, mach das mobile Zocken besonders Spaß. Wer also noch das eine oder andere Handygame downloaden möchte, dem kann man nur Empfehlen einmal auf der Website von mufa.de vorbei zuschauen und sich für eines der angebotenen Spiele zu entscheiden. http://prepaidradar.de/handygames-downloaden-bei-mufade/ Neuer 8 Cent Einheitstarif helloMobil Thursday, March 18, 2010 15:53 GMT / Created by RSS2PDF.com Page 9 of 10
  • Unter dem Namen helloMobil gibt es seit kurzer Zeit wieder einmal einen neuen Prepaid Anbieter auf dem deutschen Markt, erst kürzlich berichteten wir über einige neue Prepaid Discount-Tarife, mit sehr günstigen Tarifen. Neben den aktuellen und gewohnten Prepaid Tarifen auf dem Markt braucht sich der neue Prepaid Tarif von helloMobil dabei aber nicht zu verstecken, denn mit einem Einheitstarif für gerade einmal 8 Cent pro Minute kann man mit helloMobil dann nämlich in alle deutschen Mobilfunknetze, sowie ins deutsche Festnetz telefonieren. Hier im 8 Cent helloMobil Einheitstarif kostet auch das versenden einer SMS gerade einmal 8 Cent, weitere Highlights sind die kostenlsoe Abfrage seiner Mailbox, sowie die einfach hier im Tarif hinzu-buchbaren Datenpakete, mit welchen man dann mit der helloMobil Prepaidkarte auch im Internet surfen kann. helloMobil Zusatz-Datentarife: Handysurfpaket 50 MB für 4,95 ? (statt 6,95 ?)Handysurfpaket 200 MB für 9,95 ? (statt 12,95 ?) Die Zusatz-Datentarife hier bei helloMobil unterliegen keiner Mindestlaufzeit und können so dann Täglich gekündigt werden, surft man einmal über das gebuchte Surflimit hinaus, so werden einen dann 0,19 ? pro MB von seiner helloMobil Prepaidkarte abgezogen. Ein weiteres zu der helloMobil hinzu-buchbares Paket, ist die Festnetz Flatrate für gerade einmal 9,95 ? extra pro Monat kann man dann endlos Gespräche ins Festnetz führen. Für 9,95 ? kann man sich die helloMobil Prepaidkarte auf der Website des Anbieters bestellen, dazu ist aktuell noch für kurze Zeit (28.02.10) bei online Bestellung ein Startguthaben von 10,00 ? (ansonsten 5,00 ?) auf der helloMobil Prepaidkarte vorhanden. Alle Gespräche mit dem helloMobil Tarif werden mit einer Minutengenauen Taktung abgerechnet. Weitere Details zu diesem Prepaid Tarif entnimmt man bitte der Website von helloMobil. http://prepaidradar.de/neuer-8-cent-einheitstarif-hellomobil/ Thursday, March 18, 2010 15:53 GMT / Created by RSS2PDF.com Page 10 of 10