Aktuelle "Baustellen" und Fragen - Goobi an der Stabi Hamburg
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

Aktuelle "Baustellen" und Fragen - Goobi an der Stabi Hamburg

on

  • 749 views

 

Statistics

Views

Total Views
749
Views on SlideShare
741
Embed Views
8

Actions

Likes
0
Downloads
2
Comments
0

1 Embed 8

https://twitter.com 8

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Microsoft PowerPoint

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment
  • 1,5 Mio Seiten f. EU-Projekt – mit dem Correspondenten insgesamt 2,3 Mio Seiten; Anfang 2012 EU-Ausschreibung; „ Europeana Newspapers“- Projekt auf 3 Jahre angelegt; Best Practice Network; SUB Hamburg reine Contentprovider => 18 Mio Seiten in einem eigenständigen Zeitungsviewer jenseits der Europeana; 8 Mio Seiten OCR; 2 Mio Seiten Artikelsegmentierung bei CCS Lebenspraktische Probleme: Zusammenführen von Beilagen und Ausgaben; keine flächendeckende autoptische Vorbereitung (Excelfiles/Dossiers) H&K-Werbung
  • Zwang zur synchronen Ordnung im Dateiverzeichnis eigentlich aufgehoben!!

Aktuelle "Baustellen" und Fragen - Goobi an der Stabi Hamburg Aktuelle "Baustellen" und Fragen - Goobi an der Stabi Hamburg Presentation Transcript

  • Aktuelle „Baustellen“ und Fragen Goobi an der Stabi Hamburg 09. September 2013 - Kerstin Wendt
  • | 09.09.13 | 2 Projekt „Historische Zeitungen“ im Kontext Europeana Newspapers
  • | 09.09.13 | 3 Projekt „Historische Zeitungen“ im Kontext „Europeana Newspapers“  => Scan-Dienstleister hat neben der Vereinzelung auf Tage auch die Strukturierung pro Tag erledigt (Morgen, Mittags-, Abendausgaben) und die Identifizierung von Beilagen; Massenimportfunktion für Dateien vom Dienstleister im Goobi-Internformat => Beauftragung einer Erweiterung des Metadateneditors für die GoobiCommunityEdition (Seiten löschen, fehlende Seiten hochladen, Seiten verschieben zwischen Vorgängen)
  • | 09.09.13 | 4 Erweiterungen des Metadateneditors
  • | 09.09.13 | 5 Erweiterungen im Metadateneditor Einfügen von (Einzel-)Dateien aus anderen Verzeichnissen
  • | 09.09.13 | 6 Erweiterungen im Metadateneditor Verschieben von Bilddateien zwischen Vorgängen
  • | 09.09.13 | 7 Erweiterungen im Metadateneditor  Nachziehen aller Dateioperationen in den Derivat- und OCR-Verzeichnissen  Mitvollziehen aller Seitenoperationen im Kontext URN granular(?)  Auflösung der Synchronisierung zwischen logischer Seitenzählung und Ordnung im Dateiverzeichnis möglich – aber nicht zwingend=> „Dateinamen neu erzeugen“ zur Neubenennung aller Dateien nach bisheriger Goobi-Konvention
  • | 09.09.13 | 8 Frage/Anliegen  Informationen zu den Plänen/Zeitperspektiven für eine angepasste Zeitungsbearbeitung in Goobi, für das METS/MODS-Anwendungsprofil und für Goobi.Presentation/DFG-Viewer
  • | 09.09.13 | 9 DFG-Projekt Digitalisierung des Nachlasses von Joachim Jungius
  • | 09.09.13 | 10 DFG-Projekt Digitalisierung des Nachlasses von Joachim Jungius  Import von Kalliope/EAD-Daten gelungen auf Basis der SLUB-Vorarbeiten  Frage/Anliegen: - Lösung im Zeitungsprojekt so generisch, dass die Mehrstufigkeit in EAD mit gelöst ist?? - Überblick über alle Schnittstellenvarianten zum (Massen-)Import von Daten
  • | 09.09.13 | 11 Asche auf mein Haupt....  Erweiterung des Metadateneditors in Goobi für die Auswertung von Normdaten aus der GND: => relevantes Metadatenset abgestimmt => Angebot liegt vor => bei der Feinabstimmung zur Klärung der Datenlage in den verschiedenen Bibliothekskatalogen steckengeblieben ....
  • | 09.09.13 | 12 ... wer, wie was, wieso, weshalb, warum ...  Windschnittigste Zusammenarbeit mit Scan- Dienstleistern im Hinblick auf Goobi- Datenverwaltung?  Paginierung und Grobstrukturierung am Scanplatz Erfahrungen/Meinungen?  Automatisierter Rücktransfer des Identifiers des Digitalisats in die Verbundkataloge – Ansätze/Erfahrungen?  URN-Vergabe in Goobi (eigene Lösungen am Start?)