Content Marketing – Werbung durch Inhalte
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Like this? Share it with your network

Share

Content Marketing – Werbung durch Inhalte

  • 652 views
Uploaded on

Guter Content ist geschätzt. Doch wie können Unternehmen erfolgreiches Content Marketing betreiben? Mit dem 6 Schritte-Plan, den wir an der One Konferenz vorgestellt haben, bieten wir eine......

Guter Content ist geschätzt. Doch wie können Unternehmen erfolgreiches Content Marketing betreiben? Mit dem 6 Schritte-Plan, den wir an der One Konferenz vorgestellt haben, bieten wir eine praxisnahe Anleitung für die Vermarktung durch Inhalte.

More in: Business
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
No Downloads

Views

Total Views
652
On Slideshare
649
From Embeds
3
Number of Embeds
2

Actions

Shares
Downloads
8
Comments
0
Likes
1

Embeds 3

https://si0.twimg.com 2
http://us-w1.rockmelt.com 1

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. ONE Kongress. Content Marketing.Werbung durch Inhalte. Namics.Michael Rottmann.Gergina Hristova.09. Mai 2012
  • 2. In den nächsten 30 Minuten. Content Marketing  Wieso genau?  Wie genau?  Was bringt‘s? In 6 Schritten zum Erfolg09.05.12 2 ONE Kongress. Content Marketing. Namics.
  • 3. Pro Sekunde... 35 Videosekunden 1‘736 Tweets 5‘000 Status-Updates 3‘500 Fotos 11‘500 Social SharesQuelle: www.futurebiz.de/artikel/die-social-media-welt-2011-zahlen-zahlen-zahlen-video/
  • 4. Reichweite von Tageszeitungen (14-64 Jährige).Quelle: carta.info/11335/awa-2009-internet-waechst-weiter-zeitungen-verlieren-weniger/09.05.12 9 ONE Kongress. Content Marketing. Namics.
  • 5. „Was ist Content Marketing? Erstellung und Verbreitung von relevanten und wertvollen Inhalten mit dem Ziel der Kundenbindung, Kundengewinnung und Umsatzsteigerung. Die Kunst zu verstehen, was genau Ihre Kunden wissen müssen (und wollen), um es ihnen auf “ relevante und überzeugende Art zu liefern - mit dem Ziel des Umsatzwachstums. Quelle: Content Marketing Institute (2010).09.05.12 15 ONE Kongress. Content Marketing. Namics.
  • 6. Content Marketing Eigenschaften. Medienformate  Text, Video, Fotos, Audio, E-Books, Infografiken Trägergeräte  PC, Tablets, Smartphones, etc. Verbreitung  In eigenen Medien  In Medien von Dritten  In Social Media verbreitet Mit messbaren Resultate  durch den Einsatz von Handlungsaufforderungen09.05.12 16 ONE Kongress. Content Marketing. Namics.
  • 7. Kurz und knackig
  • 8. Content Marketing Beispiele.09.05.12 18 ONE Kongress. Content Marketing. Namics.
  • 9. Quelle: www.ecomagination.com/milan-welcomes-worlds-first-vertical-forest
  • 10. Was bringt‘s?09.05.12 25 ONE Kongress. Content Marketing. Namics.
  • 11. Märkte sind Gespräche – reden Sie mit. Kompetenz & Expertise Online & Offline Kunden- und Auffindbarkeit Netzwerkkontakte Content Marketing Bedürfnisspezifische Leads generieren Kundenloyalität & - Informationen für jede bindung Phase des Kaufzyklus09.05.12 26 ONE Kongress. Content Marketing. Namics.
  • 12. „Verdiente“ Promotion. Quelle: mashable.com/2012/04/29/pinterest-interest/09.05.12 27 ONE Kongress. Content Marketing. Namics.
  • 13. 6 Schritte zum Erfolg.09.05.12 28 ONE Kongress. Content Marketing. Namics.
  • 14. 1. Ziele definieren. Welche Unternehmensziele wie beeinflussen  spezifisch & kundenorientiert  Beispiele:  Services an 10 neue Kunden im Jahr 2012 verkaufen  Umsatzsteigerung von 15 % bei 20 grössten Kunden  Telefonate im Kundendienst um 10 % senken09.05.12 29 ONE Kongress. Content Marketing. Namics.
  • 15. 2. Kundenbedürfnis ermitteln. Informationsbedürfnis Ihrer Kunden ermitteln  Telefonate und persönliche Treffen  Online-Umfragen  Ausführliche Gespräche mit Ihrem Kundendienst  Erwähnungen durch Kunden überwachen09.05.12 30 ONE Kongress. Content Marketing. Namics.
  • 16. 3. Konversionen definieren. Kundenreaktion auf Ihren Content messbar machen  Beispiele für Content Konversionen:  Herunterladen einer Studie (Kontaktinfos)  Abonnieren eines Newsletters  Test- oder Demo-Angebot09.05.12 31 ONE Kongress. Content Marketing. Namics.
  • 17. 4. Produkt- & Content-Mix festlegen. Content-Gefässe, Themen und Umfang definieren  Themen- und Event-Roadmap  Art des Contents (Blog, Fallstudie, Podcast, Video, etc.)  selbst produzieren oder outsourcen  Kanäle (Blog, Website, Microsite, Social Media, etc.)  Wann und wie oft publizieren  Verantwortlichkeiten und Aufgaben09.05.12 32 ONE Kongress. Content Marketing. Namics.
  • 18. 5. Content bewerben. Zielgruppen auf Content aufmerksam machen  Bewerbung auf Social Media  E-Mail-Marketing  PR  Events  Klassische Werbemassnahmen  Mündlich, schriftlich, online, offline09.05.12 33 ONE Kongress. Content Marketing. Namics.
  • 19. Und messen. Definierte Konversionsziele messen  Download oder Views der Inhalte (registrierte Nutzer)?  Davon: Erstkunden? Upselling-Kunden?  Auswirkung auf das Unternehmensziel09.05.12 34 ONE Kongress. Content Marketing. Namics.
  • 20. Content Marketing.Der kleine grosse Star.@content_forcehttp://nam.to/contentmichael.rottmann@namics.comgergina.hristova@namics.com© Namics09.05.12 35 ONE Kongress. Content Marketing. Namics.