• Save
Bloggen und Recht - Saisonrückblick 2010/2011 (110414)
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Like this? Share it with your network

Share

Bloggen und Recht - Saisonrückblick 2010/2011 (110414)

  • 3,279 views
Uploaded on

 

More in: Business
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
No Downloads

Views

Total Views
3,279
On Slideshare
2,944
From Embeds
335
Number of Embeds
5

Actions

Shares
Downloads
0
Comments
0
Likes
2

Embeds 335

http://www.wollmilchsau.de 320
http://paper.li 10
http://twitter.com 2
http://www.google.de 2
http://feeds2.feedburner.com 1

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. Bloggen und Recht Saisonrückblick 2010/2011
    • Henning Krieg
    • Rechtsanwalt, Berlin
    • www.kriegs-recht.de
    • Thorsten Feldmann
    • JBB Rechtsanwälte, Berlin
    • www.feldblog.de
  • 2. Agenda Bloggen und Recht
    • I. Impressum
    • II. Datenschutz
    • III. Urheberrecht
    • IV. Persönlichkeitsrechte
    • V. Marken- und Wettbewerbsrecht
    • VI. Haftungsfragen
    • VII. Abmahnungen
  • 3. I. IMPRESSUM
  • 4. I. Impressum Bloggen und Recht
    • Daumenregel: Alle brauchen ein Impressum!
    • Was gehört ins Impressum?
    • - Kleines Impressum: Name und Adresse.
    • - Großes Impressum: In „ geschäftsmäßigen “ Blogs weitere Infos wie bspw. E-Mail, Telefonnummer.
    • - Ganz großes Impressum: Bei „ journalistisch- redaktionell gestalteten Angeboten “ auch der Name des „Verantwortlichen“.
    • - Informativ: www.anbieterkennung.de .
  • 5. I. Impressum Bloggen und Recht
    • Illustration zu 2010/2011
    • - Selbst Webseiten von Mitgliedern der Internet- Enquetekommission nicht immer fehlerfrei – also Thema (vor allem als nicht geschäfts- mäßige(r) Blogger/in) bitte nicht überbewerten
  • 6. II. DATENSCHUTZ
  • 7. II. Datenschutz Bloggen und Recht
    • Datenschutz für Anfänger
    • - Schutz personenbezogener Daten von Nutzern (d.h. Lesern) und Dritten (z.B. Personen, über die berichtet wird)
    • Personenbezogene Daten (§ 3 Abs. 1 BDSG): Angaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer (natürlichen) Person, also: Namen, Fotos, IP-Adressen (str.), E-Mail- Adressen, bspw. nicht: Häuser, Autos, Ampeln
    • Betreiber eines Blogs ist „ Diensteanbieter “ gemäß § 12 TMG und „ verantwortliche Stelle “ im Sinne des § 3 Abs. 7 BDSG
  • 8. II. Datenschutz Bloggen und Recht
    • Folgen
    • - Pflicht zur Privacy Policy
    • - Daten der Leser dürfen grundsätzlich nicht erhoben werden (auch bei Kommentaren nicht, vgl. CASE Stefan Niggemeier)
    • - Auskunft, Sperrung, Löschung
    • - Auswirkungen auf Berichterstattung?
  • 9. II. Datenschutz Bloggen und Recht
    • Cases 2010/2011
    • - „Gefällt mir“ Button von Facebook
    • - Google Analytics (und viele WordPress- Funktionen / Plugins)
    • - Datenschutzbeauftrager Niedersachsen droht mit Schließung eines Forums
    • - Niggemeier vs. Konstantin Neven DuMont: Öffentlichmachung von Nutzerdaten
  • 10. III. URHEBERRECHT
  • 11. III. Urheberrecht Bloggen und Recht
    • Urheberrecht / Leistungsschutzrechte
    • - Texte, Fotos, Videos, Software, Stadtpläne, Linksammlungen, RSS-Feeds, also potenziell alles
    • - Schöpfungshöhe bzw. Investition erforderlich (schwierig im Einzelfall)
    • - Künftig: Leistungsschutzrecht für Verlage?
    • - Verletzungshandlungen: copy/pasten, embedden, verlinken (?)
    • - Tagesaktuelle Ereignisse, Zitate und Abstracts sind erlaubt (Perlentaucher)
  • 12.  
  • 13.  
  • 14. III. Urheberrecht Bloggen und Recht
    • Cases 2010/2011
    • - Perlentaucher.de
    • - Steve Jobs
    • Creative Commons Lizenzen
    • - Soon to come? GuttenPlag, VroniPlag
  • 15. IV. PERSÖNLICHKEITSRECHTE
  • 16. IV. Persönlichkeitsrechte Bloggen und Recht
    • Persönlichkeitsrechte
    • - allgemeines Persönlichkeitsrecht
    • - Unternehmenspersönlichkeitsrecht
    • - Recht am eigenen Bild, § 22 KUG
    • - Namensrecht, § 12 BGB
  • 17. IV. Persönlichkeitsrechte Bloggen und Recht
    • allgemeines Persönlichkeitsrecht
    • - betrifft meistens die Wortberichterstattung
    • - wahre Tatsachenbehauptungen
    • - unwahre Tatsachenbehauptungen
    • - Werturteile
  • 18. IV. Persönlichkeitsrechte Bloggen und Recht
    • Wahre Tatsachenbehauptungen
    • - auch: Veröffentlichung von E-Mails, Abmahnungen, Briefen etc. Dritter, Namen von Straftätern
    • - unzulässig, wenn Privatsphäre oder Resozialisierung betroffen, auch bei Prangerwirkung
    • - ansonsten zulässig (insbesondere öffentlichen Vorgängen)
  • 19. IV. Persönlichkeitsrechte Bloggen und Recht
    • Cases 2010/2011 (ähem, 2009)
    • - Disko-Fotos
  • 20. V. MARKEN- UND WETTBEWERBSRECHT
  • 21. V. Marken- und Wettbewerbsrecht Bloggen und Recht
    • Corporate Blogging
    • - beim „Handeln im geschäftlichen Verkehr“ und „zu Zwecken des Wettbewerbs“ sind alle Vorschriften des marken- und Wettbewerbsrechts zu beachten
    • - Haftungsrisiko Domain
    • - Kritische Berichterstattung über Konkurrenten nur in engen Grenzen zulässig, sonst: Herabsetzung gemäß § 4 Nr. 6 UWG
    • - Regelungen zur vergleichenden Werbung beachten, § 6 UWG
  • 22. V. Marken- und Wettbewerbsrecht Bloggen und Recht
    • Cases 2010/2011
    • - Pallenberg: Schleichwerbung in Blogs
    • WeTab: Astroturfing und Schleichwerbung durch Geschäftsführer
    • Fakeprofile auf Social Media Plattformen
  • 23. VI. HAFTUNGSFRAGEN
  • 24. VI. Haftungsfragen Bloggen und Recht
    • Wer haftet?
    • - Betreiber des Blogs für eigene Inhalte
    • - Haftung für fremde Inhalte (Kommentare, Forumspostings, Wikieinträge, Snippets von fremden RSS-Feedsw etc.) ab Kenntnis einer „klaren und eindeutigen Rechtsverletzung“
    • - Kerntheorie begründet entgegen § 7 Abs. 2 TMG Vorab-Prüfungspflichten nach bereits erfolgter Verletzung oder aufgrund „provozierender Ausgangsmeldung“
    • - Beispiel: Niggemeier / LG Hamburg
  • 25. VI. Haftungsfragen Bloggen und Recht
    • Cases 2010/2011
    • - Linkhaftung Twitter
    • Linkhaftung Mixtapes
  • 26. VII. ABMAHNUNGEN
  • 27. Abmahnungen Bloggen und Recht
    • Abmahnung. Was tun?
    • - Nerven behalten und Abmahnung Ernst nehmen
    • - ggf. mit Abmahner reden (nicht dessen Anwalt)
    • - nichts ohne Beratung unterschreiben
    • - kompetenten Anwalt finden
    • - Honorarvereinbarung mit eigenem Anwalt treffen
    • - Reichweite der Unterlassungserklärung genau
    • prüfen (ggf. ohne Anerkennung Rechtspflicht)
    • - Kostennote mit Gegnern verhandeln
  • 28. Danke!
    • Henning Krieg
    • [email_address]
    • www.kriegs-recht.de
    • Thorsten Feldmann
    • [email_address]
    • www.jbb.de
    • JBB Rechtsanwälte
    • Christinenstraße 18-10
    • 10119 Berlin