Unternehmenskultur, Werte, Bloggen

  • 1,743 views
Uploaded on

Sind Blogger die besseren Chefs? …

Sind Blogger die besseren Chefs?
- Persönliche Ansichten eines Mitarbeiters -

More in: Technology
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
    Be the first to like this
No Downloads

Views

Total Views
1,743
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
5

Actions

Shares
Downloads
46
Comments
0
Likes
0

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. Unternehmenskultur, Werte, Bloggen
      • INJELEA.de - IN J edem E nde L iegt E in A nfang
      • Unternehmenskultur, Werte, Bloggen
      • (Sind Blogger die besseren Chefs?)
      • - Persönliche Ansichten eines Mitarbeiters -
  • 2. Frank Hamm
    • 45 Jahre, Schwabenheim an der Selz (bei Mainz)
      • Bundeswehr
      • Studium Wirtschaftswissenschaften
    • Arbeitnehmer
      • Seit 1990 in IT oder IT-nahen Tätigkeiten
      • Seit 2000 Betreuung Intranet und Internetauftritt eines Unternehmens
      • Seit 2005 in Corporate Communications (Technik)
    • Blogger seit 2005
      • Privates Blog
      • Job und Bloggen getrennt
  • 3. Unternehmenskultur (1)
    • Edgar H. Schein (Organisationskultur, 2003)
    • "Artefakte" (Org.-Strukturen, -Prozesse)
    • "Öffentlich verkündete Werte" (Strategien, Zielen, Philosophien)
    • "Grundlegende unausgesprochene Annahmen"
      • => Überzeugungen, Gedanken, Gefühle
    Wer Kultur begreifen will, muss sich vor allem vor allzu vereinfachten Vorstellungen hüten. Es ist verlockend [...] Kultur als "eben unsere Art zu arbeiten" zu bezeichnen, als "Unternehmensklima", "Belohnungssystem", "Grundwerte" usw. Das sind Manifestationen von Kultur, aber sie dürfen nicht mit der Kultur selbst verwechselt werden.
  • 4. Unternehmenskultur (2)
    • Edgar H. Schein (Organisationskultur, 2003)
    • Langer, gemeinsamer Weg in Vergangenheit und Zukunft
    • Mission, Strategie, Ziele
    • Strukturen und Prozesse helfen
    • Menschen
      • treffen Annahmen und wirken gleichzeitig ein
      • formen die Kultur, sie nehmen sie nicht einfach an
    Kultur ist die Summe aller gemeinsamen, selbstverständlichen Annahmen, die eine Gruppe in ihrer Geschichte erlernt hat.
  • 5. Unternehmenskultur (3)
    • Unternehmen / Organisationen
    • können die Unternehmenskultur beeinflussen
    • Richtungen vorgeben
    • Menschen: Mitarbeiter, Führungskräfte, Vorstände
    • Nehmen teil und bilden die gemeinsame Kultur
      • Oder ignorieren sie
    • Menschen prägen gemeinsam gemeinsame Werte
      • "Wir"-Gefühl wichtig für Gemeinsamkeit
    • Chefs (Führungskräfte, Vorstände): Vorbildfunktion
  • 6. Werte als Fundament
    • Werte sind
    • "verabschiedetes" Fundament für eine Unternehmenskultur
    • Chefs müssen Werte haben, zeigen und leben (Vorbildfunktion)
    • Werte sind wichtig. Chefs erkennen dies und besinnen sich zunehmend darauf:
          • (Wertekommission: Was uns wichtig ist, 2006)
    Unbestritten ist gleichwohl, dass Gesellschaften, die auf einem gemeinsamen Fundus an Werten baiseren, eher den Menschen Mut, Orientierung und Kraft geben.
  • 7. Werte bei Chefs
    • Was Chefs wichtig ist:
        • (Wertekommission: Führungskräftebefragung 2007)
  • 8. Werte bei Mitarbeitern
    • Mitarbeiter haben ebenfalls Werte *
    • Ansprüche werden in der Praxis nicht erfüllt *
    • * Studie der "Respect Research Group", Hamburg: "Who cares? - The importance of interpersonal respect in employees’ work values and organizational practices"
    Interessanter Job, Respekt durch Chefs, unabhängig Arbeiten, Wertschätzung der eigenen Arbeit, Respekt durch Kollegen, gesunde Arbeitsumgebung, ... However, it is shown that the value priorities indicated by employees are not alwaysmatched by organizational practices. Especially respect issues which involve employees’ supervisors diverge strongly negative.
  • 9. Gespräche
    • Gemeinsame Werte entstehen vorwiegend
      • durch gemeinsame Gespräche
    • INJELEA - Credo:
    • Wenn Menschen aufeinander treffen, dann sprechen sie miteinander (so oder so ...)
    • Menschen tauschen aus – Meinungen, Argumente, Stimmungen, Signale ( => Kommunikation)
    Menschen sind Gespräche.
  • 10. Blogger
    • Blogger sind "besondere" Menschen
    • Sie "sprechen" (bloggen, kommentieren) besonders oft und viel
      • Miteinander, übereinander und gegeneinander
    • Sie sind extrovertiert, egozentrisch ...
      • Sind aktiv, aber auch reaktiv
    • Blogger sind vor allem:
      • Kommunikativ
    • Blogger sprechen "grundlegende unausgesprochene Annahmen" aus und sprechen darüber
  • 11. Chefs
    • Chefs sind auch Menschen :-)
    • Oft sprechen sie nicht mit ihren Mitarbeitern, sie informieren nur
    • Auch Chefs machen Fehler
      • Chefs merken oft nicht, dass sie Fehler machen
    • Je höher die Hierarchie, desto weniger Gespräche
      • Persönliche Gespräche sind rar
      • Chefs erfahren oft nicht, dass sie Fehler machen
    • Chefs wissen nicht "was wirklich abgeht"
  • 12. Betonschicht Mitarbeiter ("ganz unten") Chefs ("ganz oben") "draußen"
  • 13. Betonschicht 2.0 Mitarbeiter ("ganz unten") Chefs ("ganz oben") "draußen" Blog Blog VideoCast Blog
  • 14. Warum Bloggen* helfen kann
    • "Grundlegende unausgesprochene Annahmen" werden ausgesprochen
    • Überzeugungen, Gedanken, Gefühle werden ausgetauscht
    • Gemeinschaft und Werte werden gebildet
    • Chefs lernen, was "unten wirklich abgeht"
    • Mitarbeiter lernen, was "oben und woanders abgeht"
    • Schnelligkeit, Dialog, Feedback
    • Aber: Bloggen ersetzt nicht das persönliche Gespräch
    • * in Unternehmen
  • 15. Sind Blogger die besseren Chefs?
    • Nein, denn
      • Bloggen und Kommunizieren macht nicht zum Chef
    • Ja, denn
      • Fast jeder kann Blogger werden
      • Bloggen verändert und hilft
    • "Bloggende Chefs sind die besseren Chefs?"
  • 16. Mit Seele und Herz
    • Napoleon Bonaparte : (zugeschrieben)
    • Wir wollen nicht nur Euer Geld
    • Wir wollen Eure Seele
    • Dann bekommt Ihr unser Herz
    Ein Mann riskiert nicht für einen jämmerlichen Sold sein Leben. Man muß seine Seele ansprechen, um ihn zu elektrisieren.