coUNDco - Schweizer Marketing Club - Alles Social Media?
 

coUNDco - Schweizer Marketing Club - Alles Social Media?

on

  • 1,457 views

 

Statistics

Views

Total Views
1,457
Views on SlideShare
1,002
Embed Views
455

Actions

Likes
0
Downloads
8
Comments
0

6 Embeds 455

http://coundco.ch 381
http://www.coundco.ch 58
http://coundco.newp 10
http://coundco.me 4
http://dev.coundco.ch 1
http://2008.coundco.ch 1

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

CC Attribution-NonCommercial-ShareAlike LicenseCC Attribution-NonCommercial-ShareAlike LicenseCC Attribution-NonCommercial-ShareAlike License

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

coUNDco - Schweizer Marketing Club - Alles Social Media? coUNDco - Schweizer Marketing Club - Alles Social Media? Presentation Transcript

  • r Partne Alles nW ieser, ch Floria NDco. r@coU wiese Soci al Media?Dom Dada : http://www.flickr.com/photos/ogil/165855173/
  • Peter Sluszka : http://vimeo.com/user9443445
  • dme fr ie n 3 View slide
  • Mein Ziel mit Ihnen:Social Media differenziertbetrachten, Vorgehensweisenkompakt vermitteln.Relevanz für Ihr Unternehmenaufzeigen. 4 View slide
  • Funktionstest 5
  • Agenturchallenge everything 6
  • Facts & Figures+ Gründung der coUNDco AG 2007+ 22 Mitarbeiter+ 3 Standorte: Zug, Zürich, LondonPositionierung+ Herausforderer+ Differenzierte Beratungsleistung für vernetzte Werbung und Marketing+ Spezialist für moderne Online Präsenzen, digitale Kampagnen und Community BuildingInhabergeführte Agentur+ 10 Jahre Online Strategie-Erfahrung mit Inhouse-Produktion+ 25 Jahren erfolgreiches Unternehmertum+ Kundenbeziehung im Fokus+ Innovative und kreative Produktions-Power inhouse+ Begeisterung für Marken- & Unternehmenskulturen+ Award-resistent, denn über den Erfolg entscheidet der Kunde 7
  • Services by coUNDco AG & coANDco UK Ltd.coUNDco AG is specialised in: Campaigning coANDco UK Ltd. is specialised in: * Online Strategy Online * Creative Digital Advertising Concepts * Special Ad Formats * Community Building Strategy * Digital Marketing Strategy Advertising * Creative Display Ads placement * Campaigning Strategy * Mobile Marketing * Digital Brand Management * Mobile Trends * Social Media Strategy & Organisation * Online ServicesConsulting * Storytelling * Product Promotions Consulting * IT Expertisen * Online Marketing Crossmedia * POS-2-Web-2-POS Campaigns * POS-2-Mobile-2-POS * Mobile Marketing * Branded Community Platforms * iPhone/iPad Applications * Online Magazine * Android ApplicationsCommunity * Blogosphere Marketing * Social Media Storytelling * Social Media Publishing Mobile * SMS Services * Mobile Internet * Community ManagementBuilding * Community Mobilisation * Facebook Marketing Applications * Mobile UX/Design * Facebook TextAds Social Media * Monitoring * Corporate Website * Product Website * Promotion Website * Search Engine Marketing * Service Website * Google AdWords & Analytics Product * Community Platforms * Redesigns * Search Engine Optimisation * Online Services Websites * Website Maintenance SEM & SEO Development * Mobile Services 8
  • coUNDco OrganisationCustomer Network Partner Administration Carlos Lima Christoph Burgdorfer Florian Wieser Hans-Jürg Gebhardt Jean-Pierre van Damme Network Development Managing Director UK Chief of Strategy CEO CFO, Member of the executive board Member of the board President of the board Elen Lima Accountant Creation & Production Social & Marketing Lead Project Management Garry Bachmann Head of Production Ilja Vishnevski Tina Sebald Yamina Maanan Member of the executive board Project Manager, UK Client Service Manager Community Success Manager Expertise Project Management Jaromir Fuoli Philipp Moser Ruedi Lüthi Mirjam Gebhardt Léonie de Montmollin Art Director Senior Developer Senior Interaction Social Media Publisher Community Relations Project Manager Multi Media Producer Designer & Developer Content Manager Fabian Hernandez Matija Baskarad Albert Varaksin Miguel Gonzalez Adrián Mészáros Carlo Nessi Michele Suter Screen Designer, 3D Junior Web Developer Web Developer, UK Web Developer, UK Web Developer, UK SEM & SEO Expert Social Analyst Social Publisher 9
  • coUNDco clients +brands iss e sw insid 10
  • coUNDco & Box Network Europe: Spreading throughout Europe ern Länd Brand-Portfolio n it 3 neue 12 m ai 20 ab M London Berlin D-A-CH Amsterdam Vienna (G/S/A) Europe’s Paris Core Markets Zurich Region Milano Madrid/ Barcelona www.boxnetworkeurope.com 11
  • Quelle: Buch “Re-Work” von Jason Fried, Gründer von 37signals.com 12
  • Quelle:Newsletter nicht mehr bekannt, Studie von Brand Science Institute 13
  • Quelle:Netzticker.ch 14
  • Quelle: manager24.ch
  • Wo stehen wir?flickr: http://www.flickr.com/photos/auntiep/360764972/ 16
  • Wo stehen wir in derEvolution? Kundenbeziehung OrganisationKanalwahl 17
  • Organisation = Blick nach innen Kundenbeziehung Organisation Kanalwahl 18
  • Reality Check Kundenkommunikation: Wo stehe ich mit meinem Unternehmen? Dialog Brand Community social CRM Crowdsourcing Beziehung Likers Meinungsbefragung Community Evaluation Super-Users Engagement Support kurzfristig Content Enrichment Campaign Promotion nachhaltig Corporate News Präsenz Aufmerksamkeit Monologby coUNDco 19
  • Reality Check: Schweizer Marken mit meisten Likers Quelle: www.wemad.org Quelle: www.socialbakers.com 20
  • Reality Check: Positionierung gar nicht so einfach Dialog 2 Brand Community social CRM 3 3 Beziehung Meinungsbefragung 2 2 3 Support Community Engagement Support Migipedia kurzfristig Campaign Promotion Generation M 2 3 3 nachhaltig 3 Corporate News 3 Präsenz Aufmerksamkeit Monolog Anzahl Jahre seit Start auf Facebook (gemäss Angaben Facebook Timeline)by coUNDco 21
  • Reality Check Social Enterprise: Wo steh ich mit meinem Unternehmen?Quelle:lithium.com 22
  • Die Rolle des Unternehmens Produkt Unternehmen slide to unlock Mensch ? 23
  • 9 «Wir sind keine Zuschauer oder Empfänger 1 99 oder Endverbraucher oder Konsumenten. Wir sind Menschen – und unser Einfluss entzieht sich eurem Zugriff. Kommt damit klar.» The Cluetrain ManifestoPeter Sluszka : http://vimeo.com/user9443445
  • Erfolgreich ist, wer die Perspektive ändern kann Produkt Kunde Liker Community Firmensicht Kundensicht “Customer centricity” 25
  • Warum folgen Menschen einer Marke auf Social Networks? Informiert bleiben 1 Support Markenunterstützung zeigen ist aktuell Kunde Inhalt sich einbringen, mitreden 2 Informationen über Produkt Einführungen Freunde Hintergrundinformationen zur MarkeZugang zu exkl. Inhalten und Informationen Profitieren von Aktionen Aktionen 3 Spiel & Spass Quelle:Motive, einer Marke auf Twitter zu folgen > Brand Science Institute 2010 Quelle:Razorfish.com, Econsultancy.com, SocialMediaToday.com 26
  • Die Likers haben mehr zu bieten Marketing & Werbung Forschung & Entwicklung • Wettbewerbsteilnahmen = Leads • Produktentwicklung • Mund zu Mund • Innovation • Interesse kennenlernen • Optimierungen kennenlernen Sales Support • Empfehlung • Nutzen-Argumentation • Nutzung kennenlernen Knowhow Support • Kosten sparen • Nutzer-Experten • Service Qualität verbessern • Wissensstand kennenlernen Marktforschung • Umfragen • Kunden fragen Kunden • Bedürfnisse kennenlernen 27
  • Wie sich B2B Kunden online verhalten Forum, Blog, Experten Community 28
  • B2B: Relation Empowerment Kunde Vertrieb Vertrieb Vertrieb Service Vertrieb Center Vertrieb Vertrieb Vertrieb 29
  • B2B: 10 Gründe für Social Media1. Branding & Aufmerksamkeit in Zielgruppen2. Reichweite ausdehnen auf neue Kanäle3. Bei online Experten mithören und Learnings daraus ziehen4. Neue Zielgruppen erschliessen und Empfehlungen fördern5. Expertentum unterstreichen durch Publizierung wertvoller Inhalte und erlebbar machenvon Experten6. Marketing Budgets optimieren7. Sales Cycles verkürzen durch vernetze Produktpräsentation, die zu einer schnellerenEntscheidungsfindung beiträgt8. Wettbewerbsvorteile erarbeiten durch die Kombination von Zuhören (Monitoring) und demAustausch mit Kunden und Experten (Community, Forum)9. Komplexität senken (Informationsfluss ist neu für Produktpräsentation und durch denDialog mit dem Kunden die Beziehung anders aufgebaut. Dadurch sinkt die Verwirrung imAngebotsdschungel und die Abschlussrate wird begünstigt10. CRM Stärkung (Mit all dem neuen Wissen im Austausch mit den Kunden über die digitalenKanäle profitiert das CRM und werden die Kundenbeziehungen gestärkt) 30
  • Messen heisst zuhörenflickr: http://www.flickr.com/photos/94379417@N00/4808475862/ 31
  • Bestehendes Umfeld aktivieren Braucht die Schweiz ein Würden Sie Ihr Wissen Mich würde ein erweitertes *** Forum/Community? zur Verfügung stellen? Engagement für den Aufbau eines Forums/ Community interessieren. 90% Ja 83% Ja 24% Ja Was würde Sie zur aktiven Teilnahme motivieren? n=797 32
  • Facebook Key Influencer 33
  • Share of Voice 34
  • Post Engagement 35
  • Aufteilung nach Geschlechtern 36
  • Besucher Sozio-Demographie 37
  • Monitoring Tools Empfehlung www.brandwatch.com http://analytics.socialbakers.com www.netbreeze.ch www.hootsuite.com www.facebook.com www.google.com/analytics/ 38
  • 39
  • Facebook Page (Timeline) und “Like” und “Likers” 40
  • Facebook TextAds 41
  • Facebook Status 42
  • Facebook auf Websites 43
  • Twitter 44
  • Youtube Unternehmens-Channel 45
  • Youtube Unternehmens-Channel 46
  • Pinterest 47
  • Pinterest 48
  • Xing oder LinkedIn 49
  • Und wieso soll ich das? 50
  • "Unternehmen müssen esschaffen, bei Kunden nicht blossüber die Werbung, sondern überalle erdenkbaren Kontaktformenkonsistent und langfristigpositive Emotionen zu wecken"Zitat: Uta Jüttner, Projektleiterin am Competence Center für Dienstleistungsmanagement der Hochschule für Wirtschaft in Luzern,im Buch "Kundenerlebnismanagement - Praxisorientierte Handlungsanleitungen für Dienstleistungsunternehmen" 51
  • 5 Tipps zum Starten & Vertiefenalexdecarvalho: http://www.flickr.com/photos/adc/1797962004/ 52
  • 1. Rolle des Unternehmens ist geklärt: Ermöglicher2. Nötige Veränderungen sind eingeleitet: Bottom-Up Kultur3. Umfrage in bestehendem Umfeld: Mitarbeiter, Kunden, Messebesucher, etc.4. Seien Sie bereit, über viele Dinge zu sprechen: Content is King, Stories to tell5. Eine gemeinsame Mission ist formuliert 53
  • Produkt KundeFirmensicht Kundensicht 54
  • Quelle: Buch “Re-Work” von Jason Fried, Gründer von 37signals.com 55
  • in person ‘Florian Wieser’ www.twitter.com/floto www.slideshare.com/flotoincorporated www.facebook.com/coUNDcoAG Florian Wieser, Partner wieser@coUNDco.ch www.twitter.com/coUNDco www.pinterest.com/coUNDcoin networks www.twitter.com/BoxEurope www.centerforstorytelling.posterous.com 56