Goobi an der UB Kassel - ORKA, Fortschritte und zukünftige Aufgaben
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

Goobi an der UB Kassel - ORKA, Fortschritte und zukünftige Aufgaben

on

  • 579 views

Goobi an der UB Kassel - ORKA, Fortschritte und zukünftige Aufgaben, 2013

Goobi an der UB Kassel - ORKA, Fortschritte und zukünftige Aufgaben, 2013

Statistics

Views

Total Views
579
Views on SlideShare
578
Embed Views
1

Actions

Likes
0
Downloads
1
Comments
0

1 Embed 1

https://twitter.com 1

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Microsoft PowerPoint

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment
  • Als Einstieg die UB Kassel in Zahlen: 30.306 Handschriften und Autographen.
  • Die UB Kassel arbeitet seit 2011 mit Goobi. Begonnen haben wir mit einem Import im Bereich Fotografie mit ca. 7200 Bildern der Historischen Fotosammlung der Murhardschen Bibliothek.
  • Weiter ging es mit der Bearbeitung von 2 DFG Projekten: dem DFG-Projekt Fürstenbibliothek Arolsen und dem DFG-Projekt Landgraf Moritz, Zeichnungen. Dieses 2. DFG-Projekt war wieder ein Import. Seit letztem Jahr bearbeiten wir in Kooperation mit dem Hessischen Staatsarchiv in Marburg Briefe aus dem Nachlass Grimm.
  • Als DocType (Sturkturtyp) sind von uns die Metadaten für Bild, Zeichnung, Handschrift und Brief neu angelegt worden.
  • Beispiel Zeichnung
  • Beispiel: Bild
  • Beispiel: Handschrift Für uns war wichtig, dass je nach Dokumenttyp die dafür relevanten Erfassungsfelder im Workflow zur Verfügung stehen, z.B. Datum nur bei Briefen, Fotograf nur bei Bild.
  • Beispiel: Brief
  • Wir möchten alle in ORKA veröffentlichten Dokumente in der Hebis-Verbund-Datenbank nachweisen und damit auch in unseren lokalen Katalogen.
  • Im Gegensatz zu anderen Goobi-Nutzern, können wir keine Fremddaten für den Goobi-Workflow nutzen, da die Originalausgaben (Brief, Handschrift usw.) in anderen Datenbanken nicht nachgewiesen sind, sondern wir müssen die Metadaten ZUERST in Goobi erfassen. Deshalb ist für uns der DatenEXPORT ein wichtiges Thema, das wir angehen wollen. Als erstes ist der Export in die Hebis-Verbund-Datenbank geplant, bzw. in Arbeit. Mit der Verbundzentrale in Frankfurt besprechen wir zur Zeit, welche Angaben in welche Kategorien überführt werden müssen. Beginnen wollen wir mit dem Export von ca. 10.000 Bildern und Zeichnungen, die bisher nur in ORKA nachgewiesen sind.

Goobi an der UB Kassel - ORKA, Fortschritte und zukünftige Aufgaben Goobi an der UB Kassel - ORKA, Fortschritte und zukünftige Aufgaben Presentation Transcript

  • Gudrun Jäger UB Kassel Orka Fortschritte und zukünftige Aufgaben Foto:UniversitätKassel,HeikeHage
  • UB Kassel in Zahlen UB Kassel 2012 Anzahl UB Bestand gesamt 1.914.382 davon Karten, Pläne 18.107 davon Musikalien 27.913 davon Handschriften, Autographen 30.306 Foto:UniversitätKassel,HeikeHage
  • Digitalisierung mit Goobi 2009 - 2013ff <2009 2009 2010 2011 2012 Digitalisierung/ Präsentation Fileserver/DSpace 2009 erweiterte Metadaten für Fotos 2010 Test Workflow Goobi Foliierung im Workflow 2012/13 Audio- und Video in der Präsentation, Nutzung OCR im Workflow geplanter Einsatz der UCC-Software 2011 Produktivsystem Goobi Präsentation über Goobi (Intranda-Viewer) Metadatenkonvertierung aus DSpace fett: Auftragsarbeiten Dienstleister (Intranda)
  • ORKA Goobi Präsentation z.Zt. ca. 10300 Dokumente Altdatenübernah me 2011: ca. 7200 Dokumente ausführliche Metadaten http://orka.bibliothek.uni-kassel.de
  • Fotosammlung
  • Sammlungen DFG-Projekte Neue doctypes: Zeichnung Bild Handschrift Briefe
  • Zeichnungen Landgraf Moritz (1572–1632) ausführliche MetadatenBsp.: Zeichnung
  • Bsp.: Bild
  • Bsp.: Handschrift
  • Bsp.: Briefe Nachlass Grimm (StA Marburg)
  • Nachweis
  • Zukünftige Entwicklungen Oftmals keine Fremddaten nutzbar Metadaten erfassen wir häufig zuerst in Goobi Daher ist der DatenEXPORT ein wichtiges Thema - Hebis-Verbund-Datenbank Versuch: 10.000 Bilder und Zeichnungen
  • Vielen Dank g.jaeger@bibliothek.uni-kassel.de Gudrun Jäger Universitätsbibliothek Kassel Diagonale 10 D-34127 Kassel