0
Optimierung der Kühlluftführung und Klimatisierungim Rechenzentrum der tyntec GmbH mit einer hybridenCoolControl-Einhausun...
Herausforderungen im RZ der tyntec•   Abstellen der problematischen Temperaturentwicklung im oberen Rackbereich•   Thermis...
Die Lösung: Ein CoolControl-Einhausungssystem•   18 auf Doppelboden stehende Server-Racks wurden eingehaust.•   Separate E...
Funktionale Vorteile der Einhausung•   Messungen im Kaltgang, am Rack und IPMI-Monitoring der Server ergaben:      gleich...
Effizienzsteigerung und Einsparung•   Steigerung der Effizienz der RZ-Kühlung um bis zu 20 Prozent durch Einhausung:     ...
Kontakt für weiterführende InfosSehr geehrte Damen,sehr geehrte Herren,für Ihre Fragen und detaillierte Informationen zuun...
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Daxten praesentation zum green it bb award 2012

247

Published on

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
247
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
1
Actions
Shares
0
Downloads
1
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Transcript of "Daxten praesentation zum green it bb award 2012"

  1. 1. Optimierung der Kühlluftführung und Klimatisierungim Rechenzentrum der tyntec GmbH mit einer hybridenCoolControl-Einhausungslösung von DaxtenDaxten GmbHMagirusstr. 2-612103 Berlinwww.daxten.com/de/info.de@daxten.comDaxten ist offizieller Förderer (Endorser) des EU Code of Conduct on Data Centre Efficiencyund Gründer der Expertengruppe Green IT auf Xing.
  2. 2. Herausforderungen im RZ der tyntec• Abstellen der problematischen Temperaturentwicklung im oberen Rackbereich• Thermischer Kurzschluss ist aufgetreten und soll künftig vermieden werden.• Server erhalten keine zureichende Kühlung auf jeder HE-Ebene der Racks.• Kühlanlage arbeitet am Kapazitätslimit, soll aber nicht gegen neue getauscht werden.• Konditionierte Luft entweicht an Kabelführungen und Versorgungseinlässen im Doppelboden.• Ausrichtung der Racks gemäß Kalt-/Warmgang-Prinzip brachte allein nicht die erhoffte Optimierung.• Durch ineffizientes Airflow- und Kühlungsdesign sind die Kosten für Kühlung und Strom hoch.• Höhere Effizienz der Kühlung und Luftführung soll so kostengünstig wie möglich erzielt werden.
  3. 3. Die Lösung: Ein CoolControl-Einhausungssystem• 18 auf Doppelboden stehende Server-Racks wurden eingehaust.• Separate Einhausung per Vorhang für 4 Netzwerkschränke• Das Dach besteht aus 3 Paneelen aus lichtdurchlässigem Kunststoff.• Kaltgangkorridor ist durch Vorhangkonstruktion begehbar.• Unbelegte HE der Rackfronten sind mit Blindblenden versiegelt.• Kabelöffnungen und weitere Einlässe im Doppelboden sind mit Bürstendichtungen versehen.• Lochplatten sorgen im Kaltgang für die Kühlluftzufuhr aus dem Doppelboden.
  4. 4. Funktionale Vorteile der Einhausung• Messungen im Kaltgang, am Rack und IPMI-Monitoring der Server ergaben:  gleichmäße Versorgung der Hardware mit Kühlluft auf jeder Rackebene  konstante Temperatur und Feuchte im eingehausten Gang  höherer Kühlluftdruck an den Lüfterplatten im Kaltgang• Die RZ-Umgebungstemperatur konnte bereits um 3 Grad auf 26 Grad Celsius erhöht werden.  Entsprechend konnte tyntec bisher die Last der Kühlanlage um ca. 15 Prozent senken.  Daher erfolgte auch kein Austausch der bestehenden Anlage.• Erzielter Temperaturunterschied zwischen Kalt- und Warmgang:  gemessen zwischen 11 und 13 Grad Celsius
  5. 5. Effizienzsteigerung und Einsparung• Steigerung der Effizienz der RZ-Kühlung um bis zu 20 Prozent durch Einhausung:  durch Einkapselung der Luft, Vermeidung von Bypass-Strömen und geringere Last der Kühlanlagen• Der Wechsel von der Raumkühlung zur exklusiven Kühlung des eingekapselten Gangs ermöglicht:  eine sukzessive Erhöhung der Raumtemperatur von 23 auf bis zu 27 Grad (gemäß ASHRAE)  Jedes Grad Celsius mehr im Raum bedeutet für tyntec eine Leistungsreduktion der Kühlanlage um ca. 5 Prozent.• Zusätzliche Steigerung der Effizienz von Luftführung und Kühlung durch:  Verblendung der freien HE im Rack (keine Rezirkulation von Abluft in den Kaltgang)  Abdichtung von Kabelführungen im Doppelboden und Rack (keine Bypass-Luftströme)• Schnelle Amortisation durch:  Vorkonfektionierung, kurze Installation und niedrige Materialkosten der Einhausung  verringerte Last der Kühlanlage, höhere Umgebungstemperatur und Energieeinsparung  Amortisation in 6 Monaten
  6. 6. Kontakt für weiterführende InfosSehr geehrte Damen,sehr geehrte Herren,für Ihre Fragen und detaillierte Informationen zuunseren CoolControl-Lösungen zur Optimierung derKühlluftführung und Klimatisierung im Rechenzentrumstehen wir Ihnen sehr gerne unter +49 (0)30 8595 37-0Oder info.de@daxten.com zur Verfügung.Mit besten GrüßenIhr Daxten Team www.daxten.com/de/ www.xing.com/net/greenit/
  1. ¿Le ha llamado la atención una diapositiva en particular?

    Recortar diapositivas es una manera útil de recopilar información importante para consultarla más tarde.

×