Your SlideShare is downloading. ×
7
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×

Introducing the official SlideShare app

Stunning, full-screen experience for iPhone and Android

Text the download link to your phone

Standard text messaging rates apply

7

320
views

Published on


0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
320
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
0
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. "7-7-7"
  • 2. 7
    • Wir heißen „7-7-7“. Warum?
    • In der Welt gibt es 7 Wunder.
    • Wir lernen alle in der Klasse 7.
    • Unsere Gruppe besteht aus 7 Mitschülern.
    • Der Regenbogen hat 7 Farben.
    • Der Woche hat 7 Tage.
    • Es gibt 7 weltberühmte Gnomen.
    • Und unsere glückliche Zahl ist auch 7.
    Unser Motto: "Kämpfen und suchen Finden und nicht nachgeben."
  • 3. Guten Tag! Ich heiße Dima Sorin. Ich bin 13 Jahre alt. Ich treibe Sport und fische gern. Mir gefällt auch Deutsch. Ich lese verschiedene Bücher. Ich habe auch wie Sascha an dem Mathematikprojekt teilgenommen .
  • 4. Hallo! Ich heiße Sascha Remisow. Ich bin 13 Jahre alt. Ich treibe Sport, spiele Tischtennis. Ich lerne gern Deutsch. Ich habe auch mit Andrjuscha an verschiedenen Projekten teilgenommen.
  • 5. Tag! Ich heiße Julja Leschenkowa. Ich bin 13 Jahre alt. Ich interessiere mich für Musik und besuche unsere Musikschule. Ich laufe Schlittschuh gern. Warum nehme ich an diesem Projekt teil? Ich habe Kreuzworträtsel und natürlich Deutsch.
  • 6. Darf ich mich vorstellen. Ich heiße Mascha Glasowa. Ich bin 13 Jahre alt. Mir gefällt Deutsch. Ich lerne gut. Ich nähe und stricke manchmal. Ich nehme an den verschiedenen Projekten teil, z. B. am Mathematikprojekt.
  • 7. Hallo! Ich heiße Wika Wasiljewa. Ich bin 13 Jahre alt. Ich habe Musik gern. Und ich laufe Schi und Schlittschuh gern. Meine Lieblingsfächer sind Mathematik und Deutsch. Ich nehme an diesem Projekt, denn ich will etwas Neues und Interessantes kennen.
  • 8. Tag! Ich heiße Anja Tichomirowa. Ich bin auch 13 Jahre alt. Ich male gern und besuche unsere Kunstschule. Meine Lieblingsfächer sind Literatur und Deutsch. Ich treibe auch Sport und mache verschiedene Kompositionen aus den Trockenblumen.
  • 9. Ich heiße Andrjuscha Zirulew. Ich bin auch 13 Jahre alt. Ich treibe Sport und spiele am meisten Tennis und Fußball gern, gehe in die Turnhalle, um dort zu turnen. Meine Lieblingsfächer sind Mathematik, Deutsch und Sport. In der Freizeit lese und spiele Computer. Ich habe auch an verschiedenen Projekten teilgenommen. Und ich will an diesem Projekt teilnehmen.
  • 10. Das ist unsere Deutschlehrerin. Sie heißt Swetlana Alexandrowna. Sie hat verschiedene Hobbys. Sie strickt, stickt, liest Krimis gern, pflanzt Blumen und reist gern. Sie war in Moskau, Sankt-Petersburg, Minsk, Archangelsk, Jaroslawl. 2006 war sie in Deutschland bei ihren Freunden. Nach der Reise erzählte sie uns viel Interessantes über Deutschland, Sehenswürdigkeiten einiger Städte und eine Grundschule, die sie besuchte.
  • 11. Das Wort „Gnom“ bedeutet griechisch „Kenntnisse“. Und wir wollen etwas Neues und Interessantes erfahren und unsere Kenntnisse bereichern. Wir mögen in Gedanken durch verschiedene Länder fahren. Die Gnomen sind klug und fleißig. Einige sind lustig, andere sind bescheiden. Wir sind den Gnomen ähnlich. Wika ist aktiv und lustig. Mascha ist aufmerksam und fleißig. Dima ist hilfsbereit und lustig. Sascha ist verantwortlich und sportlich. Anja ist tätig und glücklich. Julja ist klug und tüchtig. Und Andrjuscha ist energisch und interessant. Wir sind alle verantwortlich, wissbegierig, zuverlässig und nett Und mögen Projekt und Internet. Wir glauben, dass es uns alles gelingen wird.
  • 12. Wir kämpfen gern und suchen gern, wie die Gnomen suchen Schätze. Wir reisen gern, denn wir lernen andere Städte, Länder, Kulturen kennen. So bilden wir uns. Und wir nehmen am Projekt „ 7 Österreichswunder “ teil, denn wir möchten mehr über Menschen, Traditionen, Kulturen kennen. Wir möchten auch mit den anderen Kindern bekannt machen und neue Freunde finden. Und wir möchten auch unsere Kenntnisse über Österreich erweitern.
  • 13. Auf Wiedersehen