Datenformaten für digitalisierten
Satzschriften (Schriftformats)
Schriften oder Fonts sind Dateien, die einen Satz von Zei...
PostScript (Type 1)
Postscript ist das erste Dateiformat für Schriften. Erstellt von Adobe vor
allem für Drucker. Es ist e...
OpenType (OTF)
Opentype wurde von Microsoft und Adobe erstellt, um den nächsten
Schritt in Apples Truetype-und Postscript-...
Upcoming SlideShare
Loading in …5
×

Datenformaten für digitalisierten Satzschriften (Schriftformats‎)

204 views
139 views

Published on

Eigenschaften, Geschichte und Definition der verschiedenen Dateiformate der verschiedenen Schriftarten Dateitypen für Betriebssysteme wie Windows, Mac OS und Linux. Truetype-Fonts (TTF) und Opentype Postscript (OTF), die auf den Webseiten der freien Schriften gefunden werden kann, um wie http://www.schriftartenkostenlos.com/ herunterladen und sie besondere Eigenschaften und Besonderheiten zu wissen, dass Dateiformat wird für jede Sache, die wir verwendet haben, dienen kann.

Published in: Software
0 Comments
4 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

No Downloads
Views
Total views
204
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
1
Actions
Shares
0
Downloads
4
Comments
0
Likes
4
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Datenformaten für digitalisierten Satzschriften (Schriftformats‎)

  1. 1. Datenformaten für digitalisierten Satzschriften (Schriftformats) Schriften oder Fonts sind Dateien, die einen Satz von Zeichen (Buchstaben) enthalten. Diese Dateien können auf dem Internet gefunden werden und einfach in allen Betriebssystemen installiert. Die Quellen erlauben Programme, die eine Art von Text-Editor können verschiedene Möglichkeiten, Text Briefe zu schreiben. Verlage wie Microsft Word, Notepad.cc, WriteBox, Schriftsteller, Simplenote, Google Docs, Evernote Web, LyX, schreiben Affe, Freizeit oder Büro Calligra. Andere Programme, die mit Texten arbeiten, müssen auch Schriftarten, die in das Betriebssystem geladen werden, zu verwenden. Power Point, Outlook, Photoshop und anderen Editoren müssen auch die Schriftart-Dateien. Wenn Sie mit irgendeiner Art von Rich- Text-Arbeit, werden Zeichensätze verwendet. Klartext-Programme wie Windows Editor nutzt diese Formate, aber die einfachste Form von Buchstaben. Es gibt verschiedene Arten von Dateien, die auf dem Netzwerk für Download und Installation zu finden ist, können Sie verschiedene Formate, die ähnliche Inhalte haben, downloaden, erklären wir: TrueType (TTF) Truetype ist das gängigste Format und die Schrift Standard, der von Apple Computer in den achtziger Jahren entwickelt, nach der Idee des Dateiformats "Typ 1" von Adobe. Das ursprüngliche Format wurde auf der Postscript-Sprache als bekannt ist. Einer der großen Vorteile von Truetype-Typ 1 ist an Entwickler Quellen größere Kontrolle über den Bildschirm oder Drucker, der an kleineren Größen anbieten, sind die Buchstaben, die viel besser gelesen werden. Sie können auf jedem Drucker oder ein anderes Ausgabegerät kompatibel mit Windows verwendet werden. Es ist das Standard-Format in den Download- Web-Schriftarten als http://www.schriftartenkostenlos.com/. Es ist der Standard für den Einsatz auf Computern mit Windows-Betriebssystemen. Es ist sehr häufig den Einsatz in privaten und gewerblichen Umgebungen, die außergewöhnliche Druckqualität erfordern. Dateiendung .ttf
  2. 2. PostScript (Type 1) Postscript ist das erste Dateiformat für Schriften. Erstellt von Adobe vor allem für Drucker. Es ist eine ” Seitenbeschreibungssprache ” (PDL Page Description Language), in vielen älteren Druckern verwendet. Es begann die Entwicklung im Jahr 1976 und zog nach Xerox PARC dann mit. Seine Entwickler war John Warnock, dass die verwendete Entwicklungs Adobe im Jahr 1982 gefunden. Dies ist die ursprüngliche Format dieser Dateien und auch heute noch verwendet wird. Postscript unterschied sich von anderen Basisformate von Druckern, die eine vollständige Programmiersprache verwendet werden, um ein Druckbild zu beschreiben. Eine Datei kann auf einem Laserdrucker oder einem anderen hochwertigen Ausgabegerät gesendet werden. Für die Schriftdateien hat 300 DPI, Punkte pro Zoll. Dieses Format wird in der Regel nicht auf Download-Seiten gefunden, es ist ein professioneller Format, aber immer noch benutzt. Postscript-Schriften sind glatter, detaillierte, hochwertige Briefe, aber sind schwerer Dateien. Es ist Einsatz ist mehr beschränkt auf Formate für Druck, vor allem für professionelle Druckqualität Bücher, Plakate und Zeitschriften. Windows-Betriebssysteme unterstützen dieses Format ohne Probleme, aber ihr Gewicht macht sie nicht ratsam, zu verwenden.Dateiendung .ps Dieses Beispiel ist aus der Wikipedia, wie der Code in dieser Sprache vorgelegt genommen. http://de.wikipedia.org/wiki/PostScript
  3. 3. OpenType (OTF) Opentype wurde von Microsoft und Adobe erstellt, um den nächsten Schritt in Apples Truetype-und Postscript-Format von Adobe sein. Microsoft wollte ihr eigenes Format haben und versuchte, mit den Schriften fortschrittliche Technologie ", GX-Typografie", aber das hat nicht funktioniert und entwickelte Truetype Open in 1994. Registriert Adobe-Technologie zur Entwicklung des Typ-1-Format bei. Die Bindung der beiden führte zu Opentype. Adobe und Microsoft weitere Entwicklung und Unterstützung für Opentype-Format, um eine universelle offenen Standard-Format für alle Computer zu werden. Das Büro für Internationale Standards (International Organization for Standardization, ISO) nahm er als Standard-Format, aber noch nicht abgeschlossen universalisierten, ist es das zweite Format von den meisten aktuellen Betriebssystemen verwendet werden. Dateiendung .otf Schriftformate für Betriebssysteme Alle Formate sind kompatibel, aktuelle Programme und Microsoft Windows-Betriebssysteme unterstützen alle drei Formate. Computer mit Mac-Betriebssystemen wie Mac OS X unterstützt auch drei Formate. Dieses Betriebssystem ist standardmäßig Font Book-Programm installiert, um diese Dateien zu verwalten. Die Linux-basierte Betriebssysteme unterstützt auch Formate, Schriftarten, obwohl die Datei-Management-System ist anders.

×