Einschleich-Journalismus 2.0
Zukunftsmusik oder realistisch?
Gerhard W. Loub
Vorfragen
• Was ist ein Blogger?
• Sind Blogger „relevant“?
• Sind Blogger Journalisten oder Aktivisten?
Blog-Arten (1)
• Those written by journalists;
• Those written by professionals about their
industry;
• Those written by i...
Blog-Arten (2)
• Weblogs als persönliche Online-Tagebücher,
• Weblogs als Medien der (internen/externen)
Organisationskomm...
Einschränkung nach Nehrenberg
Blog-Reichweiten
3 Vorfragen
1. Wie und wie viel recherchieren Blogger?
Welche Befunde gibt es dazu?
2. Recherchieren Blogger auch verdeckt...
Beispiele für Recherche
Vor Ort Recherche im Irak: Chris Allbritton
• Beginn als Journalist
• Tätigkeit als Blogger
• Fina...
Beispiele für Recherche
Der Fall „Rathergate“
• „Watchblogs“
• Kollektive Recherche
• Druck der Blogosphäre
Am 8. Septembe...
Beispiele für Recherche
Huffington Post
• Quasi-journalistisch
• Recherche
• Fonds für investigativen
Journalismus
Crowd Funded Journalism
2 Modelle:
Wittenbrink 2010
Verdeckte Online-Recherche
Kroatien
• „45 Lines“: Zeljko Peratovic
• Veröffentlichung von
Hypo-Konten
• Geldflüsse im jugoslawischen
Bürgerkrieg über...
International
Offene Probleme
• Noch keine Einschleichrecherche gefunden
• Trennung Blogger – Politik-Aktivisten
• Klare Definition Blog...
Literatur
• Blood, Rebecca (2003): Weblogs and Journalism – Do they Connect? In: Nieman Reports Fall 2003, S. 61-63
• Bowm...
Upcoming SlideShare
Loading in …5
×

Einschleichjournalismus 2.0

743 views
660 views

Published on

Wie und wie viel recherchieren Blogger? Welche Befunde gibt es dazu?
Recherchieren Blogger auch verdeckt und schleichen Sie sich auch ein?
Würden Blogger (bzw. wie viele von ihnen) gerne verdeckt recherchieren bzw. sich einschleichen, aber was hindert sie daran?

Published in: News & Politics, Technology
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
743
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
7
Actions
Shares
0
Downloads
3
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Einschleichjournalismus 2.0

  1. 1. Einschleich-Journalismus 2.0 Zukunftsmusik oder realistisch? Gerhard W. Loub
  2. 2. Vorfragen • Was ist ein Blogger? • Sind Blogger „relevant“? • Sind Blogger Journalisten oder Aktivisten?
  3. 3. Blog-Arten (1) • Those written by journalists; • Those written by professionals about their industry; • Those written by individuals at the scene of a major event; • Those that link primarily to news about current events (Blood 2003:61)
  4. 4. Blog-Arten (2) • Weblogs als persönliche Online-Tagebücher, • Weblogs als Medien der (internen/externen) Organisationskommunikation, • Weblogs als (quasi-)journalistische Publikation oder • Weblogs als Medien der Expertenkommunikation / persönlichen Wissensmanagements (Schmidt/Schönberger/Stegbauer 2005: 2)
  5. 5. Einschränkung nach Nehrenberg
  6. 6. Blog-Reichweiten
  7. 7. 3 Vorfragen 1. Wie und wie viel recherchieren Blogger? Welche Befunde gibt es dazu? 2. Recherchieren Blogger auch verdeckt und schleichen Sie sich auch ein? 3. Würden Blogger (bzw. wie viele von ihnen) gerne verdeckt recherchieren bzw. sich einschleichen, aber was hindert sie daran?
  8. 8. Beispiele für Recherche Vor Ort Recherche im Irak: Chris Allbritton • Beginn als Journalist • Tätigkeit als Blogger • Finanzierungsversuch durch Spenden
  9. 9. Beispiele für Recherche Der Fall „Rathergate“ • „Watchblogs“ • Kollektive Recherche • Druck der Blogosphäre Am 8. September 2004 präsentierte Dan Rather bei CBS die Militärakten von George W. Bush, der sich damals um eine Wiederwahl als Präsident bewarb. Verfasst waren die Einträge von dessen Vorgesetztem Jerry B. Killian, der darin Dienstverfehlungen von Bush dokumentiert hatte. Binnen kürzester Zeit deckten Blogger auf, dass die Dokumente Fälschungen waren. Der für die Recherche verantwortliche Redakteur wurde gefeuert, auch Dan Rather selbst verließ wenig später nach 44 Jahren bei CBS den Sender.
  10. 10. Beispiele für Recherche Huffington Post • Quasi-journalistisch • Recherche • Fonds für investigativen Journalismus
  11. 11. Crowd Funded Journalism 2 Modelle: Wittenbrink 2010
  12. 12. Verdeckte Online-Recherche
  13. 13. Kroatien • „45 Lines“: Zeljko Peratovic • Veröffentlichung von Hypo-Konten • Geldflüsse im jugoslawischen Bürgerkrieg über Stiftungen in Villach
  14. 14. International
  15. 15. Offene Probleme • Noch keine Einschleichrecherche gefunden • Trennung Blogger – Politik-Aktivisten • Klare Definition Blogger
  16. 16. Literatur • Blood, Rebecca (2003): Weblogs and Journalism – Do they Connect? In: Nieman Reports Fall 2003, S. 61-63 • Bowman, Shayne and Willis, Chris. We Media. How audiences are shaping the future of news and information. www.hypergene.net/wemedia, July, 2003. • Bucher, Hans Jürgen/Büffel, Steffen (2005): Vom Gatekeeper-Journalismus zum Netzwerk-Journalismus. Weblogs als Beispiel journalistischen Wandels unter den Bedingungen globaler Medienkommunikation. In: Behmer, Markus/Blöbaum, Bernd/Scholl, Armin/Stöber, Rudolf (Hrsg.): Journalismus im Wandel. Analysedimensionen, Konzepte, Fallstudien. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften. • Gillmor, Dan (2006): We the Media. Grassroots Journalism by the People, for the People. Sebastopol: O´Reilly Media.Schmidt/Schönberger/Stegbauer 2005 • Lenhart, Amanda/Fox, Susannah (2006): Bloggers. A portrait of the internet´s new storytellers. Im Internet online unter http://www.pewinternet.org/pdfs/PIP%20Bloggers%20Report%20July%2019%20200 6.pdf (19.11.2010) • Nehrenberg, Anke (2007): Weblogs im Mediensystem. Grassroots Journalism als demokratisches Element in der massenmedialen Berichterstattung. Saarbrücken: VDM Verlag Dr. Müller e.K. und Lizenzgeber. • Orihuela, José Luis (2003): Blogging and the eCommuncation Paradigms: 10 principles of the new medi scenario. In: Burg, Thomas (Hrsg.): Blog Talks. First European Conference on Weblogs. Wien: Cultural Research – Zentrum für Wissenschaftliche Forschung und Dienstleistung. S. 255-265. • Schmidt, Jan/Schönberger, Klaus/Stegbauer, Chistian (2006): Erkundungen von Weblog-Nutzungen, Anmerkungen zum Stand der Forschung. In: kommunikation@gesellschaft, Jg. 6, Beitrag 4. • Wittenbrinck, Heinz (2010): Crowd funded journalism. Online unter http://zurpolitik.com/2010/03/01/crowd-funded-journalism/ Abgerufen am 21.11.2010

×