Your SlideShare is downloading. ×
Salzburg
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×
Saving this for later? Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime – even offline.
Text the download link to your phone
Standard text messaging rates apply

Salzburg

214

Published on

Published in: Travel
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
214
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
3
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. “ Die Atmosphäre von Salzburg ist durchdrungen von Schönheit, Spiel und Kunst“ (Max Reinhardt, Theaterregisseur )‏
  • 2.
    • Landeshauptstadt des gleichnamigen Bundeslandes
    • 147.685 Einwohner, viertgrößte Stadt
    • Kaiser Claudius
      • wichtige Stadt der röm. Provinz Noricum
    • Salzbergbau/Missionstätigkeit
    •  Einfluss u. Macht in Bayern
  • 3.
    • 1322: Schlacht bei Mühldorf  Salzburg wird selbstständiger Staat
    • 15. Jhdt.: wirtschaftliche Blüte
    • Luther  Protestantismus
    • Salzburg: Zentrum der Gegenreformation
    • 1772 – 1800: Mittelpunkt der Spätaufklärung (Wissenschaft und Künste)‏
  • 4.
    • 1803: Salzburg wird auf Anordnung Napoleons säkularisiertes Kurfürstentum
    • 1816: Salzburg fällt zurück an Österreich
    • Salzburg wird erstmals zum Ziel v. Touristen
    • nach 1. Weltkrieg: Stadt von Flüchtlingselend geprägt
    • Salzburg wird zur wirtschaftlich erfolgreichsten Handels-, Messe- u. Tourismusstadt
  • 5.  
  • 6.  
  • 7.
    • das bedeutendste sakrale Bauwerk der Stadt und geistlicher Mittelpunkt
    • Monumentalbau des Frühbarocks
    • mehrmals zerstört, wiederaufgebaut und wieder geweiht
      • Jahreszahlen an den Torgittern des Domes  drei Domweihen: 774, 1628, 1959
      • Monumentalstatuen vor der Hauptfassade
  • 8.
    • 1077: erbaut von Gebhard
    • die größte vollständig
    • erhaltene Burg
    • Mitteleuropas
    • mittelalterliche
    • Fürstenzimmer und
    • Burgmuseum
    • Kursen der
    • Internationalen
    • Sommerakademie
  • 9.
    • traditionelle regionale und österreichische Küche
    • seit 1621  „Augustiner Bräu Kloster Mülln“
    • zwei Spezialitäten:
      • Mozart Kugel : 1890 von Paul Fürst erfunden
      • Salzburger Nockerln : alte Süßspeise
  • 10.
    • warm als Nachspeise serviert
    • Zutaten:
    • Eigelb
    • Zucker
    • Eiweiß
    • Mehl
    • Nockerln
    • Staubzucker

×