Your SlideShare is downloading. ×
0
DataCite Einführung: Der Metadata Store (MDS)
DataCite Einführung: Der Metadata Store (MDS)
DataCite Einführung: Der Metadata Store (MDS)
DataCite Einführung: Der Metadata Store (MDS)
DataCite Einführung: Der Metadata Store (MDS)
DataCite Einführung: Der Metadata Store (MDS)
DataCite Einführung: Der Metadata Store (MDS)
DataCite Einführung: Der Metadata Store (MDS)
DataCite Einführung: Der Metadata Store (MDS)
DataCite Einführung: Der Metadata Store (MDS)
DataCite Einführung: Der Metadata Store (MDS)
DataCite Einführung: Der Metadata Store (MDS)
DataCite Einführung: Der Metadata Store (MDS)
DataCite Einführung: Der Metadata Store (MDS)
DataCite Einführung: Der Metadata Store (MDS)
DataCite Einführung: Der Metadata Store (MDS)
DataCite Einführung: Der Metadata Store (MDS)
DataCite Einführung: Der Metadata Store (MDS)
DataCite Einführung: Der Metadata Store (MDS)
DataCite Einführung: Der Metadata Store (MDS)
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×
Saving this for later? Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime – even offline.
Text the download link to your phone
Standard text messaging rates apply

DataCite Einführung: Der Metadata Store (MDS)

209

Published on

Eine Einführung in die Nutzung des DataCite Metadata Store (MDS), mit vielen Screenshots. …

Eine Einführung in die Nutzung des DataCite Metadata Store (MDS), mit vielen Screenshots.
Die Funktionen des UI (User Interface) und der API (Apllication Programming Interface) werden erklärt.

Published in: Government & Nonprofit
0 Comments
1 Like
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

No Downloads
Views
Total Views
209
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
1
Actions
Shares
0
Downloads
0
Comments
0
Likes
1
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. Einführung in den DataCite Metadata Store (MDS) TIB, Hannover Frauke Ziedorn
  • 2. Nutzen des MDS  Registrieren eines Datensatzes  Aktualisierung eines Datensatzes  Hochladen einer Metadatendatei  Finden eines bestimmten DOIs  Registrieren mehrerer Datensätze  Aktualisierung mehrerer Datensätze  Hochladen mehrerer Metadatendateien  Abrufen von Metadaten Einzel-operationen UI „Bulk“ Operationen API
  • 3. Einzeloperationen UI (User Interface)
  • 4. Fall: Registrierung eines Datensatzes Als Datenzentrum möchte ich einen meiner Datensätze mit einem DOI registrieren. Ich habe die URL der dazugehörigen Landing Page sowie eine XML-Datei nach DataCite’s Standard.
  • 5. Weg: Registrierung eines Datensatzes Ergebnis: Ein DOI wird registriert und ein Datensatz im MDS angelegt
  • 6. Fall: Einen bestimmten DOI suchen Als Datenzentrum habe ich einen Datensatz mit einem DOI registriert und möchte diesen nun im Metadata Store wiederfinden.
  • 7. Weg: Einen bestimmten DOI suchen oder
  • 8. Fall: Einen Datensatz aktualisieren Als Datenzentrum habe ich einen DOI registriert und möchte nun die URL hierzu aktualisieren.
  • 9. Weg: Einen Datensatz aktualisieren DOI suchen und bearbeiten:
  • 10. Fall: Einen Metadatensatz aktualisieren Als Datenzentrum möchte die Metadaten zu einem DOI aktualisieren.
  • 11. Weg: Einen Metadatensatz aktualisieren
  • 12. „Bulk“ Operationen API (Application Programming Interface)
  • 13. API • RestFul API • HTTPS mit Basic Authentication • Dokumentation: https://mds.datacite.org/static/apidoc
  • 14. Beispiel API Aufrufe Metadaten hochladen: curl -u USER.NAME -H "Content-Type: application/xml" --data-binary @metadata.xml https://mds.datacite.org/metadata DOI registrieren oder aktualisieren: curl -u USER.NAME -d "url=http://example.com" -d "doi=10.01234/foobar" https://mds.datacite.org/doi
  • 15. Der DOI-Name • Präfix wird von DataCite zugewiesen • Suffix kann das Datenzentrum selber festlegen • ‚nichtsprechende‘ Zeichenfolge • Zeichen für DOI-Namen: A – Z a – z 0 – 9 : (Doppelpunkt) . (Punkt) - (Bindestrich) _ (Unterstrich) / (Schrägstrich) Keine Umlaute und Sonderzeichen! http://www.tib-hannover.de/fileadmin/informationsmaterial/flyer/TIB_DOI_Service_DOKU_DT.pdf
  • 16. Einschränkungen • Jeder Nutzer kann nur die seinem Konto zugewiesenen Präfixe und Domains nutzen. • Es ist möglich, dass Ihnen eine DOI-Quote zugewiesen wurde. Nachdem diese aufgebraucht ist, können keine neuen DOIs mehr registriert werden.
  • 17. Latenzzeiten • Das Handle System – die technische Infrastruktur des DOI Systems – ist ein verteiltes System. • Neue DOIs sind nach etwa 5 Minuten auflösbar. • Ein DOI-Update kann bis zu 24 Stunden brauchen, bis ein weltweit verteilt wurde.
  • 18. Persistenz: DOIs können nicht gelöscht werden! • Ein DOI ein ein persistenter Identifier (PID), d.h. ein DOI sollte immer genau ein Objekt dauerhaft identifiezieren. • Es ist nicht möglich einen DOI zu löschen. • Sollte das Objekt, das durch den DOI identifiziert wird, nicht mehr verfügbar sein, muss dies auf der Landing Page vermerkt sein. • Ein DOI verweist immer auf eine Landing Page, die Metadaten und Informationen zum Zugang zum Objekt vermerkt sind.
  • 19. Test-Umgebung DataCite stellt eine eigene Test-Umgebung bereit, in der alle Services in einem abgeschlossenen System ausprobiert werden können. http://test.datacite.org Resolver für Test-DOIs: http://dx.test.datacite.org
  • 20. Die DataCite Mitglieder

×