Your SlideShare is downloading. ×
Pflegeberufe kann nicht jeder.com
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×
Saving this for later? Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime – even offline.
Text the download link to your phone
Standard text messaging rates apply

Pflegeberufe kann nicht jeder.com

336

Published on

Vortrag auf der Pflegefachtagung "Pflege auf Augenhöhe" am 03.06.2014 in Gelsenkirchen

Vortrag auf der Pflegefachtagung "Pflege auf Augenhöhe" am 03.06.2014 in Gelsenkirchen

Published in: Social Media
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
336
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
0
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. Pflegeberufe kann nicht jeder.com Hallo! Maik Meid - fundraisingnetz.de Gelsenkirchen, 03.06.2014 Pflegefachtagung
  • 2. Maik Meid
  • 3. Fundraising Digitale Kommunikation Medien Monitoring
  • 4. Maik Meid - Fundraising und Social Media für gemeinnnützige Organisationen Ev. Fachhochschule RWL - WS 2013/14
  • 5. „Das Internet ist nur ein Hype!“ Bill Gates, 1997
  • 6. Internet 1.0 Internet 2.0 Internet 3.0 Darstellung Dialog Dinge
  • 7. „If the news is that important, unbekannter Jugendlicher, New York 2008 it will find me.“
  • 8. ordie! Innovate Daryl Upsall, 2012
  • 9. Aus der Ausschreibung „Impuls zum Einsatz neuer Medien....“ ???
  • 10. die Realität I bei deutschen Einrichtungen aus dem Pflegebereich zufällige Auswahl
  • 11. „Wir brauchen auch dieses Facebook-Dings.“ „Eigentlich haben wir den Überblick verloren, wie Kommunikation heute so funktioniert.“
  • 12. Digitale Kommunikation ist keine Frage der Technik oder des Alters! Sie ist eine Frage der Haltung!
  • 13. Digital verändert Kommunikation
  • 14. ALLES! Digital verändert
  • 15. Maik Meid - Fundraising und Social Media für gemeinnnützige Organisationen Ev. Fachhochschule RWL - WS 2013/14 X Y
  • 16. 2013
  • 17. Praxis „Das Telefon hat zu viele ernsthaft zu bedenkende Mängel für ein Kommunikationsmittel. Das Gerät ist von Natur aus von keinem Wert für uns.“ Manager von Western Union, 1876 Fotos: CC BY-SA qiv CC-BY Wilhei CC BY Da4Sal CC BY-SA TehBoris CC BY Sean McEntee CC BY-SA tedeytan „Ich denke, dass es einen Weltmarkt für vielleicht fünf Computer gibt.“ Thomas Watson, IBM-Vorsitzender, 1943 „Es gibt keinen Grund, warum irgendjemand einen Computer in seinem Haus wollen würde.“ Kenneth Olson, Präsident der Digital Equipment Corp., 1977
  • 18. Kritik Foto: CC BY-SA 2.0 Uli H. @flickr Foto: CC BY 2.0 valentin.d. @flickr
  • 19. Praxis Kunde? In der Pflege?
  • 20. „Sei lieb zu Deinen Kindern! Sie suchen Dein Altersheim aus.“
  • 21. Wen fragen Sie, wenn sie ein neues Auto kaufen möchten?
  • 22. Basics Mobile first! Erinnern Sie sich an die Website Beispiele von gerade?
  • 23. „Wenn wir Social Media auswerten lassen würden, wäre das dann sinnvoll, wenn wir dort aktiv unterwegs sind. Das sind wir bisher aber nicht. Wir stellen lediglich unsere Pressemitteilungen auf Facebook.“
  • 24. Maik Meid - fundraisingnetz.de #neuland CC BY-SA 3.0 Schaengel /wikimedia
  • 25. Prof. Dr. Kruse - Enquetekommision Deutscher Bundestag (2011)
  • 26. blognetz.com
  • 27. Wer, wenn nicht Sie? Xing? LinkedIn? Blog? Facebook?
  • 28. Monitoring
  • 29. Monitoring
  • 30. Monitoring
  • 31. Nur, wer weiß, wie, wo und warum über sich gesprochen wird, kann adäquat reagieren!
  • 32. Monitoring
  • 33. Monitoring
  • 34. Monitoring
  • 35. Digitale Veränderungen (in Deutschland) funktionieren selten!
  • 36. Machen Sie sich nichts vor! Praxis „Mal eben“ geht nicht!
  • 37. Praxis Wer auf alleine auf Printmedien setzt, verliert!
  • 38. Praxis Website first! ...danach die anderen Kanäle 2014!
  • 39. Lobbyarbeit? Personal gewinnen? Fundraising? Ziele Was wollen Sie erreichen?
  • 40. Maik Meid - fundraisingnetz.de
  • 41. SEO SEA Themenrelevanz Google AdGrants Google Adwords Strategie
  • 42. Der Inhalt zählt! „Wir verkaufen weiße Farbe! Unsere Farbe ist die beste weiße Farbe überhaupt und außerdem ist sie noch günstig.“ „So können Sie Ihr Wohnzimmerfarblich gestalten..... Schauen Sie mal... und so machen es andere Menschen in anderen Wohnzimmern....(Ihr Max Müller von Weiße Farbe AG)“ vs. Maik Meid - fundraisingnetz.de
  • 43. Maik Meid - fundraisingnetz.de Basics
  • 44. Beispiele www.ichwillpflege.deals Initiative
  • 45. www.ausbildung.deals Alternative
  • 46. www.karista.deals Alternative
  • 47. www.hephata-klog.deals Versuch
  • 48. www.soziale-berufe.comals Referenz
  • 49. www.100-pflegejobs-am-opz.deals Kampagne
  • 50. blog-caritas-koeln.deVersuch
  • 51. DOCH! „Das kriegen wir bei uns doch sowieso nicht hin...“ Ergänzend! Nicht ersetzend! In ein laufendesProjekt packen!
  • 52. Thema gute Themen Linkaufbau Reagieren auf Kommentare Provozieren, aber lieb sein! Redaktionsplanung gut ist besser als viel!
  • 53. Fazit
  • 54. Und die verändert man nicht nebenbei. Fazit Es geht um Kultur! Gesellschaftlich und betrieblich!
  • 55. Die Frage ist nicht, ob. Die Frage ist nur noch, wie schnell, wie gut, wie glaubwürdig. Fazit
  • 56. Regeln und Kompetenzen vorher festlegen. Von „den Großen“ lernen, aber nicht unbedingt übernehmen! Das tun, wovon Sie Ahnung haben. Fazit
  • 57. Stetig reagieren, aber vorher überlegen! Nicht „nebenher“ machen. Berater checken! (Wer selbst nicht aktiv ist, kann nicht beraten!) Fazit
  • 58. Machen Sie es schön! Fazit Aber machen Sie!
  • 59. Vielen Dank!
  • 60. www.fundraising.ruhr mobil: 0151-19669932 Fundraising Digitale Kommunikation Medien-Monitoring ... und Büro-Golf info@fundraisingnetz.de

×