Your SlideShare is downloading. ×
0
5er Würfel
5er Würfel
5er Würfel
5er Würfel
5er Würfel
5er Würfel
5er Würfel
5er Würfel
5er Würfel
5er Würfel
5er Würfel
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×
Saving this for later? Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime – even offline.
Text the download link to your phone
Standard text messaging rates apply

5er Würfel

2,136

Published on

Published in: Technology, Business
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
2,136
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
1
Actions
Shares
0
Downloads
17
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. REGELUNGEN <ul><li>Spielrichtung immer von links nach rechts </li></ul><ul><li>Richtungsangaben immer aus Sicht der beschriebenen Mannschaft </li></ul>Taktische Anweisungen Würfel 5
  • 2. HCT GEGNER Ausgangssituation, Gegner Ballbesitz Verteidiger auf der Rechten Seite SPIEL/LAUFRICHTUNG BALL <ul><li>Anfangssituation: </li></ul><ul><li>- Gegner: Ballbesitz rechts </li></ul><ul><li>HCT: Linker Stürmer vor der Mittellinie, macht leicht Druck auf den Ballbesitzenden Gegenspieler </li></ul><ul><li>Rechter Stürmer rückt schräg nach hinten ein hinter die Mittellinie, um den Diagonalball über die Ballentfernte Bande zuzumachen </li></ul><ul><li>Mittelmann steht mittig zwischen Verteidigern und Stürmern, eher noch weiter zurückgezogen orientiert am Gegenspieler in der Mitte macht Bälle durch die Mitte zu </li></ul><ul><li>Linker Verteidiger macht die Bande zu </li></ul><ul><li>Rechter Verteidiger orientiert sich zum Gegenspieler im Schusskreis </li></ul>
  • 3. HCT GEGNER Gegner Pass nach links SPIEL/LAUFRICHTUNG BALL <ul><li>Gegner passt zum linken Verteidiger </li></ul><ul><li>Gegner: Pass rechter Verteidiger zu linker Verteidiger </li></ul><ul><li>HCT: rechter Stürmer rückt schräg nach vorne, macht Druck auf Ballerhaltenden Verteidiger </li></ul><ul><li>Linker Stürmer rückt schräg nach hinten ein für Diagonalball über Ballentfernte Bande </li></ul><ul><li>Mittelmann orientiert sich auf die andere Seite des Gegenspielers näher zur Bande auf der Ballseite. </li></ul><ul><li>Rechter Verteidiger verlässt Gegenspieler und rückt nach außen zur Bande um diese zuzumachen </li></ul><ul><li>Linker Verteidiger rückt in die Mitte ein um den Gegenspieler abzudecken. </li></ul>
  • 4. HCT GEGNER Standbild Ballbesitz Linker Verteidiger SPIEL/LAUFRICHTUNG BALL Es gelten die selben Angaben, Bedingungen wie in der Ausgangssituation, nur auf der anderen Seite
  • 5. HCT GEGNER Gegner passt zum linken Stürmer SPIEL/LAUFRICHTUNG BALL <ul><li>Gegner passt vom linken Verteidiger zum linken Stürmer </li></ul><ul><li>- Gegner: Pass vom LV zum LS </li></ul><ul><li>- HCT: RV rückt zum Verteidiger auf und macht die Bande zu </li></ul><ul><li>Mittelmann rückt zur Bande ein und macht den Diagonalball nach vorne zum Stürmer im Kreis und den Querpass zu </li></ul><ul><li>RS rückt ein und macht den Diagonal ball zum Gegnerischen RV und den Ball an der Bande zum gegnerischen LV zu </li></ul><ul><li>LS rückt ein vor den Gegner in der Mitte um den eventuell doch klappenden Querpaß zu sichern </li></ul><ul><li>LV rückt komplett in die Mitte ein vor den gegnerischen Stürmer um eventuell doch klappenden Diagonalball nach vorne abzufangen </li></ul>
  • 6. HCT GEGNER Standbild Ballbesitz linke Stürmer SPIEL/LAUFRICHTUNG BALL Maximal der Ball nach hinten darf für den Stürmer möglich sein, gewünscht ist jedoch dort den Ball abzufangen um eine 3:2 überzahl über die rechte Seite spielen zu können, oder auch 4:3
  • 7. HCT GEGNER Gegner passt zum linken Verteidiger zurück SPIEL/LAUFRICHTUNG BALL Gegner passt zum LV zurück Alle laufen zurück in die Position bei Ballbesitz LV des Gegners ( siehe Folie 4)
  • 8. HCT GEGNER Standbild Ballbesitz Linker Verteidiger SPIEL/LAUFRICHTUNG BALL Es gelten die selben Angaben, Bedingungen wie in der Ausgangssituation, nur auf der anderen Seite
  • 9. HCT GEGNER Angriff über rechts zum rechten Stürmer SPIEL/LAUFRICHTUNG BALL <ul><li>Das Prinzip ist klar, deswegen nur noch ausgewählte Situationen </li></ul><ul><li>Angriff über rechts </li></ul><ul><li>Genau so zustellen wie bei Angriff über links </li></ul><ul><li>Spieler auf Ballnaher Seite machen im Riegel den Ballbesitzenden Spieler zu </li></ul><ul><li>Spieler auf Ballentfernter Seite rück in die Mitte und decken die Gegenspieler </li></ul>MM LV LS RS RV
  • 10. Hauptaufgaben der Spieler <ul><li>Linker/Rechter Stürmer: schräg Vorrücken (Druck auf ballbesitzenden Verteidiger), schräg Einrücken (Diagonalball verhindern), nach hinten einrücken und druck auf ballbesitzenden Stürmer an der Bande machen </li></ul><ul><li>Mittelmann: Bei Ballbesitz der gegnerischen Abwehrspieler die Bälle durch die Mitte zwischen den Stürmern hindurch verhindern, bei Ballbesitz des gegnerischen Stürmers an der Bande Zur Bande einrücken und die Diagonalbälle zum Gegenspieler am Schusskreisrand zumachen </li></ul><ul><li>Linker/Rechter Verteidiger: Auf Ballseite Bande zumachen, auf Ballentfernter Seite in die Mitte einrücken und gegnerischen Stürmer abdecken </li></ul>
  • 11. Schwachstellen <ul><li>Schnelle Seitenwechsel und zu langsames nachrücken </li></ul><ul><li>Mittelmann erreicht nicht rechtzeitig den Stürmer an der Bande, dadurch wird der Diagonalpaß nach vorn möglich  tiefer stehen und eher ein Dreieck mit den Verteidigern als mit den Stürmern bilden </li></ul><ul><li>Verteidiger rücken nicht richtig in die Mitte ein  Stürmer in der Mitte steht frei und kann den Ball erhalten </li></ul><ul><li>Stürmer rücken nicht diagonal nach hinten ein bei Seitenverlagerung  Diagonalball über Ballentfernte Bande wird möglich </li></ul>

×