• Share
  • Email
  • Embed
  • Like
  • Save
  • Private Content
Uruguay Call Center Business-Plan
 

Uruguay Call Center Business-Plan

on

  • 3,152 views

 

Statistics

Views

Total Views
3,152
Views on SlideShare
3,135
Embed Views
17

Actions

Likes
1
Downloads
1
Comments
0

4 Embeds 17

http://contactcentersuruguay.blogspot.com 9
http://translate.googleusercontent.com 4
http://www.linkedin.com 3
http://www.slideshare.net 1

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Microsoft Word

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

    Uruguay Call Center Business-Plan Uruguay Call Center Business-Plan Document Transcript

    • Universidad Católica del Uruguay School of Business Grade Report um den Titel zu erhalten Bachelor in Business Administration Businessplan für ein Call Center in URUGUAY Reich Fernando Espinosa Cr Tutor Castro Fernando Pombo, MBA Montevideo, Juli 2010Copyright ® 2010 - Alle Rechte vorbehalten Danksagungen Meine Mutter Mary J. Espinosa, Fernando Pombo MBA an Cr (mein Tutor), Dr. Francisco Ravecca MBA (Executive Director Aguada Park), meine Cousine Econ. Fernando Rada Reich MBA (Relationship Manager bei der Citigroup) und mein Freund Sebastian Rodriguez Straumann.
    • INHALT SeiteINDEX 1Zusammenfassung 2.EINLEITUNG 5 Präsentation Gegenstand der Studie ArbeitszieleKAPITEL 1: Merkmale des Service 16KAPITEL 2: Kommerzielle Aspekte 26KAPITEL 3: Technische Aspekte 80KAPITEL 4: Wirtschaftliche Aspekte 98KAPITEL 5: Rechtliche Aspekte 136KAPITEL 6: organisatorische Aspekte 152KAPITEL 7: GESCHÄFTSSTRATEGIE 156Kapitel 8: Umsetzung von Business Process 159KAPITEL 9: 161 SCHEDULEKAPITEL 10: BUSINESS Einschätzung und die Schlussfolgerungen 162ZUSCHLÄGE 165 Glossar 165 Bibliografie 171Stichwort: Ausländische Investitionen, Outsourcing, Business Plan, Telecom,Uruguay.
    • ZUSAMMENFASSUNG Der komparative Vorteil, dass einige Rechtsordnungen in Bezug aufandere haben für die Erzeugung von Produkten und Dienstleistungen zum Teilerklärt, die Standorte zu nutzen, diese Situation zu nehmen, uns auf dieRentabilität in den verschiedenen Produktionsbereichen zu erhöhen. Es ist auch wahr, dass der technologische Fortschritt macht, ProduktionSektoren in der Vergangenheit kann nicht per Remotezugriff durchgeführt werden,jetzt sind sie lebensfähig, ist dies der Fall für viele Dienste wie Call Center, dieGegenstand der ist Dieses Papier. Entwicklung einer Call-Center in Uruguay Wette für Anbieter vonDienstleistungen für Unternehmen in Not: die Einnahmen durch den persönlichenKontakt zu erhöhen, die Verbesserung der Kenntnis, dass das Unternehmen vonseinen Kunden hat und mehr Effizienz bei geringeren Betriebskosten.Für diese Zwecke können die Umsatzsteigerung BPO (angestrebt werden nurdurch die Erhöhung der Zielgruppe, sondern auch die Erweiterung der aktuellenKundenbasis, die Verbesserung der Marketing-Information-System und durchBusiness Process Outsourcing [1] ), damit das Risiko verbunden Dienstleistungenerbracht werden und von einem Unternehmen, das Wirtschaften Kosten der Skalazu minimieren. Mit Ausnahme der meisten Unternehmen ist die Call Center Branche vollintensive qualifizierten Arbeitskräften, Lohnkosten die wichtigste.Daher ist die Bereitstellung von HR, mit einer entsprechenden QualifikationKosten, lebensfähigen (wie kürzlich gezeigt Sektor in Bezug auf die IKT-Wirtschaft[2] in dem Land) der Grund, warum Uruguay ist eine sehr gute Lösung für dieseBranche, sowie zu anderen lateinamerikanischen Ländern mit ähnlichenMerkmalen. Die Bedürfnisse dieser Geschäftsidee zu erfüllen sind weit davon entferntals Folge der Existenz eines großen unbefriedigten Nachfrage weltweit erschöpft. Diese Anwendung ist der profitabelsten Unternehmen weltweit, z. B.Unternehmen der Global 2000 (das Ranking von Forbes Magazine gemachtkomponiert) und, da die Nachfrage nach Call-Center-Aktivitäten das Angebotübersteigt, zeigen weniger profitablen Kunden nicht vernünftig wäre.Insbesondere die Dienste in einer Art angeboten Venture hierfür sind:Telemarketing, Customer Service (Konsultationen, Verhandlungen und Post-Sale),Umfragen (Umfrage), Loyalty (Kundenbindung) und Business ProcessOutsourcing.
    • Das Interesse an dieser Arbeit ist zu untersuchen, ob diese GeschäfteVorschlag in Uruguay befindet optimale Bedingungen für die Ausfuhr solcherDienste anbietet.Um dies zu erreichen, schlugen wir die folgenden Ziele: 1) Present ein internes Tool, dass die Manager von Unternehmen,spezialisiert auf Outsourcing Call Centers bei Entscheidungen in Uruguay (mitbesonderem Schwerpunkt auf dem spanischen Markt Guide) ermöglicht. 2) Skizzieren Sie die wichtigsten Business-Strategien des Unternehmens. 3) Geben Sie einen Eindruck von der technologischen Szenario fürKunden in Übersee (Fälle von spanischen Unternehmen), und ihre Kosten.Research durchgeführt: Für diese Arbeit wurde eine Untersuchung des Wettbewerbs, dass CallCenter in Uruguay enthalten, Spanien und Argentinien die größte und die Welt. Ebenfalls konsultiert und Interviews mit qualifizierten Experten, diewertvolle Informationen beigetragen haben, Meinungen und Erfahrungen aufdiesem Sektor aus Gründen der Vertraulichkeit wird in dieser Arbeit nichtangegeben. Als Ergebnis der Untersuchungen, Business-Analyse umfassen, habenwir versucht, die Merkmale des Wettbewerbs und seiner Zukunft Projektionabzugrenzen, wobei der Lage zu überprüfen: • Die profitabelsten Märkte für diese Branche in Uruguay sind die Märkte in Spanien und den USA. Für den Fall, dass Griechenland, Portugal, Italien und Irland die EU geschleppt, um eine scharfe Abwertung des Euro, oder wenn es Spanien verschärfen die Wirtschaftskrise, wichtigste Zielmarkt wäre unser (zu den amerikanischen Markt, ohne dabei entscheidend, dass business). • Um den amerikanischen Markt ist entscheidend für Center verhandeln mit US-Firmen und indischen Kontakt.Indische Unternehmen dieser Branche sind diejenigen, die größere Präsenz auf dem amerikanischen Markt haben. • Die derzeitige Weltlage macht den Zinssatz für Kredite sehr niedrig ist, indem die Finanzierung von neuen Unternehmen sucht stabilen Märkten, wo) zu investieren, der die Flucht der Krise in Europa (bei Uruguay.
    • • Eine mögliche Bedrohung ist das Wiederaufleben der Anti-Spam-Gesetzein der EU und den USA telefonisch (was offenbar nicht lebensfähig mittelfristigweil Telemarketing ist ein dynamischer Faktor der Wirtschaft).• Uruguay größte Stärke, um Unternehmen anzuziehen wie Kontinents ist,dass wir die am besten qualifizierten Arbeitskräfte auf die mit den niedrigstenBetriebskosten.• Es existiert in Uruguay Finanzierung mit niedrigen Zinsen (2,5% jährlich)und die Rechnung an der Außenseite, wenn Steuerbefreiungen sind 100%.• Tholons Berater der indischen Herkunft und ihren Sitz in den VereinigtenStaaten, sagte in diesem Jahr, dass Uruguay Region bietet mehr offene Umfelddes Outsourcing in Bezug auf (nach dem Bericht der Top 50 Emerging GlobalCities Outsourcing). Zusammenfassend wurde festgestellt, dass dieses Projekt Uruguay hat ein sehr gutes Rendite-Risiko-in, verbunden mit den entsprechenden finanziellen Mitteln Ebene Agenten angeboten nun bedeutet, dass dieses Geschäft für die erforderlichen finanziellen Machbarkeit Erfolg. Aus der Sicht des ermittelten Risikos, einen möglichen Nachteil durch die Analyse dieses Projekt identifiziert wird von einer schwächeren Währung durch den Euro im Verhältnis zum uruguayischen Peso, der in die Gefahr einer realen Wechselkurses synthetisiert wird, möglicherweise mit einigen Tools zur Minimierung wie eine Versicherungspolice. Für eine erste Investition in der Größenordnung von 1.277.909 € geschätzt, mit einem Horizont von vier Jahren und Auswertung von einem Diskontsatz von 15% an die Aktionäre, die nur die erste Bürgschaft (durch eine internationale Garantie stellt ) und Finanzierung des künftigen Wachstums von Working Capital, zeigt die entsprechende Auswertung, dass dies ein NPV von 2.353.333 € zu generieren und einen IRR von 99%, was die Zweckmäßigkeit und die Durchführbarkeit dieses Projekts.
    • EINFÜHRUNG Präsentation Thema wurde gewählt, zur Durchführung eines Geschäftsplans für die Installation und Inbetriebnahme eines Call Centers in Uruguay, weil in den letzten fünf Jahren hat der Autor in Call-Center-Aktivitäten in 2 internationalen Unternehmen arbeitete seit sie haben in Uruguay angekommen. Dies hat ihm die Gelegenheit, das Geschäft zu erfüllen Zyklus durch die verschiedenen Stationen ihres Lebens in zwei Outsourcing-Unternehmen [3] in Konkurrenz zueinander, optische radikal entgegengesetzt HR- Management. Gegenstand der Studie Outsourcing-Unternehmen (Outsourcing 1), spezialisiert auf Call Center, die in Uruguay festgestellt werden konnte. Diese Unternehmen operieren oft von außen (offshore [4] ) anstelle des Landes, in dem die Dienstleistung erbracht wird. Die meisten Call-Centern von großen Gebieten in der Welt (über 200 Mitarbeiter) ausgelagert werden. Wir beschränken unsere Untersuchung an Kunden [5] zu sprechen, weil es Amerika ist die am schnellsten wachsende Segment in Latein. PURPOSE 1) Present ein internes Tool, dass die Manager von Unternehmen,spezialisiert auf Outsourcing Call Centers bei Entscheidungen in Uruguay (mitbesonderem Schwerpunkt auf dem spanischen Markt Guide) ermöglicht. 2) Skizzieren Sie die wichtigsten Business-Strategien des Unternehmens. 3) Geben Sie einen Eindruck von der technologischen Szenario fürKunden in Übersee (Fälle von spanischen Unternehmen), und ihre Kosten. Der Markt orientiertGeo: vor allem die amerikanischen und hispanischen Markt Spanien, weil dieUnternehmen in diesen Ländern besser zu bezahlen.
    • Obwohl wir uns stark von der Sprache unserer personellen Ressourcen bestimmtsind, sollten wir nicht ausschließen, andere potenzielle Märkte in 2.6.3.1 entwickeltwerden.Kundensegmentierung Klarstellung: Diese Aktivität ist in der Regel nicht genannt zu werden, diePerson, die den Dienst, sondern das Unternehmen, das Center mietet die Dienstedes Call. • Multis America liegt in Lateinamerika: In vielen Fällen sind sieerfordern regionale Dienstleistungen über mehrere Länder konzentrieren ihreTätigkeit auf einem einzigen Aufnahmeeinrichtung oder ausgehende Anrufe (sodass wir profitabel erhalten ein Volumen von Geschäft ist, dass). • hochprofitablen Aktivitäten, wo immer sie sich befinden ProcessOutsourcing durch den hohen Spezialisierungsgrad, wie z. B. Banken,Versicherungen, Rechtsberatung (Legal [6] , etc.). • unseren eigenen Lieferanten: dass wir tätig sind, müssen wir unsimmer beschäftigen Telekommunikationsanbieter ("Links"), HR-Agenturen,Unternehmen, Infrastruktur, Technologie und Finanzdienstleistungen.DieseUnternehmen können Kosten senken, um ihnen zu verhandeln mit demGegenstück im Call Center Dienstleistungen.Beispiel: Wenn die Banco Santander in Spanien Dienst muß Links mieten MovistarUruguay, kann versuchen, mit Movistar Uruguay, ein Gegenstück im Call CenterDienstleistungen zu verhandeln, um die Kosten für die Links, die zu verkürzen. • Die Verkaufs-oder Telemarketing-Kampagnen sind in der Regel dieprofitabelsten, weil die Call Center erhebt eine Gebühr für den Verkauf [7] (wenndie Banken werden als Front Office-Kampagnen [8] ). • Outgoing-oder ausgehende Anrufe werden in der Regel die höchstenEinkommen (nicht ohne eingehende oder inbound), werden ausgehende, derUmsatz mehr schwer zu realisieren (je größer die Schwierigkeiten, höher sollte derVerkauf werden der Kommission der). • Wir müssen Zielvorgaben für 2000 die profitabelsten Kundenweltweit, wie Unternehmen in der Global [9] (das Ranking von Forbes Magazinhat), und da die Nachfrage nach Call-Center-Aktivitäten das Angebot übersteigt,weniger profitable Kunden würden Targeting nicht vernünftig sein (wie in derSupply erklärt Analyse von Inhalten 2.6.2).
    • Nachstehend sind die profitabelsten Industrien (Tabelle 1):Quelle: Ranking von Forbes Magazine bereit.Wie vernünftig ist, muß man fragen: Sind alle diese Industrien brauchen dieDienste von Ca ll Centers?Die Antwort lautet ja, denn diese Aktivität soll dieKommunikation erfüllen das Bedürfnis nach: • der Kunde und Unternehmen mit ihren Kunden (beideRichtungen).Kein Unternehmen kann Unternehmen existieren, ohne dieKommunikation zwischen Kunden und (Feedback [10] ). • internen Kunden [11] (ein Konzept definiert Buch von KarlAlbrecht in seinem "Interner Kunde") muss auch die Unternehmen zufrieden seinfür den Betrieb ("Wenn Sie wollen Dinge zu erarbeiten erstes wird nach innen zuarbeiten", Karl Albrecht .)Je mehr profitabel ein Unternehmen, desto größer dieGefahr, dass die Kommunikation zwischen den Niederlassungen, Abteilungen,Lieferanten, Partner, etc. nicht das geeignetste.
    • • Geschäfte "der Business to Consumer (business-to-Consumer- [12] oder B2C), obwohl abhängig instabile Faktoren haben auch einenhöheren Marktvolumen. Werden oft verwendet, um Konsumenten beschreiben dieTransaktionen zwischen dem Unternehmen und dem. • Transaktionen "business to business" (business to business "[13] oder B2B), obwohl sie auf ein kleineres Volumen, sind oft profitabler, weil sieim Amt sind stärker spezialisiert (z. B. zurück [14] von seriösen Unternehmen undBankkonten). Werden oft benutzt, Einzelhandel beschreiben die Transaktionenzwischen einem Hersteller und Händler von einem Produkt und auch für dieBeziehung zwischen Händler und.B2C und B2B Quelle: Kotler, Philip Marketing - 6. Aufl. (mit Gary Armstrong),Prentice Hall.Nachstehend sind die 10 profitabelsten Unternehmen (Tabelle 2: Die profitabelstenUnternehmen), damit die Leser können die Kunden visualisieren die Art der zudem wir wollen,da diese Unternehmen ihre Dienstleistungen verlangen in Spanisch für denhispanischen Markt. Quelle: Ranking von Forbes Magazine bereit.
    • Leistungen Service Call CenternFür den Kunden: • Verringert das Risiko, Fehler zu machen strategische Planung konzentrieren ihre ganze Aufmerksamkeit auf das Kerngeschäft [15] (gewidmet, die Aufgaben des höheren Renditen) • Ruft einen besseren Service oder steigende Umsätze (einschließlich der Möglichkeit von Cross-Selling), die Übertragung der Verwaltung CRM [16] (Customer Relationship Management von Thomas M. Siebel) und 1x1 Marketing (one-to-One-Marketing ist das Modell der individuellen oder kundenspezifische von Martha Rogers und Don Peppers) an einen Dritten, die in dieser Reihenfolge spezialisiert. • Größere Kapazität für Wachstum (auszulagern unterstützen kann ein Wachstum Punkt). • Senkt die Kosten der Reparatur durch: a) Größenvorteile zu erzielen, dass Outsourcing-Unternehmen. b) Die Aufhebung der fixen Kosten (wenn ein Unternehmen einebestimmte Kampagne, nur auf die variablen Kosten der Kampagne entstehen,vermietet, ohne die Notwendigkeit einer ständigen Ressourcen). c) Ersatz von physischen Niederlassungen für Anrufe. • Erhöhen Sie die Vorhersehbarkeit der Service-Kosten durch den Wegfall der Varianten (während der Laufzeit des Vertrags mit Outsourcing- Unternehmen). • Verringert die allgemeine unternehmerische Risiko, Risiko ist eine Firma gemeinsam mit der Auslagerung und ein Teil verschwindet, je nach Client- Fähigkeit: a) eine Benachteiligung der Call Center (durch "Trigger"-Klauseln [17] ) oder b) Kündigung des Mietvertrags von Dienstleistungen.Für die Gesellschaft: • Rückgang der Arbeitslosigkeit(Das Geschäft arbeitsintensiver es existiert)
    • • Es gibt Beschäftigungsmöglichkeiten für Teile der Bevölkerung als andere Arbeitsplätze nicht anbieten (junge Menschen suchen ihre ersten Jobs und Menschen über 35 Jahre). • Schult Mitarbeiter im Kundenservice (in vielen Fällen im Verkauf, Computer, etc.). • Es ist eine Quelle der Beschäftigung für den Schwellenländern (Dritte- Welt-Ländern mit wirtschaftlichen und rechtlichen Stabilität). • Für die Art der Geschäftstätigkeit ist ein ideales Medium für Leute mit einem Hintergrund mittel / niedrig, um rasch in die Organisation nur mit persönlichem Einsatz.Kurze GeschichteDie Geschichte dieser Tätigkeit beginnt mit der Erfindung des Telefons im Jahre1877. In weniger als einem Jahrhundert erschienen die ersten Call Center vonFord umgesetzt. In 1990 hat die Welt verändert: die Beseitigung der Lücke mitdem Aufkommen des Internet, so dass Service zu den Call Center aus der ganzenWelt bieten. Uruguay im Jahr 2002 erreicht das erste Call Center in Supermärkten,namens Tata Consultancy Services.Tabelle 3: Historischer Hintergrund des Call CenterVeranstaltungen Jahr KommentareErfindung, die es möglichgemacht: 187Das Telefon. 7 Neue Form der Kommunikation. 188Telemarketing [18] 1 Deutsch Pastry 192Telefonica Spanien geboren 4 Telefonist (Movistar). 193 Firmen, die versuchen, ihre Verkäufe zuDie Große Depression 0 erhöhen. 196 Telemarketing erste große Kampagne,First Call Center (Ford) 2 die 20 Millionen Kunden erreicht. Firmen, die versuchen, Kosten zu senken und sparen Vermietung 197 (Outsourcing) und optimierenOil Crisis 3 Arbeitszeit der Mitarbeiter (TMO). 197Mobilfunk in Spanien 6 Handy im Fahrzeug.Erste persönliche Mobiltelefon 198der Welt. 3 Motorola
    • 198Vodafone Nace 5 Telefonist.Nace France Telecom / First 1 Telefonist (Orange) / Europa undOcean Link 988 Amerika durch ein Kabel verbunden.Nace Internet / Handy-Boom inSpanien und Uruguay hat dieersten amerikanischen Zone Zuerst mit Movistar und dann mit AirtelZonenname als Business & 199 (Post. Vodafone) und Amena (post.Technology Park eröffnet. 0 Orange). 199Voice over IP 6 Die Kosten für Ferngespräche entfernt. Der Euro ist die offizielle Währung der Europäischen Union. Die Versorgungsunternehmen inDer Euro in Europa und sind die Uruguay (Ute und ANTEL) Beitragersten Initiativen von Call 199 Spezifikationen für zukünftige AngeboteCentern in Uruguay 9 für Call Center Dienstleistungen.Uruguayischen privateUnternehmen beginnen, ihre 200 Rafap, Beep Beep, Equital, AcodikeCall Center sammeln. 0 und Riogas.Tata Consultancy Services 200Ländereien in Uruguay. 2 200SABRE Ländereien in Uruguay. 4Avanza RCI und landete in 200Uruguay. 5 200Atento Ländereien in Uruguay. 6CRM Extel Ländereien in 200Uruguay. 8Wash Park ist in Uruguay alsPlattform für die globale IT-Dienstleistungen im Rahmeneiner Freihandelszone 201 AAA Home Call-Center-Komplexes ineingeweiht. 0 Uruguay.Quelle: eigene In dem historischen Bild oben ist deutlich zu erkennen: Die Umwelt, die Notwendigkeit und den Zweck für dieses Geschäft • Das Medium: Telekommunikation, des technologischen Fortschritts in der gesamten Geschichte entwickelt wurde, zur Verlängerung der Lebensdauer des Konjunkturzyklus ist das Mittel, um zu kommunizieren.
    • • Die Notwendigkeit: Diese Aktivität wurde entwickelt, um die Kommunikationsbedürfnisse der Kunden und Unternehmen mit ihren Kunden. • Das Ziel war, den Verkauf von Produkten oder Dienstleistungen, die Zyklus-Laufwerke das Rad dreht sich das Leben, dass das Geschäft, und die Notwendigkeit zu nennen ist sogar notwendig as a Service (abgesehen von dem Konzept der Austausch nach dem Verkauf .) Am Ende der 90 Telefonisten in Spanien und beschäftigt mehr als 10.000Menschen [19] . Die Lohnkosten Aktuelle Tendenzen und die nächsten Jahre besteht darin, dass immer mehrCall Center-Dienstleistungen wird der spanische werden, sofern aus Lateinamerikadurch billigere Arbeitskräfte verbundenen Kosten (der Durchschnittslohn ist etwaein Fünftel) [20] , wo die Arbeitskosten noch höher als in Spanien im EU-Durchschnitt [21] . Das Jahresgehalt von einem Betreiber in Spanien ist € 12,249.5 Gross [22] Das Jahresgehalt eines Betreibers in Uruguay ist ca. € 2,641.7 Gross [23] bis zu $ 27 / € [24] .Abbildung 1: Vergleich der Löhne 14000 12000 10000 8000 Uruguay 6000 España 4000 2000 0 Salario anual en €Quelle: eigene Diese Situation macht es besonders attraktiv für Lateinamerika fürspanische Unternehmen. Grad der Delokalisierung von Spanien in Lateinamerika Devestition [25] der "Immobilien-und Unternehmensdienstleistungen" [26]Spanien ist 30,3% im Vergleich zu den gesamten Brutto-Investitionen im Jahr 2005[27] .
    • Abhängig von den Bruttoinvestitionen Daten Spanien [28] können wir sehen,dass die "Brutto-Investitionen im Ausland", ist fast das Doppelte der "Brutto-Desinvestition." Abbildung 2: Bruttoinvestitionen Abbildung 3: Entsorgung versus Bruttoinvestitionen Deslocalización < Desinversión < Inversión bruta Inversión bruta en el exterior 80,0% 61% Inve rsión 60,0% 14.433; bruta e n el 30,3% e xte rior 40,0% 39% 20,0% 22.975; Inve rsión 0,0% 61% bruta e n Desinversión Inversión bruta en España el exteriorQuelle: eigeneAbbildung 4: Call-Bahn-Stationen von spanischen Gesellschaften Puestos de Call de empresas españolas 60.000 40.930 40.000 20.179 20.000 0 Latam Es paña Quelle: eigene Auf der anderen Seite nur 33% der Beiträge sind in spanischerUnternehmen im Ausland. Aus diesem Grund ist die Industrie der Umsatz inSpanien höher als ihre Niederlassungen in Übersee, wie aus der nachstehendenTabelle zu sehen: Abbildung 5: Größe der Plattformen [29]
    • Quelle: ACE [30] -facemd(http://www.ace.fecemd.org/resources/image/Resumen_Estudio-2009.pdf) Zusammenfassend: Die Niederlassungen in Spanien haben einen höherenUmsatz als Ergebnis eines viel größeren Unternehmen (mehr Stellen), währenddie ausländischen Niederlassungen eine höhere Marge wegen der niedrigerenLohnkosten zu haben. All dies würde bedeuten, dass:A) Offshoring (das ist weniger als die Veräußerung) hat noch viel Platz zumWachsen.B) Obwohl der Preis von den Kunden bezahlt wird für höhere Leistungen ausSpanien vorgesehen, den Arbeitsmarkt Kosteneinsparungen mehr als rechtfertigtdie Plattformen außerhalb. In den nächsten Jahren, Offshoring wird in dem Maße wachsen, dass:1) Die Profitabilität dieses Geschäfts als die Rentabilität der Alternativen als dieOpportunitätskosten, die derzeit investieren, sind die übrigen Anleger (geschätzteKonstante in der mittelfristigen Rentabilität und eine niedrigereOpportunitätskosten, die kurzfristig durch erhöhtes Risiko in den anderenAktivitäten).2) Das gesamte Investitionsvolumen im Ausland erhöht, entweder durch dasWachstum der Wirtschaft oder ältere oder neue Finanzierungsquellen zuerschließen (geschätzt für ausländische Investitionen zu erhöhen, um dieHauptstadt der Weltkrise schützen und zu geringeren Kosten in der kurzfristig).3) Die Lohnkosten in Europa und Lateinamerika sind auf einem Niveauvergleichbar mit dem aktuellen (konstant geschätzt auf lange Sicht beibehalten).4) Die Gewerkschaftsbewegung oder europäischen Vorschriften nicht behinderndiese Art von Geschäft (geschätzt konstant mittelfristig).
    • KAPITEL 1: Service-MerkmaleBasic 1.1 Service (Kommunikation mit dem Kunden)1.1.1 Bedürfnisse und InstrumenteVerkaufPost-Verkauf (Gewährleistung)Verbesserung der Kundenbetreuung (Beratungen, Verhandlungen, etc.).Poll (Umfrage)Loyalty (Kundenbindung) undNiedrige Kosten und das unternehmerische Risiko1.1.2 ServicesTelemarketingCustomer ServiceInformation SystemMarketing undOutsourcing1.2 Service Expanded Um den Handel Vorschläge zu verbessern, können Sie zwei Strategien inAbhängigkeit von der Einbeziehung von:1.2.1 Ersatzspieler Services [31]Services umfassen die Bereitstellung von Ersatzstoffen für Call Center: a) sie wettbewerbsfähiger zu machen und Kosten senken b) Nur weil die Client-Anfragen dieser Dienste.
    • Die einzigen wirklichen Ersatz Telemarketing, sind Spam oder von Tür zu TürVerkäufer (Techniken zunehmend weniger Legitimität).1.2.2 Zusätzliche Services und Peripherie [32]Umfassen die Bereitstellung von ergänzenden Dienstleistungen an Call Center: a) Fügen Sie Wert auf Business-Vorschläge bringen und somit derenWettbewerbsfähigkeit oder b) weil die Client-Anfragen dieser Dienste. Diese Dienstleistungen sind komplementär oder Substitute je nach Profildes Endverbrauchers und Kundenbedürfnisse. Die Gruppierung der modernen Kommunikations-Dienstleistungen (Grafik,Radio, Fernsehen, E-Mailing, Online-Werbung, Chat, Twitter, Video-, Selbst-Management über das Internet, Systeme, Interactive Voice Response IVR,webservicing [33] ) wird oft) aufgerufen Contact Centers (Extended Service.Plan Target Customer 1.3 (Target Kundenrezensionen) Der Business-Plan entwickeln wird:1.3.1 interne Funktion1. Leitfaden für Unternehmen und Einwohner in Uruguay, die zu wagen wollen inden spanischen Markt.2. Die Free Trade Zone in Uruguay nas Zo Park sind besonders daran interessiert,Call Centern, ihre Einrichtungen (Aguada [34] , Zonamérica [35] und Free ZoneWorld Trade Center [36] ).3. Gewinnung neuer Investitionen für das Land.4. Die Call Center-Unternehmen: a) Spanien (dem größten hispanischen Markt) b) United States (hat eine hispanische Bevölkerung von mehr als 40 Mio.EUR)c) Indien (97% [37] Customer Call Center in Indien sind die amerikanischen, dieZentren generiert seine Forderung müssen Amerika haben Niederlassungen inLateinamerika in die USA auf die Bedürfnisse seiner Kunden in offenbar die Zahlder hispanischen Lautsprecher Indien ist sehr begrenzt und gemeinsame Zeit mit
    • den Vereinigten Staaten und Europa (der Zeitunterschied zwischen 7,5 und 8,5Stunden).1.3.2 Externe Funktion:1.3.2.1. Kunden: Für die Beratung von Unternehmen verlangen dieDienste des Call Centers über die Möglichkeit bietet Angebote zum Servieren sieaus Uruguay.1.3.2.2. Potenzielle verwandte Betriebe Die meisten Anbieter dieses Projekts erfordert den Einsatz von Call CenterDienstleistungen für seine Operationen. Also, bei der Aushandlung einer Rückkehrin Diensten (wie Kunden und Lieferanten in der gleichen Firma), ermöglichtniedrige Betriebskosten und Risikostreuung.Hier sind die vier Sektoren, die zu strategischen Allianzen entwickeln könnte:1.3.2.2.1 Financial SectorIn der folgenden Tabelle können Sie die wichtigsten Banken spanischer Herkunft(und somit mehrere mögliche Ziele wie Finanzen Unternehmen und Kunden desDienstes).Abbildung 6: Spanish Banks Bancos Españoles 2% 3% BANCAJA 3% 14% 4% Banco Sabadell 8% Banesto Banco Popular La Caixa 21% BBVA 45% Banco Santander Central Hispano (BSCH) Otros
    • Quelle: (http://www.buscabancos.com/lista.htm und http://www.mejoresbancos.es undhttp://www.cajasybancos.com).Die beiden am häufigsten verwendeten Finanzdienstleistungen sind:Factoring Service [38] : Unser Geschäft kann verlangen, diese Einrichtung zuallgemeinen Finanzierung der Erstinvestition und / oder Verringerung desKreditrisikos in.Versicherung Rate: Diese Versicherung reduziert die Gefahr von einem starkenRückgang des Euro im Verhältnis zu den uruguayischen Peso.Banken und Versicherungen meisten Uruguay verwendet spanischer Unternehmenan: Santander [39] , BBVA [40] und MAPFRE [41] .Große Finanzinstitute in Spanien:1.3.2.2.2 Sektor HR-Unternehmen im Zusammenhang mit der Auswahl derBeschäftigung und / oder OutsourcingDa dieses Geschäft vollständig intensive Einsatz von Arbeitskräften istunerlässlich, um Partner haben eine Geschäftsidee [42] zu leisten; • Profile für den Posten erforderlich. • Die Zahl der Arbeitnehmer verpflichtet sich nach dem vereinbarten Termin. • Eine Kosten im Wettbewerb mit anderen Konkurrenten auf dem Markt.Recruiting können direkt oder durch die Geschäftspartner (B ESCHÄFTIGUNGAgentur).Im letzteren Fall kostenlos einen Satz auf:a) Der Bruttolohnb) Die gegenseitige Ergänzung für jeden Arbeitnehmer Quote. ´
    • Abbildung 7: Arbeitsvermittlung in der Welt Adecco 19,5 Manpower 12,8 Vedior* 7,5 Randstad* 5,7 Kelly 4,5 Spherion 2,1 Volt (Advice) 1,7 0,0 5,0 10,0 15,0 20,0 25,0 Billones de U$S* In EuroQuelle: Adecco Uruguay (http://www.adecco.com.uy/aboutAdecco/about02.asp).1.3.2.2.3 Telekommunikationssektor UnternehmenDie Wahl des Telekommunikations-Unternehmens, geben Sie uns die notwendigenVerbindungen zu unserem Geschäft, ist oft eine strategische Entscheidung, weil: • Handy-Unternehmen sind die wichtigsten Verbraucher der Service-Call- Centern in der Welt und eines der profitabelsten Segmente und in den meisten Fällen bieten auch den Service der internationalen Beziehungen. • Auf der anderen Seite, internationale Verbindungen haben diese einen hohen Preis ", diese Einschränkung" ist eigentlich ein Vorteil, weil sie und Handelsgesellschaft umgewandelt werden können zu einem interessanten Tausch von Dienstleistungen zwischen der Telekommunikation.
    • Wie in der Abbildung unten zu sehen, Telefónica fängt fast alle spanischen Telefon-Markt. Abbildung 8: Verbrauch per Telefon BetreiberQuelle: AEMTfacemd (www.marketingdirecto.com/estudios/telemarketing_Feb05.pdf).1.3.2.2.4 Sector Unternehmen die Bereitstellung von Infrastruktur undDienstleistungen. ServicesEs gibt Firmen, die uns bieten Lösungen für ein Call Center (Turnkey-Stil), mitgroßem Aufwand zu installieren durch Skaleneffekte. Jedoch vorsichtig sein, daviele Male diese Unternehmen sind auch Konkurrenten.
    • Da der Gesamtbetrag der Investition zu installieren Zentrum eine großflächigeAnruf ist sehr teuer, diese Option ermöglicht es uns, die Preise besser, Kredit-,Leasing- [43] oder zahlen einen Teil der Projektkosten von Callcenter-Dienstleistungen (wie ein Unternehmen der Telekommunikation tun könnte mitdem).Allerdings reduziert diese Alternative unsere Fähigkeit zu verhandeln, weil wirwerden abhängig von einem einzigen Anbieter.Firmen empfehlen: Isbel [44] , Telefax [45] , Netgate [46] und C. Arnold Castro [47].Wie unten gezeigt Avaya Call Marken (Master-oder VoIP [48] ), HP (Desktops undServer) und Cisco (elektronisches Netz) sind die am häufigsten verwendete. Abbildung 9: Vendors ICTQuelle: AEMTfacemd (www.marketingdirecto.com/estudios/telemarketing_Feb05.pdf).Unter den Unternehmen, bieten wir auch Software-Entwicklung Unternehmen imBereich Business Intelligence (BI-oder Business Intelligence) und juristischenStudien.1.4 Die vier Phasen des Lebenszyklus einer Plattform Vier Stufen sind als Produkt für den gesamten Lebenszyklus dieser:Einführung, Wachstum, Reife und Verfall. Wir gehen davon aus, dass das Unternehmen bereits einen Client, und inder Regel nicht bauen großen Plattformen, bis Sie einen Kunden (das Volumen derInvestitionen haben wird, so dass es nicht rentabel ist, eine Infrastruktur für denFall montieren).
    • Kurzum, diese Unternehmen darstellen, bis sie ein Client (ein Angebot gewonnenzu haben und unterzeichnete einen Vertrag) nicht investieren (außer natürlich inden Bereichen Marketing und Werbung).1.4.1 Einleitung: langsames Wachstum bei Umsatz seit der Firmengründung: • kann dies ein ausreichender haben Schwierigkeiten bei der Einstellung aller Mitarbeiter benötigen Sie (Beruf nicht). • müssen Know Wie entwickeln [49] seine eigene, weil es nie möglich ist, die Einfuhr von 100% (Ausbildung und Erfahrung ausreichend). • tune müssen die Infrastruktur und Technologien, die ermöglichen, den Service (nicht Einhalten von Terminen und Zusagen von Lieferanten und Mangel an Erfahrung oder Fachkenntnisse).In diesem Stadium können die Kosten hoch sein, wenn das Unternehmen nicht inausreichendem Umfang erreicht und Wirtschaft noch mehr, wenn der Client)bestraft (Bonus-Malus wegen Nichtumsetzung der Vereinbarung zu erfüllenbestimmte Parameter der SLA (Service Level [50] ).In anderen Fällen wird derClient verhandelt mit besonderen Bonus ein paar Monaten der SLA und dieInbetriebnahme [51] der Plattform. Tabelle 6: Indikatoren für die ÜberwachungQuelle: AEMTfacemd http://www.marketingdirecto.com/estudios/Mercado_feb07.pdf).
    • Wie in Tabelle 6 gezeigt, die Indikatoren für die Begleitung durch den Clientangefordert oft messen die Qualität der Dienstleistung jedoch Monitoring-Indikatoren, gefolgt von den Unternehmen intern sind oft diejenigen, die seineGeschäftstätigkeit beeinflussen, die Rentabilität der.Aus diesem Grund ist sehrwichtig, dem Kunden Abrechnung beziehen sich auf die Qualität der erbrachtenDienstleistung (sonst wird es Center werden widerstreitenden Interessen zwischendem Kunden und der Firma Call).1.4.2 Wachstum:Der Marktanteil wurde gestärkt und damit die Wachstumsrate weist darauf optimalerreicht haben.P oder so muss das Unternehmen die Möglichkeiten nutzen, durchden Markt angeboten und versucht, möglichst so schnell wachsen wie.In dieser Phase das Produkt im Markt positioniert ist. Der Umsatz ist imÜberschuss und Kapital ist in den Recovery-Prozess.1.4.2.1 In einem Versuch, diese Phase kann man verlängern: • Die Verbesserung der Qualität der Dienstleistung durch steigende Umsätze oder Parameter definierte Ziele durch den Kunden (bei Verwendung eines variablen Abrechnung am System). • Defender-Dienst Konkurrenz (die beste Verteidigung ist ein guter Angriff).Auf dem freien Markt der Kunde wählt immer die beste (im Idealfall ist es,Plattformen zu vergleichen, [52] ähnlich, aber mit besseren Indikatoren).1.4.2.1.1 Für die beiden Plattformen sind vergleichbar:a) muss im gleichen Zyklus des Lebens gefunden werden,b) müssen den gleichen Dienst,c) haben eine ähnliche Größe undd) in Lateinamerika oder in Uruguay gefunden. • Finden Clients im lokalen und regionalen Markt, ohne allerdings die Lieferanten der Mitte. • Verhandeln mit dem Kunden einen verbesserten Service Zahlungen auf der Grundlage der erweiterten Dienste, die ursprünglichen Auftrags wurden nicht in die.
    • • Führen Sie eine selektive Kommunikation und Cross-Selling [53] (cross- selling) für Verbraucher) auf der Grundlage ihrer Weltanschauung des Kaufs (Telemarketing-Kampagnen. Dies beinhaltet die Bildung des Handels geeignet für die selektive Berichterstattung und einen geringen Umsatz dieser Bediensteten. • Geringere Gehälter von neuem Personal, wie Dienstplan ist in der Regel sehr hoch in diesem Geschäft gibt es die Möglichkeit einer verminderten Lohn- R zu einem Anstieg entgegenwirken Auswirkungen der Löhne (für CPI-, Lohn- Boards oder Arbeitsnormen), sofern haben für diesen Anwendungsbereich (in der Einführungsphase ist in der Regel mindestens ein Gehalt gezahlt geringfügig höher als die gesetzlichen Prozess zu beschleunigen, um die Einstellung).Welche generieren verschiedene Kategorien je nach dem Lohn des Arbeitnehmers Dienstalter.1.4.3 Fälligkeit:Die Wachstumsrate sinkt, Umsatz zu stabilisieren, werden Anstrengungenunternommen, um neue Kunden zu finden und zur Verbesserung der Parameterder bestehenden Dienste (durch Motivations-und Ausbildungspläne).1.4.4 Verfall:Services für unrentabel geworden durch erhöhte Lohnkosten bestehenden oderkonkurrierenden Ländern mit viel niedrigeren Lohnkosten und qualifizierteArbeitskräfte.Der Träger wird zu Diensten zu beseitigen oder zu staatlichenSubventionen. Im Ergebnis:Der Lebenszyklus einer Plattform hat nichts mit dem Lebenszyklus der Tätigkeitvon Call-Centern im allgemeinen zu tun.Zum Beispiel kann man multinationalen Call Centern in der Wachstumsphasehaben einige Branchen im Niedergang als ein Ergebnis der normalen Geschäfts-Prozess.
    • KAPITEL 2: Kommerzielle Aspekte2,1 Proving, dass der Markt existiert Während die Realität zeigt, dass dieser Markt existiert, ist es auch wichtig,zu demonstrieren. Man könnte viele Verweise auf Artikel, die Liste über das globale Wachstumin diesem Geschäft (das scheint die neue Mode-Geschäft reden zu zitieren), istjedoch zusammengefasst mit folgenden Logik Gleichung: Die Notwendigkeit zur Steigerung der Profitabilität (aber es gibt noch andereBedürfnisse sind sekundär), zuzüglich der Differenz der Lohnkosten in Drittländernlöst unweigerlich die Verlagerung.Diese Gleichung wurde mit dem Kapitalismus geboren und mit ihm sterben, weil,wie Adam Smith sagte: "Verlagerung ist fast so alt wie internationalen Handelselbst " [54] und dass seit der industriellen Revolution, Unternehmen profitierenvon diesem Unternehmen suchen, um die Rentabilität zu erhöhen. Während dieser Realität ist legal in beiden Ländern (das Land, dass dieDienstleistung erhält, und es produziert) und profitabel für den Unternehmer, wirddas Geschäft überleben jede Krise.2.2 Beschreibung der Weltmarkt für Contact CenterDie Call-Center-Markt im Jahr 2008 hatte eine Größe von US $ 10000000000 [55]und ist derzeit 2012 geschätzte Marktgröße für die USA wäre 21000000000 $. Die jährliche Wachstumsrate nach McKinsey beträgt 37,5%. Ie auch S,Gartner Group schätzt ein Wachstum von nur 20 bis 25% pro Jahr (sehrkonservativ wäre Sektor zu sorgen das Wachstum der in keinem Fall weniger als20% jährlich).
    • 2.2.1 Primäre Segmente (wegen der hohen Ausbeute): Mobilfunk, Finanzenund Banken.2.2.2 Sekundären Segmente: • 0800 • Tourismus und Verkehr (Reisebüros / Hotels / Flughäfen / Terminal / Cruise / Mietwagen) • Versicherung • Lieferungen und Distribution • Gesundheit (Apotheke / Krankenhäuser / labs) • Telcos (Antel, Telmex) • Medien (TV, Radio, etc). • Universitäten • Utilities und öffentliche Verwaltung (Gas, Strom, Wasser)Als Gruppe in der Tabelle unten, der Telekommunikationsbranche und Bank-undFinanzdienstleistungen größte Teil des Umsatzes dieser Branche.Beachten Sie, dass dieseSituation durch die Wahl des Call-Center-Unternehmen ist (Telekommunikations-undBankensektor sind profitabelsten). Tabelle 7: Umsatz nach SpartenQuelle: ACE [56] -facemd(http://www.ace.fecemd.org/resources/image/Resumen_Estudio-2009.pdf).2.2.3 Geografische Aspekte
    • Ein sehr beschreibenden Daten dieser Aktivität ist es, dass es 40mil Call Centersin der Welt [57] , von denen 30.000 in den USA, später entwickelt hätte geben eineVorstellung von welchem Stadium des Zyklus des Lebens ist, die diese Industriewerden. Brasilien ist auf dem zweiten Platz im Weltmarkt für Call Center [58](Positionen).Brasilien, trotz seiner einzigartigen Markt für Ihre Muttersprache istPortugiesisch, hat sich als ein führender Anbieter in dieser Branche für denamerikanischen Markt und seiner riesigen heimischen Markt, die bei weitem nichtausgeschöpft, darf er noch im Wachstum ihrer Grenzen. 43% der Call Center in der Welt sind in den USA, obwohl es nicht einAufnahmeland für diese Art von Geschäft. Letztere zeigt drei Dinge:1) Call Centers amerikanische Markt ist wenig oder gar keine delokalisierten undhat eine Glückssträhne der beispiellosen Markt.2) Der weltweite Markt für Call-Center ist in den Prozess des Wachstums.3) Die Muttersprache ist nicht unbedingt ein limitierender Faktor für diesesGeschäft, wenn es eine zweisprachige Bevölkerung konzentriert oder effizient undwirtschaftlich die öffentlichen Verkehrsmittel. Die spanische Sprache wird gesprochen von der Bevölkerung nur 6,1% derweltweiten [59] (417-6790000000), die Angabe wäre die Größe dieses Marktes. Im Gegenzug Bevölkerung Spaniens entfallen nur 0,7% derWeltbevölkerung. Allerdings sind diese Prozentzahlen nur theoretisch, denn wir dürfen nichtvergessen, dass nicht alle der Weltbevölkerung den Markt (Kunde stellt ist, wer hatdie Kaufkraft).2.3 Beschreibung der spanischen Markt für Call Center Marktgröße im Jahr 2008 1.533.000 € mit einer Wachstumsrate von 9,1%im letzten Jahr, deutlich unter der Schätzung der weltweiten jährlichen Wachstumvon 20 bis 37,5% (je nach Berater) . Es wird geschätzt, dass der Faktor, dass das Wachstum der Branche inSpanien verlangsamt hat den harten wirtschaftlichen Krise, die vor diesem Land istseit Anfang 2008 ist. Kann auch in der Tabelle unten, dass dieser Sektor noch nie in einerRezession gesehen werden, obwohl es hatte Zeiten des langsameren Wachstums.
    • Abbildung 9: spanischen MarktQuelle: ACE [60] -facemd (http://www.ace.fecemd.org/resources/image/Resumen_Estudio-2009.pdf ). Tabelle 8: Unser Hauptmarkt Nachstehend sind die wichtigsten potenziellen Kunden für diese Branchein den spanischen Markt. Quelle: Forbes Magazine
    • 2.4 Warum Uruguay? Diese Frage wird durch den Berater Tholons, der bekanntestenUnternehmen in diesem Geschäftsfeld, die in den USA, die Staaten zu arbeiten,antwortete: "Uruguay bietet die sicherste Ort für Outsourcing in Lateinamerika."Quelle: Tholons [61] , Bericht über die Auslagerung in Uruguay, Juni 2009.2.4.1 Bildung und Arbeitskosten: • Die perfekte Formel: Je mehr qualifizierte Arbeitskräfte in Lateinamerika mit den niedrigsten Betriebskosten, zu beschreiben, das ist Amerika hat ein Diagramm mit den wichtigsten Mindestlohn in Latein.
    • Salarios mínimos en euros 300 € 230 € 257 € 250 € 218 € 220 € 200 € 148 € 150 € 100 € 50 € 0€ Salario mínimo de Salario mínimo de Convenio de Salario mínimo de Salario mínimo de Uruguay Paraguay telemarketing de Chile Argentina Uruguay Abbildung 11: Mindestlöhne in Euro Quelle: eigeneDann fügen Sie eine Tabelle zum Vergleich Raten zwischen Uruguay undLateinamerika, Uruguay und den Rest der Welt. Tabelle 9: Uruguay, stabilen, zuverlässigen, sicheren und demokratischen Quelle: Park Wash. http://www.aguadapark.com/
    • Die folgende Grafik vergleicht die Bildungssysteme der verschiedenen Länder: Abbildung 12: Educational System Quelle: Park Wash. http://www.aguadapark.com/ • Sprache: Die uruguayischen kastilischen Akzent ist natürlich neutral mit einer starken Tendenz, sich mit der Anpassung an die Orte der Akzent, mit denen sie interagieren, wobei die meisten neutralen Uruguay Akzent in Lateinamerika, da die überwiegende Mehrheit der Uruguayer Abstammung sind in Spanisch. • "Serviceorientierung" des uruguayischen Bürger: Dies ist ein wichtiger Wettbewerbsvorteil gegenüber den Nachbarländern und ist entscheidend für Unternehmen, die ihren Kunden eine angenehme und serviert werden von den meisten höflich.Die Gründe für diesen "Service-Orientierung" ist der uruguayische Idiosynkrasie. • Literacy: Uruguay hat eine der höchsten in der Welt und hat die höchste Rate auf dem gesamten Kontinent mit 97%.2.4.2 Gesetzgebung und Justiz: • Regulatory Stabilität: stabil, seriösen und verantwortungsvollen mit klaren Regeln und zeitlich stabil Beachtung der Gesetze, egal, was die Regierungspartei.
    • Abbildung 13: Das öffentliche Vertrauen in PolitikerUruguay bietet auch Versicherung politischer Risiken für Anleger durch eineVereinbarung zwischen der uruguayischen Regierung und der Overseas PrivateInvestment Corporation (OPIC) der USA. Die Versicherung deckt alle Risikenaußer Kredit-und Ansprüche unterliegen dem internationalenSchiedsgerichtsbarkeit. Quelle: Park Wash. http://www.aguadapark.com/ • Richterliche Unabhängigkeit: die Sicherstellung der rechtlichen Schutz des privaten Eigentums-und Urheberrechte. • Förderung von Investitionen: Investitionen und Fördermaßnahmen Freihandelszonen direkten Offshore-Investitionen, Steuer befreit. • Gleichbehandlung von inländischen und ausländischen Investoren: Es gibt keine Beschränkungen für die Übertragung von Gewinnen mit freiem Eintritt und Rückführung von Kapital und Dividenden sowie günstige Behandlung auf die Einfuhren von Produktionsanlagen (alle Tätigkeiten, für die Zulassung erforderlich ist, nicht staatliche) .Es gibt auch freie Wahl der Staatsangehörigkeit, Personal einzustellen.
    • Abbildung 14: Beschränkungen für KapitalbewegungenWie in der Abbildung dargestellt, zwischen den Ländern Uruguay ist das Land mitweniger Beschränkungen für Kapitalbewegungen. Quelle: Park Wash. http://www.aguadapark.com/ • Flexibilität in der Unternehmensstruktur: Ausländische Investoren können in dem Land tätig Einsetzung eines uruguayischen Corporation, es kann auch Unternehmen operieren durch die Gründung einer Limited Liability Company oder andere persönliche Zusammensetzung der Mitglieder, die Personen sind natürliche Personen oder ausländische juristische.Sie können auch festlegen, dass in dem Land durch ein ausländisches Unternehmen arbeiten in dem Land durch die Installation einer Filiale der gleichen. • Regulatory Compliance: Datenschutz, Gesetze von Vertriebenen Arbeitnehmer mit Spanien, sowie hervorragende diplomatische Beziehungen mit diesem Land.
    • • Regierung Commitment: explizite Steuerbefreiung erklärt Entfernung förderte die Aktivität von Kindertagesstätten [62] . 2.4.3 Strategische Lage:Wie in Abbildung 15 dargestellt, Uruguay befindet sich in einer strategischgünstigen geographischen Region in der Welt als Teil eines wachsenden Markt(das Handelsabkommen der MERCOSUR) befindet. Abbildung 15: strategische Lage des Uruguay
    • Quelle: CPA Ferrere - Gabriel Oddone - Punta del Este im April 2008.Abbildung 16: Montevideo ist die Hauptstadt des MercosurDas Einzugsgebiet ist 251 Mio. Euro, was im Herzen des größten Verbrauch undProduktion in Südamerika (Marktpotenzial) ist.
    • 2.4.4 Wirtschaft: • Politische und wirtschaftliche Stabilität: Die Uruguay hat) gewährt den Titel des "Investment Grade" (low-risk Investitionen, wie IBCA gegründet durch anerkannte Unternehmen wie amerikanische und britische Duff & Phelps. Diese Unterscheidung zeigt, dass Uruguay freie Investitionen als Risiko identifiziert.In der folgenden Tabelle sehen Sie eine Übersicht über Wirtschaftsklima in Lateinamerika,wo Uruguay ist die beste Lage. Abbildung 17: gute Konjunktur in Lateinamerika
    • Quelle: CPA Ferrere - Gabriel Oddone - Punta del Este im April 2008. • Ohne internationale Strafverfolgung Steuer: Die Steuer wird nicht weltweit zur uruguayischen Einkommen in anderen Ländern rund um den und es besteht ein Abkommen mit Spanien für die Vermeidung der Doppelbesteuerung (Kosten monatlich Steuern abziehen können, die Erstinvestition und alle). • In der Nähe der wirtschaftlichen Macht: s Nähe zu Wirtschaftsmächte wie Brasilien und Argentinien als Land macht es ideal für die Erprobung neuer Produkte und Dienstleistungen.Viele multinationale Unternehmen bevorzugen, um neue Produkte und Dienstleistungen in Uruguay versuchen, vor dem Wurf zu größeren Märkten. • Finanzierung: Beide Zweige als lokale Unternehmen können lokale Banken finanziert durch, mit Krediten aus dem Ausland oder von seiner Muttergesellschaft oder Aktionäre. • Privilegierte geografische Lage: Uruguay ist ein Land ohne Naturkatastrophen wie Erdbeben, Tornados und Tsunamis. • Kostenloser Umtausch: Der Devisenmarkt frei ist, gibt es keine Beschränkungen für den Kauf oder Verkauf von Fremdwährungen Investitionen können jede Währung gebaut werden.Korruption ist einer der Faktoren, die die Wirtschaft und die Unternehmenauswirken. In Abbildung 18 sehen wir, dass der Uruguay und Chile zu denLändern mit weniger Korruption auf dem Kontinent sind.
    • Abbildung 18: Niedrige Korruption und Arbeitsmarkt Unruhen, die niedrigste in derMERCOSUR Quelle: Park Wash. http://www.aguadapark.com/2.4.5 Infrastruktur: • Major Straßeninfrastruktur, Hafen-und Energie im ganzen Land mit erstklassigen Straßen.Keine Blackouts. Alles funktioniert in einer fristgerechten Weise. Unten ist Abbildung 19 über die Qualität der allgemeinen Infrastruktur.Abbildung 19: General Quality Infrastructure
    • Quelle: Park Wash. http://www.aguadapark.com/ • Ausgezeichnete Telekommunikationsinfrastruktur, die beste Qualität und niedrige Kosten des MERCOSUR, sowie 100% digital einzige Land in Südamerika. Abbildung 20: Infrastruktur TelefónicaQuelle: Park Wash. http://www.aguadapark.com/
    • Nach der Tabelle unten, unter den Ländern in der gleichen Auffassung ist Uruguaydas Land mit den niedrigsten Kosten des Terrorismus. Quelle: Park Wash. http://www.aguadapark.com/2.5 Wo zu finden ein Callcenter in Uruguay?2.5.1 Faktoren zu berücksichtigen:2.5.1.1 Telekommunikation:In Uruguay, 100% von allen Landeshauptstädten und größeren urbanen Zentrenhaben Ballaststoffe.2.5.1.2 Löhne, gewerkschaftliche Präsenz und Fehlzeiten:Während die Union Präsenz ist minimal in Uruguay, innerhalb des Landes istniedriger und das Lohnniveau und Fehlzeiten auch tendenziell niedriger (wie dieArbeit knapper wird Pflege mehr).2.5.1.3 Subventionen:Das Innere der Polizei des Landes sind viel eher für Anleger Vorteile bieten, dassdie neue Regierung von Montevideo.In der Tat,den Dienststellen des Canelones und Polen haben Salto Technologie für diesenZweck.
    • 2.5.1.4 Gebäude:800 m vorzugsweise transparent und Büros vermietet (in dieser Tätigkeit fast 2 mindestens,nie kaufen Immobilien.)2.5.2 Zufahrt:In Montevideo, gibt es eine Nachfrage für diese Art von Gebäuden in derInnenstadt mit einem Mietwert von Büroflächen von U $ S 6,27 und 36,57 m² auf(je nach Lage, den Zustand des Bodens und mit extra-Infrastruktur). Aguada Park Foto Beispiel: Der Komplex bietet Einrichtungen Aguada Park 800mts AAA 2Dienstleistungen speziell konzipiert für Call Center in einer Freihandelszone (vonallen Steuern befreit in Uruguay einschließlich der Importzölle) und ohne Monopol. Die durchschnittlichen Kosten für diese Büros ist die U $ S 23 m² (mitSicherheitsleistung von 5 Monaten zu mieten).Doch im Inneren des Mietpreises ist viel weniger (nie mehr als U $ S 7 m aber es 2),ist ein Lokativ ernsthafte Schwierigkeiten, denn es ist schwer zu finden, fürGebäude-Infrastruktur des 800mts (ideal wie Unternehmen). 2 Abhilfe: Im Inneren des Landes, wenn nicht ein Gebäude zu findenentsprechend unseren Bedürfnissen, eine gute Lease Option ist eine schnelleKonstruktion von vorgefertigten Modulen (60 Tage) durch das Land die größteBaufirma (Campiglia [63] ). Die monatlichen Kosten für das Auto-Leasing ist gleichbedeutend miteinem hohen in Montevideo, vorausgesetzt, dass wir eine Investition
    • Bürgschaftsvertrag haben und unterschreiben einen Mietvertrag für zwei Jahremindestens.2.5.3 Räumlichkeiten für Location:Die hohe Personalfluktuation, dass in dieser Art von Geschäft existiert und dasgroße Volumen der Arbeitnehmer erfordert keine Location kann nützlich sein. Benötigt:2.5.3.1 Sicherheit und Beleuchtung MetropolregionEs ist sehr wichtig, dass aus dem Terminal oder Bushaltestellen näher an derPlattform gibt es gute Straßenbeleuchtung und der Polizei (nicht vergessen, dassdie erste Schicht kann bei 4 oder 5 Uhr, Uruguay) zu beginnen.2.5.3.2 Transport:Es ist wichtig, dass es den öffentlichen Verkehrsmitteln in den frühen Stunden desMorgens, damit Arbeitnehmer zur Arbeit zu besuchen. Wenn die Sicherheit, Beleuchtung und Transport sind nicht ausreicht,können Sie besser mit der Verwaltung auszuhandeln vor der Entsorgung einerguten Lage.2.5.3.3 Lokativ Kapazitäten für das potenzielle künftige Wachstum:Beachten Sie, dass das Geschäft auch weiterhin mehr Platz Nachfrage, so dassSie einen Ort, dass die künftige Expansion ermöglicht eine Option auswählenmuss.2.5.4 Lage in Uruguay In vielen Fällen legt der Kunde den Mindestbetrag von Menschen, die ineiner Stadt oder Gemeinde sein sollte zu einem anderen Call-Center ohne großeFlächen (wählen Sie in der Regel mindestens ca. 100.000 Einwohner). Im Falle von Uruguay, sind die einzigen Orte, die unter diese Beschränkungfallen Bevölkerung: Montevideo, Montevideo und Sprung.2.5.4.1 Die Abteilung Montevideo (die Hauptstadt) 2.5.4.1.1 Bevölkerung: Mit anderthalb Millionen Einwohner ca. [64] , ist inder Lage, ca. bieten Humanressourcen für 12 Call Centern SupermärktenVermögenswerte. (Derzeit gibt es fünf große [65] und mehrere kleine). 2.5.4.1.2 soziokulturellen Level: Medium-High-Profile Handel. 2.5.4.1.3 Prime Location: Gaza Küste, die Nachbarschaft geht aus der"Ciudad Vieja" (alte spanische Festung in der Stadt) und der Nachbarschaft vonCarrasco (z. B. in den Freizonen der Aguada Park und Free Zone World TradeCenter).
    • 2.5.4.1.4 HR Profil: Student (nicht nur Computer-Ausbildung).2.5.4.2 Die Abteilung Canelones, dass alle Städte sind ca. km sehr nahebeieinander (zwischen 10 und 20). Und mit einer guten Verkehrsanbindung. 2.5.4.2.1 Bevölkerung: Mit rund einer halben Million Einwohner. [66] , ist inder Lage zu versorgen Humanressourcen für 4 Call Centers mit größeren Flächen(Wüste, jetzt gibt es kein Call Center). 2.5.4.2.2 soziokulturellen Level: Hat einer soziokulturellen Umwelt (wenigerals Montevideo). 2.5.4.2.3 Prime Location: Die Städte Las Piedras und Canelones (dieHauptstadt des Departements) sind die beiden bevölkerungsreichsten Städte undentfernter von Montevideo (wodurch sie ideal für diese Art von Entwicklungensowie Es ist wenig wahrscheinlich, dass die Bewohner arbeiten lieber für die Reisenach Montevideo). 2.5.4.2.4 anzeigen HR: Young fertig mit der High School und im mittleren AlterBevölkerung, sondern mit Arbeit Gewohnheiten (Mai Ausbildung erfordernComputer).2.5.4.3 Die Abteilung Salto 2.5.4.3.1 Einwohnerzahl: 150.000 ca. [67] , ist in der Lage Wildnis bietenHumanressourcen für ein Call Center, große Flächen (, denn jetzt gibt es kein CallCenter). 2.5.4.3.2 soziokulturellen Ebene: Ähnlich wie bei Montevideo (mittel-hoch) mitUniversitäten und Schulen von anerkanntem Ruf. 2.5.4.3.3 Prime Location: Falls City (Hauptstadt des Departements) ist, wofast 100% seiner Bevölkerung. 2.5.4.3.4 HR Profil: Als diese Dienststelle in der Nähe der Grenze zuBrasilien, Operator-Profil ist ideal für einen Menschen, portugiesisch sprechendenKunden (bis zu 100 Beteiligten) oder eine hispanische Client (bis 500) .Die folgende Tabelle zeigt den Standort der verschiedenen Abteilungen vonUruguay:Tabelle 10: Abteilungen der Uruguay (Montevideo der Hauptstadt)
    • 2.6 Gerichtsbarkeit Wie funktioniert der internationale Markt? Vom World Marktübersicht, geografische Aspekte und Lebenszyklus Phasedes Geschäfts können wir sagen, dass Angebot und Nachfrage die folgenden:2.6.1 DemandDie internationale Nachfrage nach Call Center-Service bei weitem das Angebot.In der Abbildung unten untersucht die Struktur der Nachfrage in der Lage zusehen, dass 54% der spanischen Kunden in der Call Center Branche für dieKunden sind mit einem Umsatz stieg auf 45.000 Millionen Euro jährlich. Abbildung 22: Struktur der Nachfrage (in Tausend Euro)Quelle: AEMTfacemd (www.marketingdirecto.com/estudios/telemarketing_Feb05.pdf).
    • 2.6.2 AngebotDa die Nachfrage bei weitem übersteigt, können große TelemarketingUnternehmen entscheiden, welche Kunden zu treffen und welche nicht. Wir stehen vor einem Markt dominiert weitgehend durch Angebot undNachfrage. Als Ergebnis all dieser Unternehmen beschränken ihre Geschäftstätigkeitmit einem sehr hohen Ertrag und eine Reihe von interessanten Positionenermöglicht Größenvorteile und damit Kosten zu optimieren (das Geld zuinvestieren und die Fähigkeit, Kredite zu Endliche und reichlich business). Wie funktioniert der Markt? Die meisten bieten hat keine Qualität oder Größe für den internationalenDienst benötigt werden (für die hohen Kosten beteiligt, eine Frage, die wir weiterunten in Kapitel 4 sehen Economics) und wird stark durch die Sprache bestimmt(es ist ein kleiner Prozentsatz der Bevölkerung sprechen Englisch mit Qualität(Español native speaker "). Die Nachfrage nach Call Centers von inländischen Unternehmen ist in derRegel nicht gewinnbringend für das Big Business Telemarketing, so überließ dasFeld frei für inländische Unternehmen.2.6.3 Market Analysis:2.6.3.1 Identifizierung von Segmenten:Im Folgenden sind Einzelheiten zu den verschiedenen Marktsegmenten diesesProjektes. 2.6.3.1.1.MercosurBrasilien nimmt einen großen potenziellen Markt für Uruguay, weil: • Es ist ein Prozentsatz der Bevölkerung, dass Uruguay beherrscht die Portugiesen (in Es wird geschätzt, dass mindestens 5% der Bevölkerung ist die brasilianische und lebt dauerhaft [68] (der Volkszählung von 2007 Studenten an der Universität der Republik Slogan, dass 28,5% der Studierenden Portugiesisch lesen können, während 17,6% davon sprechen kann). • Brasilien ist Teil des MERCOSUR, wie Uruguay.
    • • Für den brasilianischen Markt für Call-Center ist mehr rentabel auf den Markt nutzen ihre Ressourcen, um US-Kunden nutzen, die sie ihren Kunden in ihrer eigenen häuslichen.Argentinien und Paraguay • Sie haben höhere Lohnkosten denen von Uruguay, sowie größere Unruhe Arbeitsmarkt, desto geringer der Gäste auf dem Offshore Standortattraktivität Index von AT und höhere Kosten Kerarney Land. • In Argentinien ist der Mindestlohn 257 € [69] (17% oberhalb des Uruguay-Abkommens Telemarketing und 44% über dem Mindestlohn in Uruguay). • Nach dem Global Competitiveness Index, in Argentinien ist die wettbewerbliche Entwicklung der Stufe 2 (Position 85).U ruguay ist besser) auf der Bühne "2-3" (Position 65. Quelle: World Economic Forum (2019) The Global Competitiveness Report 2009-2010. • Im Fall von Paraguay, Land, ist dies in der Stufe "1-2" wettbewerbliche Entwicklung (Position 124).Uruguay ist in der Stufe "2-3" (Position 65). Quelle: World Economic Forum (2019) The Global Competitiveness Report 2009-2010. • Auf der anderen Seite, in Paraguay ist der Mindestlohn 218 € [70] (1% unter der Uruguay-Abkommens Telemarketing und 23% über dem Mindestlohn in Uruguay).
    • International 2.6.3.1.2Chile Quelle: World Economic Forum (2019) The Global Competitiveness Report 2009-2010. • Nach dem Global Competitiveness Index, Chile ist in der Wettbewerbssituation Entwicklungsstufe 2-3 (Uruguay ist Bühne befindet sich auf der gleichen). • Höhere Lohnkosten Uruguay.In Chile ist der Mindestlohn 230 € [71] (5% über dem Uruguay Telemarketing Vereinbarung und 29% über dem Mindestlohn von Uruguay). • Chile ist ein Land anfällig für Naturkatastrophen (Vulkanausbrüche, Flutwellen, Tsunamis [72] und Erdbeben), wie es ist mit 500 [73] als geologisch aktiven Vulkanen und etwa 60 mit eruptiven historischen Rekord.Und ist das Land mit der größten Anzahl von Erdbeben in der Welt (Call-Centern sollten natürlichen Katastrophen werden sich so weit wie möglich in einem Raum ohne, wie sie sind Third Ländern oft als Backup kritischer Dienste).Peru Quelle: World Economic Forum (2019) The Global Competitiveness Report 2009-2010. • Nach dem Global Competitiveness Index, Peru ist die wettbewerbliche Entwicklung in Phase 2 (Position 78).Uruguay ist das beste auf der Bühne "2-3" (Position 65) platziert. • Der Human Development Index (HDI) [74] , Peru Uruguay liegt an Position 78 (von 177), das ist eine Partitur deutlich unter der Position 46.
    • • Der Index der wahrgenommenen Korruption von Transparency International [75] stellt Peru an Position 75, während Uruguay Position befindet sich 25 (die niedrigste in der MERCOSUR). • Peru ist ein Land anfällig für Naturkatastrophen (Erdbeben besonders [76] ), wie es Aktivität in einem Bereich von häufigen Erdbeben auf den Teller entsprechen den Streifen der Reibung die relative Bewegung von zwei tektonischen Platten (Platte und die Nazca Sudamericana).Es hat die gleiche Bemerkung gilt für Chile im Hinblick auf die Platzierung für Call Center empfohlen. Abbildung 23: Erdbeben in Peru in den letzten 30 Jahre altQuelle: http://www.wolframalpha.com/input/?i=Earthquake+Per% C3% BASpanien (unserem Zielmarkt, die diesem Kapitel wird diskutiert in Absatz 2.3.)Portugal • Wie oben erwähnt, gibt es einen Prozentsatz der Bevölkerung, dass die portugiesischen dominiert die.US- • Uruguay ist Kanadas befindet sich in der gleichen Zeitzone wie die Vereinigten Staaten und, wie Uruguay ist ein ideales Land, um zu dienen
    • hat der hispanischen Markt, wo die Nachfrage nach Dienstleistungen in Spanisch (USA hispanische Bevölkerung mehr als 40 Mio. Euro). • In Uruguay die englische Sprache ist weit verbreitet unter jungen Menschen gesprochen.Einige Schätzungen weisen darauf hin, dass fast 25% der Bevölkerung Español verwaltet die englische Sprache aber nicht so hoch "native speaker. Im letzten Jahr (2009) 3% der Bevölkerung zahlten einen Cambridge ESOL Prüfung [77] und der Universität der Republik, (die größte Universität des Landes), die staatliche Ebene, berichtete der Volkszählung im Jahr 2007, dass 70,5% der Studenten können Englisch lesen (insgesamt 81 774) und 50,7 % sprechen kann es.Doch die sozioökonomische Profil der Personen, die Zentren geleistet haben, dass Call Prüfung ist ein Betreiber von.Ebenso Call Centers in dieser Sprache sind die Kosten durchführbar bei einer etwas höheren Arbeitskosten. Tabelle 11: Global Competitiveness Index 2009 bis 2010 [78]Brasilien ist nicht ein direkter Konkurrent, weil Uruguay ist ein Land von Chilegesprochen und leider sinken wird in der Rangliste von dem Erdbeben betroffen,dass in diesem Jahr. Quelle: Forbes Magazine2.6.3.2 tun Wo bekommen Sie die Lohnkosten? Es ist wichtig, dass die Statistiken nach Land, denn esDaten sollten angestrebt werden:
    • Laborsta Database 2.6.3.2.1 [79] entwickelt von der ILO. Laborsta kann Textilindustrie werden gefunden in der durchschnittlichenArbeitskosten je Land in der, obwohl diese Kosten hat das nichts zu tun mit derBranche Call Center und es ist schwer zu finden ac datiert.Anyway, geben eineungefähre Vorstellung von historischen Lohnkosten Ländern unter Analyse. Im Web, kostet Zeit, Arbeit, ausgedrückt in Einheiten (dh pro Stunde, Monatoder Jahr, wie es seine Währung berechnet für jedes Land und).Zum Konvertierender Daten bedienen können in einer einzigen Währung muss Euro umgerechnet.Database 2.6.3.2.2 TRAVAIL [80] ILO TRAVAIL Land verfügbar sind, bei den Arbeitsbedingungen undarbeitsrechtlichen Vorschriften der einzelnen und ihre Mindestlohn.2.6.3.2.3 Bureau of Labor Statistics USA(Bundesagentur für Arbeit Statistik [81] ) sammelt die Löhne der fast alle Länder inseiner Währung des Ursprungs.2.6.3.2.4 Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung(OECD [82] ) Hat eine umfassende Datenbank aller Mitgliedsländer haben spezifischeInformationen, nicht aber die Call Center Branche und den offiziellen Websites ofLabor Statistics und Ländern sind wir analysieren.2.6.3.2.5 In Uruguay ist auf der Nationalen Instituts für Statistik (INE [83] ) unddem Ministerium für Arbeit und soziale Sicherheit (MTSS [84] ). Wir müssen bedenken, dass das, was begehrt wird, die Lohnkosten zudieser und nicht bezahlen.Der Arbeitskostenindex wird) eingebaut werden,berechnet nach, wenn das Gehalt angegeben in der Vereinbarung überTelemarketing in jedem Land (. In Uruguay, den Lohn in der Vereinbarung von Telemarketing gesetzt ist220 € brutto pro Monat (24% über dem Mindestlohn). Uruguays Mindestlohn beträgt € 178 (1/1/09) [85] .2.6.3.3 Wettbewerber 2.6.3.3.1 Der Wettbewerb auf internationaler Ebene: Es besteht zwarkein ernstes Problem für größere Call-Centern, wie der Kuchen ist genug für alle.
    • In Fällen, von multinationalen Unternehmen, die mehr als ein Unternehmen,spezialisiert auf Telemarketing, oft macht sie im Wettbewerb zur Steigerung derProduktivität einsetzen. In diesen Fällen zeigt grafisch einemwettbewerbsorientierten Umfeld, nur dann, wenn der Kuchen zu wertvoll ist, gibt esden Wettbewerb auf dem internationalen Markt für Telemarketing. 2.6.3.3.2 Die nationalen Call Centers: Diese anderen konkurrierenmiteinander, nicht hiervon unberührt von den Monstern der internationalen Märktefür den genannten Gründen. 2.6.4 Forschung abgeschlossenDie Stichprobe umfasst: • Die acht Mitglieder des House Telecommunications Uruguay und mehr Call Centers in Uruguay. • Die 22 Mitglieder der spanischen Vereinigung der Contact Center und Call-Center mehr in Spanien vertreten. • Die 24 Call Centern, dass der Datenschutz sind akkreditiert, um die spanische Agentur für. • Die größte Contact Center in Argentinien und der Welt. • 17 Unternehmen aus der Branche, obwohl es eine hohe Wahrscheinlichkeit der Einreise in den kommenden Jahren (HR- Unternehmen und internationale Beratung). Total: 75 Unternehmen (58 Call-Centern und 17 verbundeneUnternehmen). Wettbewerber-AnalyseHinweis: Alle Informationen über die Wettbewerber in Bezug auf Rechnungen,netto Einkommen und Vermögen in Spanien wurden gesammelt von eInforma [86], sondern die globalen Daten wurden gesammelt, Unternehmen von der Websitevon jedem. Tabelle 12: Wettbewerber in Uruguay, die Arbeit haben oder für Spanien gearbeitetAtento (350 Beiträge) und Eurocen (230 Beiträge) an Telefónica Móviles, Avanza(190 Beiträge) Telefonica (Festnetz) und Hits Telecom. IBM (225 Beiträge) arbeitetmit Indra (ehemals Soluziona), Iberdrola und BBVA (Finanzia Autorenting, FinanziaBank of Credit und Bank One-E). Synapsis zu diesem Zeitpunkt nicht in Betrieb istmit spanischen Kunden.
    • Quelle: eigene Tabelle 13: Betriebskosten Konkurrenten nicht in Uruguay mit Kunden in SpanienEs wird davon ausgegangen, dass diese Unternehmen nicht Spanien arbeiten mitKunden in Schutz, weil sie die Genehmigung der spanischen Agentur fürDaten.Wenn ja sie es tun, würde das Vorhaben für rechtswidrig und plausibleBehauptung (sicherlich würde der Kunde von geringer Bedeutung sein, da diemeisten Kunden arbeiten immer bei null Risiko).Diese inländischen Gesellschaften sind in der Regel kleiner als dieTochtergesellschaften von transnationalen Konzernen (mit einem Durchschnitt vonca. 70 Positionen pro Stück), und dienen vor allem dem lokalen Markt (Export ca.10% des Umsatzes).Sierra & Leth und Eulen SA, sind spanische Unternehmen, im Fall von Eulen Diesist ein Multi-Sektor Unternehmen, das Call Center in Spanien, aber nicht inUruguay (davon ausgegangen ist, dass in naher Zukunft Eulen beschloss dieEinrichtung eines Call Center Uruguay Vorteil, dass es in diesem Land befindet.)Sierra & Leth betreibt in Uruguay von smart-Shoring Vereinbarungen [87] (oderVerlagerung intelligent) mit anderen Anbietern von Outsourcing.Access (250 Sitze) wird von den uruguayischen Staat (Antel) gehört.Telesur ist der Vertreter in Uruguay Plantronics (die Marke der Rümpfe von Call-Centern).Quelle: eigene
    • Tabelle 14: Unternehmen Call Contact Center Association of Spanish, die keine Präsenz in LateinamerikaEs ist sehr wahrscheinlich, dass diese Unternehmen (außer für Shoot für negativeNetto) untersuchen die Möglichkeit, sich in Lateinamerika (solange seineVermögenswerte wurden an dies erlauben).Ohne Präsenz in den übrigen Ländern Lateinamerikas sind eher dafürentscheiden, in Uruguay niederzulassen, dass andere Unternehmen, die bereits inLateinamerika installiert sind.Quelle: eigene Tabelle 15: Unternehmen Call Centers außerhalb des Contact Center Association of Spanish, die keine Präsenz in LateinamerikaEs ist möglich, dass diese Unternehmen, wie der obigen Tabelle wird in Uruguayinstalliert, aber in vielen Fällen sind kleine Call Center, weil sie nicht an diespanische Vereinigung der Contact Center (möglicherweise wegen mangelndergehören Vermögenswerte nicht).Die Nicht-Mitgliedschaft in der Vereinigung der spanischen Contact Center könnennicht den Mindestanforderungen Einreisebestimmungen [88] oder ausstrategischen Gründen (manchmal passiert).Quelle: eigene
    • CEC CPM net Ergebnisse sind negativ, was in einer sehr eiligen, dass nicht nachUruguay zu kommen, aber auch aus, daß, wenn sie falsch in Spanien zu gehen,sollten sie ihre Dienste auslagern in Latam Beantragung eines Beitrags interpretiertwerden kann Kapital an die Aktionäre. Tabelle 16: Unternehmen Call Contact Center Association of Spanish, die keine Präsenz in den MERCOSUR, sondern in den übrigen Ländern Lateinamerikas habenDiese Unternehmen sind bereits in Lateinamerika, sondern interessieren könntebei der Ansiedlung in Uruguay, weil: a) Diversifizierung der Wirtschaft riskieren Plattformen in verschiedenen Ländern und verschiedenen Wirtschaftsblöcken (wie MERCOSUR). b) Es kann der Kunde eine Forderung der. c) Vielleicht interessiert es Sie in eine regionale Plattform für den Export von Dienstleistungen für Argentinien, Brasilien und Paraguay in Uruguay und auf diese Weise profitieren Sie von steuerlichen Anreizen oder MERCOSUR intra-regionale Bräuche.Quelle: eigene Tabelle 17: Unternehmen Call Centers außerhalb des Contact Center Association of Spanish, die keine Präsenz in den MERCOSUR, sondern in den übrigen Ländern Lateinamerikas habenDitto, um die Noten in der Tabelle oben, jedoch mit der Möglichkeit, dass dieseUnternehmen Vermögenswerte unter Investition oder einfach nicht in das ContactCenter Association of Spanish aus anderen Gründen.Quelle: eigeneEin Beispiel hierfür: Digitex Provider (Telefonica), GeoBase (Anbieter von BancoSantander) und Stream führenden Unternehmen
    • Tabelle 18: Call Centers mit den weltweit höchsten Umsatz Quelle: eigene Abbildung 25: Global BillingEs sollten Unternehmen darauf hingewiesen, dass die in der Liste fehlen einige derMarkt, da haben die Unternehmen nicht in der Lage diese zu sammeln,zuverlässige Daten über.Ebenso wird davon ausgegangen, dass die vorherigeListe und die entsprechende Grafik Umsatz sind vollständig repräsentativ für dieBranche global. Facturación mundial 2.000.000.000 € 1.784.000.000 € TELEPERFORMANCE 1.800.000.000 € (IBERPHONE, S.A.) 1.600.000.000 € 1.400.000.000 € 1.306.000.000 € ATENTO 1.200.000.000 € TELESERVICIOS 1.000.000.000 € ESPAÑA, S.A. 800.000.000 € 631.000.000 € TRANSCOM 600.000.000 € WORLDWIDE SPAIN, 400.000.000 € S.L.U. 200.000.000 € 120.000.000 € DIGITEX 0€ Facturación totalQuelle: eigene
    • Tabelle 19 und Abbildung 26: Umsatz von Call Centern in SpanienGesellschaft Billing Spanien €BT 467.836.844 €Teledienste Atento SPAIN, SA 221.266.000 €KONECTA BTO, SL (GROUP) 179.601.000 €TELEDIENSTEN SITEL IBERICA, SA 148.224.648 €QUALYTEL Teledienste, SA 122.044.386 €Transcom Worldwide SPANIEN, SLU 88.762.000 €Europäisches Vertragsrecht EUROCAN, SA (Extel CRM) 81.384.002 €DIGITEX 79.527.446 €CUSTOMER SERVICES TELETECH SPAIN, SL 78.554.000 €Teleperformance (IBERPHONE, SA) 69.568.000 €GeoBase 67.999.006 €UNISON CRM-Lösungen, SA 64.193.000 €Service-Center, SA (CATSA) 50.482.000 €GSS GROUP 37.424.573 €TELEMARKETING Golden Line, SL 37.222.229 €Bouncopy, SA 34.492.000 €ADVANCE Outsourcing, SA 32.409.465 €Telemarketing-Services SA (RTEL SE) 31.489.491 €Emergia Contact Center, SL 25.700.270 €Sykes Enterprises INCORPORATED, SL 22.348.432 €TELEMARK Spain SL 19.634.813 €TELECYL, SA 17.191.254 €RAINBOW COMMUNICATIONS, SL 16.624.042 €Contactel Teledienste, SA 15.315.245 €Arvato Services Iberia SA 13.329.501 €BOSCH 13.218.000 €LANALDEN, SA 10.704.735 €WAYS und Telematik SA SERVICES (GROUP MST) 8.547.087 €COMPUTER SUPPORT SERVICES STREAM, SL 8.392.390 €STD Multichoice SA 7.228.358 €CCA INTERNATIONAL (Fonoservice SA in Spanien) 6.724.063 €MARKETING SERVICES RESULTIEREND, SA 5.520.594 €CPM, Telebusiness INTERNATIONAL, SL 4.566.290 €ASTEL GROUP (SIS ASSTEL COMPANY LIMITED) 2.016.359 €KONOKO 1.194.443 €SHOOT Contact Center 898.365 €SIERRA & Leth 803.307 €AXIS CORPORATE 566.305 €SL CONTACTNOVA 445.488 €Quelle: eigene
    • Wir können sehen, dass BT die unangefochtene Nummer eins auf dem spanischenMarkt (in Einnahmen). 500.000.000 € BT 450.000.000 € ATENTO TELESERVICIOS 400.000.000 € ESPAÑA, S.A. 350.000.000 € KONECTA BTO, S.L. (GRUPO) 300.000.000 € 250.000.000 € SITEL IBÉRICA TELESERVICES, S.A. 200.000.000 € QUALYTEL 150.000.000 € TELESERVICES, S.A. 100.000.000 € TRANSCOM WORLDWIDE SPAIN, S.L.U. 50.000.000 € EUROCEN EUROPEA DE 0€ CONTRATAS, S.A. (EXTEL Facturación España € CRM)Quelle: eigeneTabelle 20: Anteil von Spanien in Bezug auf den weltweiten UmsatzTabelle 19, die untere und die entsprechende Zahl 26 ist nicht geklärt werden, obspanische Unternehmen eine große Beteiligung an den Markt durch das Gewichtdes spanischen Marktes auf dem Weltmarkt haben oder weil die UnternehmenInvestitionen im Ausland ist gering (niedrige Umzug) in Bezug auf Spanien.Quelle: eigene
    • Abbildung 27: Anteil von Spanien in der Abrechnung Welt 90% RAINBOW 83% COMUNICACIONES, S.L. 80% 77% UNISONO SOLUCIONES CRM, S.A. 70% 66% 63% DIGITEX 60% MEDIOS Y SERVICIOS 50% TELEMATICOS SA 45% (GRUPO MST) 40% GRUPO GSS 30% ATENTO TELESERVICIOS ESPAÑA, S.A. 20% 17% 14% TRANSCOM WORLDWIDE 10% SPAIN, S.L.U. 4% TELEPERFORMANCE 0% (IBERPHONE, S.A.) % de España en la facturación mundialQuelle: eigene
    • Tabelle 21: Netto-Ergebnis von Call Centern in SpanienDer unangefochtene Marktführer auf dem spanischen Markt Nettoergebnis istAtento (im Besitz von Telefónica). Digitex Eurocen und sind auch Anbieter vonTelefónica, mit dieser ist mehr als deutlich, dass die Gruppe Tel. efonica istführend auf dem spanischen Markt für Contact Center.Gesellschaft Letztes Jahr € ResultsTeledienste Atento SPAIN, SA 7.306.000 €QUALYTEL Teledienste, SA 3.901.458 €Europäisches Vertragsrecht EUROCAN, SA (Extel CRM) 2.980.819 €Transcom Worldwide SPANIEN, SLU 2.933.000 €DIGITEX 2.606.545 €UNISON CRM-Lösungen, SA 2.460.000 €Telemarketing-Services SA (Sertel) 2.097.778 €CUSTOMER SERVICES TELETECH SPAIN, SL 1.739.000 €Contactel Teledienste, SA 1.676.966 €TELEMARKETING Golden Line, SL 1.372.525 €TELEMARK Spain SL 1.329.483 €Sykes Enterprises INCORPORATED, SL 737.161 €ADVANCE Outsourcing, SA 616.400 €LANALDEN, SA 494.740 €STD Multichoice SA 466.228 €Service-Center, SA (CATSA) 424.000 €Emergia Contact Center, SL 404.578 €Arvato Services Iberia SA 387.515 €GSS GROUP 344.888 €WAYS und Telematik SA SERVICES (GROUP MST) 284.682 €COMPUTER SUPPORT SERVICES STREAM, SL 276.012 €TELECYL, SA 229.685 €TELEDIENSTEN SITEL IBERICA, SA 174.997 €Teleperformance (IBERPHONE, SA) 162.000 €MARKETING SERVICES RESULTIEREND, SA 102.387 €Bouncopy, SA 95.000 €KONOKO 49.836 €RAINBOW COMMUNICATIONS, SL 47.905 €SIERRA & Leth 23.730 €AXIS CORPORATE 22.958 €SL CONTACTNOVA 13.396 €ASTEL GROUP (SIS ASSTEL COMPANY LIMITED) 10.914 €Quelle: eigene
    • Abbildung 28: Spanish Market Net 8.000.000 € ATENTO TELESERVICIOS ESPAÑA, S.A. 7.000.000 € QUALYTEL TELESERVICES, S.A. 6.000.000 € EUROCEN EUROPEA 5.000.000 € DE CONTRATAS, S.A. (EXTEL CRM) 4.000.000 € TRANSCOM WORLDWIDE SPAIN, S.L.U. 3.000.000 € DIGITEX 2.000.000 € UNISONO 1.000.000 € SOLUCIONES CRM, S.A. SERVICIOS DE 0€ TELEMARKETING, Resultado Último Año € S.A. (SERTEL) Quelle: eigene Tabelle 22: Call Centers mit negativen Netto-Einkommen in SpanienBT, BOSCH und KONECTA nicht nur in Spanien, so dass die Netto-Ergebnis istnicht unbedingt negativ ist, darauf hinweist, dass diese Unternehmen keineVermögenswerte zur Verfügung, um neue Projekte zu investieren.BT ist das Unternehmen mit einem höheren Umsatz und Vermögenswerte inSpanien.KONECTA BOSCH und sich innerhalb der Call-Center mehr in Spanien aktiv, waswir können darauf hinweisen, dass die negativen Nettoergebnis etwas zögerlichund vielleicht auch das Ergebnis einer jüngsten Investitionen im Voraus geplantwerden oder aus Größennachteile Leiden übermäßige Kosten Skala.In Bezug auf CCA, CPM und schießen die Gründe für die negative Nettoergebniskann unterschiedlich sein, z. B.: Investitionen, die Teil des Computing Billinganderen Unternehmen der gleichen Firma sind oder einfach nur mit finanziellenProblemen. Ebenso könnte man annehmen, a priori, dass diese dreiletztgenannten Unternehmen haben keine liquiden Mittel bis 2010 verpflichten sichein Projekt in Uruguay in sofern sie Beitrags Anfrage an ihre Aktionäre eine neueHauptstadt, oder dass die Erklärung 2009 präsentiert in nicht getreues Abbild derWirklichkeit im Jahr 2010 (nicht in der Lage, genug Daten, um sicher zu machen,
    • was Ihre finanzielle Situation, viel weniger auszuschließen strategischen Pläne derUnternehmen).Quelle: eigene Tabelle 23: Gewinn von Call Centern in SpanienEs wird allgemein gesagt, dass die kleineren ein Call-Center ist mehr Raumverschafft, aber TELEMARK Spain SL, die ein großes Unternehmen ist, an derSpitze der Rangliste (Dies kann bedeuten, dass das Unternehmen sehr gutgepflegt wird).Der Fall Contactel Teleservices SA, die eine hohe Marge hat sich aufgrund derguten Verwaltung und hat eine geringere Größe als der Rest des Call Centers inder Probe gefunden (beide).Sie können auch sehen, dass die durchschnittliche Marge in Spanien sehr gering,was aus der Verlagerung nach Lateinamerika ist ein Geschäft nicht nuraußergewöhnlich, sondern notwendig für diese Unternehmen kann überleben hat.Auf der anderen Seite ist es bemerkenswert, dass, obwohl in vielen Fällenberechnen die Filiale in Spanien die Umsätze der Filialen in Lateinamerika, derHauptgrund für die niedrige Gewinnspanne der Daumen ist, dass sehr niedrigeNiveau von Betriebsverlagerungen Spanisch, Umsatz in Lateinamerika, die mitjener von Spanien besprüht werden (die durch die Betriebskosten wesentlich höherals die der gegebenen Lateinamerika).
    • Gesellschaft Profit-MargeContactel Teledienste, SA 10,9%TELEMARK Spain SL 6,8%Telemarketing-Services SA (Sertel) 6,7%STD Multichoice SA 6,4%LANALDEN, SA 4,6%KONOKO 4,2%AXIS CORPORATE 4,1%UNISON CRM-Lösungen, SA 3,8%TELEMARKETING Golden Line, SL 3,7%Europäisches Vertragsrecht EUROCAN, SA (Extel CRM) 3,7%WAYS und Telematik SA SERVICES (GROUP MST) 3,3%Transcom Worldwide SPANIEN, SLU 3,3%Teledienste Atento SPAIN, SA 3,3%Sykes Enterprises INCORPORATED, SL 3,3%COMPUTER SUPPORT SERVICES STREAM, SL 3,3%DIGITEX 3,3%QUALYTEL Teledienste, SA 3,2%SL CONTACTNOVA 3,0%SIERRA & Leth 3,0%Arvato Services Iberia SA 2,9%CUSTOMER SERVICES TELETECH SPAIN, SL 2,2%ADVANCE Outsourcing, SA 1,9%MARKETING SERVICES RESULTIEREND, SA 1,9%Emergia Contact Center, SL 1,6%TELECYL, SA 1,3%GSS GROUP 0,9%Service-Center, SA (CATSA) 0,8%ASTEL GROUP (SIS ASSTEL COMPANY LIMITED) 0,5%RAINBOW COMMUNICATIONS, SL 0,3%Bouncopy, SA 0,3%Teleperformance (IBERPHONE, SA) 0,2%TELEDIENSTEN SITEL IBERICA, SA 0,1% Durchschnittliche Marge in Spanien: 3,1%Quelle: eigene
    • Abbildung 28: ProfitVon den Unternehmen in dieser Stichprobe ist Contactel der einen mit höhererGewinnspanne. 12,0% CONTACTEL 10,9% TELESERVICIOS, S.A. 10,0% TELEMARK Spain SL 8,0% SERVICIOS DE TELEMARKETING, S.A. 6,8%6,7% 6,4% (SERTEL) 6,0% STD MULTIOPCION, S.A. 4,6% 4,1%3,8% 4,0% LANALDEN, S.A. 2,0% AXIS CORPORATE 0,0% UNISONO SOLUCIONES CRM, Márgen de beneficio S.A.Quelle: eigene
    • Tabelle 24: Aktiven von Call Centern in SpanienBT ist das aktive Marktführer in Spanien, weil BOSH und Multiservice BusinessEulen Vermögenswerten anderer Unternehmen abgesehen von den Call-Centernzusammengefasst werden. Active Spanien inGesellschaft €BOSCH 563.077.000 €Eulen, SA 342.601.000 €BT 316.320.054 €KONECTA BTO, SL (GROUP) 135.850.000 €Teledienste Atento SPAIN, SA 70.352.000 €TELEDIENSTEN SITEL IBERICA, SA 67.391.918 €Arvato Services Iberia SA 59.847.870 €Transcom Worldwide SPANIEN, SLU 42.969.000 €QUALYTEL Teledienste, SA 40.047.020 €DIGITEX 35.259.892 €Teleperformance (IBERPHONE, SA) 29.231.000 €Europäisches Vertragsrecht EUROCAN, SA (Extel CRM) 28.057.585 €UNISON CRM-Lösungen, SA 27.024.000 €CUSTOMER SERVICES TELETECH SPAIN, SL 26.289.000 €GSS GROUP 20.034.298 €Service-Center, SA (CATSA) 19.642.000 €ADVANCE Outsourcing, SA 19.624.428 €Emergia Contact Center, SL 17.377.676 €Telemarketing-Services SA (Sertel) 17.369.948 €Bouncopy, SA 16.851.000 €TELEMARK Spain SL 12.182.736 €TELEMARKETING Golden Line, SL 11.463.121 €Sykes Enterprises INCORPORATED, SL 10.624.699 €Contactel Teledienste, SA 9.378.717 €TELECYL, SA 7.000.269 €RAINBOW COMMUNICATIONS, SL 6.955.155 €STD Multichoice SA 4.888.292 €LANALDEN, SA 4.085.822 €WAYS und Telematik SA SERVICES (GROUP MST) 2.839.498 €ACTIVEX CALL CENTER 2.805.992 €CCA INTERNATIONAL (Fonoservice SA in Spanien) 2.360.223 €COMPUTER SUPPORT SERVICES STREAM, SL 2.074.263 €MARKETING SERVICES RESULTIEREND, SA 1.568.570 €CPM, Telebusiness INTERNATIONAL, SL 1.361.517 €SHOOT Contact Center 519.513 €SIERRA & Leth 426.968 €AXIS CORPORATE 271.056 €SL CONTACTNOVA 205.215 €KONOKO 178.848 €Quelle: eigene
    • Tabelle 25: Return on Investment von Call Centern in SpanienZur Durchführung der folgenden Tabelle wurden nur Unternehmen, die allein einePräsenz in Spanien verlassen haben, weil fast alle Unternehmen, dieAuslandsniederlassungen in Spanien in Rechnung stellen müssen für ihre Dienste,was den Vergleich Welteinkommens Vermögen macht nur Spanisch.Ebenso werden die Daten nicht repräsentativ, weil die Vermögenswerte einesUnternehmens in ein anderes Unternehmen kann sich von der Gesellschaft, in dersich das Unternehmen berechnet Einkommen.Es gibt auch das Problem, dass die Stichprobe zu klein, um Schlüsse zu ziehen ist,wodurch eine hohe Streuung in den Verhältnissen on Investment.Kurz gesagt, ist der durchschnittliche Return on Investment von 8% nichtrepräsentativ für die Branche.Quelle: eigeneTabelle 26: Umsatz der Unternehmen (mit Gegenwart nur in Spanien) auf die ArbeitnehmerFür die Realisierung dieses Bildes ist nur Firmen, die eine Präsenz in Spanienverlassen haben, nur weil fast alle Unternehmen, die Auslandsniederlassungen inSpanien in Rechnung stellen müssen für ihre Dienste, die einen Vergleich mitMitarbeitern weltweit einen Umsatz spanischen macht.Quelle: eigene
    • Auch Unternehmen zog es war klar, dass nicht ein einziges Unternehmen hateingestellte Mitarbeiter als computing das Inkassounternehmen.Ebenso werden die Daten nicht repräsentativ, weil die Mitarbeiter einesUnternehmens durch ein anderes Unternehmen unterscheidet sich von derGesellschaft, in der das Unternehmen seine Einkünfte berechnet ausverschiedenen Gründen zuziehen kann. Es kann Probleme ein HR-Outsourcing-Unternehmen innerhalb der gleichen Call Center oder Steuern.Es gibt auch das Problem, dass die Stichprobe zu klein, um Schlüsse zu ziehenist. Kurz gesagt, der durchschnittliche Umsatz der Mitarbeiter nicht repräsentativfür den Sektor, obwohl der Dispersion ist nicht hoch. Tabelle 27: Ergebnis der Unternehmen (mit Gegenwart nur in Spanien) über MitarbeiterZur Erreichung der folgenden Tabelle wurden nur Unternehmen, die eine Präsenzin Spanien verlassen haben, nur weil fast alle Unternehmen, dieAuslandsniederlassungen in Spanien in Rechnung stellen müssen für ihre Dienste,die Welt mit passives Einkommen spanischen vergleichen.Auch Unternehmen zog es war klar, dass nicht ein einziges Unternehmen hateingestellte Mitarbeiter als die Berechnung des Netto-Ergebnis des Unternehmens.Ebenso werden die Daten nicht repräsentativ, weil die Mitarbeiter einesUnternehmens durch ein anderes Unternehmen unterscheidet sich von derGesellschaft, in der das Unternehmen seine Einkünfte berechnet ausverschiedenen Gründen (aufgeführt in der Tabelle oben) zuziehen kann.Es gibt auch das Problem, dass die Stichprobe zu klein, um Schlussfolgerungengenerieren eine hohe Dispersion zu ziehen. Kurz gesagt, der durchschnittlicheUmsatz aus dem Netz über Mitarbeiter nicht repräsentativ für den Sektor.Quelle: eigene
    • Tabelle 28: Active Unternehmen (mit Gegenwart nur in Spanien) über MitarbeiterDie Daten sind nicht repräsentativ, weil die Mitarbeiter eines Unternehmens durchein anderes Unternehmen unterscheidet sich von der Gesellschaft, in der dasUnternehmen seine Vermögenswerte berechnet aus verschiedenen Gründen(siehe Tabelle oben) zuziehen kann.Für dieses Gemälde Unternehmen zurückzog Multiservice und Gesellschaften, dieoffensichtlich nicht die gleiche Firma, die Mitarbeiter als die Berechnung derVermögenswerte des Unternehmens eingestellt.Gesellschaft Aktiva / EmployeeBT 455.793 €Arvato Services Iberia SA 446.626 €STD Multichoice SA 28.755 €KONECTA BTO, SL (GROUP) 27.170 €WAYS und Telematik SA SERVICES (GROUP MST) 26.788 €GSS GROUP 22.260 €Emergia Contact Center, SL 20.639 €Telemarketer SERVICES ING, SA (Sertel) 19.965 €Contactel Teledienste, SA 18.757 €TELEMARK Spain SL 17.404 €Rainbow COMMUNICATIONS, SL 17.388 €ADVANCE Outsourcing, SA 17.367 €Service-Center, SA (CATSA) 14.131 €Bouncopy, SA 13.645 €Eulen, SA 11.343 €DIGITEX 11.019 €TELECYL, SA 10.770 €Transcom Worldwide SPANIEN, SLU 9.549 €TELEDIENSTEN SITEL IBERICA, SA 9.070 €Sykes Enterprises INCORPORATED, SL 8.854 €CUSTOMER SERVICES TELETECH SPAIN, SL 8.346 €CCA INTERNATIONAL (Fonoservice SA in Spanien) 8.311 €LANALDEN, SA 8.172 €Teleperformance (IBERPHONE, SA) 8.120 €Teledienste Atento SPAIN, SA 7.405 €UNISON CRM-Lösungen, SA 7.112 €QUALYTEL Teledienste, SA 6.161 €CPM, Telebusiness INTERNATIONAL, SL 5.920 €TELEMARKETING Golden Line, SL 5.732 €ACTIVEX CALL CENTER 5.196 €Europäisches Vertragsrecht EUROCAN, SA (Extel CRM) 5.196 €COMPUTER SUPPORT SERVICES STREAM, SL 4.939 €AXIS CORPORATE 4.518 €MARKETING SERVICES RESULTIEREND, SA 1.743 €Jährliche durchschnittliche Vermögen pro Mitarbeiter inSpanien: 38.064 €Monatliche durchschnittliche Vermögen pro Mitarbeiter 3.172 €
    • in Spanien:Quelle: eigeneDie hohe Dispersion der Probe bestätigen, würde der Verdacht, dass die Datennicht repräsentativ sind.Kurz gesagt, sind die durchschnittlichen Vermögenswerte über die Mitarbeiter nichtrepräsentativ für den Sektor.2.6.4.1 Schichtung der Wettbewerber Tabelle 29: Schichtung der weltweiten UmsätzeSie können sehen, dass fast alle globalen Einnahmen aus Unternehmen, die mehrals 90.000.000 € in Rechnung gestellt wird.Quelle: eigene Tabelle 30: Schichtung des Umsatzes in SpanienSpanien Der Umsatz ist nicht unbedingt in die globale Umsatz inklusive (DieRahmen werden auf der Grundlage von Daten vorgenommen Verfügbarkeit in derProbe).Zusammenfassend ist der Umsatz von Spanien statistisch nicht vergleichbar mitweltweiten Einnahmen.Mehr als die Hälfte des Umsatzes kommt aus Spanien Unternehmen mit einemUmsatz über 90 Mio. EUR, in Rechnung gestellt, aber fast die Hälfte derUnternehmen aus Spanien Call Center weniger als 20.000.000 €.Quelle: eigene
    • Chart 31: Schichtung des spanischen net35,3% der Netto-Ergebnis aus Spanien stammen aus Unternehmen mit einemNetto-Gewinn zwischen 2,5 und € 5.000.000, aber 65,6% der Call CenterUnternehmen in Spanien haben ein Netto-Ergebnis von weniger 1.000.000 €.Quelle: eigene Tabelle 32: Schichtung von Vermögenswerten in Spanien68,7% der Vermögenswerte in Spanien stammen aus Unternehmen mit einemVermögen von über 90 Mio. EUR haben, aber 61,5% der Call Center Unternehmenin Spanien Bilanzsumme von weniger als 20 Mio. EUR .Quelle: eigene
    • 2.6.4.2 Tabelle 33: Spanisch-Clients mit dem besten Kosten / AbrechnungQuelle: eigene2.6.4.3 wirtschaftlichen Gruppen können leicht in das Gebiet des CallCenters:Wirtschafts-Gruppen haben eine Vorliebe für den Bereich Call Center sind Handy-Unternehmen und Konzerntöchter, HR und internationale Beratung.In jedem Fall, wenn Sie sich entscheiden, geben Sie dieses Geschäft, was wäreeine andere Marke, ihr Image zu erhalten (wie es funktioniert oder Adecco AtentoTelefónica mit Extel CRM).Mobile: • Telefónica besitzt das Unternehmen d Atento Call Center.Wie bei den anderen Unternehmen, deren Tätigkeiten im Mobilfunk in Spanien wie Jazztel (Jazz Telecom), (France Telecom), Vodafone, Telecom und Hits
    • Yoigo (Xfera Mobile) haben Orange keine Präsenz in Lateinamerika, so dass es weniger wahrscheinlich, dass diese Unternehmen entscheiden, Call Centers, um in den Bereich. • Allerdings müssen wir nicht ausschließen, dass andere Handy- Unternehmen der Welt entschieden zu tun. Tabelle 34: Corporate HR und internationale BeratungDie Unternehmen, die bereits über eine Präsenz in Uruguay sind eher auf dieTätigkeit der Call Centers (aber immer mit einer anderen Marke) eingeben. Quelle: eigene
    • Abbildung 29: Anzahl der Stellen im Ausland Plattformen Peru, Chile und Argentinien sind unsere wichtigsten Wettbewerber (in dieserReihenfolge).Quelle: ACE [89] -facemd(http://www.ace.fecemd.org/resources/image/Resumen_Estudio-2009.pdf).2,7 Marketing Plan2.7.1 PreisWie richtet man den Preis? Der Preis basiert auf Angebot und Nachfrage basiert, als würde annehmen(die Preisgestaltung auf dem Markt basiert). Aus diesem Grund wird der Preis auf unsere wirklichen Konkurrentenberuhen auch als "aktueller Preis rate" (dh im Hinblick auf die Call-Center-Unternehmen, dass für den Kunden wirksam sind in der Ausschreibung). In den meisten Fällen, rufen Unternehmen Zentren sind ihrenWettbewerbern bekannt, weil sie nur wenige und in der Regel jeder Kunde hat ihrUnternehmen erkannt werden, die als qualifizierte zur Abgabe eines Angebots (dasist in der Regel ermöglicht der Public Domain). Dieses Rating ist charakteristisch für die Branche, denn in Frage zukommen, müssen Sie zunächst bestimmte Bedingungen erfüllen, die vom Kundenvorgegebenen und zu) haben bestimmte Zertifizierungen (COPC, ISO9001,ISO14000 und DIRFO.
    • 2.7.1.1 Minimale Anforderungen von Kunden (am häufigsten) • Der Nachweis einer Garantie oder Sicherheit gewährleistet, dass die Tage der Kunde, dass er über eine ausreichende finanzielle Leistungsfähigkeit von 70 bis zu betreiben für den durchschnittlichen Zeitraum bis zur Fälligkeit des Unternehmens (das ist in der Regel etwas niedriger als der durchschnittliche Zeitraum für die Erfassung dieses Sektors von rund). • X Existenz eines aktiven Betriebszeit (in der Regel mehr als ein Jahr). • Vorliegen einer x-time Service-Erfahrung zu spielen (zB Handy Umsatz). • Als eine eingetragene Firma in Spanien, dass das Kapital hat sich der Anteil in den rechtlichen Rahmenbedingungen erfordern Standard. • Mit einer Belegschaft mit einem Minimum an Personen oder mit einer x das Volumen Anteil der Beschäftigten vorgelegt engagieren, dass in der Ausschreibung ist. • Zur Umsetzung der sektoralen Tarifvertrag Telemarketing in Spanien für die Beschäftigten in diesem Land und der entsprechenden Vereinbarung im Land der Erbringung der Dienstleistung. • Im Falle der Erbringung der Dienstleistung von außen muss die Genehmigung der spanischen Agentur für Datenschutz. • Einhaltung der Anforderungen des Kunden vor Ort erforderlich (z. B. Stadt mit einem Minimum von Einwohnern pro Call Center installiert a). • Meet the technologischen und strukturellen Anforderungen des Kunden erforderlich.Es hilft auch, ORO haben internationale Auszeichnungen der Branche für ContactCenter (CRC Auszeichnungen [90] , Great Place to Work [91] , etc.) verlassen,wenn sie ruhen auf dem Client-Bewertung. Tabelle 35: Call Centers, die ausgezeichnet wurden CRC GOLD 2008-2009 Teledatos ist der einzige, der diese Unternehmen nicht über eine Niederlassung in Spanien (CRC GOLD Award Call Centers ist charakteristisch für Spanisch, aber nicht ausschließlich).
    • Quelle: eigeneKunden mit den besten Kosten / Umsatz der Welt oft den Preis zu versteigernzahlen für Call Center-Dienstleistungen über ein elektronisches [92] , in denen nurdas Underpricing teilnehmen können einige ausgewählte Lieferanten in derinternationalen (Vorsicht). Nicht alle Mitglieder von elektronischen Auktionen gleich gewichteten (derKunde bestimmt die Gewichtung auf Basis des Value fügt hinzu, dass jederLieferant angeboten hat). Aus diesem Grund sollten wir eine sorgfältige Untersuchung der Kosten(bevor sie sich auf einen Preis machen), als Wettbewerber zu Preisen, die nichtprofitabel sind (aus strategischen Gründen angeführt werden können, trotz derPreisgestaltung Methode namens " elektronische Auktion "Normalerweiseverwende ich am besten zahlenden Kunden in den internationalen Markt).2.7.1.2 Die Auswahl der Preis ist abhängig von: a) Der Preiswettbewerb dass die realen Möglichkeiten desAngebots Zugriff hat. b) Unsere Kosten. Aber in jedem Fall die Wahl des Preises spiegelt die Client-Fähigkeit zuzahlen (sofern der Kunde keine Möglichkeit, zu zahlen hat, findet einen anderenClient). Vergessen Sie nicht, unser Geld zu investieren und unsere Fähigkeit,Kredit zu bekommen ist endlich, aber reichlich Geschäft.2.7.1.3 Design Gebühren Viele Call Center Tarife durch Verhandlungen mit dem Kunden, dass mehrere Phasen umfasst konzipiert: Tabelle 36: Operational Test (Test Pilot-oder Testphase) Erste Phase: Wir beginnen, indem der Kunde einen Operational Test (Pilot-Test oder Test-Phase), so dass:
    • Kunde: Call Center:Nachweisen kann, die Effizienz der Mai wissen die Rentabilität undDienstleistung angeboten. Umsatz.Und so schätzen das Volumen der So einen Kunden zu entwerfen, umtatsächlichen Verkäufe in der Profit zu maximieren Abrechnung.Telemarketing-Kampagne sein.Quelle: eigene Pilotversuche haben typischerweise die folgenden Merkmale: • Begrenzten Zeitraum (meist ein Jahr mit der Möglichkeit der Verlängerung). • Eine begrenzte Größe haben (einfach zu bewerten und die Kosten). Noch keine Gewissheit, mit geringem Umsatz Potenzial abgeschätztwerden kann, wird eine Gebühr in der Regel ohne Berücksichtigung der Verkäufeoder nützliche Kontakte. Wie zum Beispiel: • Ein Preis-Stunde pro Halter als der Durchschnitt lag bei € 6 pro Stunde. • Einstündige Preis Koordinator (wenn es nicht Betreiber im Preis inbegriffen pro) hat eine durchschnittliche Höhe von € 11 pro Stunde). Allerdings können wir auch Design-Preis-Stunden-Kurs + variable (Kurs-Umsatz-) oder eine Variable Preis oder Kurs-Umsatz-direkt, wenn der Kunde hatbereits eine Studie zu diesem Thema setzen, dass Informationen durchgeführt.Ebenso analysiert, was passiert, wenn die erwarteten Ergebnisse nichtwiderspiegeln, was der Kunde gemeldet werden. Innerhalb weniger Stunden nach der Preis-Regel enthalten: • Erstausbildung und • Telefon verbunden Kosten. Kosten, die normalerweise notiert werden getrennt: • Verkehr • Nacht • Urlaub, etc.
    • Wenn es ein Outbound-Service [93] , die Datenbank auf dem Handy anrufenkönnen kostenlos bieten den Kunden oder das Call Center (in diesem Fall einextra). Nach der Zeit der Pilot-Test, dem Kunden und dem Unternehmen Call-Center werden die Möglichkeit schätzen, die nach Analyse der Ergebnisse undunter Berücksichtigung dieser, zu einem Preis-zu-verkaufen Satz oder einevariable Preise oder verschieben Preis- Verkauf direkt (zweite Phase). Die zweite Phase genannt Stabilisierung ist es, eine Service-Gebühr fürden dauerhaften Status Vereinbarung zwischen dem Client und dem Call zudefinieren.2.7.2 Margin Für dieses Projekt: Zur Vereinfachung der Berechnungen wurdebeschlossen, werden die Kosten der HR-und IT-Outsourcing-Dienstleistungen, waseine Marge von 12% (weniger real) Nettoumsatzrendite für das erste Betriebsjahrkonservativ wurde (und 18% für das zweite Jahr der Laufzeit).2.7.2.1 Für Spanien: • Die durchschnittliche Marge von diesen Projekten beträgt 3,1% des Nettogewinns auf den Umsatz.2.7.2.2 Um Lateinamerika • Minimum-Marge (Schätzung):Wenn HR-Outsourcing und IT-Dienstleistungen (Sie verlieren 10% der Marge Minimum): Die Marge kann nie sein Umsatz weniger als 10% desNettogewinns auf.Die Nichtbeachtung auslagern HR-und IT-Dienstleistungen: Die Marge kannniemals weniger als 20% des Nettogewinns auf den Umsatz werden.2.7.3 FörderungWas wollen Sie mit der Förderung zu erreichen? Anreise an ausgewählte Kunden (strategische und / oder hochprofitablen).Art der Förderung:2.7.3.1 Promotion zahlen
    • Abbildung 28 zeigt die Optionen, die am häufigsten von Marketing-Unternehmen indiesem Sektor eingesetzt: Abbildung 29: Anteile der Marketing (% der Unternehmen)Quelle: AEMTfacemd http://www.marketingdirecto.com/estudios/Mercado_feb07.pdf).Tabelle 37: Massenmedien, in denen sie oft die Förderung der Call CenterBranche in Spanien:
    • Da unser Zielmarkt, das spanische Publikum in dieser Tabelle sind die Medien, dieüblicherweise in Spanien werden verwendet, um diese Art von Geschäft zu fördern.Wie der Leser in dieser Tabelle sehen werden täglich Consumer-und Business Publishing,Marketing und spezialisierte sich in der Branche gezeigtQuelle: AEMTfacemd http://www.marketingdirecto.com/estudios/Mercado_feb07.pdf). Via Internet Promotion • Unternehmens-Website (Corporate). • Werbung über Google AdWords [94] (Kunden anlocken, die Unternehmen sind auf der Suche nach einem bestimmten geografischen Gebiet). • Werbung auf den Seiten über das Unternehmen, wie zB: Call-Center News [95] , Kontakt Center.es [96] , Contact Center Press [97] , Der Kontakt [98] , Direct Marketing [99] und World Kontakt [100] .2.7.3.2 Promotion zahlt sich nicht ausNur die Empfehlung (Mundpropaganda) von: • Kunden • Lieferanten und in einigen Fällen von Aktionäre2.7.4 Verkauf Sales Force wird verwendet:2.7.4.1 Direct Sales Force(Wählen Sie Anbieter, Management-Funktionen). Sie beantragten Interviews mit Managern großer Unternehmen, dass ihreCall Center ausgelagert haben.2.7.4.2 Non-exklusive Händler(Nicht verwendet)Resellers 2.7.4.3
    • S ährend es in Hülle und Fülle, nicht von diesen Zentren eingesetzt großenUnternehmen nennen, die unseren Gegenstand der Studie.Allerdings sind sie sehrhilfreich für kleine Unternehmen, die kämpfen, um Kunden bei der Suche sind. Indiesen "Business" Call Center kommt nie in Kontakt mit dem Kunden (Jazztel,Orange, etc), und darf nur mit dem Händler zu kommunizieren.Es muss Verträgengetroffen werden, weil viele von ihnen arbeiten illegal oder nicht erfüllen.2.7.4.3.1 Kampagnen von Wiederverkäufern angeboten: Amerikanischen Markt: DIRECTV und Gegenkraft Primus Mobile Mexikanischen Markt: Inbursa Santander T&T Telmex Spanischen Markt: Videos und Rachmaninoff. British Telecom - Arrakis (Telefonie). Food Campaign Clearwire - Internet (ADSL und WLAN). Spanien Natural Gas Jazztel (Jazz Telecom). Orange (France Telecom). Securitas Tele 2 Telefonica Spanien TESAU Yacom (Jazz Telecom). Argentinischen Markt: Arnet Klar DirecTV Personal Telmex
    • KAPITEL 3: TECHNISCHE ASPEKTE Die heutige Technologie ermöglicht es, Call-Center-Service-Unternehmen,dass auf der anderen Seite der Welt liefern, werden die Anrufe nicht gehen mit derherkömmlichen Festnetz-Telefon, sondern online. Die einzige Einschränkung der Entfernung sind die Kosten von Technologie,Kosten oft an kleine Unternehmen beschränkt. Es sei darauf hingewiesen, dass viele Kunden spezielle Ausrüstungerfordern, um das Telemarketing Unternehmen, das Service-Angebot sein wird.3.1 Grösse200 Arbeitsplätze, von denen:170 sind für die Betreiber (komplett).30 für die Struktur (10 komplette und 20 ohne VoIP-Telefon).20 Ausbildungsplätze Plätze ohne Kabel und ohne Computer oder VoIP-Telefon.3.2 Projekt-Kapazität Die 20 Stellen des Bauwerks ohne VoIP-Telefon der Lage wäre, für dieBetreiber verwendet werden, wenn sie die Telefone (Hardphones) für den gleichenkaufen.Die 20 Ausbildungsplätze konnten verwendet werden, wenn die Kabel und kaufensie Computer und mobile VoIP. In der Technologie-Lösung, die ich weiter unten besprechen, variiert diemaximale Kapazität des Projekts zwischen 208 und 230 operative Positionen jenach Art der Schalter gekauft werden.3.2.1 Faktoren zu Die Notwendigkeit für die Ausbildung neuer Mitarbeiter Positionenkomplettieren (Computer und Telefongespräche werden). Need for Positionen Struktur oder VoIP-Telefone (könnte auch einSoftphone zu niedrigeren Kosten) zu verwenden.3.3 Mögliche Technology Solutions Mit dem Kunden telefonisch oder verwenden Sie einen sehr zentral (mitSitz in Uruguay und Spanien).
    • In dieser Arbeit entwickeln wir die Lösung auf die Nutzung der Telefon-Kundenbasieren, weil die andere Alternative ist die am häufigsten in Unternehmen, diederzeit geprüft werden.3,4 Lösung mit dem Kunden telefonisch Dies ist die wahrscheinlichste Alternative Technologie und daher wird essein, geprüft werden.3.4.1 LinksFür den Zugriff auf Client-Anwendungen im Intranet [101] , und eine Verbindung zuIhrem Telefon. Vendor Selection Für derartige Links (oder Kreise) dot-dot-Spanien Uruguay erfordert einglobaler Anbieter und einem lokalen Anbieter, die auch als Anbieter von letztenMeile bekannt (in einigen Fällen können die gleichen internationalen Anbieterwerden). Internationale Anbieter: • TIWS und Telefónica International Wholesale Services [102] (Movistar USA), bietet den direkten Zusammenhang zwischen Uruguay und Spanien. • TELMEX [103] (Telefonos de Mexico). • Equant [104] (über einen letzten Meile Anbieter in Argentinien, im Eigentum von Orange France Telecom). • SprintLink [105] • TINet [106] • SkyOnline [107] (Radio Movistar Uruguay [108] -Netizen Argentinien [109] ). Anbieter von Last Mile: LWL: • Antel [110]
    • Verkauf von TIWS, SprintLink, TINet und Verhandlungen über eine LWL-Verbindung mit Telecom Argentina [111] (eine Tochtergesellschaft der TelecomItalia [112] ). • Telmex • Movistar Uruguay Verkauf von TIWS via Glasfaser. Am Radio: • Movistar Uruguay TIWS Verkauf von Glasfaser-oder Sat-Radio Netizen. • Dedicated [113] Verkauf von einer internationalen Funkverbindung, die Telecom Argentina verbindet. Aus technischer Sicht, die optimale Lösungen in Bezug auf einen LinkUruguay und Spanien-TIWS sind, bereitgestellt durch ANTEL-TIWS, TELMEXTIWS-und Movistar, weil sie vor kurzem Netzwerk haben eine Glasfaser und ist derinternationale Anbieter TIWS mehr direkt an Spanien. Aus betriebswirtschaftlicher Sicht ist es möglich, dass eine andere Lösunggünstiger als es interessant, die Möglichkeit eines Austauschs vonDienstleistungen bei unseren Kunden Service Call Centern und Lieferantenverwenden wir studieren ist.Zum Beispiel, wenn ein Kunde ist Orange Spain, können Sie uns zu verwenden(Links über Equant Argentinien obwohl die Qualität ist nicht optimal).Ebensokönnte, wenn unser Kunde ist Movistar Spanien, Movistar Uruguay als letzte MeileProvider verwenden.Beispiele für andere Fluggesellschaften: AT & T, Cable & Wireless, GlobalCrossing, France Telecom, Sprint, Telecom Italia, Teleglobe, unter anderem. Anzahl der Links, um VertragFür 200 Positionen erfordern mindestens 4 Links [114] 2MB jeweils [115] .Allerdings können Sie mieten zwei zusätzliche Verbindungen (eine für das Backup[116] Datenbindung und anderen Unternehmen, um eine Verbindung zu der Sitzunseres [117] ). Diese Links sind häufig aus Spanien mieten mit der internationalenLieferanten, weil der Kunde zahlt uns in Spanien und steuerliche Fragen (die
    • internationale Lieferant ist verantwortlich für die Auftraggeber den Service derAnbieter der letzten Meile in Uruguay).Wenn wir uns entscheiden, Anbieter nutzen die letzte Meile Antel oder Telmexmüssen fordern, dass die Verkabelung, die Faser erreicht wird unser DatacenterOptik und Kupferkabel.3.4.2 Geräte und Einrichtungen (mindestens TIER III [118] - gleichzeitigeWartung)3.4.2.1 Router [119] und Netzwerk-Elektronik Router: Erfordert mindestens einem Cisco 3845-Router und 4 Karten2MFT-G703 WIC V (eine für jeden Link), jedoch empfehlen wir die Verwendungeines Routers für Sprach-Verbindungen und einen Router für Daten-Verbindungen(wenn wir zwei Router, ist es empfehlenswert, verwenden wir das Modell Cisco3845 für Stimme und ein oder zwei Cisco 2811-Router für Daten, da es ideal ist,dass das Netzwerk des Kunden-Netzwerk ist komplett getrennt von uns). Elektronische Stimme: Switches, gibt es zwei Alternativen, die ersten 5 Switches verkabelt Stack46 Ports mit PoE [120] . Ausgewählte Marken: PoE Cisco Catalyst 3750-46 (3560-46 oder CiscoPoE) oder Summit 250-48 PoE.Die andere Alternative ist 4 Schaltern verkabelt Stack von 46 Ports mit PoE undverdrahtet Stack mit 24 PoE-Ports. Ausgewählte Marken: PoE Cisco Catalyst 3750-46 (3560-46 oder CiscoPoE) und PoE Cisco Catalyst 3750-24 (2560-24 oder Cisco PoE). Wenn das Call Center verfügt über 200 Sitzplätze in der ersten Alternativesind wir über 30 Häfen und die zweite Alternative die wir über 8 Ports (die besteAlternative davon abhängig, ob wir die Zahl der Planstellen in den mittelfristigenoder nicht und wie groß die Personal-Struktur, dh Schulung, den Betrieb, Technik,etc). Elektronische Daten: Switches [121] , das gleiche Modell-Nummer und die Stimme, kann abernicht PoE werden.
    • General Electronics: Rückgrat [122] oder Core 2 benötigten 24 Münder Switches von CiscoWS-C3750G-24TS-E1U oder 2 Summit X450A-48 (in beiden Fällen mitredundanter Stromversorgung und Power-Stack). Firewall, eine Firewall (eine für jeden lokalen Router oder Internet-Verbindung). Ausgewählte Marken: Cisco ASA-5510-SEC-BUN-K9 oder JuniperSSG-5-SH-RMK SSG-5, 2 NS-DI-SSG5, 2 SSG-5-ELU und 2 SVC-ND-SSG5. Patchkabel [123] Kategorie 6 benötigt: • Für das Patchen von Stellen im Rechenzentrum, 210 und 210 m 3 2 m, • Für Computer, und 1,5 M 210 • Ausrüstung für Data Center-Verbindungen, 40 und 10 3 m 1,5 m Systimax Marke ist trotz seiner hohen Kosten empfohlen (in vielen Fällendurch den Kunden erforderlich). • Eine Notbeleuchtung. Racks [124] , mindestens zwei APC (3 empfohlen). Optional: • 2 Paar 210 mit entsprechenden Vmux Kabel und Rack-Kit. Das Team optimiert die Bandbreite durch Komprimierung der Stimme Vmuxist an jedem Ende der Verbindung (erforderlich schlug seine Verwendung für nichtEinstellung einer zusätzlichen Link für ein paar mehr Stellen.) • Ein Remote-Monitoring: Belkin OmniView KVM-Switch mit 8 Ports mit einem SMB Remote IP-Manager und 8 Kabel (USB + VGA) Belkin KVM. • 2 Rechenzentrum IP-Kameras oder geschlossener Kreislauf-System • Eine Brandmeldeanlage und Flüssigkeiten. • 1 Access Control Data Processing Center (DPC).
    • • 1 Abstellraum Server - externer Schaltschrank (HP StorageWorks 1 / 8 G2 Tape Autoloader). • Ein Backup Unit (Tape Library). Wichtig: Alle Teams müssen 7x24x4 Support und Wartung.3.4.2.2 Sonstige Ausstattung: Drucker • Ein HP Multifunktions-Laserdrucker (LaserJet M2727NF) und Xerox (M15 und WorkCentre PE16). • Optional: ein Desktop-Laserdrucker für den Notfall (Canon LBP-3000). • ViewSonic PJ503D Projektor oder ein PJD5112 (eins für jeden Schulungsraum).3.4.2.3 Server, 2 oder 3 Servern (VMware, wenn wir benutzen, erreichten wir mitzwei Servern), HP DL360 (oder 380) mit 3,2 GHz G5.Quad-Core-Performance-Modelle. Detail: • HP DL 360 G5 3.2 Ghz. • 4 GB RAM • Zwei 72 GB Festplatten • Drei 146 GB Festplatten • 2 Sätze Teller redundantes Netzwerk • Redundante Stromversorgung • Redundante Lüfter • Optional: Advanced ILO-Lizenz.UPS 3.4.2.4 [125] : GE Model LanPro LP80-33 oder 2 80 kVA APC Smart-UPS VT40 kVA (empfohlen zwei 40 kVA USV).3.4.2.5 Hardphones (170 Betreiber und 10 für die Ausbildung und Struktur) Qualitäts-, Voice-over-Hardphones überlegen ist das Softphone [126] undwird daher oft für solche Unternehmungen. Brand, hängt von den Kunden telefonisch (die Marke ist Avaya verwendetin Europa und wird die Studie). Model Hardphones Avaya 4621SW Masters Call (oder 9630).
    • Alternativen, wenn der Client eine Telefonanlage von Nortel wollen oderSoftphones Kauf sparen, können Sie studieren einige der folgenden Optionen: • Cisco Hardphones Model: 7906G Masters Call oder SPA921 (oder SPA922 oder SPA962). • Nortel Hardphones Model: Masters Call IP Phone 2002. • Model Softphone Avaya IP Agent Release 7. • Nortel Softphone Model: IP Softphone 2050. Wichtig: Alle Teams müssen Service.3.4.2.6 Computer und Monitore: 200 HP Compaq dc5750 (oder dc5700) oder HP ProLiant ML110 (oder ML115) G5 - Server - Micro Tower und 17. LCDs (HP Modell L1706). Computer und Monitore mit 3 Jahre Vor-Ort Garantie.3.4.2.7 Helme (auch genannt Stirnbänder). H251N Plantronics Headsets Jabra 180 oder GN 2110 ST Network (Wir empfehlen Plantronics).3.4.2.8 Doppel-Netzwerkverkabelungen für 210 Sitze (für Netzwerk undTelefonie), Kategorie 6 und zertifizierten Service (empfohlen Systimax).3.4.2.9 Generator. Cummins Power Generation Model C110 D5-4-oder Group DeutzGenerator WU080154-1 (Installation muss bestätigt werden). Muss 7x24x4 Dienst haben.3.4.2.10 Doppelte elektrische (Das Datacenter, 208 Beiträge, etc). • Die Pfosten I NSTALLATION doppelte Versorgung muss via UPS werden. • Alle vier Arbeitsplätze müssen Magneten ein Leistungsschalter und einem Spread von 4 super immunisiert.
    • • Sollte die USV haben zwei Datacenter müssen online sein, um Supply Redundant Power haben. • Optional: Power Meter (bei Unterbringung im Zähler des Gebäudes). • Mit 7x24x4 Service und zertifiziert.Software 3.4.2.11Virtual Server (via VMware) oder physische:Ein Application-Server (zB ATA).Ein File-Server (File Server).Ein Mail-Server (IBM Lotus Domino oder Exchange).Ein DHCP-Server (kann in der primären DNS-Server) installiert werden.1 Server Ghost (Symantec).NPM 1 Server (Orion Network Performance Monitor SolarWinds, kann in Spanien).Upgrade eines Antivirus-Server (zB McAfee ePO können Sie auf dem primärenDNS-Server zu installieren).Ein Server für OCS (Open Computer und Software-Inventarisierung NextGeneration, können Sie in Spanien).Einem Server auf einen Helpdesk (auf der Grundlage technischer Support LiberumZentrack oder wer kann in Spanien).Ein Server für das Intranet (Sharepoint, können Sie in Spanien).Ein Proxy-Server (ISA Server oder Squid).Ein TFTP-Server für Call Masters (kann auf dem primären DNS-Server) installiertwerden.Ein WSUS-Server (kann in der primären DNS-Server) installiert werden.2 Domäne-Controller (der sekundäre Server kann in Spanien).Zwei DNS-Server (dem sekundären Server kann in Spanien).Anmerkungen: Alle Server laufen Windows Server 2003 (Englisch) außer ePO,Zentrack, Lotus Domino und SCO, die auf Linux (Suse oder Red Hat) installiertwerden kann.Es wird empfohlen, die Server-Software in englischer Sprache zu installieren, dadas Update freigegeben, bevor und es gibt weniger Fehler in der Sprache.In Computern:Adobe Flash Player von Adobe.Adobe Reader.McAfee Antivirus oder Norton Antivirus von Symantec (die aufUnternehmensebene in der Welt verwendet werden).
    • Metaframe Presentation Server Client für Citrix Systems.Citrix Web ClientInternet Explorer 6 (in der Regel nicht zu Unstimmigkeiten mit dem Kunden-Intranet zu verhindern aktualisiert).Java Virtual Machine von Sun Microsystems (Ausnahmen nur für die Fälle, dieerforderlich Intranet).Juniper Installer Service.IBM Lotus Notes oder Microsoft Outlook (nur Struktur).Microsoft Office 2003 (nur Struktur).IBM Lotus Symphony und OpenOffice oder Gnumeric für die Betreiber (nur wennnötig).Quick.SP2 und kritische Updates (SP3 in der Regel nicht installiert werden, umInkompatibilitäten mit Client-Software) zu verhindern.VNC Server.Windows XP Professional (mit SP2).Hinweise: Im allgemeinen sollte installieren Sicherheitszertifikate des Mandantensowie das Hinzufügen von Routen in die Windows Hosts-Datei (um eine möglicheBeschädigung der DNS-Server) zu verhindern.Der Einsatz von Linux (Suse oder Red Hat) zum Speichern der Kosten für dieLizenzierung von Microsoft ist durchaus möglich, wenn Sie eine angemesseneFrist für die Umsetzung (wenn es keine Inkompatibilitäten mit dem Intranet oderClient-Software) zu haben.Die aktuelle Intranet Handy ist nicht kompatibel mit Linux.3.4.3 Möbel und Stühle • Kästen von 80 180 cm • Ergonomische Stühle 180 • 20 Tische für die Struktur • 20 Tische für die Ausbildung (empfohlen zwei Klassenräumen von 10 Tabellen mit jeweils). • 20 Stühle Struktur • 20 Stühle für die Ausbildung. • 5 Schränke
    • • Optional: 20 Boxen für die Struktur und Racks zur Aufnahme der Mäntel.3.4.4 Civil WorksGebiete, aus denen sich das Gebäude sollte, sind:1. Private Use Area (Office Manager CPD [127] )2. Gemeinschaft Use Area: Essen & Trinken Treppe 1 Badezimmer alle 30 Mitarbeiter (wir brauchen ca. 7 Bäder)3. Bereich der Unterstützung: Ein Schulungsraum (2 empfohlen) und Empfangs-und / oder post-Sicherheit für das gesamte Unternehmen.4. Service-Bereich:Die Plattform soll nach den Leistungen in den einzelnen Bereichen unterteiltwerden (insbesondere, wenn es der Fall, dass die Dienstleistungen fürunterschiedliche Kunden bereitgestellt wurden.) In vielen Fällen, wo der Wunschdes Kunden insgesamt Stock exklusiver Lieferant von Dienstleistungen (zBTelefon).3.4.5 Klimatechnik. • Datacenter, dauert es zwischen 48.000 und 53.000 BTU. (Wir empfehlen ein Team von 36.000 und weitere 12.000 BTU, wie sie 2 müssen) • Call Centers, wird zwischen 240.000 312.000 erfordern und BTUs (empfohlen mindestens vier Teams von 60.000 BTU). Alle Teams müssen Service.
    • 3.4.6 Sonstiges Basic: • Bereitstellung von Licht (1 pro 4 Sitzplätze). • Notbeleuchtung (1 alle 20 Arbeitsplätze). • 3 analoge Telefone Konferenz (zwei mit der Möglichkeit der Sperrung von ausgehenden Anrufen). • 2 Ersatz-Toner • 30 Behälter für das Büro • 7 Ablagen Bad (ein Bad alle 30 Personen). • 7 Boards • Ein oder zwei Staubsaugern (abhängig davon, ob die Reinigung ausgelagert oder nicht). • Decke (je nach Standort) • Moquette (hängt vom Standort ab, sind aber nicht empfohlen) • Wasserspender (mit Filter und UV-Entkeimung.) • Ein biometrisches Fingerabdruck Reloj 450 Optional: • Ein Polycom VSX Videokonferenzausrüstung und Fernsehen 7000S jeweiligen vier Uhren, vier Laptops. • Closed-Loop-System der gesamten Plattform. • Eine Brandmeldeanlage und Flüssigkeiten. • 2 Sauger für den Fall, dass die Reinigung nicht ausgelagert. • Vorhänge zur Vermeidung von Blendung durch Windows (vorzugsweise thermischen Vorhänge). • 50 Fußstütze für kleine Menschen
    • • 200 Mousepads mit Handballenauflage • Ein Kühlschrank und eine Mikrowelle zum Esszimmer 2 (3) empfohlen. • 4 Timer für Klimaanlagen (eine für jedes Team, mit Ausnahme derjenigen befindet sich in der CPD).3.4.7 Services • Water (SBI) [128] • Verleih • Versicherungen, Kosten: € 481 + MwSt pro Jahr (allgemeine Inhalte Feuer, Diebstahl und allgemeine Inhalte Haftung Basic). • Rechtshilfe • Floh-Spritzen, vierteljährlichen Kosten in Höhe von € 160 + MWSt. • Internet-Verbindung für VPN, WSUS, ePO (oder entsprechende) und das Surfen im Internet (Internet-Class wird empfohlen, aber eine 2 Mbit ADSL Business 4Mb würde). Monatliche Kosten für Internet-Class 2Mb: 1.027 € + MwSt Monatliche Kosten für Internet-Class 1Mb: € 614 + MWSt. Monatliche Kosten der Internet-Klasse 512: 386 € + MWSt. Internet-Anschluss bezahlt ist, um Class-Service (488 € + MwSt) zu kündigen. Monatliche Kosten ADSL 4Mb [129] : 136 € + MWSt. • Telefon zu benutzen (2 oder 3 Festnetz ANTEL). Kosten jeder Zeile ein: Anschluss-Gebühr neuen Service: 30 € + MwSt. + Neue Service-Kaution: € 57 (zzgl. MwSt.) zu generieren. Muss monatlich bezahlt werden (bar): 10 € + Mwst. Die monatlichen variablen Kosten [130] hängt von der Zeit-und Zielort des Verbrauchs. • Tabelle 38: Strom (UTE)Jeder Computer und die zugehörigen Monitor verfügt über einen jährlichenVerbrauch von 698 kWh Zählen der Einsatz von Klimaanlagen für sechs Monateim Jahr und die Benutzung des UPS-System (unter der Annahme, dass diePlattform in zwei Schichten von sechs Stunden hat).
    • Es wurde angenommen, dass die Computer wird sechs Stunden im Standby-Modus sein, weil es eine + / - 3 Stunden Zeitunterschied mit Spanien das ganzeJahr (dies ist zum Nachteil der Anfang und das Ende eines jeden Zuges.)Es dauerte sechs Monate von Klimaanlagen pro Jahr, weil die große Anzahl vonMitarbeitern und Anlagen notwendig, Klimaanlage (Kühlbetrieb) im Monat vonNovember bis April nutzen.Quelle: http://www.esloquehay.com/v5/media/articulos/calculadora_energia/ Tabelle 39: Energie-Kosten-ComputerMonatliche Fixkosten: € 242 + MwSt. (Preis gilt für Heavy-User).Die monatlichen variablen Kosten hängen von der vorgesehenen Zeitpunkt, andem das Sein Dienst ist [131] .Kunden, die Macht haben, vertraglich größer oder gleich 200 kW und einemdurchschnittlichen Jahresverbrauch von 90.000 kWh / Monat oder mehr, könnensie mieten Großverbraucher abstimmen.Beide Sätze haben unterschiedliche
    • Energiepreise für die drei Mal: Spitzen-und Talspiegel, Preis und NachfrageSpitzenleistung im Monat, plus eine fixe Gebühr.Die Strom-und Energiepreise werden durch die verschiedenen Ebenen derSpannungsversorgung differenzierten geliefert wird, so dass mit zunehmenderStress Ebene Rückgang Preisen. Tabelle 40: Kosten für EnergieQuelle: Uruguay XXI. http://www.uruguayxxi.gub.uy/Der Energiepreis ist in drei Slots unterteilt, alle Tage, aus denen sich diemonatliche Rechnung, nämlich:Während der Zeit, dass die üblichen offiziellen Zeit regelt:- Peak Öffnungszeiten: 18.00 bis 22.00 Uhr.- Llano Öffnungszeiten: 7.00 bis 18.00 Uhr sowie von 22:00 bis 24:00 Uhr.- Peak Öffnungszeiten: 0.00 bis 07.00 Uhr.Während der Zeit, dass die Weiterentwicklung der Official Time regelt:- Peak Öffnungszeiten: 19.00 bis 23.00 Uhr.- Llano Öffnungszeiten: 0.00 bis 01.00 Uhr, von 8.00 bis 19.00 Uhr und von 23:00bis 24:00 Uhr.- Peak Öffnungszeiten: 1.00 bis 20.00 Uhr. • Anderen gemeinsamen Ausgaben (Zimmermädchen und Security Service 6x24x4 7x24x4) • Kommunale Steuern (alle zwei Monate). • IT Outsourcing 6x24x4 (empfohlen, nicht auslagern). Adm Support & Server von Montag bis Freitag: 2.678 € + Mwst. • Service Verkabelung, Generator und Klimaanlage.
    • Monatliche Kosten für die strukturierte Verkabelung Service: € 53 + Mwst. Monatliche Kosten des Generators: 40 € + Mwst. Monatliche Kosten des Klima-Service: € 127 + MWSt. • Optional: vier 2-Kanal-ISDN-Leitungen jeweils (nur, wenn Sie kaufen, Videokonferenz). Die Kosten jeder Zeile: Anschluss-Gebühr neuen Service: € 73 zzgl. MwSt. Neue Service-Kaution: € 93 + Mwst. Muss monatlich bezahlt werden (bar): € 27 + Mwst. Die monatlichen variablen Kosten [132] hängt von der Zeit-und Zielort des Verbrauchs.3.4.8 Verbrauchsmaterialien • Fotokopien (nicht zu beschädigen unseren Druckern, Druck-Kosten sollten Fotokopien durchgeführt werden, wiederholt in einem Haus mit gut). • A4 Folios (1 oder 2 Fälle pro Monat mit 10 Packungen zu 500 Seiten). Kosten: € 35 + MwSt. 10 Stück Box .. • Cleaning Supplies Bodengitter (5 alle 3 Monate). Paar Handschuhe (3 alle drei Monate). Schwämme (5 alle 3 Monate). Müllsäcke (15 kleine und 3 große Tag). Besen (5 alle 6 Monate). Schaufeln, um Abfälle (5 von 6 Monate). Creosote (1 Liter alle drei Monate). Desinfektionsmittel (Natriumhypochlorit, 5 Liter alle 3 Monate). Kosten: € 50 + MwSt. pro Monat. • Badezimmer Supplies (Monatsmittel): WC-Papier: € 270 + MWSt. Handtücher: € 273 + MWSt. Flüssige Handseife: € 41 + Mwst. Lufterfrischer: 23 € + Mwst. Total pro Monat: 607 € + MWSt. • Außer Bürobedarf mehrere Seiten (Monatsmittel): 23 € + MwSt. • Drogen für medizinische Notfälle (monatliche Kosten 33 € + MwSt.) • Refill-Toner (1 oder 2 Befüllungen pro Monat) Die Kosten aufzuladen: 23 € + Mwst.
    • 3.4.9 Empfohlene Lieferanten in Uruguay • Strukturierte Verkabelung: Isbel, Telefax und Latechco in Aguada Park • Decke: Pirolux [133] • Elektrizität: Prodi [134] • Cisco Equipment: Softnet [135] , und Isbel Latechco in Aguada Park • HP: Urudata [136] , und Isbel Latechco in Aguada Park • Plantronics Ausstattung: Fax, Isbel und Latechco in Aguada Park • Klimaanlagen: Dobarro & Pichel [137] • Generator: Westac [138] , Ingecom [139] und Isbel und Latechco in Aguada Park • Merchandising: JA [140] • Möbel, Stühle und Sitze Call Center: Tecnomadera [141] , Herman Miller [142] , YES und Isbel. • Bürobedarf, EDV-Anlagen, Projektoren und Zubehör für Bad: Aldo Briefpapier [143] . • Biometrische Clock: SecureTech A & M [144] , Horacio Sanguinetti Lanata [145] und Isbel • Pflege: Die Gesundheit der Liga [146] • Begasung: Mideplan [147] • Versicherung: MAPFRE [148] • Sicherheit: Securitas [149] und Prosegur [150] • UPS: Arnold Castro [151] , Ingecom, Isbel und Latechco in Aguada Park.
    • ACHTUNGDie folgenden Kapitel (4-10) sind eingeschränkt, so dass Sie eine Kopiedieser Kapitel sollte der Autor Anfrage.Zur Anwendung müssen Sie eine Mail an"fernandoreichespinosa@gmail.com" aus einem Firmen-E-Mail unterAngabe senden: a) Name b) Arbeitnehmer und der jeweiligen Position gehalten. Inhalt von Kapiteln 4 und 10KAPITEL 4: Wirtschaftliche Aspekte 4.1 Investitionen 4.1.1 Anlagevermögen Abbildung 30: Die Investitionen in Sachanlagen 4.1.1.1 Abbildung 31: Geräte und Einrichtungen 4.1.1.2 Abbildung 32: Strukturen Tabelle 41: Investitionen 4.1.2 Immaterielle Vermögenswerte 4.1.2.1 Pre-Betriebskosten 4.1.2.1.1 Rental 4.1.2.1.2 Kosten Vertriebenen 4.1.2.1.3 Legal Study 4.1.2.1.4 Tabelle 42: Ausgaben Detail Notes 4.1.2.1.5 IT Outsourcing 4.1.2.1.6 Einkommensteuergesetzes Uruguay 4.1.2.1.7 HR Outsourcing
    • 4.1.2.2 Working Capital Abbildung 33: Diagramm GANTT Reifungszyklus 4.1.2.2.1 Umlaufvermögen 4.1.2.2.2 Kurzfristige Verbindlichkeiten Tabelle 43: Investitionen in Working Capital Abbildung 34: Working Capital-Analyse Tabelle 44: Total Project Investment Abbildung 35: Total Investment 4.2.1 Project Financing 4,2 Verteilung der Investitionen Tabelle 45: Finanzierung 4.2.2 Zur Verringerung der Risiken von Krediten und zu erhalten und bekommen eine noch niedrigere Rate 4.2.3 Uruguay angebotenen Zinssätze für Kredite in Peso in einem Gegenwert von 1.277.909 € bis 4 Jahre mit einem jährlichen Zinssatz für Balance 4.2.4 Zusammensetzung der Kredite Tabelle 46: Loan 4.2.5 Tabelle 47: Berechnung der finanziellen Leverage 4.2.6 Abbildung 36: Sensitivitätsanalyse des Darlehens Tabelle 48: Variation des Interesses49 Tabelle 4.3: Geschätzte Projektkosten Monatliche 4.3.1 Tabelle 50: Monatliche Kosten Detail 4.3.2 Tabelle 51: Monatliche Detail HR Outsourcing Drehen 4.3.2.1 4.3.2.2 Fehlzeiten 4.3.2.3 Die 4,12% jährliches Wachstum der Arbeitskosten hat seine Ursprünge in drei Variablen 4.3.2.4 Der Job-Search-Unternehmen am häufigsten verwendete in Uruguay 4.3.2.5 Für den Fall entscheiden wir uns für eine direkte Einstellung vornimmt Sozialabgaben machen Tabelle 52: Anteil der Sozialversicherung Steuern Tabelle 53: Einkommen Gaza
    • Tabelle 54: Skala der Einkommen 4.3.2.6 Kosten für Prospektion Kunden in Spanien4,4 Aufwendungen richten sich nach der Besetzung der Plattformabhängig4,5 Monatliches Einkommen des Projekts 4.5.1 geschätzten monatlichen Einkommen im ersten Jahr des Betriebs 4.5.1.1 Tabelle 56: Erlang-C-Rechner 4.5.1.2 Tabelle 57: Durchschnittliches Einkommen pro Anruf auf der 1. und 2. Jahr der Tätigkeit 4.5.2 Tabelle 58: Monatliches Einkommen nach dem ersten Betriebsjahr4,6 monatlichen Leistungen 4.6.1 Tabelle 59: Geschätzte monatlichen Leistungen aus der erstenund zweiten Betriebsjahr 4.6.2 Tabelle 60: Geschätzte monatlichen Leistungen für den drittenund vierten Jahr der Laufzeit4,7 Jährliche Kosten des Projekts 4.7.1 Leasing 4.7.2 Abschreibungen 4.7.3 Wiederanlage 4.7.4 außerordentlichen Gewinn 4.7.5 Bewertung der Kosten des Eigenkapitals Berechnung Tabelle 61: CAPM Calculator Weitere zwei Alternativen zur Schätzung der erwarteten Marktrendite Tabelle 62: Erwartete Rendite Markt 4.7.6 Tabelle 63: Monatliche Cash Flow für das erste Jahr 4.7.7Tabelle 64: ER, ESP und TC für jedes Jahr des Betriebs 4.7.8 Tabelle 65:Jährliche Cash Flow-Projekt für vier Jahre 4.7.9 Tabelle 66 : Monatliche CashFlow 4.7.9.1 Abbildung 37: Cash Flow aus laufenderGeschäftstätigkeit WACC 1910.04.07 NPV und IRR 1911.04.07
    • 1912.04.07 Berechnung der Total Payback Time Table 67: Details zurBerechnung der Tilgungsdauer 1913.04.07 Breakeven Berechnung Tabelle 68: Berechnung des Break Even Abbildung 38: Break Even Chart 1914.07.04 Price Sensitivity Analysis Tabelle 69: Modell-dimensionale Bewusstsein für den Preis /Stunde 1915.07.04 Tabelle 70: Financial Analysis 4.7.15.1 Abbildung 39: Kennzahlen, Treasury, Liquidität und Autonomie 4.7.15.2 Abbildung 40: Kennzahlen: Debt und 4.7.15.3 Stabilitäts-Chart 41: Working Capital 1916.07.04 Tabelle 71: Ergebnisrechnung 4.7.16.1Gráfica 42: Return on capital 4.7.16.2 Chart 43:Umsatzrentabilität 4.7.16.3 Abbildung 44: Chart Du Pont 4.7.16.4 Tabelle 72:Zersetzung von RentabilitätKAPITEL 5: Rechtliche Aspekte5,1 Verordnungen und internationalen rechtlichen Auflagen 5.1.2 ILO 5.1.3 Europäische Union 5.1.4 Spanien Data Protection Spanischen Agentur für DatenschutzVerbraucherschutz Doppelbesteuerungsabkommen von Spanien Mit Uruguay Mit Drittländern5,2 Verordnungen und rechtlichen Beschränkungen Uruguay 5.2.1 Rechtsform des Unternehmens Cost of Corporations 5.2.2 Geltende Rechtsvorschriften 5.2.2.1 Steuern 5.2.2.1.1 uruguayischen MwSt. Mechanische Operation 5.2.2.1.2 Delay in Uruguay TaxExemption Einkommensteuergesetzes Business Aktivitäten
    • Tabelle 73: Entlastung des Irae Tabelle 74: Entlastung des Irae (II) Erbschaftsteuer 5.2.2.2 Datenschutz 5.2.2.3 Tarifvertrag der Call Center Branche in Uruguay Doppelbesteuerungsabkommen 5.2.2.4 5.2.2.4.1 5.2.2.5 Vertrag von Vertriebenen Arbeitnehmer MTSS 5.2.2.6 Labour Standards in Uruguay Überstunden bezahlten Jahresurlaub Ferienhaus Löhne Bezahlter Urlaub Aguinaldo Abfindung 5.2.2.7 MERCOSUR und anderen HandelsabkommenCamera 5.2.2.8 Telekommunikation Call Centers Mitglieder dieser Kamera5.2.2.9 Zonen des Uruguay 5.2.2.9.1 Zones of Information Uruguay Kontakt Tabelle 75: Gesamt Preise Tarif 5.2.2.10 Featured Legal StudiesKAPITEL 6: Organisatorisches6,1 Management Team Fachbereich Erziehungswissenschaft Training und Quality Manager Nr. Führungsstruktur Trainer Rechnungsprüfer Computer-Abteilung Technical Manager Nr. Führungsstruktur Computer Technician HR-Abteilung Human Resources Manager Nr. Führungsstruktur Human Resources Assistant Abt. Finanzen Leiter oder Leiterin Finanzen
    • Nr. Führungsstruktur Finance Assistant Einkauf Einkäufer oder Bürgermeister6,2 Operations Department Ein Manager oder Geschäftsführer oder Regional Manager desUnternehmens von einem bestimmten Client oder Head Branch ManagerPlatform Vorgesetzten oder Dienststellenleiter Nr. Führungsstruktur Supervisor, Sales Manager oder TeamleiterBetreiber, Agenten und Berater45 Abbildung 6.3: Verteilung der Anzahl der Mitarbeiter nach Regionen2008KAPITEL 7: GESCHÄFTSSTRATEGIE7,1 Faktoren von Erfolg und Misserfolg Arbeitsunruhen Die Lohnkosten Risikoverteilung SLA Vertragslaufzeit Rekrutierung HR Management Standardisierung und Kontrolle Erwartungen Motivation, Druck und Wettbewerb Disziplin und Anreize7,2 Strategies Phase 1 (Start up-oder Change-Management) 7.2.1 Operations-Strategien Vorteil Nachteile 7.2.2 Finanzierungsstrategien Factoring Andere Formen 7.2.3 Strategien entwickeln und ihre jeweiligen Pläne Marketing Business Partners Gemeinsame Marketing-Abkommen 7.2.4 Management Strategies of EntrepreneurshipKapitel 8: Umsetzung von Business Process8,1 Model Umsetzung
    • 8,2 Phase 1-Management of Change8,3 Phase 2 - Stabilisierung8,4 Phase 3 - Risk Transfer8,5 Entwicklung und Verbesserung der Plattform Performance ManagementKAPITEL 9: SCHEDULEKAPITEL 10: BUSINESS Einschätzung und die Schlussfolgerungen10,1 Szenarien Günstig Ungünstig10,2 SWOT-Analyse Extern Opportunities Bedrohungen Intern Stärken Schwächen3,10 Analyse der Wettbewerbskräfte Bedrohung durch neue Marktteilnehmer Rivalität unter den Wettbewerbern Verhandlungsmacht gegenüber den Lieferanten Verhandlungsmacht gegenüber den Kunden Bedrohung von Waren oder Dienstleistungen Ersatz10,4 Fazit
    • ZUSCHLÄGE Glossar der Fachbegriffe mit ihren englischen TRANSLATION Alphabetisch (Die Begriffe sind mit der Seitenzahl der Anmerkung oder Fußnote bestellt) Werbung (S.19) Werbung. Backbone oder Core 121 (S. 91) Das Wort bezieht sich auf das Rückgrat großen Internet-Backbones.Es besteht aus einer großen Anzahl von Routern kommerziellen, staatlichen, akademischenund anderen Hochleistungs-Daten sind in den einzelnen Ländern miteinander verbunden,Kontinente und Ozeane der Welt.Back office (S. 10) 14 Support-Services in den operativen Büros, große Banken in der Regel verwenden,die brauchen Unterstützung bei der Verwaltung ihrer Anwendungen.Sicherungskopie 115 (S. 90) Backup-Dateien oder Anwendungen auf magnetischen Medien, um Unfall zuerholen Informationen und Anwendungen im Fall von Festplattenfehler, versehentlichesLöschen oder eine unvorhergesehene.Es ist ratsam, Sicherungen auf festen Zeitabständenzu machen, abhängig von der Arbeit und die Bedeutung der Daten behandelt.Business Intelligence (S. 24)Software entwickelnde Unternehmen und Business Intelligence BI.Geschäftspartner 42 (S. 21) Business Partner.Business to Consumer (S. 10) 12Business-Consumer-oder Business-to-Client-Geschäftsverkehr beschrieben mit demEndbenutzer.Business to Business (S. 10) 13Business-to-Business-Geschäfte zwischen Unternehmen beschrieben.
    • CAPM 159 (S. 128)Capital Asset Pricing Model, das Modell wird verwendet, um theoretisch bestimmen dieRendite benötigt für einen bestimmten Vermögenswert, wenn es Wertpapieranlagen wirdhinzugefügt, um einen ordnungsgemäß diversifiziert.Carriers (S. 89) Anbieter von Telekommunikationsdienstleistungen.Co-Location (Seite 166) Shared Services.Core Business (S. 11) 15Kerngeschäft ist die Menge der Aktivitäten, die ein Unternehmen und dass charakterisieren,zu definieren und zu differenzieren in den Markt.CPD 126 (S. 97) Es heißt Rechenzentrum (DPC) an diesem Standort zu konzentrieren, wo sie allenotwendigen Ressourcen zur Organisation Prozess-Informationen in einem.Auch alsRechenzentrum in Lateinamerika oder in Spanien oder Rechenzentrum Rechenzentrum fürseine englische Äquivalent Rechenzentrum bekannt.Cross-Selling (S. 27) 53 Its called Cross-Selling (Cross-Selling-Englisch), die Taktik, durch die einVerkäufer versucht, ergänzende Produkte zu verkaufen.Customer Relationship Management (S. 11) 16 Verwaltung der Beziehung mit den Kunden von Thomas M. Siebel.Factoring (S. 21) 38 Einkaufsführer Gutschriften aus dem Verkauf von Immobilien, die Erbringung vonDienstleistungen oder die Ausführung von Arbeiten, die solche Vorschüsse auf Kredit oderkein Risiko ein.Fans (S. 93) Fans von elektronischen Geräten.Franchising 205 (S. 167) Franchise.Front Office (S. 8) 8
    • Die meisten wichtigen Teil einer Dienstleistung Call Center (im Falle von Bankenvor heißt der erste Kontakt mit dem Kunden, wenn aufgefordert, den operativen Bedarf zutun) zu sammeln.Global Competitiveness Index (S. 50) Global Competitiveness Index.Hardphones (S. 87) bezieht sich auf ein physisches Telefon.Inbound (S. 9) oder Empfangen von eingehenden Anrufen.Intranet 100 (S. 88)Intranet ist ein privates Computernetzwerk-Technologie, nutzt das Internet , um sicherauszutauschen, Informationen oder Software-Betriebssystem zur Eingabe verhindern, dassInternet-Nutzer kann.Investment-Grade (S. 39) Investment-Grade (geringes Risiko Investitionen).Know-How (S. 25) 46 Form des Technologietransfers.Obwohl wörtlich übersetzt "Know-how", sondernes wäre "Lernen zu tun."Leasing (S. 23) 40Leasing, Mietkauf.Standortattraktivität Index (S. 49) Standort attraktiv Index.Marketing one-to-one (S. 11) 1X1 Marketing ist eine Marketing-Modell oder benutzerdefinierte Martha Rogersund Don Peppers.Merchandising 139 (S. 104)C Bindehaut der Aufgaben und Techniken, die Bedürfnisse Markt Versuch zurVerbesserung der Schaffung, Vermarktung und Promotion eines Produktes nach.Offshore (S. 7) 4 Aktivität von Unternehmen in einem einzigen Land zu verlegen oder zu bauenFabriken oder der Produktion in ein anderes Land.Outbound (S. 82) Outgoing. 92Outsourcing (S. 7) 3
    • Subcontracting oder Outsourcing: die Praxis der Sicherung einer Ware oderDienstleistung bei einem Dritten.Patchkabel 122 (S. 92) Ein Stück Schnur mit einem Stecker an jedem Ende, mit dem Verbindungen ineinem Patch-Panel zu machen ist.PoE (S. 91) Power over Ethernet. 119Power Supply (S. 93) Stromversorgung.Racks 123 (S. 92) Ein Rack ist ein Rack für Geräte unterbringen elektronischen, Computer-undKommunikationssystemen.Ihre Maßnahmen sind standardisiert, um die Kompatibilität mitGeräten aller Hersteller.Resellers (S. 85) Wiederverkäufer.Router 118 (S. 90) Router oder Router: Ein System, bestehend aus Hard-und Software für dieDatenübertragung über das Internet.Der Absender und Empfänger müssen dasselbeProtokoll verwenden./ / Ein Gerät, das den Datenverkehr zwischen Netzwerken leitet und inder Lage ist, die effizientesten Wege zu bestimmen, sorgt für hohe Leistungen.Level Service Agreement (S. 25) Service Level Agreement. 50Smart Shoring (S. 57) 86 Sie besteht darin, Verträge mit Anbietern von Outsourcing-Contact Centern inDrittländern, wo er mit Partnern den Aufbau von Partnerschaften mit den Lieferanten.Auchals intelligente Verlagerung.Softphone 125 (S. 94) Ein Softphone (English Kombination von Software und Telefon) ist eine Software,Computer macht einem herkömmlichen Telefon-Simulation durch.In anderen Worten, mitdem Computer, um Anrufe zu anderen Softphones oder anderen regelmäßigen Telefonenmit einem VSP machen.
    • Start-up (S. 25) Installation und Inbetriebnahme des Unternehmens. 51Switches (S. 87) Ein Schalter oder Schalter ist ein digitaler Logik Computernetzwerke, die aufLayer 2 (Data Link Layer) arbeitet der OSI-Modells. Seine Funktion besteht darin, zweioder mehrere Netzwerk-Segmente, ähnlich wie bei Brücken (Brücken-Interconnect), dieÜbergabe von Daten von einem Segment zum anderen nach der Ziel-MAC-Adresse desFrames auf dem Netzwerk.Zielkunde (S. 19) Zielkunde.VOIP-Telefon (S. 24) 48 Telefon-Gerät, das wie ein normales Handy aussieht, ist auf Public SwitchedTelephone Network (PSTN Telefonnetz oder gemeinsamen) angeschlossen und verfügtüber einen Ethernet-Anschluss zu ermöglichen Kommunikation mit einem Computer-Netzwerk TCP / IP.Twitter (S. 19) Es ist eine Social Networking und Microblogging-Dienst, dass die Nutzer zusenden und zu lesen, Mikro-Texteinträge zu einer Maximallänge von 140 Zeichen als"tweets genannt werden können."Update (S. 96) Update.UPS 124 (S. 93) Device dank seiner Batterie kann der Strom nach einem Blackout auf alleangeschlossenen Geräte zu erteilen.Up-Selling (S. 27) 53 Die Up-Selling ist eine Vertriebs-Technik, durch die wir vorschlagen, dass derClient eine erweiterte Produkt oder eine Dienstleistung kaufen.Utilities (S. 30) Services.Web Service (S. 19) 33 Eine Website ist ein virtuelles Schaufenster, aber manchmal Besucher der Suchenach Informationen und Dienstleistungen und sie sind unbeaufsichtigt und das ist, wowebservicing entsteht, welche Seiten auf die Notwendigkeit reagiert Web zu füllen Lückenin den Verkauf.In webservicing, spezialisierter Agenten, da der Fokus kann in Echtzeit mit
    • den Besuchern der Web-Client zu interagieren. Diese Web-Seite wird dann zu einer sehrviel interaktiver. REFERENZENReferenz Bücher:Chiavenato, Idalberto (1999a). Einführung in die Theorie der allgemeinen Verwaltung, 5thEd, Santafé de Bogotá, McGraw Hill.Chiavenato, Idalberto (1999b). Human Resource Management, 5th Ed, Santafé de Bogotá,McGraw Hill.Eiglier, P. und Langeard, E. (1991). Servuction. Die Vermarktung von Dienstleistungen.Spanien, McGraw Hill.Grönroos, Christian (1994). Marketing-und Service Management. Das Management derMomente der Wahrheit und des Wettbewerbs. Madrid, Díaz de Santos.Hildebrand, David K. und Ott, Lyman (1997). Applied Statistics and EconomicsAdministration, 3rd Ed, Mexiko, Addison Wesley Longman.Kotler, Philip Marketing - 6. Aufl. (mit Gary Armstrong), Prentice Hall.Perez del Castillo, Santiago (2000). Practical Handbook of Labor Standards, 10. Ed,Montevideo, Fundación Universitaria de Cultura.Robbins, Stephen P. (1999). Organizational Behavior, 8. Aufl., Mexico, Prentice Hall.Elektronische Dokumente und Websites:ACDE. Christian Association of Business Executives. http://www.acde.org.uy/Ratschläge. http://www.advice2.com.uy/Spanischen Agentur für Datenschutz. https: / / www.agpd.es/Aguada Park. http://www.aguadapark.com/Spanische Vereinigung der Contact Centers. http://www.ace.fecemd.org/Telemarketing Companies Association (2004). Ergebnisse berichten. XI TelemarketingSector Studie von Spanien. www.marketingdirecto.com/estudios/telemarketing_Feb05.pdfUruguayischen Chamber of Information Technology. http://www.cuti.org.uy/
    • Zentrum für technische und industrielle Entwicklung (2007). Die Business Relocation inSpanien. Notebooks CDTI technologische Innovation.http://www.cdti.es/recursos/publicaciones/archivos/21623_210210200714555.pdfWie und wo das Geld für mein Unternehmen zu finden. ENDEAVORv.p. -, 2004. Von:http://www.endeavor.org.uy/Documentos/Como 20conseguir%%%% 20for20financiamiento 20un% 20emprendimiento.pdfContact Center. http://www.contactcenter.es/ Gouverneur von Spanien.Ministerium für diePräsidentschaft. http://www.contactcenter.es/DCA - Dovat, Carriquiry & Asociados. http://www.dca.com.uyGeneraldirektion Wirtschaft. Ministerium für Wirtschaft und die technologische Innovation(2005). Gemeinschaft von Madrid.http://www.csit.es/hospedasw/arbol_csit/documentacion/estadistica/INVERSIONEXTERIOR/InverExterio05.pdfEXCEL ECONOMY. Excel-Vorlagen und Module für die geschäftliche und wirtschaftlicheKalkulation. http://economia-excel.blogspot.com/und Berichte. Informationen über Firmenhttp://www.einforma.com/Der Business-Plan: Eine schwierige Aufgabe für den Unternehmer. Endeavor v. S. -, 2003.Von: http://www.endeavor.org.uy/Documentos/Plan% 20of% 20Negocios.pdfEndeavor Uruguay. http://www.endeavor.com.uyLander Anwaltskanzlei. http://lander.com.uy/Spanischer Verband der digitalen Wirtschaft. http://www.fecemd.org/Fonds zu unternehmen. http://www.fondoemprender.com.uy/HLB Internacional. http://www.hlbi.com/Ilo. Datenbank der Arbeits-und Arbeitsrecht.http://www.ilo.org/dyn/travail/travmain.homeManpower. http://www.manpower.com.uy/Kontakt World. Das erste Portal auf die technologische Konvergenz. (Http: / /www.mundo-contact.com)Business Plan für Wein Erzeugergemeinschaft. Endeavor, v. , P. -, 2006.
    • Von: http://www.endeavor.com.uy/ConfCap/talleres/Plan_Negocios_Pombo.pdfOutsourcing: Vorteile, Nachteile und Kriterien für eine Übernahme. ES MAS, v. , P. -,2004.Von: http://www.endeavor.org.uy/Documentos/Outsourcing.pdfTransparency International (2010) Corruption Perceptions Index 2009.http://www.transparency.org/policy_research/surveys_indices/cpi/2009/cpi_2009_tableUruguay XXI. http://www.uruguayxxi.gub.uy/Wikipedia die freie Enzyklopädie. http://es.wikipedia.org/World Economic Forum (2019) The Global Competitiveness Report 2009-2010.http://www.weforum.org/pdf/GCR09/GCR20092010fullrankings.pdfFree Zone World Trade Center. http://www.wtcfreezone.com/ZonaAmérica. http://www.zonamerica.com /Befragten Personen:Francisco Ravecca MBA, Executive Director Aguada ParkInterview am 5. April 2010 durchgeführt.[1] Business Process Outsourcing (BPO) ist die Auslagerung von Geschäftsprozessen Funktionen im Service Provider, ob intern oderextern an die Firma, in der Regel an Orten mit niedrigeren Kosten.[2] Informationstechnologie und Kommunikation.[3] oder "Outsourcing" Outsourcing ist die Praxis der Sicherung einer Ware oder Dienstleistung bei einem Dritten.http://www.endeavor.org.uy/Documentos/Outsourcing.pdf[4] Die Offshoring ist die Tätigkeit von Unternehmen in einem Land basiert zu verlegen oder zu bauen Fabriken oder der Produktion inein anderes Land (http://es.wikipedia.org/wiki/Offshore).[5] ist das Unternehmen, dass Zentren hires die Dienste des Call.[Juni] The Legal Process Outsourcing.[7] Es gibt auch Kampagnen Produkt-Support (Help Desk) und Customer Care Services (SAC).[8] Front Office ist der wichtigste Teil eines Service Call Center (im Falle von Banken vorne machen wird als der erste Kontakt mitdem Kunden, wann er braucht genannt zu sammeln den operativen)[9] =% 2Bstringfield4 http://www.forbes.com/lists/results.jhtml?passListId=18&passYear=2003&passListType=Company&searchParameter1=&searchParameter2=&resultsHowMany=25&resultsSortProperties,% 2Bnumberfield1 & resultsSortCategoryName = Land & fromColumnClick = true & bktDisplayField = & = &bktDisplayFieldLength Category1 = Kategorie & category = & passKeyword Category2 = & resultsStart = 951 ".[10] Feedback (für notwendig, dass Empfänger werden die Kommunikation zwischen der Quelle und dem.)[11] ist die Anwendung von Marketing-Prinzipien auf die Beschäftigten der Organisation.Sie zielen auf eine größere Loyalitäthttp://www.eumed.net/ce/2007a/jjls-cli.htm erreichen, Eigenverantwortung und Engagement, um die Strategien des Unternehmens ().[12] Auch als Business-Consumer-oder Business-to-client beschreibt das Geschäft mit dem Endverbraucher.[13] Auch Firmen genannte Business-to-Business-Geschäfte zwischen beschrieben.[14] Back Office ist eine Betreuung in der operativen Büros, große Banken in der Regel verwenden, die brauchen Unterstützung beider Verwaltung ihrer Anwendungen.
    • [15] Das Kerngeschäft oder Kerngeschäft ist die Menge der Aktivitäten, die ein Unternehmen, das zu definieren und zucharakterisieren und zu differenzieren in den Markthttp://www.agendaempresa.com/firmas/febrero/2005/193/8216/core/business/8217/casero[16] (Customer Relationship Management ist die Verwaltung der Beziehung mit den Kunden).[17] Paragraph automatisch in Abhängigkeit von bestimmten Bedingungen.[18] ist eine Form des Marketings, in denen ein Betreiber nutzt das Telefon, um Kontakt zu potentiellen Kunden.[19] "http://contactcenters.wordpress.com/tag/historia" und veröffentlicht von Vitoralbuerne am 5. August 2008.[20] 12,249.5 € / 2.000 € = 6,1.[21] Aus Abbildung 8: "http://www.cdti.es/recursos/publicaciones/archivos/21623_210210200714555.pdf"[22] Ref Tarifvertrag Nationwide Contact Center Branche (Spanien 01/01/2007 bis 31.12.09)."Http: / / www.comfia.net/archivos/texto_contac_center051207.pdf" $ 5000 * 12 / 34 = 1.765 € (39 hrs. Week).[23] In MTSS: "http://www.mtss.gub.uy/index.php?option=com_content&task=view&id=2632&Itemid=402" für 39 Stunden.wöchentlich.[24] Zitat der vorliegenden Studie (vergleichbar mit dem Durchschnitt der letzten zwei Jahre).[25] Ein Teil dieses Gebietes ist die Verlagerung von Spanien in Lateinamerika.[26] umfasst die Dienstleistungen von Call Centers.[27] Aus Abbildung 16: "http://www.cdti.es/recursos/publicaciones/archivos/21623_210210200714555.pdf"[28] Von "http://www.csit.es/hospedasw/arbol_csit/documentacion/estadistica/INVERSIONEXTERIOR/InverExterio05.pdf."Bruttoinvestitionen im Ausland beliefen sich auf 14.433.000 € in 2005.Bruttoinvestitionen im Ausland beliefen sich auf 22.975.000 € in 2005.Das Gesamtvolumen der Investition beläuft sich auf 37 408 (22 975 14 433) Mio. in 2005.30,3% sind 11.334.000 € (entspricht der Veräußerung im Jahr 2005).[29] Plattform: Term zur Beschreibung der physikalischen Speicherort spielt Call Center Tätigkeit.[30] spanische Vereinigung der Contact Center[31] Konzept), entwickelt von Dr. Christian Grönroos (1994.Marketing-und Service Management. Das Management der Momente derWahrheit und des Wettbewerbs. Madrid, Díaz de Santos[32] Konzept servuction entwickelt, die Vermarktung von Dienstleistungen, P. Eiglier und Langeard E., McGraw Hill, Spanien, 1991[33] Eine Website ist ein virtuelles Schaufenster, aber manchmal Besucher der Suche nach Informationen und Dienstleistungen und siesind unbeaufsichtigt und das ist, wo webservicing entsteht, welche Seiten auf die Notwendigkeit reagiert Web zu füllen Lücken in denVerkauf.In webservicing, spezialisierter Agenten, da der Fokus kann Client interagieren in Echtzeit mit den Besuchern derWebseite.Diese Web-Seite wird dann zu einer sehr viel interaktiver.[34] Von "http://www.aguadapark.com/."[35] Von "http://www.zonamerica.com."[36] Von "http://www.wtcfreezone.com/."[37] Von "http://www.espectador.com/1v4_contenido.php?id=126531&sts=1."[38] oder Factoring Factoring ist der Kauf von Emissionsgutschriften aus Verkäufen von Immobilien, die Erbringung vonDienstleistungen oder die Ausführung von Arbeiten, die solche Vorschüsse auf Kredit oder kein Risiko ein (http://es.wikipedia.org /wiki / Factoring).[39] Von "http://www.santander.com.uy/."[40] Von "http://www.bbva.com.uy/."[41] Von "http://www.mapfre.com.uy/."[42] Business Partner[43] ein Finanzierungs-oder Leasing-Vertrag, Mietkauf ( http://es.wikipedia.org/wiki/Arrendamiento_financiero ).Die Leasing-oder Leasing-Vertrag (zum Ratenkauf) ist ein Vertrag , wonach der Vermieter die Transfers Recht auf eine Nutzung guteGegenleistung für die Zahlung der Mieten für einen bestimmten Zeitraum, nach dem der Mieter die Option zur Höhe des Kaufpreises desMietobjekts durch Zahlung einer bestimmten, Rückgabe oder den Vertrag verlängern.http://es.wikipedia.org/wiki/Leasing[44] Von "http://www.isbel.com.uy."[45] Von "http://www.telefax.com.uy."[46] Von "http://www.netgate.com.uy."[47] Von "http://www.arnaldocastro.com.uy."
    • [48] Telefon VoIP - Telefon-Gerät, das Handy sieht aus wie ein regulär ist) verbunden Public Switched Telephone Network (PSTNTelefonnetz oder gemeinsame und verfügt über einen Ethernet-Anschluss zu ermöglichen Kommunikation mit einem Computer-Netzwerk TCP / IP.http://www.mujeresdeempresa.com/tecnologia/060601-VoIP-terminologia-basica.shtml[49] Das Know-How (die englische Know-how) ist eine Form des Technologietransfers .Obwohl wörtlich übersetzt "Know-how",sondern es wäre "Lernen zu tun."http://es.wikipedia.org/wiki/Know_how[50] ein Service Level Agreement[51] Die Installation und Inbetriebnahme des Unternehmens.[52] Zweigniederlassung einer Gesellschaft von Call Centern.[53] Up-Selling ist der Verkauf eines Produkts weiter fortgeschritten ist als das Original durch einen kleinen Unterschied in der Preis-und Cross-Selling-Produkt ist, bieten ein ergänzendes Produkt zum Original.[54] Die Verlagerung und Adam Smith ("http://www.elindependent.org/articulos/article.asp?id=1288).[55] Von "http://www.poder360.com/article_detail.php?id_article=587."[56] spanische Vereinigung der Contact Center[57] Von "http:// www. Gartner. com.[58] Von "http://www.pernambuco.com/diario/2004/04/18/economia14_3.html."[59] Von "http://netumax.wordpress.com/2006/10/09/los-idiomas-mas-hablados-en-el-mundo/."[60] spanische Vereinigung der Contact Center[61] Von "http://www.tholons.com/top50.html (Top 50 Emerging Global Cities Outsourcing).[62] Von "202007_00001.PDF http://www.presidencia.gub.uy/_web/decretos/2008/04/951_19% 2010%."[63] Von "http://www.campiglia.com/."[64] Von "http://es.wikipedia.org/wiki/Montevideo_ (Abteilung)."[65] Atento, Avanza, Extel CRM, RCI und Sabre.[66] Von "http://es.wikipedia.org/wiki/Montevideo_ (Abteilung)."[67] Von "http://es.wikipedia.org/wiki/Salto_ (Abteilung)."[68] 17 489 Brasilianer haben jetzt offiziell gemeldet dauerhaft wohnhaft in Uruguay (Brasilien gewonnenen Daten aus der Botschaft).[69] Von "http://www.ilo.org/dyn/travail/travmain.sectionReport1?p_lang=en&p_countries=AR&p_sc_id=1&p_year=2009&p_structure=1."[70] Von "http://www.ppn.com.py/html/noticias/noticia-ver.asp?id=51585&desc=Gobierno-decreto-aumento-del-5-del-salario-minimo" Mindestlohn sind 1.408.863 Guarani (Guarani für $ 4.557 und 1,328 Dollar pro Euro).[71] Von "http://www.paraemprender.cl/content/salario-m% C3% ADnimo-be-fixed-in-165-tausend-Dollar" Mindestlohn beträgt165.000 Chilenischen Pesos (f c. 718 3 $ / €).[72] Von " http://www.cronicaviva.com.pe/content/view/111422/34/ . "[73] Von " http://www.elobservatodo.cl/admin/render/noticia/9035 . "[74] UNDP Produziert von der United Nations Development Programme ().[75] Von "http://www.transparency.org/policy_research/surveys_indices/cpi/2009/cpi_2009_table."[76] Von "http://www.reporterodelahistoria.com/2007/08/linea-del-tiempo-terremotos-en-el-per.html."[77] Von "http://www.anglo.edu.uy/portal/hgxpp001.aspx?101, 9,66, O, S, 0, MNU;, MNU,,."[78] Von "http://www.weforum.org/pdf/GCR09/GCR20092010fullrankings.pdf."[79] Von http://laborsta.ilo.org.[80] Von "http://www.ilo.org/dyn/travail/travmain.home" (Datenbank der Arbeits-und Arbeitsrecht.)[81] Von " http://www.opm.gov/feddata/ . "[82] Von "http://www.oecd.org."[83] Von "http://www.ine.gub.uy."[84] Von "http://www.mtss.gub.uy."[85] Von "http://www.mtss.gub.uy/index.php?option=com_content&task=view&id=2587&Itemid=128."[86] Von " http://www.einforma.com . "
    • [87] Sie besteht darin, Verträge mit Anbietern von Outsourcing-Contact Centern in Drittländern, wo er mit Partnern den Aufbau vonPartnerschaften mit den Lieferanten.[88] Von " http://www.ace.fecemd.org/requisitos.html . "[89] spanische Vereinigung der Contact Center[90] Von " http://izo.es/premios-crc-oro/ . "[91] Von " http://www.greatplacetowork.com.uy/ . "[92] Von " http://es.wikipedia.org/wiki/Subasta_electrónica . "[93] Outbound.Outbound Call Center ausgestellt durch den Kunden und / oder Perspektiven.www.auronix.com / e / portal / mod / glossary / view.php[94] Von "https: / / www.google.com/accounts/ServiceLogin?service=adwords&cd=null&hl=es-AR&ltmpl=adwords&passive=false&ifr=false&alwf=true&continue=https% 3A% 2F% 2Fadwords.google.com% 2Fselect 3Fapt2Fgaiaauth%%%%% 3Dtrue 26ugl 3DNone. "[95] Von "http://callcenternoticias.com/."[96] Von "http://contactcenter.es/."[97] Von "http://contactcenters.wordpress.com/."[98] Von "http://www.elcontact.com/."[99] Von "http://www.marketingdirecto.com/."[100] In http://www.mundo-contact.com/.[101] Ein Intranet ist ein privates Computernetzwerk-Technologie, nutzt das Internet , um sicher auszutauschen,Informationen oder Software-Betriebssystem zur Eingabe verhindern, dass Internet-Nutzer kann.http://es.wikipedia.org/wiki/Intranet[102] Von "http://www.telefonica-wholesale.com/espanol."[103] Von "http://www.telmex.com/uy/."[104] Von "http://www.orange-business.com/en/mnc2/index.jsp."[105] Von "http://www.sprintworldwide.com/spanish/."[106] Von "http://www.tinet.net."[107] Von "http://www.skyonline.net.ar."[108] Von "http://www.movistar.com.uy/."[109] Von "http://netizen.com.ar."[110] Von "http://www.anteldata.com.uy/."[111] Von "http://blog.netuy.net/?p=808" und "http://www.telecom.com.ar/."[112] Von "http://www.telecomitalia.it/."[113] Von "http://www.dedicado.com.uy/."[114] 2 für 2 für Sprache und Daten (direkt mit dem Client verbunden).[115] auch als E1.[116] Backup-Dateien oder Anwendungen auf magnetischen Datenträgern (Disketten in der Regel), um Unfall zu erholenInformationen und Anwendungen im Fall von Festplattenfehler, versehentliches Löschen oder eine unvorhergesehene.Es ist ratsam,Sicherungen auf festen Zeitabständen zu machen, abhängig von der Arbeit und die Bedeutung der Daten behandelt.http://www.ondata.es/recuperar/glosario.htm[117] Für unsere E-Mail, Intranet und Domänencontrollern.[118] Von "http://www.ventasdeseguridad.com/2007080347/articulos/analisis-tecnologico/el-estandar-tia-942.html."[119] Router (Router oder Router) System, bestehend aus Hard-und Software für die Datenübertragung über das Internet.DerAbsender und Empfänger müssen dasselbe Protokoll verwenden./ / Ein Gerät, das den Datenverkehr zwischen Netzwerken leitet und inder Lage ist, die effizientesten Wege zu bestimmen, sorgt für hohe Leistungen.http://wiki.ideauno.cl/index.php/T% C3% C3% A1tico A9rminos_de_inform%[120] Power over Ethernet[121] Ein Schalter oder Schalter ist ein digitaler Logik Gerät verbinden Computernetze , die auf Layer 2 arbeitet ( Data Link Layer )des OSI-Modells . Seine Funktion besteht darin, die Vernetzung zweier oder mehrerer Netzwerk-Segmente, ähnlich wie bei Brücken(Brücken), die Übergabe von Daten von einem Segment zum anderen nach der MAC-Adresse der Bestimmungsort der Frames imNetzwerk. http://es.wikipedia.org/wiki/Switch
    • [122] Das Wort bezieht sich auf das Rückgrat wichtigsten Backbones im Internet .Es besteht aus einer großen Anzahl von Routernkommerziellen, staatlichen, akademischen und anderen Hochleistungs-Daten sind in Ländern miteinander, Kontinente und Ozeane derWelt. http://es.wikipedia.org/wiki/Backbone[123] Ein Stück Schnur mit einem Stecker an jedem Ende, das Panel wird verwendet, um Patch-Verbindungen in einemhttp://wordnetweb.princeton.edu/perl/webwn?s=patchcord[124] Ein Rack ist ein Rack für Geräte unterbringen elektronischen, Computer-und Kommunikationssystemen.Ihre Maßnahmen sindstandardisiert , um die Kompatibilität mit Geräten aller Hersteller.http://es.wikipedia.org/wiki/Rack[125] Gerät dank seiner Batterie kann es liefern Strom nach einem Blackout auf allen angeschlossenen Geräten.[126] Ein Softphone (in English Kombination von Software und Telefon) ist Software, die eine macht Simulation von Ihremherkömmlichen Computer .In anderen Worten, kann der Computer zu einem Anrufe zu anderen Softphones oder anderen regelmäßigenTelefone mit VSP .es.wikipedia.org / wiki / Softphone[127] Es heißt Rechenzentrum (DPC) an diesem Standort zu konzentrieren, wo sie alle notwendigen Ressourcen zur OrganisationProzess-Informationen in einem.Auch in so genannten Data Center Lateinamerika , oder ein Datencenter in Spanien oder einDatencenter für seine englische Äquivalent Rechenzentrum.http://es.wikipedia.org/wiki/Centro_de_proceso_de_datos[128] Die Kosten in "http://www.ose.com.uy/descargas/clientes/tarifas/Decreto_Tarifario_feb_2010.pdf."[129] Von "http://www.antel.com.uy/portal/hgxpp001.aspx?2, 425,2441, O, S, 0, MNU; E, 492, 5, MNU,,."[130] Von "http://www.antel.com.uy/portal/agxppdwn.aspx?2, 406,1770, O, S, 0,22342% 3b1% 3Bs% 3b202".[131] Von "http://www.ute.com.uy/servicios_cliente/docs/Pliego 20Tarifario%%% 202010.pdf 20FEBRERO.[132] Von "http://www.antel.com.uy/portal/agxppdwn.aspx?2, 406,1770, O, S, 0,22342% 3b1% 3Bs% 3b202".[133] Von "http://www.pirolux.com/."[134] Von "http://www.prodie.com.uy."[135] Von "http://www.softnet.com.uy."[136] Von "http://www.urudata.com."[137] Von "http://www.dobarro.com.uy/."[138] Von "http://www.westac-uy.com/."[139] Von "http://www.ingecom.com.uy/."[140] Von "http://www.yes.com.uy/."[141] Von "http://www.tecnomadera.com."[142] Von "http://www.hmiller.com/."[143] Von "http://www.papeleriaaldo.com/."[144] Von "http://www.securetech.com.uy."[145] Von "http://www.horaciolanata.com/."[146] Von "http://www.laligasanitaria.com.uy/."[147] Von "http://midepla.com/."[148] Von "http://www.mapfre.com.uy/."[149] Von "http://www.securitas.com/uy/es-uy/."[150] Von "http://www.prosegur.com.uy."[151] Von "http://www.arnaldocastro.com.uy/."