Your SlideShare is downloading. ×
  • Like
05 Kurssoftware
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×

Now you can save presentations on your phone or tablet

Available for both IPhone and Android

Text the download link to your phone

Standard text messaging rates apply
Published

 

  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
    Be the first to like this
No Downloads

Views

Total Views
422
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0

Actions

Shares
Downloads
0
Comments
0
Likes
0

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. Kriterien zur Beurteilung von Lernprogrammen 1. INHALT: - Wer ist der Adressat? (Altersgruppe? Kenntnisstand? Voraussetzungen?) Die Adressaten sind die Anfänger mit dem Alter 16 Jahre alt. Ihr deutscher Kenntnisstand kann null sein. Das deutsche Vorwissen ist unbedingt. Wichtige Voraussetzung ist Englisch. - Werden die Lerninhalte und Lernziele vollständig beschrieben? Nein, sie werden unvollständig beschrieben. Sie werden ausführlicher in der Webseite (www.hueber.de) dargestellt. - Entspricht der Inhalt dem gesicherten aktuellen Stand der Fachwissenschaft? Der Inhalt ist aktuell und betrifft ja die Fachwissenschaft. - Ist der Inhalt frei von Fehlern? Ja, es gibt keine Fehler bei dem Inhalt. - Ist die Sprache fachgerecht und zugleich altersangemessen? Verstehen die Kinder, was von ihnen gefordert wird? Die Sprache ist in Ordnung und altersangemessen für Anfänger mit 16 Jahren. Die Kinder können aber diese Sprache nicht verstehen. - Wie ist die genaue Qualität des Informationsgehalts? Qualität des Informationsgehalts ist auch gut und in Ordnung. - Ist die Vollständigkeit des Inhalts zum präsentierten Thema gewährleistet? Gibt es eher zu viel oder eher zu wenig dazu? Nein, der Inhalt ist ziemlich unvollständig, wie z.B. es gibt hier keine große Konzentration auf den Wortschatz. - Wird der Stoff in Zusammenhängen oder lediglich durch Einzelaspekte vermittelt? Innerhalb der Lektion gibt es Zusammenhang zwischen den einzelnen Aspekten. Unter den Lektionen gibt es aber keinen Zusammenhang. Jede Lektion betrifft ein bestimmtes Thema. Es gibt trotzdem Grammatikprogression dazwischen. - Wird die Orientierung am Lehrplan der Schule eingehalten? Nein, das macht mit dem Lehrplan der Schule nichts zu tun. Dieser Kurs ist für individuelles und Selbstlernen.
  • 2. - Existiert ausführliches Begleitmaterial, in dem didaktische Fragen erörtert werden? Dieser Kurs kann von den Büchern Tangram, Themen aktuell und Delfin begleitet. - Bringt der Einsatz der Lernsoftware gegenüber konventionellen Methoden Vorteile? Ja natürlich, er gilt als wichtiges Mittel für Selbst- und e-lernen. 2. METHODIK und DIDAKTIK: a) Aufbau und Struktur der Inhalte: - Bietet die Software einen Aufbau „Vom Einfachen zum Komplexen“? Ja, es gibt immer Aufbau vom Einfachen zum Komplexen. Die erste Lektion ist z.B. über sich vorstellen (einfachste Lektion), die Letzte ist über meine Pläne (schwierigste Lektion). - Findet die Strukturierung nach wesentlichen Aspekten und mit zusätzlichen Informationen statt? Ja, die Strukturierung findet nach wesentlichen Aspekten statt mit zusätzlichen Tests dazu. - Gibt es Zusammenfassungen und Überblicke? Ja, bei jeder Lektion gibt es Überblick als Einleitung für was danach kommt und Zusammenfassung als Betonung für was vorher gekommen ist. - Wird die Verknüpfung von Bekanntem und Neuem geboten? Ja, in den Themen gibt es immer Verknüpfung von Bekanntem und Neuem. - Liefert die Software einen Lebensweltbezug? Ja natürlich, der Kurs bietet Themen an, die von dem Alltagsleben abhängt. b) Individualität der Software: - Gibt es einzelne Lerneinheiten? Ja, der Lerner kann einzelne Lerneinheiten lernen und betonen. - Werden ausreichend Pausen für den Lernenden geboten? (z.B. max. 7 Vokabeln am Stück) Ja, die Pausen sind ausreichend. - Sind spezielle Bedingungen einstellbar? (z.B. Auswahl und Reihenfolge des Stoffes) Nein, die Bedingungen sind nicht automatisch oder einstellbar. Sie sind mit dem Klicken, damit der Lerner seine Zeit mit Lernen der einzelnen Teile nimmt, wie er will. - Wird das Vorwissen des Lernenden abgefragt? Nein, Vorwissen der Lernenden ist unbedingt. Der Kurs ist für die Anfänger. - Gibt es unterschiedliche Schwierigkeitsgrade? Nein, es gibt keine Schwierigkeitsgrade. Es hat nur einen Standard für das Niveau.
  • 3. - Ist der Umfang der Aufgaben wählbar? Nein, der Lerner wird beschränkt auf bestimmte Folge von Aufgaben. c) Lernkontrolle: - Sind Lernkontrollen durch Übungen oder Tests überhaupt vorgesehen? Ja, es gibt Lernkontrollen durch die Übungen. Es gibt auch Korrektur für falsche Antworte. - Bietet das Programm Hilfen bei der Bearbeitung der Aufgaben? Ja, es gibt Ikon für Hilfe, was der Lerner immer benutzen kann. - Gibt es eine Fehlerrückmeldung? (Soll nicht nur aus „richtig“ oder „falsch“, bestehen, sondern auch eine Begründung/Erklärung mitliefern und motivieren.) Ja, es gibt Fehlerrückmeldung als Feedback mit Korrektur und Erklärung für die falschen Antworte. - Gibt es für Eltern / PädagogInnen ein ausdruckbares Fehlerprotokoll? Nein, es gibt keine Möglichkeit für Tests Registrieren oder Drücken. - Existiert eine Erfolgskontrolle, die Auskunft über individuelle Lernschwächen gibt? Nein, solche Möglichkeit gibt es auch nicht. d) SchülerInnen: - Wie ist die Resonanz von Seiten der SchülerInnen? Macht ihnen die Software Spaß? Es gibt keine Resonanz von Seiten. Wenn es gibt, ist der Kurs interessanter. - Ist der Stoff auf den Alltag und die Phantasiewelt der SchülerInnen zugeschnitten? Ja, der Stoff hängt von dem Alltag ab und beschränkt Phantasiewelt der Lerner. - Sind die Texte, Aufgaben und die Rahmenhandlung altersgemäß? Ja, Texte, Aufgaben und Rahmenhandlung sind altersgemäß. - Gibt es verschiedene Lernwege? Nein, es gibt nur einen Weg für Lernen, keine andere Möglichkeiten. - Wird das selbstständige Lernen gefördert? Ja, der Kurs basiert auf das selbständige Lernen im Vorrang. - Lernen die SchülerInnen überhaupt etwas? Selbstverständlich, die Lerner können vieles dadurch lernen. e) Sonstiges: - Wird eine Hilfefunktion für die Bedienung geboten?
  • 4. Ja, Funktion der Hilfe gibt es schon für die Lerner. - Ist der Ausstieg aus dem Programm jederzeit möglich? Ja, jede Zeit kann der Lerner das Programm beenden. - Sind die Arbeitsstände mehrerer Benutzer parallel speicherbar? Nein, Es ist nur für einen Benutzer. - Findet der Einstieg in das Programm an der Stelle des letzten Beendens statt? Ja, das Programm beginnt in diesem Fall nicht vom Anfang an, sondern von der Stelle des letzten Beendens. - Gibt es Auflockerungen des Lernprozesses durch kurze Spielphasen? Bezüglich auf Spiele gibt es nicht aber viele Videos sind schon vorhanden, was den Lernern viel Spaß machen. 3. PROGRAMMTECHNISCHE und MEDIENGERECHTE UMSETZUNG: - Sind die Hardware- und Softwareanforderungen des Programms angegeben? Nein, Hardware- und Softwareanforderungen des Programms werden nicht dargestellt. - Ist eine einfache Installation möglich? Ja, die Installation ist einfach. - Ist das Programm netzwerkfähig? (relevant beim Schuleinsatz) Nein, Das Programm ist unnetzwerkfähig. - Ist das Programm absturzsicher? Nein, Es ist nicht absturzsicher. - Ist die Benutzeroberfläche übersichtlich gestaltet? Es gibt viele Symbole aber unkompliziert zu verwenden, denn sie werden genau erklärt. - Erklärt das Programm seine wichtigsten Funktionen selbst? Ja, das Programm erklärt selbst seine Funktionen. - Wie ist die Bedienung des Programms per Maus: einfach, nachvollziehbar und altersgerecht? Es ist einfach Bedienung des Programms per Maus, zu verwenden. - Sind die verwendeten Symbole eindeutig und dem Sinn nach einfach zu erschließen? Die Symbole sind eindeutig durch ihre genaue Erklärung.
  • 5. - Ist die Qualität von Schrift, Ton, Musik, Videos, Grafiken und Animationen optimal? Bezüglich auf Ton und Videos ist die Qualität ok aber im Bezug auf Grafiken und Musik ist die Qualität nicht in Ordnung. Es gibt nicht viel Musik oder Grafiken mit Animationen. - Passen Ton und Musik zum Inhalt? Ja, Ton und Musik in die Videos passen dem Inhalt. Es braucht aber draußen Musik beim Browsing oder Klicken auf etwas. - Gibt es einen angemessenen Einsatz der unterschiedlichen Darstellungsformen? Etwa Tabellen, Grafiken, Animationen. Nein, diese unterschiedlichen Darstellungsformen sind nicht viel. - Tragen die unterschiedlichen Darstellungsformen zu einem besseren Verständnis der Sachverhalte bei? Ja natürlich, solche Darstellungsformen führen zum besseren Verständnis. - Gibt es eine Internetanbindung, zum Beispiel für Aktualisierungsmöglichkeiten, neue Lerninhalte? Nein, dieser Kurs hat keine Internetanbindung. - Liefert die Software eine Suchfunktion zum Auffinden von Lerninhalten? Nein, eine Suchfunktion ist nicht im Programm vorhanden. - Gibt es eine Sprachausgabe? Ja, es gibt eine Sprachausgabe.