Hessen Alexander  Zhuravlev GR. NR. 326  MSLU
Inhaltsverzeichnis <ul><li>Allgemeine Charakteristik </li></ul><ul><li>Wiesbaden </li></ul><ul><li>Frankfurt am Main </li>...
Allgemeine Charakteristik Hessen Landeshauptstadt Wiesbaden Flache 21.114,94 km² Einwohnerzahl 6.060.841  (31. März 2009) ...
<ul><li>Wichtige Städte : </li></ul><ul><li>Frankfurt am Main </li></ul><ul><li>Wiesbaden </li></ul><ul><li>Kassel </li></...
  Wiesbaden Häufig Treffpunkt  für Vertreter der Politik, des Handels und der Wirtschaft.  Wiesbaden verdankt seinen Ruf a...
Frankfurt am Main Eine der reichsten Großstädte Europas und  eine Banken-, Messe- Literatur- und Kulturstadt.  Das  größte...
Marburg an der Lahn   Marburg besitzt mit der  Philipps-Universität  eine der ältesten  Universitäten Deutschlands. Die  E...
Durch die topographische Struktur des Landes mit seinen Mittelgebirgen, die verschiedene flache Landschaften einschließen,...
Danke  für  Aufmerksamkeit Alexander  Zhuravlev GR. NR. 326  MSLU
Upcoming SlideShare
Loading in …5
×

Hessen

1,161 views
1,036 views

Published on

Published in: Education
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
1,161
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
10
Actions
Shares
0
Downloads
14
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Hessen

  1. 1. Hessen Alexander Zhuravlev GR. NR. 326 MSLU
  2. 2. Inhaltsverzeichnis <ul><li>Allgemeine Charakteristik </li></ul><ul><li>Wiesbaden </li></ul><ul><li>Frankfurt am Main </li></ul><ul><li>Marburg an der Lahn </li></ul><ul><li>Das Klima </li></ul>
  3. 3. Allgemeine Charakteristik Hessen Landeshauptstadt Wiesbaden Flache 21.114,94 km² Einwohnerzahl 6.060.841 (31. März 2009) Bevölkerungsdichte 287 Einwohner pro km² Arbeitslosenquote 6,9 % (März 2010) Schulden 32,6 Mrd. € Offizielle Webseite: www.hessen.de
  4. 4. <ul><li>Wichtige Städte : </li></ul><ul><li>Frankfurt am Main </li></ul><ul><li>Wiesbaden </li></ul><ul><li>Kassel </li></ul><ul><li>Darmstadt </li></ul><ul><li>Offenbach am Main </li></ul><ul><li>Gießen </li></ul><ul><li>Marburg </li></ul><ul><li>Wetzlar </li></ul>Regierungsbezirke Hessen ist seit 1981 verwaltungsmäßig in die drei Regierungsbezirke Darmstadt, Gießen und Kassel, diese wiederum in 5 kreisfreie Städte und 21 Landkreise mit 426 Gemeinden unterteilt . Allgemeine Charakteristik
  5. 5.   Wiesbaden Häufig Treffpunkt für Vertreter der Politik, des Handels und der Wirtschaft. Wiesbaden verdankt seinen Ruf als Kurstadt seinen 26 heißen Quellen Rhein und Wein sind mit Wiesbaden ebenfalls untrennbar verbunden. Namhafte Kellereien sind hier ansässig. Regierungsbezirk: Darmstadt Kreis: Kreisfreie Stadt Fläche: 203,9 km² Einwohner: 276.952 (30. Jun. 2009) Bevölkerungsdichte: 1358 Einwohner je km²
  6. 6. Frankfurt am Main Eine der reichsten Großstädte Europas und eine Banken-, Messe- Literatur- und Kulturstadt. Das größte Passagieraufkommen aller europäischer Flughäfen Mit seinem Exotarium und Nachttierhaus zählt der Frankfurter Zoo zu einem der bedeutensten in Europa. Regierungsbezirk: Darmstadt Landkreis: Kreisfreie Stadt Fläche: 248,31 km² Einwohner: 667.330 (30. Juni 2009) Bevölkerungsdichte: 2687 Einwohner je km²
  7. 7. Marburg an der Lahn   Marburg besitzt mit der Philipps-Universität  eine der ältesten  Universitäten Deutschlands. Die Elisabethkirche ist wahrscheinlich das bekannteste Gebäude Marburgs Mitte März findet in Marburg die Verleihung des „Marburger Kamerapreises“ im Rahmen der Marburger Kameragespräche statt Regierungsbezirk: Gießen Landkreis: Marburg-Biedenkopf Fläche: 124,5 km² Einwohner: 79.663 (30. Jun. 2009) Bevölkerungsdichte: 640 Einwohner je km²
  8. 8. Durch die topographische Struktur des Landes mit seinen Mittelgebirgen, die verschiedene flache Landschaften einschließen, wird das Klima stark strukturiert. Dominierend ist die Abhängigkeit von der Geländehöhe, insbesondere für die Temperatur. Das Klima
  9. 9. Danke für Aufmerksamkeit Alexander Zhuravlev GR. NR. 326 MSLU

×