Your SlideShare is downloading. ×
Die Ursachen von Tinnitus und Hoersturz
Die Ursachen von Tinnitus und Hoersturz
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×
Saving this for later? Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime – even offline.
Text the download link to your phone
Standard text messaging rates apply

Die Ursachen von Tinnitus und Hoersturz

227

Published on

Nehmen Sie diese Ursachen in den Griff, um eine dauerhafte Minderung des Tinnitus zu erreichen. Nur die Symptome anzugreifen, wird nie funktionieren. Schliesslich werden die Symptome sicher …

Nehmen Sie diese Ursachen in den Griff, um eine dauerhafte Minderung des Tinnitus zu erreichen. Nur die Symptome anzugreifen, wird nie funktionieren. Schliesslich werden die Symptome sicher wiederkehren, wenn die Ursachen verbleiben.

Published in: Health & Medicine
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
227
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
2
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. Die Ursachen von Tinnitus und HörsturzAls erstes die gute Nachricht - wir wissen was den Tinnitus verursacht. Und jetzt die schlechte Nachricht - konventionellemedizinische Wissenschaft kann ihn nicht heilen. Zumindest nicht auf die Dauer. Sicherlich wird Ihr Arzt ein paarHeilmittel vorschlagen, und es koennte Ihnen so vorkommen, als ob die von Ihnen gehoerten Geraeusche wenigerwerden. Daraufhin fangen Sie an, sich zu entspannen in dem Glauben, dass ein aergerliches Problem geloest worden ist.Aber ploetzlich kehren die Geraeusche wieder. Das ist eigentlich ein sehr haeufiges Problem.Also wenden wir uns stattdessen den Ursachen zu, und schauen, ob wir versuchen koennen, das Problem von dieserSeite zu loesen.Hier Sind Einige Der Hauptursachen Des TinnitusAussetzung zu Laerm - Hat Ihre Mutter Ihnen in Ihrer Jugend immer gesagt, die Lautstaerke herunterzudrehen? Siehat Recht gehabt. Die Aussetzung zu lautem Laerm kann zu Tinnitus fuehren. In der Tat haben Rock Musiker unddiejenigen, die mit ihnen arbeiten oder in Nachtclubs, ihn oft. Diejenigen, die auf Baustellen arbeiten, haben auch denTinnitus. Also drehen Sie die Lautstaerke herunter, waehrend Sie es noch koennen.Sie koennten anfangen, alle moeglichen Geraeusche zu hoeren, falls Sie selbst nur einem einzigen schrillen Tonausgesetzt wurden. Oder es koennte von einem dauerhaften Angriff von lauten Geraeuschen in der Naehe Ihres Ohrskommen.Hier ist, was geschieht.Langzeitiges Ausgesetztsein zu Laerm kann die Cochlea beschaedigen und den Tinnitus verursachen. Wenn Sie also nichteinfach von dem ganzen Laerm wegbleiben koennen, besorgen Sie sich zumindest etwas Schutz. Benutzen SieOhrenhoerer, wann immer Sie es koennen.Kopfverletzung - Passen Sie auf Ihren Kopf auf, denn ein starker Schlag oder ein milder Knall koennte veranlassen,dass Sie die Tinnitusgeraeusche hoeren. Natuerlich ist der Kopf einer der empfindlichsten Teile des menschlichenKoerpers. Aber manche Leute koennen nicht ohne Verletzung leben, wie diejenigen, die Sport moegen - Boxer undFussballspieler. Deshalb sind Sportler anfaelliger fuer Tinnitusangriffe. Selbst eine Zahnoperation koennte Sie sie hoerenlassen.Ohreninfektionen und andere Ohrenprobleme - Eine Ohrenentzuendung und sogar Sinus kann auch zu Tinnitusfuehren. Wenn eine Allergie oder eine Sinusinfektion vorliegt, verdickt sich der Schleim im Innenohr, und das fuehrt zumehr Druck. Der extra Druck kann zu Tinnitus leiten. Ménière-Krankheit, wobei das Fluessigkeitsniveau innerhalb desMittelohrs steigt, ist noch ein Grund dafuer. Sie koennte sogar Gehoerverlust verursachen.Rezeptpflichtige Arzneimittel - Traditionelle Arzneimittel haben oft Nebeneffekte, und der Tinnitus ist einer davon. InWirklichkeit sind alle moeglichen Arzneimittel damit beschuldigt worden, diesen Zustand hervorzurufen, so wie Antibiotikawie Aminoglykoside, Erythromycin und Vancomycin, Aspirin oder Medikamente, die es beinhalten. Entzuendungshemmerwie Advil, Aleve, Anaprox, Clinoril, Feldene, Indocin, Lodine und Motrin sind auchbeschuldigt worden. Manchmal hoerten Leute Geraeusche nachdem sieChemotherapieagenten wie Cisplatin, Stickstofflost und Vincristin einnahmen. Undmanche andere haben sogar Chinin und Schleifendiuretika beschuldigt.Stress - Sie muessen bereits wissen, dass zu viel Stress nicht gut fuer IhreGesundheit ist. Er koennte in alle moegliche medizinische Probleme ausarten, undmanche davon koennen auch toetlich sein. Der Stress kann auch den Tinnitusverursachen. Viel davon kann Ihre Immunitaet beschaedigen, und das kann zu einerFehlzuendung der Schall-/Gehirnwellen fuehren. Das greift Ihr Nervensystem an,und verursacht, dass Sie Geraeusche hoeren.Depression - Manche Leute glauben, dass Depression den Tinnitus verursacht. Undes gibt diejenigen, die sagen, dass der Tinnitus die Depression verursacht. Aber diemeisten sind sich einig, dass diese zwei in Zusammenhang stehen. Und im Uebrigen,falls Ihre Tinnitus Sie ununterbrochen stoert, kann er Sie deprimieren. Natuerlichwird das die Sache weiter komplizieren.
  • 2. Nehmen Sie diese Ursachen in den Griff, um eine dauerhafte Minderung des Tinnitus zu erreichen. Nur die Symptomeanzugreifen, wird nie funktionieren. Schliesslich werden die Symptome sicher wiederkehren, wenn die Ursachenverbleiben.Die einzige Methode, mit der Sie jemals Ihren Tinnitus fuer immer loswerden koennten, ist es, der holistischen Methodezur Genesung zu folgen. Indem wir eine multidimensionale Behandlungsweise fuer den Tinnitus verwenden, handhabenwir alle tinnitusverursachenden Faktoren und beseitigen diese Ausloeser von der Wurzel her. Das ist der einzige Pfad zurdauerhaften Freiheit vom Tinnitus.Dieser Artikel basiert auf dem Buch, "Tinnitus Wunder" von Thomas Coleman. Thomas ist einAutor, Forscher, Ernaehrungsspezialist und Gesundheitsberater, der sein Leben der Erstellungder endgueltigen Tinnitusloesung gewidmet hat, die garantiert dauerhaft die Quelle desOhrensausens rueckgaengig macht und Ihre allgemeine Lebenqualitaet natuerlich unddramatisch verbessert, ohne die Verwendung von rezeptbeduerftigen Arzneimitteln und ohnejegliche chirurgischen Verfahren. Erfahren Sie mehr von seiner Website.

×