Your SlideShare is downloading. ×
Informationsbroschuere Methoden für die Neue Fuehrung Gberatung
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×

Introducing the official SlideShare app

Stunning, full-screen experience for iPhone and Android

Text the download link to your phone

Standard text messaging rates apply

Informationsbroschuere Methoden für die Neue Fuehrung Gberatung

614
views

Published on

Methoden für die Neue Führung, was nach dem mächtigen Chef kommt!

Methoden für die Neue Führung, was nach dem mächtigen Chef kommt!

Published in: Business, Education

0 Comments
1 Like
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

No Downloads
Views
Total Views
614
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
13
Comments
0
Likes
1
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. gberatung 2009 neue Führung neue Führung - wofür? neue Führung - Ihre Situation? Methoden der neuen Führung Unser Service für die neue Führung Dr. Andreas Zeuch & Gebhard Borck © gberatung - Fritz-Neuert-Strasse 13a - 75181 Pforzheim ✆ +49 7231 78 65 36 ✉ info@gberatung.de
  • 2. Neue Führung, wofür? 2/7 Warum? Führung ist effektives Entscheiden und die anschließend konsequente Umsetzung. „Oft zeichnet sich Führung heute nicht gerade durch konsequentes Umsetzen aus.“ Woran liegt das? Gängige Entscheidungsmethoden im Management verfehlen zu einem guten Teil ihre Wir- kung in der heutigen Zeit. Die aktuelle Krise ist dafür ein klarer Beleg. Somit muss ein adä- quater Ersatz gefunden werden. Wir bieten Methoden für effektive gemeinsame Entschei- dungsprozesse: Wir sind überzeugt, dass ein bedeutender Erfolgsfaktor darin liegt, Entscheidungen heute mehr denn je zwischen mehreren betroffenen Personen abzustimmen. Wir sehen das Neue in der Führung darin, dass diese Abstimmung, Integration und Klärung entgegen dem üblichen Vorgehen zeitlich vor der Entscheidung stattfinden soll. Um keine Zeit in endlosen Debatten zu verschwenden gilt es, genau diesen Prozess effizient und effek- tiv durchzuführen. Deshalb ist für uns eine professionelle Kommunikation als Kultur im Alltag der Schlüssel zur neuen Führung. Sind Sie Teil der neuen Führung? Unsere Kunden beantworten zumindest drei der folgen- den Fragen mit einem klaren quot;Ja!quot;: Müssen Sie regelmäßig, mehrmals täglich unterneh- ๏ merische Entscheidungen treffen? Wollen Sie mit Führungsmaßnahmen Ihre Kompetenz ๏ und die Ihrer Mitarbeiter erweitern? Wollen Sie sich professioneller in der Gruppe ab- ๏ stimmen, um daraus bessere Entscheidungen zu tref- fen? Suchen Sie dafür externe Unterstützung für den Mo- ๏ ment oder für eine bestimmte Zeitdauer? Brauchen Sie kein weiteres 08/15-Training und wol- ๏ len lieber on-the-job weiter kommen? Ist für Sie Kontrollieren und Hin-und-Her-Befehligen keine Führung? ๏ © gberatung - Fritz-Neuert-Strasse 13a - 75181 Pforzheim ✆ +49 7231 78 65 36 ✉ info@gberatung.de
  • 3. Neue Führung, Ihre Situation? 3/7 Die bedrückten Gesichter sind schon Gewohnheit. Wie letzte Woche waren die Prozesse für das QM-Handbuch nicht aktualisiert worden und wie letzte Woche seufzte der Teamleiter nach einigen unangenehmen Augenblicken und verlangte resignierend: „Nächste Woche ist das aber erledigt! Kennen Sie solche Situationen? Finden Sie das auch nervend? Die Prozesse für das QM-Handbuch aktualisieren ist sicherlich nicht die attraktivste aller Aufgaben, doch gerade deshalb sollte sie schnell und ohne viel Aufhebens erledigt werden. Ihre Situation ist ... Sie haben Abstimmungsbedarf mit unterschiedlichsten Interessengruppen wie Kollegen, ๏ Experten, Lieferanten, Geschäftspartner, Kunden etc. Und damit die Notwendigkeit zur Abstimmung von Entscheidungen mit einer heterogenen Gruppe von Menschen. Sie möchten Ihre Zeit, in der Sie kommunizieren, effizienter nutzen. Erreichen Sie kurz- ๏ und vor allem mittelfristig, bessere Ergebnisse in deutlich kürzerer Zeit zu erzielen. Wäre es nicht lohnenswert, in einem Meeting mehr zu erreichen als in dreien? Sie wollen mit Ihren Gesprächspartnern auf Augenhöhe umgehen, Hierarchie stört bei ๏ der Entwicklung von praktischen Lösungen und Innovation mehr als dass sie hilft. Entscheidungen werden nicht dadurch besser, dass sie alleine im stillen Kämmerlein ge- ๏ troffen werden. Mit uns wird daraus ... eine dauerhaft konstruktive Kommunikationskultur ๏ effektiveres Abstimmen in der Gruppe ๏ gemeinsam getragene Entscheidungen ๏ kontinuierliche Beteiligung aller ๏ eine eigene Kompetenz der Gruppe und der Führungskraft ๏ Das ist alles andere als ... basis-demokratisches Entscheiden ๏ Abgeben von Führungsverantwortung ๏ Zeitverlust ๏ © gberatung - Fritz-Neuert-Strasse 13a - 75181 Pforzheim ✆ +49 7231 78 65 36 ✉ info@gberatung.de
  • 4. Methoden der neuen Führung 4/7 WissensDrehScheibe Ziel: Wissen transferieren, generieren und/ oder bewerten. Die Wissensdrehscheibe hat Eventcharakter. Die Methode ist geprägt von zwei zentralen Wirkme- chanismen: 1. Alle Teilnehmer durchlaufen die WDS aus drei unterschiedlichen Perspektiven. 2. Sie reflektieren anschließend gemeinsam die Zwischenergebnisse. Die Methode bricht damit feste Denk- strukturen auf und richtet den Blick auf gemeinsame Lösungen. Sie bereitet Entscheidungsalternativen vor und festigt die Gemeinschaft für die anschließende Umsetzung der Lösungen. Generativer Dialog: Ziel: Entwicklung einer effektiveren Gesprächskultur. Die Anwendung erfolgt über einen längeren Zeitraum. Es geht nicht um konkrete inhaltliche Antwor- ten oder Lösungen (DenkINHALT), sondern darum, gemeinsames Handeln und Denken als Kultur zu entwickeln und zu verankern (DenkPROZESS). Strategischer Dialog: Ziel: Lösungen für konkrete Probleme erarbeiten. Der Strategische Dialog kann punktuell eingesetzt werden. Selbstverständlich wird durch den wieder- holten Einsatz des Strategischen Dialogs wie beim generativen Dialog auch die Kommunikationskultur hin zu einem gemeinsamen Denken entwickelt - als gewünschter Nebeneffekt. Prinzip - Konsultativer Einzelentscheid: Ziel: Die Umsetzung von Entscheidungen beschleunigen. Der Konsultative Einzelentscheid verschiebt die Kommunikation innerhalb des Entscheidungsprozes- ses und gibt der Abstimmung zwischen den betroffenen Personen einen hohen Stellenwert. Um die- ses Prinzip erfolgreich umzusetzen ist die Kommunikation grundlegend anders zu professionalisieren. Aus der Vergleichstabelle wird deutlich, wie sich der Konsultative Einzelentscheid von anderen Ent- scheidungsprozessen abgrenzt. Hierarchische Entscheidung Konsultativer Einzelentscheid Demokratische Entscheidung Missstand erkennen Entscheidung und Lösung vorbe- Das Thema benennt den Entschei- Missstand breit kommunizieren. ๏ ๏ ๏ reiten. der Misstand breit diskutieren. ๏ politisch & strategisch absichern. Vor der Entscheidung Betroffene Mehrheitsentscheidung fassen ๏ ๏ ๏ Entscheidung treffen. konsultieren. ๏ Entscheidung nach der Konsultati- ๏ on treffen Umsetzen auch gegen den Wider- Umsetzten im Bewusstsein, dass Umsetzen im Bewusstsein, dass stand der Betroffenen aufgrund nicht jeder alle Wünsche durch- nur Kompromisse zwischen den der politischen Absicherung setzen kann Lagern möglich sind © gberatung - Fritz-Neuert-Strasse 13a - 75181 Pforzheim ✆ +49 7231 78 65 36 ✉ info@gberatung.de
  • 5. Leistungen für die neue Führung 5/7 Wir vermitteln Ihnen unsere Methoden, so dass Sie und Ihre Kollegen selbst die Kompetenz entwickeln, dauerhaft eine effektivere Entscheidungskultur umzusetzen. Durch die originäre Entwicklung der Wissensdrehscheibe wissen wir, dass dieses Methodenclus- ter exklusiv von uns angeboten wird und so können nur wir die Kombination der Methoden anwenden und ihre professionelle Nutzung weitergeben. Machen Sie sich ein Bild, in welcher Situation und unter welchen Rahmenbedingungen Sie welche Kombination der Methoden unterstützt. © gberatung - Fritz-Neuert-Strasse 13a - 75181 Pforzheim ✆ +49 7231 78 65 36 ✉ info@gberatung.de
  • 6. Leistungen der neuen Führung 6/7 prüfen Sie uns: Ziel: Nicht die Katze im Sack kaufen! - Urteilsbildung ohne Risiko! Unser Angebot reizt Sie und doch wissen Sie nicht so recht: quot;Bringt es, was ich mir davon verspre- che? Kann ich es mir leisten? Sind das wirklich die Richtigen?quot; Wir verstehen das und schlagen deshalb vor: quot;Prüfen Sie uns!quot; Wir sprechen über Ihre Ideen, Ihre Situation, Ihren Bedarf und entwickeln gemeinsam ein Szenario, wie wir ohne großes Risiko und ohne hohen Invest die Zusammenarbeit testen können. Dieses Angebot richtet sich an Kunden, die einen neuen Weg gehen und uns für eine ausführli- che Zusammenarbeit testen wollen. Zusammenarbeit ja Auftragsklärung Checkliste ‣ Wie ist die Situation? für die Interesse ‣ Können wir helfen? ‣ Wie können wir Auftragsklärung helfen? nein Stopp nutzen Sie uns: Ziel: Unsere Erfahrungen, unsere Fähigkeiten und unser Wissen nutzen! Unser Angebot hat Sie überzeugt und Sie wollen unsere Leistungen für Ihre Organisation haben. Ver- einbaren Sie einen unverbindlichen Termin für die Auftragsklärung. Wenn Sie möchten, können Sie sich anhand der Checkliste für die Auftragsklärung auf diesen Termin vorbereiten. Dieses Angebot richtet sich an Kunden, die unsere Methoden für die neue Führung punktuell bei sich zum Einsatz bringen wollen. selber machen: Ziel: Sie wollen, dass professionelle Kommunikation vitaler Teil Ihrer Entscheidungskultur wird! Mit Methoden, die Sie mit der Zeit selbst anwenden. Sie wollen mehr als uns ab und zu in der Rolle des Beraters/ Trainers bei Ihnen zu begrüssen, um Ihre Kommunikation punktuell zu verbessern. Sie wollen, dass eine professionelle Kommunikation und Konsultation Teil Ihrer Entscheidungskultur wird. Dann vereinbaren Sie einen unverbindlichen Termin für die Auftragsklärung. Wenn Sie möchten, können Sie sich anhand der Checkliste für die Auftragsklärung auf diesen Termin vorbereiten. Dieses Angebot richtet sich an Kunden, die unsere Methoden zum integrierten Bestandteil Ihrer Kultur machen wollen. © gberatung - Fritz-Neuert-Strasse 13a - 75181 Pforzheim ✆ +49 7231 78 65 36 ✉ info@gberatung.de
  • 7. Kontakt Wer wir sind Gebhard Borck Experte für Sinnkoppelung in Unternehmen: Beratung, Vorträge, Training, Coaching, Autor und Blogger. Sein Ziel: Gemeinsam mit seinen Kunden sinngekoppelte Zusammenarbeit zu verwirklichen. Weitere Infos: www.sinnkoppelung.de Dr. Andreas Zeuch Experte für Intuition & Nichtwissen in Unternehmen: Beratung, Training, Coaching, Vorträ- ge, Autor und Podcaster. Sein Ziel: Gemeinsam mit seinen Kunden eine effektivere Entscheidungskultur zu entwickeln. Weitere Infos: www.entscheidungskultur.de Hast Du mal in die Präsentation gberatung Fritz-Neuert-Strasse 13a 75181 Pforzheim Tel.: +49 7231 78 65 36 Fax: +49 7231 78 65 38 Mob.: +49 173 720 83 07 Web: www.gberatung.de Mail: gb@gberatung.de Sprechen Sie mich an, Gebhard Borck Ihr © gberatung - Fritz-Neuert-Strasse 13a - 75181 Pforzheim ✆ +49 7231 78 65 36 ✉ info@gberatung.de