Your SlideShare is downloading. ×
  • Like
Web-Branding in der Usability-Diktatur
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×

Now you can save presentations on your phone or tablet

Available for both IPhone and Android

Text the download link to your phone

Standard text messaging rates apply

Web-Branding in der Usability-Diktatur

  • 1,080 views
Published

Vortrag auf der Mediale Hamburg, 2011

Vortrag auf der Mediale Hamburg, 2011

Published in Design
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
    Be the first to like this
No Downloads

Views

Total Views
1,080
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0

Actions

Shares
Downloads
2
Comments
0
Likes
0

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. Web-Branding in derUsability-DiktaturWie Designer und Werber im modernen Webumdenken müssen Gerrit van Aaken, praegnanz.de 16.09.2011 / Mediale Hamburg
  • 2. Kampf der Kulturen
  • 3. Mr. Corporate sagt:„Die Marke ist heilig.“ =
  • 4. Ziel: Wiedererkennung
  • 5. Don’t playwith the logo
  • 6. Zuviel Markenwürze … … führt zuÜberbrandung im Web!
  • 7. Mr. Usability will„Volksgestaltung“ =
  • 8. Einheitsdesign für alle Websites …© 2011 Parents Of Autistic Children of Northern Virginia … Gefahr, unterzugehen?
  • 9. So geht Corporate DesignMarke A Marke B Marke C Marke DVisitenkarte Visitenkarte Visitenkarte Visitenkarte Website Website Website Website Broschüre Broschüre Broschüre Broschüre TV-Spot TV-Spot TV-Spot TV-Spot
  • 10. So geht Usability Marke A Marke B Marke C Marke DVisitenkarte Visitenkarte Visitenkarte Visitenkarte Website Website Website Website Broschüre Broschüre Broschüre Broschüre TV-Spot TV-Spot TV-Spot TV-Spot
  • 11. Die Rechnung geht auf
  • 12. Eigenschaften erfolgreicher, brandingarmer Websites:• Service-Websites• User Generated Content• Marken im Netz geboren• Extremes „NzB“-Verhältnis (Nutzwert zu Branding)
  • 13. AlternativeBrandingansätze im Web
  • 14. Web-Layout als Marke
  • 15. Web-Layout als Marke
  • 16. Widget als Marke
  • 17. Widget als Marke• Erhöht die Funktionalität der Website, macht Inhalte besser zugänglich• Trägt die Marke nach draußen• Alle Website-Betreiber werden zu potenziellen Markenverstärkern• Kontrollverlust als Chance!
  • 18. Inhalt als Marke
  • 19. These 1/3:Reine Internetmarken haben es leicht.
  • 20. These 2/3:Traditionelle Markenkönnen traditionelle Konzepte nicht aufs Web übertragen.
  • 21. These 3/3:Mit mediengerechten Konzepten* können traditionelle Markenim Web Erfolg haben.
  • 22. * Inhalte, Funktionen, Layout, Haltung!
  • 23. Kopiert dieWebmarken!
  • 24. 4-Punkte-Plan1. Vom traditionellen CD-Handbuch lösen2. Funktionen und Mechanik von erfolgreichen Web-Projekten klauen3. Einige prägnante Branding-Elemente hinzufügen4. dabei aber Authentizität bewahren!!!
  • 25. Gerrit van Aaken praegnanz.de @gerritvanaaken (Auch bei Facebook, Google+ und dem ganzen Geraffel – Einfach mal suchen!)¡Gracias! CC BY-SA 3.0 Diese Präsentation ist unter Creative Commons lizensiert: http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/