• Share
  • Email
  • Embed
  • Like
  • Save
  • Private Content
Manual Kappa
 

Manual Kappa

on

  • 1,663 views

 

Statistics

Views

Total Views
1,663
Views on SlideShare
1,663
Embed Views
0

Actions

Likes
1
Downloads
5
Comments
0

0 Embeds 0

No embeds

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

    Manual Kappa Manual Kappa Document Transcript

    • www.xentis.com next generation wheels Bedienungsanleitung KAPPA / KAPPA CC KAPPA LEFTY/ KAPPA CC LEFTY
    • MARK 1 verschafft den entscheidenden Vorteil. Inhalt Einleitung 4 Besonderheiten des Werkstoffes Carbon 5 Vor jeder Fahrt 6 Vor der ersten Fahrt – KAPPA (CC) 8 Vor der ersten Fahrt – KAPPA (CC) LEFTY 10 Montage an der Cannondale Federgabel „Lefty“ 12 Montage des Zahnkranzes 16 Montage der Bremsscheibe 18 Montage der Laufräder; Handhabung der Schnellspanner 20 Bereifung 22 Montage von Draht- bzw. Faltreifen 24 Montage von Schlauchlos-Reifen 28 Wartung 30 Pflege 30 Sachmangelhaftung 32 Verschleiß 32 Garantie 32 MARK1 macht Radsportler noch schneller. Und erfolgreicher. So fahren u.a. Faris Al-Sultan (D), Sieger des Hawaii Ironman ’05 und Karin Thürig (CH), Weltmeisterin im Zeitfahren auf MARK1 von Xentis ab. Das extrem schnelle Laufrad für die Straße verfügt über vier Speichen im direction-sensitive-aero-profile und eignet sich so bestens für Wettkämpfe: Triathlon, Zeitfahren, Marathon … Mehr über MARK1 von Xentis erfahren Sie unter www.xentis.com www.xentis.com
    • Einleitung Besonderheiten des Werkstoffes Carbon Schenken Sie den folgenden Willkommen im Kreis Ihre neuen Laufräder sind aus Formel 1- Rad einem statischen Belastungstest unter- Wie bei allen Leichtbauteilen und insbe- Symbolen besondere Beachtung: der XeNTiS Fahrer. erprobtem Carbon-Material in aufwändiger zogen, um Ihnen langjährige Dienste leisten sondere bei Produkten, die aus kohlefaser- Handarbeit gefertigt. Schon bei der ersten zu können. XeNTiS unterstreicht die hohen verstärktem Kunststoff – auch Carbon oder Gefahr! Dieses Symbol bedeutet eine mögli- ! Ausfahrt werden Sie die besonders gute Ae- Ansprüche an Qualität und Haltbarkeit durch kurz CFK genannt – bestehen, müssen einige che Gefahr für Ihr Leben und Ihre Gesundheit, rodynamik, das geschmeidige Abrollverhalten eine 5-Jahres-Herstellergarantie. Besonderheiten beachtet werden: Carbon ist wenn entsprechenden Handlungsaufforderun- und das geringe Gewicht spüren. ein extrem fester Werkstoff, der eine hohe Be- Diese Anleitung soll Ihnen helfen, mit Ih- gen nicht nachgekommen wird, bzw. wenn lastbarkeit bei gleichzeitig geringem Gewicht Jedes XeNTiS Laufrad wird vor Ausliefe- ren neuen XeNTiS Laufrädern so umzugehen, nicht entsprechende Vorsichtsmaßnahmen ermöglicht. Beachten Sie bitte, dass Carbon rung einer umfangreichen Qualitätsprüfung dass Sie über viele Jahre Freude daran haben getroffen werden. nach einer Überbeanspruchung nicht wie Me- unterzogen. Dabei werden die Räder auf und in Benutzung und Pflege der aufwändi- Achtung! Dieses Symbol warnt Sie vor Fehl- talle eine erkennbare Verformung aufweist. 2 optische Verarbeitungsqualität und perfekten gen Herstellung gerecht werden können. Trotzdem können Fasern gebrochen sein. verhalten, welches Sach- und Umweltschäden Rundlauf geprüft. Abschließend wird jedes zur Folge haben kann. Prüfen Sie nach einem Sturz, einem Info! Dieses Symbol gibt Informationen über Aufprall auf ein Hindernis oder nach jedem J Unfall Ihr Rad sorgfältig auf sichtbare und die Handhabung des Produkts oder den je- fühlbare Beschädigungen. Ein weiterer Ge- weiligen Teil der Bedienungsanleitung, auf den brauch eines beschädigten Laufrades kann besonders aufmerksam gemacht werden soll. zum Sturz mit nicht vorhersehbaren Folgen Die oben geschilderten möglichen Konse- führen. Wenn Sie Zweifel haben, fahren Sie quenzen werden in der Anleitung nicht immer nicht mehr, sondern wenden Sie sich an Ihren wieder erwähnt, wenn diese Symbole auftau- XeNTiS Händler. Sie können gute Leistungen chen! nur dann erbringen, wenn Sie absolutes Ver- trauen in Ihr Material haben. 4 5
    • Vor jeder Fahrt Bevor Sie losfahren, 1. Sind Schnellspanner bzw. Verschrau- hinweisen. Sind die Spalte der linken und der 6. Wenn Sie im Straßenverkehr fahren Untersuchen Sie Ihr Rad regelmäßig auf ! müssen Sie bungen an Vorder- und Hinterrad korrekt ge- rechten Seite ungleich, sitzt das Laufrad nicht wollen, müssen Sie das Fahrrad gemäß den Verschleißerscheinungen, aber auch auf schlossen? [1] Siehe Kapitel: „Montage der folgende Punkte an mittig. gesetzlichen Bestimmungen des jeweiligen Kratzer, Verbiegungen, Verfärbungen oder Ihrem Fahrrad Laufräder; Handhabung der Schnellspanner“. Landes ausrüsten. In jedem Fall ist Fahren beginnende Risse. Bauteile, deren Lebens- 4. Machen Sie eine Bremsprobe im Stand, überprüfen ohne Licht und Reflektoren bei schlechter dauer überschritten ist, können plötzlich ! Gefahr! Nicht ordnungsgemäß geschlos- indem Sie die Bremshebel mit Kraft zum Sicht und bei Dunkelheit sehr gefährlich. Sie versagen. Bringen Sie Ihr Rad regelmäßig Lenker ziehen [3]. Die Bremsbeläge der Fel- sene Schnellspanner können dazu führen, werden von anderen Verkehrsteilnehmern zum Radhändler, damit dieser die fraglichen dass sich die Laufräder des Fahrrades genbremsen müssen dabei die Felgenflanken nicht oder zu spät gesehen. Montieren Sie Teile gegebenenfalls ersetzen kann. lösen. Schwere Stürze wären die Folge! ganzflächig treffen. Sie dürfen die Reifen gegebenenfalls Reifen mit Reflexringen. Info! Im Lieferumfang sind Laufradtaschen J Wenn Sie sich im Straßenverkehr bewegen, enthalten. Wenn Sie die Räder nicht im Ge- benötigen Sie immer eine zulässige Lichtan- brauch haben, sollten Sie diese zum Schutz vor lage. Schalten Sie schon bei einbrechender Beschädigungen in die Taschen verpacken. Dunkelheit das Licht an. Beachten Sie die ge- setzlichen Anforderungen zur Teilnahme am Straßenverkehr in Ihrem Land. ! Gefahr! Fahren Sie nicht, wenn Ihr Fahrrad Bild [1] Bild [2] Bild [3] an einem dieser Punkte fehlerhaft ist! Suchen Sie im Zweifel Ihren Fachhändler auf. 2. Sind die Reifen in gutem Zustand, und nicht berühren. Der Hebel darf sich nicht zum Ein fehlerhaftes Fahrrad kann zu schweren haben beide Reifen genügend Druck? Ma- Lenker durchziehen lassen! Nähere Informati- Unfällen führen! Lesen Sie die allgemeine chen Sie zumindest eine „Daumenprobe“ [2], onen in Ihrer allgemeinen Fahrradanleitung. Fahrradanleitung und führen Sie auch die bei, der Sie auf den Reifen drücken. Dabei 5. Lassen Sie Ihr Fahrrad aus geringer Kontrolle gemäß dieser Anleitung durch. sollte dieser nur wenig nachgeben. Näheres Höhe auf den Boden springen. Gehen Sie ! Gefahr! Ihr Fahrrad wird durch die im Kapitel „Bereifung“. auftretenden Klappergeräuschen nach. Prü- Einflüsse der Fahrbahn und die Kräfte die 3. Lassen Sie beide Räder frei drehen, fen Sie gegebenenfalls Lager und Schraub- Sie ins Rad einleiten stark beansprucht. um den Rundlauf zu prüfen. Beobachten Sie verbindungen. Auf diese dynamischen Belastungen dazu den Spalt zwischen Rahmen bzw. Gabel reagieren die unterschiedlichen Bau- und Felge. Mangelhafter Rundlauf kann auch teile mit Verschleiß und Ermüdung. auf seitlich aufgeplatzte Reifen, gebrochene Achsen und einen beschädigten Radkörper 6 7
    • Vor der ersten Fahrt – KAPPA /KAPPA CC Position [a] Position [d] Position [e] Position [b] Position [c] Bild [1] Reifendimensionen, Luftdruck Info! Alle XeNTiS Laufräder sind laufrich- KAPPA für Schlauchlos-, XeNTiS KAPPA eignet sich besonders für Maximales Gesamtgewicht von Fahrer, J und zulässiges Gesamtgewicht Draht- bzw. Faltreifen, nur anspruchsvolle Uphills, kniffelige Trail-Passa- Gepäck (Rucksack) und Fahrrad: 120 kg. tungsgebunden. Die Laufrichtung ist auf für Scheibenbremsen gen, ausgedehnte Touren in alpinem Gelände Die Benützung von Anhängern ohne Gewähr. einem Aufkleber an der Felgenflanke Falt- und Drahtreifen: 25-559 bis 60-559. angegeben. [1] und selbstverständlich auch für den Alltag. ! Integrierter [a] Gefahr! Aufgrund der größeren seitlichen Geeignet für Tubeless Reifen. Speichenmagnet Achtung! Kappa ist nicht konstruiert für Oberfläche sind die XeNTiS Carbon Laufräder 2 Maximaler Reifendruck: Ventil [b] extreme Downhills, Drops, Dual-Slalom empfindlicher gegen Seitenwind, als Sie es 9 bar bei 25-559 mm Bereifung und Seriennummer [c] oder Einsatz im Wasser. von konventionell eingespeichten Laufrädern 6 bar bei Reifen der Dimension 60-559. mit Laufrichtung kennen. Beachten Sie daher deren Tendenz, Achtung! Beachten Sie unbedingt auch 2 Nabenflansch [d] bei seitlich auftreffenden Windböen die beab- den Druckbereich, den der Reifenhersteller sichtige Spur zu verlassen und stellen Sie sich Schnellspanner [e] vorschreibt. auf notwendige stärkere Kurskorrekturen ein. 8 9
    • Vor der ersten Fahrt – KAPPA LEFTY/KAPPA LEFTY CC Position [a] Position [d] Position [e] Position [b] Position [c] Bild [1] Reifendimensionen, Luftdruck Info! Alle XeNTiS Laufräder sind laufrich- KAPPA für die Cannondale XeNTiS KAPPA eignet sich besonders für Maximales Gesamtgewicht von Fahrer, J und zulässiges Gesamtgewicht Federgabel „Lefty“ für anspruchsvolle Uphills, kniffelige Trail-Passa- Gepäck (Rucksack) und Fahrrad: 120 kg. tungsgebunden. Die Laufrichtung ist auf Schlauchlos-, Draht- gen, ausgedehnte Touren in alpinem Gelände Die Benützung von Anhängern ohne Gewähr. einem Aufkleber an der Felgenflanke Falt- und Drahtreifen: 25-559 bis 60-559. angegeben. [1] bzw. Faltreifen, nur für und selbstverständlich auch für den Alltag. ! Gefahr! Aufgrund der größeren seitlichen Geeignet für Tubeless Reifen. Scheibenbremsen Achtung! Kappa ist nicht konstruiert Oberfläche sind die XeNTiS Carbon Laufräder 2 Maximaler Reifendruck: für extreme Downhills, Drops, Dual- empfindlicher gegen Seitenwind, als Sie es 9 bar bei 25-559 mm Bereifung und Integrierter [a] Slalom oder Einsatz im Wasser. von konventionell eingespeichten Laufrädern 6 bar bei Reifen der Dimension 60-559. Speichenmagnet kennen. Beachten Sie daher deren Tendenz, Ventil [b] Achtung! Beachten Sie unbedingt auch 2 bei seitlich auftreffenden Windböen die beab- Seriennummer [c] den Druckbereich, den der Reifenhersteller sichtige Spur zu verlassen und stellen Sie sich mit Laufrichtung vorschreibt. auf notwendige stärkere Kurskorrekturen ein. Nabenflansch [d] Schnellspanner [e] 10 11
    • Montage an der Cannondale Federgabel „Lefty“ Erstmalige Montage des Laufrades D Info! Es ist normalerweise einfacher das Achtung! Benutzen Sie ausschließlich Komfortabel zu Säubern Sie die Spindel vollständig mit ei- 2 demontieren und wieder nem sauberen Tuch und bringen Sie ebenfalls Vorderrad zu befestigen, wenn das Rad die 16mm langen Cannondale Lefty- D Info! Beachten Sie auch die Hinweise zur anzubringen: Nach einen Schmierfilm auf den Lagersitz und die seitlich, mit dem Achsstummel nach oben, Schrauben. Längere Schrauben können inneren Schraubengewinde [1]. Lefty-Montage in der Cannondale-Anleitung. der Erstmontage auf dem Boden liegt. Sie brauchen dann nur mit der Bremsscheibe kollidieren, diese verbleiben Bremssattel, die Nabe waagerecht auf den Achsstummel beschädigen und zu einem Unfall führen. Achtung! Achten Sie darauf, dass der Lösen Sie die Schrauben und demontieren 2 Bremsscheibe und die zu stecken. Achten Sie auf einen Untergrund, Sie den Bremssattel von Ihrer Gabel. Achten Carbonkörper und dessen Aufnahme auf der Benutzen Sie für die Bremssattelschrau- Nabe einfach an der das Rad nicht beschädigt und umgekehrt. Sie auf die kleinen Distanzscheiben und legen Nabe absolut frei von Fett oder sonstigem ben einen Drehmomentschlüssel und halten der Gabel. Sie ein Drehmoment von 9 Nm ein [4]. Sie die angebauten Teile der Reihe nach ab. Schmierstoff sind. Das Fett lagert sich in Schrauben Sie die Achsschraube mit Hilfe eines 8 mm Innensechskant-Schlüssels lang- sam und schrittweise fest. Achten Sie darauf, dass nichts verkantet und der Achsstummel korrekt auf das innere Lager gezogen wird. Wenn die Nabe offensichtlich fest sitzt, nut- zen Sie einen Drehmomentschlüssel und zie- hen Sie die Schraube mit 15 Nm fest [3]. Achtung! Um eine Beschädigung des 2 Bild [1] Bild [2] Bild [3] Bild [4] Innengewindes am Achsstummel zu Die Bremsleitung müssen Sie nicht demon- der Oberfläche des Carbonkörpers ein vermeiden, nutzen Sie beim Eindrehen Drehen Sie dann das Rad von Hand und tieren. und verhindert durch verringerte Reib- der Achsschraube nur die lange Seite beobachten Sie, ob sich Rad und Bremse frei beiwerte eine sichere Klemmung. Einmal des Innensechskant-Schlüssels. drehen. Sollte das nicht der Fall sein, über- Schieben Sie zur Sicherheit die Transport- gefettetes Carbon kann unter Umständen prüfen Sie die Montage noch einmal. sicherungen in den Bremssattel. Ziehen Sie Schieben Sie den Bremssattel über die nie mehr sicher geklemmt werden. auf keinen Fall am Bremshebel! Bremsscheibe und achten Sie darauf, dass die Machen Sie nach der Laufradmontage Achtung! Achten Sie darauf, dass kein 2 Scheibe zwischen die Beläge hinein gleitet. eine Bremsprobe im Stand. Weist der Hebel ! Gefahr! Gelöste Bremsleitungen können Fett, Öl oder sonstiger Schmierstoff einen Druckpunkt auf und lässt sich nicht Luft ziehen, die Bremse würde wirkungs- Legen Sie zwischen den Bremssattel und auf die Bremsscheibe, die Bremsbe- bis zum Lenker ziehen? Falls nicht, kontrol- los. Austretende Bremsflüssigkeit kann die Bremsenaufnahme der Gabel so viele Dis- läge oder den Bremssattel kommt. lieren Sie Rad und Bremsanlage gemäß Ihrer zu gesundheitlichen Schäden führen. tanzscheiben auf die beiden Befestigungs- allgemeinen Fahrradanleitung. Testen Sie an- Richten Sie dann die Nabe auf die Spindel schrauben, bis der Bremssattel planparallel Prüfen Sie vor dem Einbau die Nabe auf schließend die Funktion der Bremse auf einer aus und schieben Sie die Nabe gerade auf die zur Bremsscheibe liegt. Weiterhin muss der Verschmutzung und reinigen Sie die Nabe verkehrsfreien Fläche. Achsspindel. Beide Teile müssen passend Spalt im Bremssattel zur Scheibe auf beiden gegebenenfalls sorgfältig. aufeinander sitzen [2]. An diesem Punkt Gefahr! Eine nicht korrekt funktionie- Seiten gleich groß sein. Legen Sie die Distanz- ! Fetten Sie den großen inneren Lagerring kann die Achsschraube in das Gewinde der scheiben nicht unter die Schraubenköpfe! rende Bremse ist ein Sicherheitsrisiko! und das Schraubengewinde mit einem hoch- Spindel greifen und das Rad ist fixiert. Beachten Sie unbedingt die Original-Anlei- Fortsetzung R wertigen Fahrrad-Lagerfett. tung des Bremsen- bzw. Gabelherstellers. 12 13
    • Montage an der Cannondale Federgabel „Lefty“ (Fortsetzung) Demontage des KAPPA-Lauf- Montage des KAPPA-Lauf- Achtung! Achten Sie darauf, dass der Da das empfohlene Anzugsdrehmoment 2 rades von der Cannondale rades auf die Cannondale „Lefty“ des Lockringes bei 50 Nm liegt, kann es not- Carbonkörper und dessen Aufnahme auf der Federgabel „Lefty“ (bei vormontierter Nabe) wendig sein, den Ring mit viel Kraft zu lösen. Nabe absolut frei von Fett oder sonstigem Ziehen Sie die Vorderradbremse, damit sich Schmierstoff sind. Das Fett lagert sich in Die besondere Konstuktion der XeNTiS Prüfen Sie vor dem Einbau die Nabe und das Rad nicht mitdreht. der Oberfläche des Carbonkörpers ein Nabe für Cannondale Lefty ermöglicht Ihnen die innere Nabenaufnahme des Carbonkör- und verhindert durch verringerte Reib- eine sehr einfache Demontage des Lauf- Der Lockring ist mit einem üblichen pers auf Verschmutzung und reinigen Sie beiwerte eine sichere Klemmung. Einmal rades. Die Nabe kann samt Bremsscheibe an Rechtsgewinde versehen. Achten Sie darauf, beide gegebenenfalls sorgfältig mit einem gefettetes Carbon kann unter Umständen der Gabel bleiben. ein qualitativ hochwertiges Werkzeug zu ver- trockenen Tuch. nie mehr sicher geklemmt werden. Richten Sie nun den Carbonkörper auf der Nabe aus und schieben Sie das Rad waag- recht auf. Achten Sie auf die Indexierung zwischen Nabe und Radkörper. Beide Teile müssen passend aufeinander sitzen. Schrau- ben Sie dann den Lockring handfest auf. Zur endgültigen Befestigung verwenden Sie ein exakt passendes Einsteckwerkzeug und ei- Bild [1] Bild [2] Bild [3] nen Drehmomentschlüssel [3], mit dem Sie Wenn Sie das Vorderrad demontieren wol- wenden und den Lockring nicht zu beschädi- Fetten Sie das Gewinde des Lockringes den Lockring mit einem Drehmoment von len, befestigen Sie das Rad so in einem Mon- gen. Drehen Sie den Lockring vollständig ab. und dessen Gegenstück in der Nabe. 50 Nm festziehen. tageständer, dass das Vorderrad den Boden Achtung! Achten Sie darauf, dass kein Sie können den Carbon-Radkörper nun 2 nicht berührt. einfach von der Nabe abziehen [2]. Die Fett, Öl oder sonstiger Schmierstoff Lösen Sie dann mit einem exakt pas- Bremsscheibe, der Bremssattel und die Nabe auf die Bremsscheibe, die Bremsbe- senden Einsteckwerkzeug den Lockring [1] verbleiben an der Federgabel. läge oder den Bremssattel kommt. auf der rechten Seite des Laufrades und ent- Schützen Sie die geöffnete Verbindung fernen diesen. von Nabe und Carbonkörper mit sauberen Tüchern vor Verschmutzung. 14 15
    • Montage des Zahnkranzes Demontage des Zahnkranzes Das Modell KAPPA XeNTiS KAPPA Laufräder gibt es wahlwei- Bei diesen sind die größeren Ritzel auf werkzeug aufgesetzten Drehmomentschlüs- ist grundsätzlich für se mit Freilauf für Shimano- und SRAM-Rit- Aluminium- bzw. Kunststoffträger zusammen sel fest. Halten Sie sich an das empfohlene Stecken Sie das exakt zum Profil passende zelpakete. [1] Shimano- und SRAM- gefasst. Durch die größere Auflagefläche Anzugsmoment von 30–50 Nm. Überschrei- Einsteckwerkzeug auf die Abschlussmutter ten Sie das maximale Moment nicht [4]. Bei Zahnkränze vorgesehen. werden Eindrückstellen am Freilaufkörper D Info! Auch zu einem späteren Zeitpunkt des Zahnkranzes. Sichern Sie das Werkzeug vermieden. zu hohen Anzugskräften kann das Gewinde kann der Freilauf noch umgebaut werden. mit dem Schnellspanner. Dieser darf jedoch beschädigt werden. Beachten Sie hierzu die beigelegten Hinweise Wachsen Sie den Zahnkranzkörper und nicht fest gespannt, sondern nur leicht an- in der Anleitung des Naben-Herstellers. das gesamte Ritzelpaket vor der Montage Drehen Sie zum Schluss den Freilauf. Kont- gedreht werden. So verhindern Sie, dass das mit Sprühwachs ein und lassen Sie es gut rollieren Sie die Leichtgängigkeit und achten Werkzeug verkantet oder abrutscht. Bild [1] Bild [2] Bild [3] Bild [4] Bild [5] Bild [6] XeNTiS-Freilaufkörper bestehen aus Alu- abtrocknen. Dies verhindert Korrosion und Sie auf geraden Lauf der Ritzel. Ist dies nicht Halten Sie den Zahnkranz mit einer Ket- tenpeitsche [5] fest. Öffnen Sie den Ring mit minium. Montieren Sie deshalb keine einzel- erleichtert so eine spätere Demontage. der Fall, müssen Sie den Zahnkranz demon- nen Ritzel oder aus Einzelritzeln zusammen tieren und die Ursache herausfinden. einem zum Abzieher passenden Gabel- oder Fädeln Sie die Ritzel auf den profilierten geschraubte Zahnkranzpakete. Einzelne Rit- Ringschlüssel. Sobald sich der Sicherungs- ! Gefahr! Wenn Sie den Zahnkranz Freilaufkörper. Damit die Steighilfen der Ritzel zel arbeiten sich etwas in das weichere Mate- ring gelöst hat, müssen Sie den Schnellspan- optimal zueinander stehen, ist die Profilierung gewechselt haben oder das Hinterrad zum rial des Freilaufkörpers und lassen sich später ner immer wieder etwas öffnen, damit der asymmetrisch ausgeführt. Achten Sie darauf, ersten Mal in Ihr Fahrrad bauen, müssen nur schwer wieder demontieren. Der Freilauf- Ring abgeschraubt werden kann. dass bei den einzelnen Ritzeln die einge- Sie die Funktion der Schaltung kontrollieren. körper kann dabei beschädigt werden! prägten Zähnezahlen zu Ihnen gerichtet sind. Achten Sie bitte auf eine korrekte Einstel- Nehmen Sie das Zahnkranzpaket vom Montieren Sie bevorzugt Shimano Spider- Sollten keine Zahlen eingeprägt sein, sind lung der Endanschläge. Eine mangelhafte Freilaufkörper herunter. Die ersten Ritzel arm-Ritzelpakete (Deore XT und XTR) bzw. die Ritzel richtig herum aufgesetzt, wenn die Justage kann zum Verlust des Antriebs und Zwischenringe sind einzeln aufgesteckt. SRAM PG 990-Ritzelpakete [2]. Steighilfen nach außen zeigen [3]. mit eventueller Unfallfolge oder zu einer Wenn sich diese nicht abnehmen lassen, ha- Kollision des Schaltwerks mit den Speichen ben diese sich möglicherweise etwas in den Setzen Sie die am Gewinde gefettete Ab- führen – Unfallgefahr! Beachten Sie dazu die Zahnkranzkörper gedrückt. Lösen Sie die Rit- schlussmutter mit den Fingern an und drehen Hinweise in der allgemeinen Bedienungsan- zel, indem Sie zwei breite Schraubendreher Sie diese ein bis zwei Umdrehungen von Hand [6] am äußeren Ritzel genau gegenüberlie- leitung Ihres Fahrrades oder die Bedie- zu, bevor Sie das Werkzeug ansetzen. Ziehen nungsanleitung des Schaltungsherstellers. gend in die Zwischenräume schieben. Sie die Mutter mit einem auf das Einsteck- 16 17
    • Montage der Bremsscheibe KAPPA Laufräder von Legen Sie die Bremsscheibe auf den Na- flansch vermessen werden. Kontaktieren Sie Bringen Sie gegebenenfalls flüssige Schrau- schlüssel über Kreuz zuerst mit 3 bis 4 Nm XeNTIS sind für 6-Loch- benflansch. Beachten Sie den Richtungspfeil in diesem Fall Ihren Fachhändler. Verwenden bensicherung (Loctite) auf die Gewinde fest. Ziehen Sie dann die Schauben mit dem, befestigungen nach dem auf der Scheibe; dieser muss von außen zu Sie Original-Teile des Bremsenherstellers der Schrauben auf, falls dort nicht bereits vom Bremsenhersteller empfohlenen Anzugs- moment fest. [3] Standard IS 2000 gefertigt. sehen sein und in Drehrichtung des Laufrades (Bremsscheiben und Schrauben). Schrauben-Sicherungspaste vom Hersteller zeigen. [1] vorhanden ist. [2] Info! Wenn die Schrauben nach einer Demon- Setzen Sie alle 6 Schrauben ohne Fett J Kontrollieren Sie, ob die Scheibe auf der an und drehen Sie diese unter Zuhilfenahme Drehen Sie in diesem Zustand die Scheibe tage erneut verwendet werden sollen, muss kompletten Fläche plan aufliegt. Ist dies nicht eines Torx- bzw. Innensechskant-Schlüssels, entgegen der Pfeilrichtung und schrauben neue Schraubensicherung aufgebracht der Fall, müssen die Scheibe und der Naben- bis die Köpfe auf der Scheibe aufliegen. Sie die Schrauben mit einem Drehmoment- werden! Bild [1] Bild [2] Bild [3] 18 19
    • Montage der Laufräder; Handhabung der Schnellspanner ! Gefahr! Achten Sie darauf, dass die Radeinbau, Die Laufräder werden mit den Achsen der R Öffnen Sie den Schnellspanner. Jetzt R Wenn sich der Spannhebel im Kreis sollte der Schriftzug „Open“ lesbar sein [1]. Handhabung der Naben am Rahmen befestigt. Die Achse wird drehen lässt, ist der sichere Sitz des Lauf- Bedienungshebel beider Schnellspanner Schnellspanner mit einem Schnellspanner in den so genann- rades nicht gewährleistet. Sie müssen ihn immer auf der Gegenseite des Kettenan- R Bewegen Sie den Hebel wieder in Rich- ten Ausfallenden festgeklemmt. wieder öffnen und die Vorspannung erhöhen. triebs sind. So vermeiden Sie, dass Sie tung der Klemmposition; erkennbar daran, Drehen Sie dazu die Mutter auf der Gegen- das Vorderrad seitenverkehrt einbauen. Sie müssen dazu einen Hebel umlegen und dass auf dem Hebel von außen „Close“ zu seite im Uhrzeigersinn um eine halbe Umdre- Bei Scheibenbremsen empfehlen wir, den eventuell einige Umdrehungen aufschrauben lesen ist. Zu Beginn der Schließbewegung hung [3]. Schnellspanner für eine sichere Klem- und schon kann das Rad herausgenommen bis ungefähr zur Hälfte des Hebelweges muss mung auf die Antriebseite zu verlegen. werden. Am Vorderrad sind in der Regel Aus- sich der Hebel sehr leicht, d. h. ohne Klemm- R Wiederholen Sie den Schließvorgang fallsicherungen an der Gabel vorhanden, die wirkung, bewegen lassen. und überprüfen Sie den Sitz erneut. Lässt Bild [1] Bild [2] Bild [3] Bild [4] dem Verlust des Laufrades vorbeugen sollen, R Während der zweiten Hälfte des Weges sich der Spannhebel nicht mehr drehen, Bei Laufrädern für Scheibenbremsen muss falls sich die Befestigung löst. muss die Hebelkraft deutlich zunehmen. Zum klemmt der Spanner richtig. sich die Bremsscheibe zwischen den Brems- Schluss lässt sich der Hebel nur schwer be- belägen befinden. Achtung! Trotz der theoretisch einfachen R Heben Sie abschließend das Laufrad 2 wegen. Benutzen Sie den Daumenballen und Gefahr! Machen Sie nach der Laufrad- Bedienungsweise von Schnellspannern einige Zentimeter vom Boden und geben Sie ! ziehen Sie zur Unterstützung mit den Fingern passieren immer wieder Unfälle durch ihm mit dem Handballen einen Schlag von montage eine Bremsprobe im Stand. an der Gabel oder am Hinterbau, nicht jedoch oben auf den Reifen [4]. Ein sicher befes- falsche Handhabung. Treffen die Beläge die Felge und weist der an der Bremsscheibe oder -leitung. In der tigtes Rad bleibt in den Achsaufnahmen des Hebel einen Druckpunkt auf und lässt sich Endstellung muss der Hebel parallel zum Rad Der Schnellspanner besteht im Wesent- Rahmens. nicht bis zum Lenker ziehen? Falls nicht, liegen, er darf also nicht seitlich abstehen. lichen aus zwei Bedienelementen: kontrollieren Sie Rad und Bremsanlage Gefahr! Fahren Sie nie mit einem Fahrrad, ! Der Hebel muss so am Rahmen bzw. der gemäß Ihrer allgemeinen Fahrradanleitung. 1. Der Handhebel auf einer Seite der Nabe: Gabel anliegen, dass er nicht unbeabsichtigt dessen Laufradbefestigung Sie nicht vor geöffnet werden kann [2]. Er wandelt die Schließbewegung über einen Fahrtbeginn kontrolliert haben! Falls sich Exzenter in eine Klemmkraft um. das Rad während der Fahrt löst, R Überprüfen Sie den Sitz, indem Sie ver- kann ein Sturz die Folge sein! 2. Die Klemmmutter auf der gegenüberlie- suchen, den geschlossenen Hebel zu verdre- genden Seite der Nabe: Mit ihr wird auf einer hen. Drücken Sie von der Stirnseite her auf Gewindestange die Vorspannung eingestellt. das Ende des Handhebels. 20 21
    • Bereifung ! Gefahr! Fahren Sie immer mit dem vorge- Umrechnungstabelle der Die Reifen schaffen die Die Beschaffenheit des Reifenunterbaus, Gut funktionieren kann ein Reifen nur, Druckangabe PSI in Bar Haftung und Traktion auf die so genannte Karkasse, die Gummimi- wenn er mit dem richtigen Luftdruck befüllt schriebenen Reifendruck und kontrollieren der Fahrbahn. Weiterhin schung und die Art der Profilierung ent- wurde. Der korrekte Fülldruck sorgt auch für Sie diesen in regelmäßigen Intervallen. PSI ........ Bar PSI ........Bar PSI ........Bar bringen sie Leichtlauf scheiden über Rollwiderstand und Hafteigen- einen besseren Widerstand gegen Pannen. 30 ......... 2,1 70 .........4,8 110 ......7,6 und Komfort durch die schaften auf der Straße bzw. im Gelände. Ihr Vor allem das Zerquetschen des Schlauches Oft sind Handpumpen nicht geeignet, den 40 ......... 2,8 80 .........5,5 120 ......8,3 Aufnahme kleiner Stöße. Fachhändler hat verschiedene Reifentypen beim Überfahren einer Kante, der so genann- notwendigen Druck im Schlauchreifen auf- 50 ......... 3,5 90 .........6,2 130 ......9,0 zur Auswahl. te Snake Bite (zu Deutsch: Schlangenbiss), zubauen. Besser geeignet sind Stand- oder 60 ......... 4,1 100 ......6,9 hat meist zu geringen Reifenluftdruck als Fußpumpen mit Manometer, mit denen man Ursache. [2] zu Hause die Druckkontrolle durchführt. XeNTiS Laufräder sind für die Verwen- dung von Sclaverand-Ventilen, auch Presta-, Französische- oder Rennventile genannt, be- stimmt. Beim Rennventil muss vor dem Pumpen die kleine, gerändelte Mutter etwas aufge- schraubt und kurz soweit zum Ventil hinge- Bild [1] Bild [2] Bild [3] drückt werden, bis etwas Luft austritt [3]. Oft sind die Ventilkörper bei Rennventilen ! Gefahr! Reifen, bei denen das Profil Wenn Sie einen neuen Reifen aufziehen Der vom Hersteller empfohlene Luftdruck nicht ganz festgedreht – dies führt zu schlei- wollen, müssen Sie die Dimension des mon- steht in der Regel auf der Reifenflanke oder abgefahren ist, deren Flanken spröde oder chendem Luftverlust. Kontrollieren Sie den tierten Pneus beachten, die auf der Reifen- dem Typenetikett. Die Untergrenze der brüchig sind oder bei denen das Gewebe Sitz des Ventilkörpers im länglichen Schaft. flanke geschrieben steht. Es gibt zwei Be- Druckangabe bedeutet maximalen Fede- an der Seitenwand freiliegt oder bereits zeichnungen: Die genauere ist die genormte rungskomfort, optimal für Fahrten auf rauem angerissen ist, sollten Sie auswechseln. Der Millimeter-Bezeichnung. Beispielsweise be- Untergrund. Mit zunehmendem Druck wird Aufbau des Reifens im Inneren kann weiteren deutet die Kombination 57-559 eine Reifen- der Rollwiderstand minimiert, der Komfort Schaden nehmen, der Reifen könnte platzen. breite von 57 mm im aufgepumpten Zustand nimmt ab. Hart aufgepumpte Reifen eignen und einen (Innen-)Durchmesser von 599 mm. sich daher am besten für die Fahrt über Die andere Größenbezeichnung für densel- glatten Asphalt. ben Reifen wird in Zoll angegeben und lautet Oft wird der Druck in der englischen Einheit 26 x 2.3. [1] psi (pound per square inch) angegeben. In der anschließenden Tabelle sind die gängigsten Werte für den Luftdruck umgerechnet. 22 23
    • Montage von Draht- bzw. Faltreifen ! Achtung! Verwenden Sie nur Schläuche Gefahr! Verwenden Sie keine Reifen- KAPPA-Laufräder Sie können auch ohne weitere Umbauten Schieben Sie den Schlauch deshalb mit 2 sind nicht nur für mit Drahtreifen und Schlauch montiert wer- einem Finger immer wieder ins Reifeninnere. mit 30 mm langem Ventilschaft. Kontrol- montierpaste, Seifenlauge oder ähnliches. die Aufnahme von den. Unbedingte Vorraussetzung ist jedoch Arbeiten Sie sich gleichmäßig nach beiden lieren Sie mit der beiliegenden Lehre die Der Reifen verdreht sich sonst im Fahr- Tubeless-Reifen für die Verwendung eines Schlauches mit 30 mm Seiten am Umfang entlang. Zum Ende hin richtige Länge. Drehen Sie die Rändel- betrieb, das Ventil kann abreißen. MTB konzipiert. langem Ventilschaft. Verwenden Sie zur Kon- müssen Sie den Reifen kräftig nach unten mutter am Ventil bis zum Anschlag auf. trolle der exakten Ventillänge den Aufdruck ziehen, damit der schon montierte Bereich Pumpen Sie den Schlauch bis zum ge- auf dieser Anleitung. Sie finden diese auf in den tiefen Felgenboden rutscht. Dies er- Stecken Sie nun das 30 mm-Ventil mit wünschten Reifendruck auf. Der maximale Seite 35. leichtert die Montage auf den letzten Zenti- montiertem, beiliegendem O-Ring in den Ven- Druck steht meist an der Reifenflanke. metern spürbar. tileinsatz, der im Felgenring fix montiert ist. [a] Bild [1] Bild [2] Bild [3] Bild [4] Bild [5] Achtung! Beachten Sie auch die Hinweise Achten Sie bei der Montage des Reifens Kontrollieren Sie nochmals den Sitz des Sie müssen den Ventileinsatz nicht ausbauen. 2 darauf, dass keine Fremdkörper wie Schmutz Schlauches und drücken Sie den Reifen mit im Kapitel „Vor der ersten Fahrt“. Das Ventil lässt sich nun von außen aufpum- pen, verschließen und ablassen. [2] oder Sand ins Innere gelangen und dass Sie dem Handballen über das Horn. Kontrollieren Sie den Sitz des Reifens den Schlauch nicht verletzen. anhand des Kontrollringes [a] an der Fel- Gelingt dies nicht, müssen Sie Kunststoff- Pumpen Sie den Schlauch leicht an, so Stellen Sie die Felge mit einem Horn in den Montierhebel verwenden. Achten Sie darauf, genflanke. Der Ring muss über den ganzen dass er die runde Form annimmt, und legen Reifen. Beachten Sie dabei die vorgegebene dass deren stumpfe Seite zum Schlauch zeigt Umfang des Reifens einen gleichmäßigen Ab- Sie ihn vollständig ins Innere des Reifens. stand zum Felgenhorn haben. [5] Drehrichtung des Reifens, die auf der Reifen- und dass Sie den Schlauch und die Felge Achten Sie darauf, dass er dabei keine Falten flanke vermerkt ist. Drücken Sie diese Flanke nicht beschädigen. wirft. mit den Daumen komplett über das Horn der Fortsetzung R Wenn Sie sichergehen wollen, dass der Beginnen Sie die Endmontage auf der Felge. Dieser Vorgang sollte bei jeder Felge Schlauch nicht unter der Flanke zerquetscht gegenüberliegenden Seite des Ventils. Drü- ohne Werkzeug möglich sein. [1] wird, sollten Sie den Reifen halb aufgepumpt cken Sie den Reifen soweit es geht mit den über den gesamten Radumfang hin- und her- Daumen über die Felgenflanke. Achten Sie walken. [4] dabei darauf, dass der Schlauch nicht zwi- schen Reifen und Felge eingeklemmt und gequetscht wird. [3] 24 25
    • Montage von Draht- bzw. Faltreifen (Fortsetzung) Beheben einer Reifenpanne Demontage Montage von und Reifen und hebeln Sie die Flanke erneut Achten Sie darauf, dass das Ventil nicht über den Felgenrand. [1] Draht- bzw. Faltreifen in der Felge hängen bleibt und der Schlauch Schaden nimmt. Eine Reifenpanne kann jeden Radler er- Schrauben Sie den Ventildeckel vom Ventil Nachdem ein Teil der Reifenflanke über eilen. Der „Plattfuß“ muss allerdings nicht und lassen Sie die Luft vollständig ab. Info! Wenn Sie eine Panne haben, empfiehlt den Felgenrand (Horn) gehebelt wurde, kann J das Ende der Radtour bedeuten, wenn das die Flanke meist durch langsames Verschie- es sich, den Schlauch nicht komplett Drücken Sie den Reifen über den ganzen notwendige Werkzeug zum Reifen- und ben der Montierhilfe über den Umfang voll- herauszunehmen. Lassen Sie das Ventil in Umfang von der Felgenflanke in die Mitte der Schlauchwechseln und ein Ersatzschlauch ständig gelöst werden. Nun können Sie den der Felge stecken. Pumpen Sie den Schlauch Felge. Dies erleichtert die Demontage. oder Flickzeug an Bord sind. Bei XeNTiS Rä- Schlauch herausziehen. auf. Suchen Sie das Loch, durch das die dern mit Schnellspannern werden lediglich Setzen Sie einen Kunststoff-Montierhebel Luft zischend entweicht. Haben Sie das Loch zwei Montierhebel und eine Pumpe benötigt. knapp neben dem Ventil an der Unterkante entdeckt, suchen Sie die Stelle am Reifen des Reifens an und hebeln Sie die Reifenflan- Achtung! Bevor Sie ein Laufrad ausbau- und untersuchen Sie diese ebenfalls. Oft 2 ke über das Felgenhorn. Halten Sie den Hebel steckt der Fremdkörper noch im Reifen. en, lesen Sie bitte das Kapitel „Montage in dieser Stellung fest. Entfernen Sie diesen gegebenenfalls. der Laufräder; Handhabung der Schnell- spanner“ durch. Wenn Sie Zweifel haben, Schieben Sie den zweiten Hebel in etwa Verwenden Sie einen neuen Schlauch oder fragen Sie Ihren XeNTiS Fachhändler. 10 cm Entfernung vom ersten zwischen Felge flicken Sie den Schlauch gemäß der Bedie- nungsanleitung des Flickenherstellers und Bild [1] montieren Sie den Reifen wieder wie oben beschrieben. 26 27
    • Montage von Schlauchlos-Reifen Demontage Achten Sie vor der Montage darauf, dass metern spürbar. Zentrieren Sie den Reifen auf Legen Sie einen leicht aufgepumpten der Reifen auf der Innenseite und im Be- der Felge. Achten Sie darauf, dass der Reifen Schlauch in den Reifen ein und stecken Sie Lassen Sie die Luft vollständig aus dem reich des Reifenkerns frei von Schmutz und im Felgenbett liegt und das Ventil mittig zwi- das 30mm Ventil mit montiertem, beiliegen- Reifen entweichen. Drücken Sie die Reifen- Schmiermittel ist. schen den Reifenkernen liegt. dem O-Ring in das Tubeless-Ventil der Felge. flanken mit den Händen zur Felgenmitte [4]. Der Ausbau des vorhandenen Schlauchlos- Benetzen Sie auf beiden Seiten den Rei- Pumpen Sie den Reifen bis zu seinem ma- Drücken Sie den Reifenkern so aus seinem ventils ist nicht notwendig. Achten Sie bei fenkern vor der Montage rundherum mit ximal möglichen Luftdruck entsprechend der Felgensitz, dass er locker auf der Felge liegt. dem fertig montierten Reifen auf den korrek- Seifenwasser oder Reifenmontagepaste [1]. Angabe auf der Seitenwand, bzw. zum ma- ten Luftdruck und einen guten Sitz auf der Heben Sie eine Reifenflanke mit den Hän- Stellen Sie die Felge mit einem Horn in den ximal zulässigen Druck der Felge auf. (siehe Felge. den über das Felgenhorn, beginnend von der Kapitel: „Vor der ersten Fahrt“) Der Reifen dem Ventil gegenüber liegenden Seite. Legen setzt sich in den Felgensitz. Sie die gesamte Flanke frei [5]. Dann ziehen Kontrollieren Sie den korrekten Sitz an- Sie die verbliebene Flanke von der Felge. hand der feinen Kennlinie oberhalb der Rei- Reparatur des Reifens fen-Felge-Verbindung. Die Kennlinie sollte im gesamten Reifenumfang in einem gleichmä- Tubeless- Reifen lassen sich auf der In- ßigen Abstand zur Felge liegen [3]. nenseite mit einem Schlauch-Flicken abdich- ten. Befolgen Sie dabei das Vorgehen des Vom maximalen Luftdruck ausgehend, Bild [1] Bild [2] Bild [3] Bild [4] Bild [5] Bild [6] Flickzeugherstellers. Ist das Gewebe des Rei- können Sie den Luftdruck nun über das Ventil fens durch den eingedrungenen Gegenstand Reifen. Beachten Sie dabei die vorgegebene regulieren. Beachten Sie dabei den empfoh- Radeinbau zerstört, tauschen Sie den Reifen sicherheits- Drehrichtung des Reifens, die auf der Reifen- lenen Luftdruckbereich. Der Reifen ist nun halber aus. flanke vermerkt ist. Drücken Sie diese Flanke betriebsbereit. Der Radeinbau verläuft in umgekehrter mit den Daumen oder Handballen komplett Reihenfolge wie der Ausbau. Tubeless-Reifen können im Fall einer Beheben einer Reifenpanne über das Horn der Felge. Panne auch mit einem Schlauch betrieben ! Gefahr! Kontrollieren Sie vor dem werden. Entfernen Sie den eingedrungenen Drücken Sie anschließend den zweiten Eine Reifenpanne muss nicht das Ende Weiterfahren, ob die Bremsscheibe nach Gegenstand aus dem Reifen. Bei XeNTiS Reifenkern über das Felgenhorn [2]. Benut- der Radtour bedeuten, wenn das notwen- der Montage noch frei von Fett oder Kappa-Laufrädern ist jedoch die Verwendung zen Sie keine Montagehebel. Drücken Sie den dige Werkzeug und ein Ersatzschlauch oder anderen Schmiermitteln sind. Prüfen Sie, eines Schlauches mit 30 mm langem Ventil Reifen mit den Händen auf die Felge, um Be- Flickzeug an Bord sind. Bei XeNTiS Rädern ob die Bremsscheibe sauber und schleif- die unbedingte Vorraussetzung [6]. schädigungen des Reifenfußes vorzubeugen. mit Schnellspannern werden lediglich zwei frei zwischen den Bremsbacken läuft. Montierhebel und eine Pumpe benötigt. Arbeiten Sie sich gleichmäßig nach beiden Kontrollieren Sie den Sitz der Radbefes- Achtung! Bevor Sie ein Laufrad ausbauen, Seiten am Umfang entlang. Zum Ende hin tigung. Machen Sie unbedingt eine Brems- 2 müssen Sie den Reifen kräftig nach unten lesen Sie bitte das Kapitel „Montage der probe! ziehen, damit der schon montierte Bereich Laufräder; Handhabung der Schnellspanner“. in den tiefen Felgenboden rutscht. Dies er- Bei Zweifeln fragen Sie Ihren leichtert die Montage auf den letzten Zenti- XeNTiS Fachhändler. 28 29
    • Wartung Pflege Verpacken im XeNTiS double XeNTiS Laufräder sind Insbesondere das mühevolle Kontrollieren Reinigen Sie die Laufräder aus kohlefaser- R Fixieren Sie die Zwischenlage so dass Eine dem Material ent- wheel bag als Carbon-Monocoque der Speichenspannung und Zentrieren gehört verstärktem Kunststoff mit Wasser und einem diese das erste Rad bedeckt und verfahren sprechende Pflege erhöht aufgebaut, das keine lau- für Sie der Vergangenheit an. Der Wartungs- weichen Lappen. Geben Sie eventuell etwas Sie mit dem vorderen Laufrad genauso, so die Freude am Fahren fende Wartung benötigt. aufwand reduziert sich auf eine einfache Rei- Spülmittel hinzu. Entfernen Sie hartnäckig dass beide Laufräder, wie durch die Schaum- und die Lebensdauer. Die Laufradtaschen der XENTiS Laufräder nigung. Siehe dazu das Kapitel „Pflege“. anhaftendes Öl oder Fett mit einem Reini- stoffpolsterung vorgegeben, zueinander ver- sind exakt auf deren Design abgestimmt, um setzt in der Tasche liegen [3]. gungsmittel auf Petroleumbasis. diese vor Beschädigungen zu schützen. Ver- Die Naben rotieren auf abgedichteten aus- packen Sie ihre Laufräder daher immer sorg- tauschbaren Industrielagern. Zum Tauschen Verwenden Sie keine Entfetter, die Aceton, R Wenn der Reifen nicht mehr montiert ist, fältig wie folgt: der Lager benötigt man eine gewisse Erfah- Methylchlorid, Trichlorethylen etc. enthalten. verwenden Sie bitte die originalen Schaum- rung, deshalb sollten Sie diese Arbeit Ihrem XeNTiS Fachhändler überlassen. Falls Sie es dennoch selbst versuchen möchten, lesen Sie bitte vor dem Einstellen die beiliegende Anlei- tung des Nabenherstellers genau durch. Bild [1] Bild [2] Bild [3] Bild [4] Auch Lösungsmittel, lösungsmittelhaltige, stoffringe, um die Felge gegen Beschädi- R Entfernen Sie die Schnellspanner. nicht neutrale oder chemische Reinigungs- gungen und Stöße von außen abzupolstern. R Legen Sie die mitgelieferte Tasche auf mittel können die Oberfläche angreifen. R Wenn Sie anschließend den Reißver- einen sauberen und ebenen Untergrund und Um die Oberfläche zu schützen und zum schluss schließen, sind ihre Laufräder sicher öffnen Sie den umlaufenden Reißverschluss Glänzen zu bringen, verwenden Sie Autowachs verpackt und vor oberflächlichen Beschädi- der Laufradtasche vollständig. Heben Sie die [1]. Poliermittel enthalten feste Bestandteile, gungen geschützt. Vermeiden Sie dennoch Zwischenlage an, nehmen Sie das hintere Druckbelastungen [4]. die die Oberfläche angreifen können. Laufrad, so dass das montierte und mit einem Lappen geschützte Ritzelpaket zum Boden Gefahr! Achten Sie darauf, dass keine Info! Wickeln sie einen Lappen um den noch zeigt und fädeln die Nabe in das vorgese- J ! Pflegemittel od. Fett bzw. Öl auf die Brems- montierten Zahnkranz, um einer Beschädi- hene Loch im Schaumstoffkissen. Die Form scheiben geraten. Die Bremsen würden gung bzw. der Verschmutzung der Oberfläche ist asymmetrisch und der entsprechenden wirkungslos. der Räder oder der Tasche vorzubeugen. Speichenform angepasst. Achten Sie deshalb besonders darauf, das Laufrad richtig herum Info! Im Lieferumfang ist eine XeNTiS einzulegen [2]. J double wheel bag-Laufradtasche enthalten. Wenn Sie die Räder nicht im Gebrauch haben, verpacken Sie diese zum Schutz vor Beschädigungen immer in der Tasche. 30 31
    • Sachmangelhaftung Verschleiß Garantie Wie gehen Sie im Garantiefall vor? Ihr Laufrad wurde sorgfältig gefertigt und Einige Bestandteile unterliegen im norma- XeNTiS hat das von Ihnen erworbene Pro- Ihnen mit dem Zubehör vom Radhändler len Gebrauch einem natürlichen Verschleiß. dukt mit großer Sorgfalt und nach dem letzten übergeben. Insbesondere die Bremsflächen der Felgen bei Stand der Technik gefertigt und geprüft. Soll- XeNTIS erkennt nur Reklamationen an, MARK 1 CLINCHER Laufrädern, aber auch die ten wider Erwarten dennoch Herstellungs- wenn das beanstandete Produkt alle Identi- Während der ersten zwei Jahre nach Kugellager (bei allen Typen) und müssen da- und/oder Materialmängel auftreten, gewäh- fikationsmerkmale (Originaldekoration und dem Kauf haben Sie vollen Anspruch auf her laufend auf ihre Funktionstüchtigkeit hin ren wir dem in der Garantiekarte angeführ- Seriennummern) aufweist. Die vollständig die gesetzliche Sachmangelhaftung (vormals überprüft und bei Bedarf von autorisierten tem Erstbesitzer innerhalb von fünf Jahren ausgefüllte Garantiekarte, eine Kopie des Gewährleistung) im Sinne der EU-Richtlinie Stellen gewartet und ersetzt werden. ab Kaufdatum volle Garantie. Diese Garantie Kaufbelegs sowie eine kurze Beschreibung 1999/44/EC in ihrer jeweiligen nationalen gilt nur dann, wenn eine Kopie der vollständig des Mangels und dessen Zustandekommens Umsetzung im Bezug auf die Rechte des End- Diese turnusmäßigen Kontroll- und gege- ausgefüllten Garantiekarte, sowie des Kauf- müssen beigelegt sein. verbrauchers. Sollten Mängel auftreten, ist benenfalls Wartungsarbeiten sollten Sie alle beleges, innerhalb von 14 Tagen nach dem der Radhändler, bei dem Sie den Laufradsatz 5.000 Kilometer, aber zumindest einmal im Überlassen Sie die Abwicklung einer au- Kauf an XeNTiS übermittelt wurden. Ebenfalls erworben haben, Ihr Ansprechpartner. Jahr durchführen lassen. torisierten XeNTiS Verkaufs- oder Service- anerkannt wird die Übermittlung per Fax oder stelle. Info! Diese Regelung betrifft nur als E-Mail-Anhang. D Staaten, die diese EU-Vorlage ratifiziert Ihr XeNTiS Händler wird Anbauteile und Die Garantie umfasst den Austausch oder haben. Erkundigen Sie sich nach den Zubehör (Reifen, Schnellspanner, Zahnkrän- die Reparatur mangelhafter Produkte, sowie Regelungen in Ihrem Land. ze) demontieren und für sichere, über die im Falle berechtigter Ansprüche die Kostenü- XeNTiS Laufradtasche hinausreichende, Ver- Um die Bearbeitung Ihrer Reklamation bernahme des Transportes von und zur über- packung und geeigneten Transport sorgen. reibungslos zu gestalten, ist es notwendig, nehmenden Verkaufsstelle. XeNTiS übernimmt keine Gewähr für mitge- dass Sie den Kaufbeleg und den Laufrad- XeNTiS behält sich vor, falls notwendig, liefertes Zubehör und Transportschäden. pass mitbringen. Bewahren Sie diese deshalb das mangelhafte Produkt durch ein gleich- sorgfältig auf. XeNTiS Composite wertiges, jeweils dem aktuellen Stand der Produktions- & Handels Ges.m.b.H. & Co.KG. Im Interesse einer langen Lebensdauer Produktion entsprechendes, auszutauschen. Karlschacht 1, A-8580 Köflach und Haltbarkeit Ihres Laufrades dürfen Sie Nicht unter die Garantie fallen Schäden, Telefon +43 (0)3144 70971-0 das Rad nur gemäß seinem Einsatzzweck die durch unsachgemäße Lagerung, Trans- Fax +43 (0)3144 70971-10 benutzen. Beachten Sie auch die zulässigen port, Montage und durch Unfälle, Stürze, info@xentis.com Gesamtgewichte (siehe Kapitel „Vor der ers- zweckfremde Verwendung, Veränderung FN 224 151i HG Graz ten Fahrt“). des Produktes, falsche und ungenügende Wartung und Pflege, sowie fahrlässige oder mutwillige Gewalteinwirkung entstehen. XeNTiS haftet nicht für Folge- und Neben- schäden, die mit dem Garantiefall in Zusam- menhang gebracht werden können. 32 33
    • Notizen 34 35
    • next generation wheels XeNTiS Composite GmbH Werkstraße 18–20 · A-8580 Köflach Telefon +43 (0)3144 70971-0 · Fax +43 (0)3144 70971-10 www.xentis.com · info@xentis.com © Nachdruck, Übersetzung und Vervielfältigung oder anderweitige Nutzung z. B. auf elektronischen Medien, auch auszugsweise, ist ohne vorherige schriftliche Genehmigung nicht erlaubt. Design: ABRAHAM, SCHEUER. Agentur für Dialog · www.abrahamscheuer.com Text: Ingenieurbüro Zedler, Ludwigsburg; www.zedler.de