Wie gestalte ich einen Vortrag?<br />Martina Grosty <br />m.grosty@yahoo.de<br />
Motivation<br /><ul><li>Vorträge sind häufigste Form der Informationsvermittlung
sowohl im Studium (Seminare, Semester/Abschlussarbeiten, . . .)
wie im späteren Berufsleben (Firmenpräsentationen, . ..)
ordentliche Durchführung immens wichtig</li></ul>><br />
Was in den nächsten Minuten geschieht<br /><ul><li>Vorgangsweise bei der Planung einer Präsentation
Strukturierungsmöglichkeiten für einen Vortrag
Tips zur Foliengestaltung
einige Präsentationstechniken
Verhalten beim Vortrag  </li></ul>><br />
Vorgangsweise bei der Planung einer Präsentation<br />><br />was will ich vermitteln?<br />analysieren und strukturieren<b...
Anwendung der Vorgangsweise auf diesen Vortrag<br />Ziele<br /><ul><li>Erstellung eines strukturierten Konzepts f. d. eige...
Durchführung der Präsentation gemäß der noch folgenden Regeln</li></ul>Stoffauswahl<br /><ul><li>Was ist relevant für die ...
Zur Struktur des Vortrags<br />><br />Gliederung, Motivation<br />Präsentation des eigentlichen Themas<br />Zusammenfassun...
Tipps zur Foliengestaltung<br />Regel 1: Informationsmenge begrenzen<br />Folie muss auf einen Blick erfassbar und versteh...
Upcoming SlideShare
Loading in …5
×

Vortragsgestaltung

556
-1

Published on

Published in: Education
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
556
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
3
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Vortragsgestaltung

  1. 1. Wie gestalte ich einen Vortrag?<br />Martina Grosty <br />m.grosty@yahoo.de<br />
  2. 2. Motivation<br /><ul><li>Vorträge sind häufigste Form der Informationsvermittlung
  3. 3. sowohl im Studium (Seminare, Semester/Abschlussarbeiten, . . .)
  4. 4. wie im späteren Berufsleben (Firmenpräsentationen, . ..)
  5. 5. ordentliche Durchführung immens wichtig</li></ul>><br />
  6. 6. Was in den nächsten Minuten geschieht<br /><ul><li>Vorgangsweise bei der Planung einer Präsentation
  7. 7. Strukturierungsmöglichkeiten für einen Vortrag
  8. 8. Tips zur Foliengestaltung
  9. 9. einige Präsentationstechniken
  10. 10. Verhalten beim Vortrag </li></ul>><br />
  11. 11. Vorgangsweise bei der Planung einer Präsentation<br />><br />was will ich vermitteln?<br />analysieren und strukturieren<br />Psychostruktur, Soziostruktur<br />auswählen und gestalten<br />
  12. 12. Anwendung der Vorgangsweise auf diesen Vortrag<br />Ziele<br /><ul><li>Erstellung eines strukturierten Konzepts f. d. eigene Präsentation
  13. 13. Durchführung der Präsentation gemäß der noch folgenden Regeln</li></ul>Stoffauswahl<br /><ul><li>Was ist relevant für die Erreichung der Ziele?</li></ul>Adressaten einschätzen<br /><ul><li>Vorkenntnisse, Lernerfahrung, Motivation</li></ul>Medien<br /><ul><li>Tafel, Folien, Notebook und Beamer</li></ul>Methode<br /><ul><li>Vortrag, Lehrgespräch</li></ul>><br />
  14. 14. Zur Struktur des Vortrags<br />><br />Gliederung, Motivation<br />Präsentation des eigentlichen Themas<br />Zusammenfassung, Ausblick<br />
  15. 15. Tipps zur Foliengestaltung<br />Regel 1: Informationsmenge begrenzen<br />Folie muss auf einen Blick erfassbar und verstehbar sein<br />Der Textumfang sollte begrenzt werden. Auf eine Folien gehören Stichworte und Leitsätze und nur in begründeten Ausnahmefällen länger zusammenhängende Sätze.<br />≤ 9 Zeilen/Folie, ≤ 7 Wörter/Zeile, ≤ 7 Einzelheiten<br />möglichst Querformat, 2cm Rand<br />Weniger ist oft mehr!<br />><br />
  16. 16. Tipps zur Foliengestaltung<br />Regel 2: Gliederung/ Struktur deutlich machen<br /><ul><li>Textinformation gliedern mittels typographischer Elemente</li></ul>Regel 3: Schriftart und -grössebeachten<br /><ul><li>keine Textkopien aus Büchern direkt auf Folie
  17. 17. Kleinbuchstaben mind. 5mm (18 Punkt—Schrift)
  18. 18. für handgeschriebene Folien:
  19. 19. Verzicht auf VERSALIEN, kursiv, alte Schriften</li></ul>><br />
  20. 20. Tipps zur Foliengestaltung<br />Regel 4: Farbe überlegt einsetzen<br />Farbe als Gliederungsmerkmal (z.B.: Überschriften in blau)<br />Farbe als Mittel zur Hervorhebung<br />FarbeinsatzalsblosseZugabevermeiden<br />Gelb als Schriftfarbe vermeiden<br />><br />
  21. 21. Tipps zur Foliengestaltung<br />Regel 5: Informationen visualisieren<br />><br />
  22. 22. Präsentationstechniken<br /><ul><li>Schreibtechnik (Folie als Tafelersatz)
  23. 23. Techniken mit guter Informationsdosierung
  24. 24. Aufdecktechnik
  25. 25. Overlay-Technik</li></ul>><br />
  26. 26. Aufdecktechnik<br />Folieninhalt<br />wird<br />erst<br />nach<br />und<br />nach<br />aufgedeckt<br /> <br />Psychologisches Problem: Bevormundung der Zuhörer<br />><br />
  27. 27. Overlay-Technik<br />Zuerst wird dies besprochen.<br />und danach das:<br />Gliederung, Motivation<br />Präsentation des eigentlichen Themas<br />Zusammenfassung, Ausblick<br />><br />
  28. 28. Zum Vortragsstil<br /><ul><li>frei reden und nicht ablesen (üben!)
  29. 29. direkte Rede verwenden
  30. 30. zum Publikum vortragen und Blickkontakt halten
  31. 31. möglichst bekannte Wörter benutzen
  32. 32. unumgängliche Fremdwörter erklären
  33. 33. nicht zu komplizierte Sätze bilden</li></ul>><br />
  34. 34. Verhalten beim Vortrag<br /><ul><li>Sitzen Sie neben dem Projektor oder
  35. 35. Stehen Sie seitlich hinter dem Projektor
  36. 36. Stehen Sie nicht im Projektionskegel
  37. 37. Zeigen Sie immer auf der Folie (z.B.: mittels Bleistift, Zeigestab)
  38. 38. Projektor aus, wenn keine Folie besprochen wird</li></ul>><br />
  1. A particular slide catching your eye?

    Clipping is a handy way to collect important slides you want to go back to later.

×