Aquaworx FirmenpräSentation Deutsch 6.1.2009

1,296 views

Published on

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
1,296
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
1
Actions
Shares
0
Downloads
0
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Aquaworx FirmenpräSentation Deutsch 6.1.2009

  1. 1. clear solution Aquaworx Präsentation 1
  2. 2. Company Aquaworx Holding AG (Horn, Schweiz) Aquaworx Deutschland Aquaworx Produktion AG GmbH (Horn, Schweiz) (München, Deutschland) Entwicklung, Produktion und Service Vertrieb, Administration und Marketing 2
  3. 3. Company  Unsere Technologie bietet neue Lösungsmöglichkeiten zur Aufbereitung von:  Trinkwasser  Prozesswasser  Abwasser  Ballastwasser  Und weiteren flüssigen Medien  Das Neuartige an den Aquaworx-Produkten ist die Kombination von:  Filtration mit metallischen Sintermembranfiltern  Desinfektion mit Ultraviolettstrahlung  Unterstützung der Reinigung und Deagglomeration von Partikeln mit Ultraschall  Ihr Vorteil:  Überdurchschnittliche Performance und langfristige Wirtschaftlichkeit 3
  4. 4. Die Technologien  UV-Strahlung  Filtration  Ultraschall 4
  5. 5. Technologie - UV-Strahlung Eigenschaften von UV-Strahlung:  Deaktiviert die DNA von Viren und Mikroorganismen wie Bakterien, Hefen und Pilzen.  Vorteile gegenüber anderen Desinfektionsprozessen wie Chlor und Ozon da keine Chemikalien verwendet werden müssen.  Keine Eigenschaften der Flüssigkeit wie Qualität, Geschmack, Geruch und Farbe werden verändert.  Keine Nebenprodukte welche krebserregend oder giftig sind.  Die Pathogene (Krankheitserreger) können nicht immun gegen UV-Strahlung werden.  UV-Anlagen sind einfach in der Handhabung und Service. 5
  6. 6. Technologie - Sinterfilter Eigenschaften von Sinterfiltern:  Formstabilität, d.h. selbsttragende Konstruktionselemente auch bei hohen Druckdifferenzen und schwingender Beanspruchung.  Gute Eigenschaften unter Dauerbelastung, Schlag- und oszillierender Beanspruchung oder bei impulsartigem Druckanstieg.  Hohe Temperaturfestigkeit bis 950°C.  Hohe Durchströmbarkeit bei geringem Druckabfall.  Definiertes Abscheideverhalten durch homogene Porengrössenverteilung (+/- 10%).  Chemische Beständigkeit gegen Säuren und Laugen in einem weiten pH-Bereich.  Gute Rückspülbarkeit und Möglichkeit der Reinigung mit Heissdampf, Lösungsmitteln, thermischen Verfahren und Ultraschall.  Die Werkstoffpalette ist schweissbar, lötbar und mechanisch zu bearbeiten. 6
  7. 7. Technologie - Ultraschall Eigenschaften von Ultraschall:  Ultraschall generiert Kavitation, welche zur Reinigung von festen Körpern genutzt wird. Bei uns sind dies das Hüllrohr der UV-Lampe und die Filteroberflächen  Durch die konstante Reinigungswirkung am Hüllrohr wird die Bildung von einem Biofilm und Kalkablagerungen verhindert  Die Kavitation separiert agglomerierte Partikel/Zellen und macht sie besser verfügbar für die UV-Desinfektion  Der Ultraschall hat ebenfalls eine desinfizierende Wirkung auf organische Zellen  Die Kavitation erzeugt Scherkräfte und reduziert so die Oberflächenspannung zwischen Flüssigkeit und Filteroberfläche. So kann eine Cross-Flow Filtration simuliert werden 7
  8. 8. Produkte Die Aquaworx Produktfamilie umfasst derzeit fünf grosse Anwendungsgebiete: 1. AquaTriLight … Trinkwasseraufbereitung … Abwasserreinigung 2. MicroSintFilter … Filtrierung von Flüssigkeiten 3. AquaTriComb … Aufbereitung von Ballastwasser 4. AquaHomeCare … Aufbereitung von Pool-, Trink- & Nutzwasser in Urlaubshäusern 5. AquaLegioCon … Legionellen-Management-System 8
  9. 9. Produkte AquaTriLight. 9
  10. 10. AquaTriLight Das AquaTriLight kombiniert die herkömmliche UV-Niederdrucktechnologie mit Ultraschallelementen. Dies ergibt folgende Vorteile:  Bakterien, Viren und andere Partikel werden durch den Ultraschall deagglomeriert und durch die Kavitation vorgeschädigt. Damit wird die Desinfektionswirkung der UV-Strahlung verbessert  Die kontinuierliche Reinigung vom Hüllrohr und UV-Sensor vehindert die Bildung von einem Biofilm oder von Kalkablagerungen. Dadurch bleibt die Effizienz der UV-Strahlung konstant während der gesamten Lebensdauer von 16‘000 h  Der Energieverbrauch wird möglichst tief gehalten. Ein System für 10 m³/h verbraucht ca. 850W/h  Für die Desinfektion in keine Chemie notwendig  Durchflussgrößen von 10 m³/h bis 8.000 m³/h  Zertifiziert nach Ö-Norm und DVGW 10
  11. 11. AquaTriLight Schallfeld Das modulierte Schallfeld separiert die Bakterienzellen mechanisch. Zum Teil werden sie durch die Kavitation auch desintegriert und damit für die anschließende UV- Passage vorgeschädigt. 11
  12. 12. Anwendungsgebiete  Kläranlagen, öffentliche Groß- & Trinkwasserprojekte  Hilfsorganisationen  Aquarien  Krankenhäuser  Industrie (Elektronik-, Lebensmittel-, Pharma- etc.)  Hotels & Ferienanlagen (Verkeimungsprophylaxe)  Privater Wohnbereich 12
  13. 13. Produkte MicroSintFilter. 13
  14. 14. MicroSintFilter Der MicroSintFilter von Aquaworx kombiniert die für Wasserbehandlungen neuartigen metallischen Sintermembranfilter mit einem Ultraschallreinigungsmodul. Dies ergibt folgende Vorteile:  Porentiefe Ultraschallreinigung während der Rückspülung garantiert sehr lange Lebensdauer des Filters  Hohe Filtrationsdurchsätze durch Cross-Flow Simulation mit Hilfe der Reduktion von Oberflächenspannungen  Einsatz bei hohen Temperaturen und in verschiedenen Medien möglich  Mikro- bis Partikelfiltration von 0,1 µm bis 200 µm  aktive Filteroberfläche von 600 cm² bis 1,8 m²  individuelle Flussraten von 10 m³/h bis 8.000 m³/h 14
  15. 15. MicroSintFilter 15
  16. 16. Anwendungsgebiete Filtrierung von Flüssigkeiten für …  Kläranlagen (tertiäre Stufe)  Lebensmittel-, Elektronik-, Farb-, pharmazeutische & petrochemische Industrie  Vorfiltration bei Osmoseanlagen, Kühlanlagen  Autowaschanlagen, Schwimmbadtechnik 16
  17. 17. Produkte AquaTriComb. 17
  18. 18. AquaTriComb Das Produkt AquaTriComb ist konzipiert für den Einsatz auf Schiffen zur Aufbereitung von Ballastwasser.  AquaTriComb besteht aus der Kombination von MicroSintFilter und AquaTriLight  Die Materialien sind so ausgesucht, dass sie korrosionsbeständig gegenüber Salzwasser sind  Die Leistung ist variabel auf ein Volumen von 250 m³/h bis 8.000 m³/h ausgelegt  Die Anlage erfüllt die Desinfektionsanforderungen ohne chemische Zusätze. Dies macht das Produkt von Aquaworx einzigartig auf dem Markt  Geringer Energiebedarf  Geringer Platzbedarf 18
  19. 19. Anwendungsgebiete Aufbereitung von …  Ballastwasser (Schiffsmarkt & Reedereien) 19
  20. 20. Produkte AquaHomeCare 20
  21. 21. AquaHomeCare AquaHomeCare  Reinigung und Desinfektion von Trink- und Nutzwasser (ohne Einsatz von Chemikalien)  Aufbereitung von Pool- und Bewässerungsanlagen  Desinfektion von Zysternenwasser  Sehr kompaktes Gerät mit einer bedienungsfreundlichen Steuerung  AquaHomeCare besteht aus einem AquaTriLight 10 m³/h welches je nach lokalen Gegebenheiten mit einem MicroSintFilter, einer Sandfiltration, Entkalkung oder Entchlorung kombiniert werden kann 21
  22. 22. Anwendungsgebiete Aufbereitung von Wasser für …  Ferienhäuser & Urlaubsresidenzen  kleinere Appartementblocks  Hotels & Resorts 22
  23. 23. Produkte AquaLegioCon. 23
  24. 24. AquaLegioCon AquaLegioCon  Ganzheitliches Legionellen Management System welches vom TüV Süd (Deutschland) zertifiziert wurde und dem Kunden einen Legionellenfreien Betrieb garantiert  Ziel ist eine nachhaltige Keimfreiheit in Wasserzirkulationsleitungen ohne chemische Zusätze bei geringem Energiebedarf  Es wird ein AquaTriLight Reaktor eingesetzt welcher je nach Bedarf mit anderen notwendigen Elementen (MicroSintFilter, Entkalkungsanlage etc.) kombiniert werden kann  Um das Zertifikat zu kriegen und zu behalten sind regelmässige Tests von Seiten TüV und Aquaworx notwendig 24
  25. 25. Anwendungsgebiete Legionellenprophylaxe für …  Krankenhäuser  Altenheime  Hotels  Schwimmbadtechnik / Wellness 25
  26. 26. Vorteile Die Vorteile der Aquaworx Produktfamilie zusammengefasst:  Hohe Effizienz  Niedrige Betriebskosten  Niedrige Anschaffungskosten  Niedriger Energiebedarf  Keine Chemiezusätze  Geringer Platzbedarf  Einfache Bedienung  Individuelle und ganzheitliche Lösungen  Alleinstellungsmerkmal durch neuartige Kombination von verschiedenen Technologien  Ökologische Unbedenklichkeit 26
  27. 27. clear solution Wir danken Ihnen für Ihr Interesse. 27

×